Nahostkonflikt Palästinenser-Führung will Anerkennung des Staates Israel aussetzen Mahmoud Abbas

Der Beschluss des PLO-Zentralkomitees folgt auf die umstrittene Entscheidung von US-Präsident Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels zu akzeptieren. Palästinenser-Präsident Abbas treibt die Eskalation in einer Rede weiter voran. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Donald Trump Spannungen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften

Am vierten Freitag in Folge protestierten Hunderte Palästinenser gegen die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump. mehr...

jetzt israel proteste Israel "Die Demokratie wird von Politikern ausgenutzt, um sehr undemokratische Dinge zu tun"

Junge Israelis werfen Premierminister Netanjahu Korruption vor - einige halten den Streit um Jerusalem sogar für ein Ablenkungsmanöver. Von Lissy Kaufmann, Tel Aviv mehr... jetzt

Jerusalem-Konflikt - Gaza Nahostkonflikt Wenn Enttäuschung in Steinwürfe umschlägt

Acht Tote und Hunderte Verletzte, das ist die vorläufige Bilanz nach Trumps Ankündigung, die US-Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen. Analyse von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

A general view of the Dome of the Rock in the Old City of Jerusalem December 4 2017 Palestinian Nahostkonflikt "Israel sollte die Stadt vollumfassend annektieren"

Der palästinensische Künstler Ali Qleibo lebt in Jerusalem als Bürger zweiter Klasse, wenn auch mit mehr Wohlstand als früher. Ein Gespräch über Lebenslügen - unter Palästinensern und Israelis. Interview von Moritz Baumstieger mehr...

Jerusalem-Konflikt - Proteste in Berlin Antisemitismus in Berlin "Was gerade passiert, raubt uns unsere Identität"

Seit US-Präsident Trump angekündigt hat, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, kommt es in Berlin zu Protesten. Die Demonstranten unweit vom Hauptbahnhof wollen zeigen: Palästina ist da. Von Anna Dreher mehr...

Demonstranten verbrennen Fahne mit Davidstern in Berlin Berlin 400 Beamte im Einsatz bei Pro-Palästina Demo in Berlin

Nach der Verbrennung israelischer Fahnen bei Kundgebungen in Berlin fordert der Zentralrat der Juden in Deutschland schärfere Gesetze gegen antisemitische Demonstrationen. In Berlin waren am Dienstagabend 400 Beamte im Einsatz. mehr...

Politik Israel Nahostkonflikt Video
Nahostkonflikt Ein Toter bei Protesten im Gazastreifen

Die Palästinenser hatten "Tage des Zorns" ausgerufen, die Hamas spricht von einer Dritten Intifada. Auch in Jerusalem kommt es zu gewaltsamen Ausschreitungen. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

A general view of Jerusalem shows the Dome of the Rock, located in Jerusalem's Old City on the compound known to Muslims as Noble Sanctuary and to Jews as Temple Mount Nahostkonflikt "Der israelische Staat raubt ihnen ihre Identität"

Die israelische Autorin Lizzie Doron lebt in Tel Aviv und Berlin - aber sie kennt die bedrückende Realität der Palästinenser im Ostteil der Stadt. Interview von Thorsten Schmitz mehr...

Donald Trump Naher Osten Naher Osten "Freiheit gibt es nicht umsonst"

Donald Trump erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Warum das die ganze Region in Gefahr bringt, haben uns Menschen aus Israel und Palästina erzählt. Protokolle von Lara Thiede und Patrick Wehner mehr... jetzt

Berliner Forum Außenpolitik Nahostkonflikt Gabriel warnt Trump vor Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt

Es geht um die mögliche Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Die Palästinenser sehen darin einen "Todesstoß" für die Zwei-Staaten-Lösung. Die Türkei spricht von einer "roten Linie für Muslime". mehr...

Palästina Aufbruch im Halbdunkel

Trotz des jüngsten Versöhnungsabkommens zwischen Fatah und Hamas: Die Lage in Gaza bleibt hoffnungslos. Bei der Übergabe der Verwaltung hakt es, viele Menschen warten seit Monaten vergeblich auf ihr Gehalt. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wie bewerten Sie Trumps Nahost-Politik?

US-Präsident Donald Trump will Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen und die US-Botschaft von Tel Aviv dorthin verlegen lassen. Verschiedene Palästinensergruppen haben drei "Tage des Zorns" ausgerufen. mehr...

A member of the Palestinian security forces is greeted at Rafah border crossing with Egypt, in the southern Gaza Strip Gazastreifen Hamas übergeben Gaza-Grenzposten an Palästinenserbehörde

Damit wurde eine erste Vereinbarung des Versöhnunsgsabkommens zwischen Hamas und Fatah umgesetzt. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Politik Israel Palästina-Konflikt Palästina-Konflikt Israel rüstet sich für Vergeltungsangriffe von Islamisten

Israelische Streitkräfte zerstören einen Tunnel aus dem Gazastreifen, mindestens fünf Palästinenser kommen ums Leben. Die militante Organisation Islamischer Dschihad kündigt Vergeltung an. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Hamas s overall leader Ismail Haniya arrives for a meeting with Palestinian Prime Minister Rami Hamd Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah bilden Einheitsregierung im Gazastreifen

Die Hamas hat eingewilligt, der neuen Einheitsregierung zum 1. Dezember die Kontrolle zu übergeben. Zu einer wirklichen Versöhnung zwischen den Palästinenserorganistationen fehlt aber noch ein entscheidender Punkt. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Palästinenser erschießt drei Israelis nahe Jerusalem

Der Angreifer soll sich unter palästinensische Arbeiter gemischt haben, die auf dem Weg zur Arbeit in einer israelischen Siedlung im Westjordanland waren. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Hamas geht nach jahrelangem Konflikt auf Fatah zu

Die Palästinenser-Organisation will die Verwaltung des Gazastreifens abgeben. Es ist ein erster Schritt zur Aussöhnung. mehr...

Nahost-Konflikt Nahost-Konflikt Nahost-Konflikt Israel entfernt Metalldetektoren am Tempelberg

Im Konflikt um den Tempelberg lenkt Israel offenbar ein. Die muslimische Verwaltung des Tempelbergs will den Boykott zunächst trotzdem fortsetzen mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Krise am Tempelberg: UN-Sicherheitsrat trifft sich zur Dringlichkeitssitzung

Schweden, Frankreich und Ägypten haben um das Treffen gebeten. Als Reaktion auf ein Attentat hat Israel den Zugang zu der für Muslime wichtigen Stätte seit Tagen abgeriegelt. mehr...

Palästina-Konflikt Palästina-Konflikt Palästina-Konflikt Abbas bricht Kontakte zu Israel ab

Aufgrund des Streits um den Tempelberg in Jerusalem hat der Palästinenserpräsident alle Beziehungen zu Israel aufgekündigt. Von Dunja Ramadan mehr...

Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa Doku über Antisemitismus Trotz handwerklicher Fehler: ARD zeigt umstrittene Doku

Ein Film über Judenhass wird produziert, aber nicht gesendet. Jetzt strahlt die ARD den Film doch aus - und geht erst nachträglich möglichen Ungenauigkeiten nach. Von Matthias Drobinski mehr...

Günter Grass auf einer pro-Israelischen Demonstration während des Sechstagekrieges in Bonn, 1967 Israel "Bloß nichts Falsches sagen"

Als Israel vor 50 Jahren den Sechstagekrieg gewann, jubelten die Deutschen. Der Historiker Tom Segev erklärt, wie Sympathien wechseln, und plädiert für eine offene und ehrliche Kritik. Interview von Joachim Käppner und Ronen Steinke mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Hunderte Palästinenser in Haft beenden Hungerstreik

Mit dem sechswöchigen Streik wollten die Insassen israelischer Gefängnisse bessere Haftbedingungen erreichen - sie hatten zumindest teilweise Erfolg. mehr...