Exil-Museum Auch wir lieben die Kunst ... Dons pour le musée d'art moderne auprès de la délégation Palestinienne de l'Unesco; bild

Noch sind es nur 140 Werke, aber die Sammlung wächst: In Paris werden erste Objekte für ein palästinensisches Nationalmuseum zeitgenössischer Kunst gezeigt. Von Joseph Hanimann mehr...

Saudi Arabia's Crown Prince Mohammed bin Salman Al Saud is seen during a photo opportunity at the United Nations headquarters in Manhattan Saudischer Kronprinz Abschied von der arabischen Brüder-Rhetorik

Mit seiner Aussage über Israels Existenzrecht beendet der saudische Kronprinz bin Salman eine lange währende Feindschaft. Es handelt sich auch um ein Manöver gegen Iran. Kommentar von Dunja Ramadan mehr...

Bundesaussenminister Heiko Maas SPD bei der Amtsuebergabe der Staatsminister und Staatssekretaere Israel Heikle Themen erwarten Maas in Israel

Der neue Außenminister besucht Netanjahu. Ganz oben auf der Agenda steht der Atomdeal mit Iran. Auch der Siedlungsbau könnte Gesprächsthema werden. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Ahed Tamimi 17-Jährige nach Attacke auf israelische Soldaten verurteilt

Für die einen ist die Palästinenserin Ahed Tamimi eine Ikone des Widerstandes, für die anderen eine Provokateurin. Nun muss sie ins Gefängnis. mehr...

Anschlag auf palästinensischen Ministerpräsidenten Nahost Explosion in Gaza

Ein Attentat auf den palästinensischen Premier Rami Hamdallah verschärft die Spannungen zwischen Fatah und Hamas. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Palestinian President Mahmoud Abbas reads the Koran at the start of Fatah Revolutionary Council meeting in Ramallah, in the occupied West Bank Palästinensergebiete Sorge um Abbas

Wegen seines schlechten Gesundheitszustands gibt es eine Debatte über die Nachfolge des Palästinenser-Präsidenten. Sein Wunschnachfolger ist jedoch eher schwach. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Video Zwischen Sorgen und Sehnsucht: Flüchtlinge im Gazastreifen

Nach der Kürzung der US-Hilfen fürchtet das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen um die grundlegende Versorgung von mehr als 1,2 Millionen Flüchtlingen in den Palästinensergebieten. mehr...

Nahostkonflikt Gegen Israel und Präsident Abbas

Im Westjordanland ist eine neue Welle der Gewalt ausgebrochen. Palästinenser attackieren die Inaktivität der eigenen Führung und greifen jüdische Siedler an. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

A Palestinian boy holds cooking pots during a protest against aid cuts, outside United Nations' offices in Gaza City Gaza Angst vor Hunger, Sorge um die Schulen

Die USA kürzen ihre Zuwendungen an palästinensische Flüchtlinge. Im ohnehin darbenden Gazastreifen lässt sich erleben, was das bedeutet. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

UNRWA Gaza Gaza Die Nahrungsmittel in Gaza werden knapp

Weil die USA ihre Zahlungen kürzen, fehlt das Geld für Hilfsgüter, auf die viele Menschen dort angewiesen sind. Der zuständige Direktor der UN-Organisation UNRWA warnt von "dramatischem Chaos inklusive Hunger". Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Palästina Palästinenser Palästinenser Vereint im Nein zu Trump

Bei seinem Besuch in Brüssel wirbt Präsident Abbas bei den Europäern für eine Anerkennung Palästinas. Die EU macht eine Hilfs-Zusage für Flüchtlinge. Von Daniel Brössler mehr...

U.S. Vice President Mike Pence seen during a visit to the Knesset, Israeli Parliament, in Jerusalem US-Vizepräsident in Jerusalem Pence ruft Palästinenser zu Friedensverhandlungen auf

Ein roter Teppich und viel Applaus für den US-Vizepräsidenten in Jerusalem. Die USA stünden immer an der Seite Israels, betont Pence mehrfach bei seinem Auftritt im Parlament. Von Alexandra Föderl-Schmid, Jerusalem mehr...

Mahmoud Abbas Nahostkonflikt Palästinenser-Führung will Anerkennung des Staates Israel aussetzen

Der Beschluss des PLO-Zentralkomitees folgt auf die umstrittene Entscheidung von US-Präsident Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels zu akzeptieren. Palästinenser-Präsident Abbas treibt die Eskalation in einer Rede weiter voran. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

jetzt israel proteste Israel "Die Demokratie wird von Politikern ausgenutzt, um sehr undemokratische Dinge zu tun"

Junge Israelis werfen Premierminister Netanjahu Korruption vor - einige halten den Streit um Jerusalem sogar für ein Ablenkungsmanöver. Von Lissy Kaufmann, Tel Aviv mehr... jetzt

Jerusalem-Konflikt - Gaza Nahostkonflikt Wenn Enttäuschung in Steinwürfe umschlägt

Acht Tote und Hunderte Verletzte, das ist die vorläufige Bilanz nach Trumps Ankündigung, die US-Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen. Analyse von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

A general view of the Dome of the Rock in the Old City of Jerusalem December 4 2017 Palestinian Nahostkonflikt "Israel sollte die Stadt vollumfassend annektieren"

Der palästinensische Künstler Ali Qleibo lebt in Jerusalem als Bürger zweiter Klasse, wenn auch mit mehr Wohlstand als früher. Ein Gespräch über Lebenslügen - unter Palästinensern und Israelis. Interview von Moritz Baumstieger mehr...

Jerusalem-Konflikt - Proteste in Berlin Antisemitismus in Berlin "Was gerade passiert, raubt uns unsere Identität"

Seit US-Präsident Trump angekündigt hat, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, kommt es in Berlin zu Protesten. Die Demonstranten unweit vom Hauptbahnhof wollen zeigen: Palästina ist da. Von Anna Dreher mehr...

Politik Israel Nahostkonflikt Nahostkonflikt Ein Toter bei Protesten im Gazastreifen

Die Palästinenser hatten "Tage des Zorns" ausgerufen, die Hamas spricht von einer Dritten Intifada. Auch in Jerusalem kommt es zu gewaltsamen Ausschreitungen. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

A general view of Jerusalem shows the Dome of the Rock, located in Jerusalem's Old City on the compound known to Muslims as Noble Sanctuary and to Jews as Temple Mount Nahostkonflikt "Der israelische Staat raubt ihnen ihre Identität"

Die israelische Autorin Lizzie Doron lebt in Tel Aviv und Berlin - aber sie kennt die bedrückende Realität der Palästinenser im Ostteil der Stadt. Interview von Thorsten Schmitz mehr...

Donald Trump Naher Osten Naher Osten "Freiheit gibt es nicht umsonst"

Donald Trump erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Warum das die ganze Region in Gefahr bringt, haben uns Menschen aus Israel und Palästina erzählt. Protokolle von Lara Thiede und Patrick Wehner mehr... jetzt

Berliner Forum Außenpolitik Nahostkonflikt Gabriel warnt Trump vor Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt

Es geht um die mögliche Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Die Palästinenser sehen darin einen "Todesstoß" für die Zwei-Staaten-Lösung. Die Türkei spricht von einer "roten Linie für Muslime". mehr...

Palästina Aufbruch im Halbdunkel

Trotz des jüngsten Versöhnungsabkommens zwischen Fatah und Hamas: Die Lage in Gaza bleibt hoffnungslos. Bei der Übergabe der Verwaltung hakt es, viele Menschen warten seit Monaten vergeblich auf ihr Gehalt. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wie bewerten Sie Trumps Nahost-Politik?

US-Präsident Donald Trump will Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen und die US-Botschaft von Tel Aviv dorthin verlegen lassen. Verschiedene Palästinensergruppen haben drei "Tage des Zorns" ausgerufen. mehr...

A member of the Palestinian security forces is greeted at Rafah border crossing with Egypt, in the southern Gaza Strip Gazastreifen Hamas übergeben Gaza-Grenzposten an Palästinenserbehörde

Damit wurde eine erste Vereinbarung des Versöhnunsgsabkommens zwischen Hamas und Fatah umgesetzt. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

Politik Israel Palästina-Konflikt Palästina-Konflikt Israel rüstet sich für Vergeltungsangriffe von Islamisten

Israelische Streitkräfte zerstören einen Tunnel aus dem Gazastreifen, mindestens fünf Palästinenser kommen ums Leben. Die militante Organisation Islamischer Dschihad kündigt Vergeltung an. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...