Naher Osten Gegen "Raubtiere": Netanjahu will Zaun um ganz Israel bauen Premierminister Benjamin Netanjahu besucht den neuen Grenzzaun

"Wir müssen uns schützen", sagt der Premierminister. Gegen die aktuelle Strategie der Hamas nützen Zäune jedoch nichts. mehr...

Aurele Nicolet Nachruf Jahrhundertflötist Aurèle Nicolet ist tot

Er gehört zu den bekanntesten seines Fachs - nun starb Aurèle Nicolet kurz nach seinem 90. Geburtstag. Von Helmut Mauró mehr...

Volkshochschule Auf der Suche nach Räumen

Die Münchner Volkshochschule startet in ein neues Semester. Sie baut ihr Programm stetig aus, doch langsam gehen die Lernorte aus Von Katharina Kutsche mehr...

Palästina Kunstprojekt in Palästina Kunstprojekt in Palästina Farbe ins Elend

Die Künstlerin Dalia Abdel-Rahman verschönert Häuser in Gaza. Jeder Hausbesitzer hat seine Farbe auswählen dürfen: Der Hamas-Führer mag es lila, der Fatah-Mann gelb. Von Peter Münch mehr...

Banksy Street Art Street Art So politisch ist Banksys Kunst

Bankys jüngstes Graffito in London reiht sich ein in die Reihe seiner politischen Kunstwerke. Ein Überblick in Bildern. mehr...

Ahnenforschung Genealogie Ahnenforschung als Freizeitbeschäftigung

Mithilfe von Suchmaschinen kann heute jeder nach seinen verstorbenen Verwandten suchen. Auch viele Firmen machen Geschäfte mit der Vergangenheit. Von Hans Holzhaider mehr...

Westjordanland Sicherheitsbeamter erschießt bewaffnetes palästinensisches Mädchen

Die 13-Jährige soll den Wachmann einer israelischen Siedlung mit einem Messer angegriffen haben. mehr...

Epiphany celebration in Moscow Epiphanias-Eisbad Heiliges Schockfrosten

Da bleibt den Sünden die Luft weg: Am 19. Januar erinnern orthodoxe Gläubige mit einem beherzten Sprung ins Eiswasser an die Taufe Christi. mehr... Bilder

Reden wir über Olof-Palme-Preis für Mitri Raheb

Pfarrer Karl-Heinz Fuchs freut sich über Auszeichnung seines Freundes Interview von FRIEDERIKE HUNKE mehr...

Bilder zu Mühlstein Dachau Flucht vor den Nazis nach Palästina

Jan Mühlstein liest in der Versöhnungskirche aus dem Tagebuch seines Onkels Josef Viktor. Von Jeannette Oholi mehr...

Gedenkfeier in München zum 9. November, 2007 Stadtmuseum Juden im Exil: Umgeben von einer Mauer der Fremdheit

Münchens Geschichte ist auch eine Geschichte von Zu- und Abwanderung: Ein Buch beschreibt Schicksale von Juden - und was sie in der Fremde erwartet hat. Von Jakob Wetzel mehr...

Geschichte Alle Facetten eines normalen Lebens

Roland Flade hat 45 Familiengeschichten bekannten und unbekannter Juden aus Unterfranken in einem Buch gesammelt. Eine "Schatztruhe", sagt der Zentralrat der Juden. Ein Thema, das ihn nicht mehr loslasse, sagt der Historiker Von Katja Auer mehr...

Schweden Donner aus Jerusalem

Schwedens Außenministerin Margot Wallström ist wegen einer wenig diplomatischen Äußerung von Israel zur unerwünschten Person erklärt worden. Es ist nicht das erste Mal, dass sie sich dort äußerst unbeliebt gemacht hat. Von Peter Münch und Silke Bigalke mehr...

Naher Osten Der Streit zwischen Iran und Saudi-Arabien  Der Streit zwischen Iran und Saudi-Arabien  Phantomschmerz

Nahost brennt, die Neuordnung verläuft blutig. Grund ist nicht allein der Streit zwischen den Konfessionen des Islam, sondern auch die Sinnkrise der sunnitischen Welt. Von Sonja Zekri mehr...

Israel Anschlagsversuche auf Militär - Israelische Soldaten töten vier Palästinenser

Seit Anfang Oktober wurden bei derartigen Attacken 22 Israelis, ein US-Bürger, ein Eritreer und 143 Palästinenser getötet. mehr...

Von SZ-Autoren Gegen Meinung

In seinem Tagebuch-Essay aus Paris "Die mittleren Regionen - Über Terror und Meinung" streitet der Film-Kritiker Philipp Stadelmaier gegen die Angst-Kultur nach dem Anschlag auf die Zeitschrift "Charlie Hebdo". mehr...

Islamischer Staat Tel Aviv Tel Aviv Wo der IS nur 40 Kilometer entfernt ist

Nach dem Neujahrs-Attentat in Tel Aviv wächst in Israel die Angst vor Dschihadisten. Denn der Krieg in Syrien ist nah. Von Peter Münch mehr...

Sternsinger Grafing mit Pfarrer Anicet Mutonkole Heilige Drei Könige Die Sternsinger sind los

94 Kinder aus Straußdorf, Elkofen, Eisendorf und Grafing sind in diesem Jahr als Sternsinger unterwegs. Doch bis die Heiligen Drei Könige im Landkreis ausgesandt werden konnten, bedurfte es einer aufwendigen Vorbereitung und Organisation. Von Alina Schimansky mehr...

Eine Geschichte der Zölle Vorsicht, Nebenwirkungen!

Sie sind relativ leicht zu erheben, an Schlagbäumen oder auch an Kaimauern. Das ist viel einfacher, als etwa Grundvermögen zu besteuern. Deshalb waren Zölle bei den Mächtigen immer sehr beliebt. Von Nikolaus Piper mehr...

Iraqi military advance into the centre of Ramadi city Irak und Syrien Der Dschihadismus ist noch lange nicht geschlagen

Gegen den IS kann die internationale Allianz zwar Geländegewinne verbuchen. Eine überzeugende, islam-kompatible Weltanschauung für die Menschen in Syrien und im Irak fehlt aber völlig. Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

"Islamischer Staat" Aufruf zum Dschihad

Der Terroranführer al-Bagdadi meldet sich mit einer Audiobotschaft zu Wort. Darin droht er Israel, den USA, Russland und allen, die am "Krieg der Ungläubigen" gegen den Islam teilnähmen. Gleichzeitig will er Kampfstärke demonstrieren. mehr...

Abu Bakr al-Bagdadi Islamischer Staat IS-Anführer droht Israel in neuer Audio-Botschaft

Palästina solle Israel "zum Grab werden": Die Worte al-Baghdadis werden als Reaktion auf eine Reihe von Niederlagen gewertet, die die Terrormiliz hinnehmen musste. mehr...

2015! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrueckblick Nach Diskussionen im Internet Flüchtlingskind Reem darf angeblich länger in Deutschland bleiben

Angela Merkel brachte das Mädchen bei einer Veranstaltung im Sommer erst zum Weinen und spendete später Trost. Allzu lange wird Reems Aufenthaltsrecht einem Bericht zufolge jedoch nicht ausgeweitet. mehr...