Diskussion um Tragen der Kippa Wenn der Glaube unter der Baseballkappe verschwinden muss

Sich verstecken oder Opfer von Gewalt werden? Die quälende Frage, die der Zentralrat der Juden mit seiner Kippa-Warnung anspricht, ist gewichtig - und für Deutschland beschämend. Von Ronen Steinke mehr... Analyse

Den Haag Weltstrafgericht nimmt Vorermittlungen zu Palästina auf

Der Internationale Strafgerichtshof hat Vorermittlungen zu möglichen Kriegsverbrechen in Palästina angenommen. Dabei dürfte es auch um den massiven Beschuss des Gaza-Streifens im Sommer gehen. Israel reagiert mit scharfer Kritik. mehr...

Wegen Palästina-Vorermittlungen Israel fordert Zahlungsstopp ans Weltstrafgericht

Israels Freunde sollen die Zahlungen einstellen: Nach der Ankündigung von Vorermittlungen wegen möglicher Kriegsverbrechen in Palästina fordert Israel Konsequenzen für den Internationalen Strafgerichtshof - auch von Deutschland. mehr...

Sportticker Asien Cup Asien Cup Okazaki trifft gegen Palästina

Palästina tritt erstmals beim Asien Cup an - und verliert zum Auftakt gegen Japan. Petkovic und Lisicki verlieren in Sydney in der ersten Runde, Kerber ist weiter. Björn Werner erreicht mit den Colts das NFL-Halbfinale. mehr... Sporticker

Protest gegen Palästina-Politik Israels Armee entlässt 43 Reservisten

"Die Standards und die Moral der israelischen Armee verletzt" - Israel entlässt 43 Reservisten einer Geheimdiensteinheit. Sie hatten die Besatzung in den Palästinensergebieten scharf kritisiert. mehr...

Symbolisches Votum Französisches Parlament stimmt für Anerkennung Palästinas

Frankreichs Nationalversammlung spricht sich in einer symbolischen Abstimmung für die Anerkennung Palästinas als eigenständiger Staat aus. Damit soll der Druck auf eine Wiederaufnahme des Friedensprozesses im Nahen Osten verstärkt werden. mehr...

Nahost-Konflikt EU-Parlament für Anerkennung Palästinas, aber...

Kompromiss für einen Frieden: Das EU-Parlament hat sich für die Anerkennung eines unabhängigen Palästinenser-Staates ausgesprochen - allerdings erst nach erfolgreichen Friedensgesprächen mit Israel. Auch Kritik muss sich Jerusalem gefallen lassen. mehr...

Staatliche Anerkennung von Palästina Politik fürs Schaufenster

135 Staaten der Welt haben Palästina bereits als unabhängigen Staat anerkannt. Gebracht hat das den Palästinensern wenig. Eher stärkt es die israelischen Hardliner im Wahlkampf. Von Ronen Steinke mehr... Kommentar

Kopenhagen Überwachungsbild Aufnahme Nach Anschlägen von Kopenhagen Was wir über den mutmaßlichen Attentäter wissen

Thai-Boxer, Kleinkrimineller, großer Bruder - nach den Anschlägen von Dänemark werden immer mehr Details über Omar Abdel Hamid el-Hussein bekannt. Medienberichten zufolge hält die Polizei den getöteten 22-Jährigen für den Täter. Von Gunnar Herrmann mehr... Fragen und Antworten

150205_sd_6 Radikalisierung am Rand Europas Verliebt in den Islam

In der spanischen Exklave Melilla in Nordafrika haben islamistische Seelenfänger leichtes Spiel. Viele Jugendliche haben keine Perspektive, aber einen Traum: einer internationalen Avantgarde anzugehören. Von Ana Carbajosa, El País mehr... Gastbeitrag

Wut über Wortwahl Reiter distanziert sich von Palästina-Tagen

Im diesjährigen Programm der Palästina-Tage ist von einem Genozid durch Israel die Rede. Das Kulturreferat hat den Text abgesegnet - doch OB Reiter stellt klar, dass er nicht die Haltung der Stadt wiedergibt. Von Thomas Anlauf mehr...

Nicht bindendes Votum Britisches Unterhaus stimmt für Anerkennung Palästinas

Das Votum ist nicht bindend, aber von symbolischer Bedeutung: Das britische Unterhaus stimmt mit großer Mehrheit für die Anerkennung eines unabhängigen Palästinenserstaates. Israel kritisiert die Abstimmung als nicht hilfreich. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Würde die Anerkennung des Staates Palästinas den Nahostkonflikt entschärfen?

Am 15. November 1988 hat die PLO den Staat Palästina ausgerufen. Nachdem Schweden den Staat bereits anerkannt hat, sprechen sich nun die Parlamente von England und Spanien dafür aus. Welchen Einfluss würde ein solcher Akt auf den Nahostkonflikt haben? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

FILER IMMIGRANTS ON SHIP EXODUS IN HAIFA IN 1947 Roman "Königreich der Dämmerung" Als der Frieden noch kriegerisch war

Steven Uhly erzählt in "Königreich der Dämmerung" von der Zeit nach 1945, als der Krieg noch monatelang weiterging. Ein spannender Roman - weil der Autor auch bekannte Dinge gegen ihre übliche Interpretation deutet. Von Karl-Markus Gauss mehr... Buchkritik

Wladimir Klitschko v Alex Leapai - IBF IBO WBA WBO Heavyweight World Championship Boxen Klitschko will Briggs bestrafen

Wladimir Klitschko will gegen seinen Stalker Shannon Briggs kämpfen. Japan zieht beim Asien Cup ohne Gegentor ins Viertelfinale ein. Sebastian Kehl fehlt dem BVB vier Wochen lang. mehr... Sporticker

F1 Grand Prix of Abu Dhabi - Race Nach Bianchi-Unfall Fünf Formel-1-Rennen starten früher

Wegen der Sichtverhältnisse sollen Formel-1-Rennen künftig lange vor Sonnenuntergang gestartet werden. Wladimir Klitschko will gegen seinen Stalker Shannon Briggs kämpfen. Sebastian Kehl fehlt dem BVB vier Wochen lang. mehr... Sporticker

Olga Kaniskina Doping in Russland Drastische Strafen für russische Olympiasieger

Die russische Anti-Doping-Agentur sperrt die besten Geher des Landes. Formel-1-Rennen sollen künftig lange vor Sonnenuntergang gestartet werden. Frankreich, Schweden und Ägypten erreichten das Achtelfinale der Handball-WM. mehr... Sporticker

Bad Tölz "Keine Schule, keine Arbeit"

Junge Flüchtlinge erzählen beim Tölzer Jugend-Asylgipfel von Krieg und Tod und ihren traumatischen Erlebnissen auf ihrem Weg nach Deutschland Von Klaus Schieder mehr...

Land of Os: Living in the Shadow of Auschwitz Ehemaliges KZ Auschwitz Im Schatten des Grauens

Etwa eine Million Touristen besuchen jährlich das Museum des ehemaligen KZ Auschwitz. Die Stadt daneben, Oświęcim, sehen die meisten davon nur im Vorbeifahren. Der Tourismusverband will das ändern, denn es fehlen Arbeitsplätze und Perspektiven für junge Menschen. Von Nadia Pantel mehr... Reportage

124971213 Abstimmung über Beobachterstatus Deutschland enthält sich bei Palästina-Entscheidung

Deutschland wird sich bei der Abstimmung in der UN-Generalversammlung über den künftigen Status von Palästina bei den Vereinten Nationen enthalten. Der ehemalige israelische Regierungschef Ehud Olmert spricht sich hingegen für den palästinensischen Antrag auf staatliche Anerkennung aus. mehr...

Palästina Nahost Nahost Pro und Contra Palästina

US-Präsident Obama will den palästinensischen Präsidenten Abbas in letzter Minute von dessen Vorhaben abbringen, eine UN-Mitgliedschaft für einen Staat Palästina zu beantragen. mehr...