Terroranschlag in Pakistan Deutlich mehr als hundert Tote bei Schulüberfall in Pakistan Taliban stürmen Schule in Peschawar

Die Terrororganisation Taliban hat in einer Schule im pakistanischen Peshawar Hunderte Schüler und Lehrer als Geiseln genommen. Mindestens 126 Menschen werden getötet, mehr als 100 verletzt. mehr...

At least 140 killed at Pakistan school under Taliban attack Taliban-Massaker in Schule Pakistan erlaubt Todesstrafe für Terroristen

Die Vollstreckung der Todesstrafe war in Pakistan durch ein Moratorium ausgesetzt. Doch nach dem brutalen Überfall der Taliban auf eine Schule in Peschawar lässt Ministerpräsident Sharif sie wieder zu. Speziell für eine Gruppe: verurteilte Terroristen. mehr...

Pakistan Nach Taliban-Angriff auf Schule Nach Taliban-Angriff auf Schule Trauer, Angst und Wut in Pakistan

In Pakistan herrscht nach dem blutigen Taliban-Überfall auf eine Schule Trauer, Angst und Wut. Ministerpräsident Sharif kündigte Vergeltung an, viele Bürger sind besorgt um die Sicherheit im öffentlichen Leben. mehr...

Taliban Mehr als 130 Tote bei Schul-Massaker in Pakistan

Kämpfer der Taliban hatten in Peschawar eine Schule überfallen und dabei vor allem Kinder getötet. mehr...

Pakistan Pakistan und die Taliban Video
Pakistan und die Taliban Geister, die sie riefen

Früher stützte die Regierung Pakistans die Taliban im Kampf gegen die Sowjets in Afghanistan. Doch inzwischen folgen die Aufständischen ihrer eigenen Agenda. Und Islamabad wird die Terroristen nicht wieder los. Von Arne Perras mehr...

Indian journalists and NGO workers hold vigil for victims of Tali Taliban-Angriff auf Schule in Pakistan "Das ist eine neue Dimension"

Auge um Auge - diese Botschaft steckt hinter dem blutigen Taliban-Angriff auf eine Schule in Pakistan. Der Racheakt gegen das Militär macht sprachlos und wirft Fragen auf: Welche Vergeltung ist zu befürchten und wie kann eine politische Deeskalation gelingen? Von Stefan Kornelius mehr... Videoanalyse

Taliban Terroranschlag in Pakistan Video
Terroranschlag in Pakistan Armee beendet Geiselnahme in Schule

Extremisten der Taliban dringen in eine Schule im pakistanischen Peshawar ein. 150 Menschen sterben, die meisten von ihnen Kinder. Die Armee tötet schließlich alle sechs Angreifer. mehr...

Überfall auf Schule in Pakistan Schlichte Barbarei

Wogegen rebelliert man, wenn man Kinder tötet? Der Taliban-Anschlag auf eine Schule in Peschawar war kein Kampf, sondern blanker Terror. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

At least 129 killed at Pakistan school under Taliban attack Bilder Video
Anschlag auf Schule in Pakistan Angriff auf den größten Schatz der Gesellschaft

Wenn die Krankenwagen durch die Straßen jagen, wenn Armeefahrzeuge ausrücken und Rauch in den Himmel steigt, wissen die Menschen in Peschawar: Die Extremisten haben wieder zugeschlagen. Diesmal töteten sie mehr als 100 Menschen, die meisten von ihnen Kinder. Von Arne Perras mehr... Report

Taliban Geiselnahme in Pakistan Geiselnahme in Pakistan Viele Tote nach Taliban-Überfall auf Schule

Taliban-Extremisten haben in einer Schule im pakistanischen Peshawar Hunderte Schüler und Lehrer als Geiseln genommen. Mehr als 80 Menschen werden getötet, Dutzende wurden verletzt. mehr...

Pakistan Trauer und Entsetzen nach Taliban-Massaker in Pakistan Trauer und Entsetzen nach Taliban-Massaker in Pakistan Malala: "Herz ist gebrochen"

Bei dem Taliban-Angriff auf eine Schule im pakistanischen Peschawar wurden mehr als 140 Menschen getötet, die meisten von ihnen Kinder. Friedensnobelpreisträgerin Malala sagte, ihr Herz sei gebrochen. mehr...

Taliban Anschlag in Peschawar Anschlag in Peschawar Eine Stadt unter Schock

Die pakistanische Stadt Peschawar steht unter Schock, nachdem Talibankämpfer eine Schule besetzt und mehr als 130 Menschen getötet haben. mehr...

A girl walks past the site of a car bomb attack in Baghdad Terrorismus-Studie Die bittere Statistik des Dschihadismus

Allein im November töteten islamistische Terrorgruppen mehr als 5000 Menschen. Das hat eine britische Studie ergeben, die neue Quellen auswertet. Die mit Abstand meisten Opfer sind Muslime. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Human Rights Activists Rally For Investigation Into Bush Administration CIA-Folterbericht veröffentlicht Brutal, unehrlich, illegal

Mitarbeiter des US-Geheimdiensts CIA haben nach den Anschlägen von 9/11 mit Wissen ihrer Regierung jahrelang gefoltert. So steht es in der 528 Seiten starken Zusammenfassung des "Torture Report" des US-Senats. Sieben wichtige Erkenntnisse im Überblick. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Malala Yousafzai Friedensnobelpreis-Verleihung in Oslo Friedensnobelpreis-Verleihung in Oslo Malala kann sich Zukunft als Ministerpräsidentin vorstellen

Sie ist die jüngste Preisträgerin der Geschichte, heute wird der pakistanischen Aktivistin Malala Yousafzai in Oslo der Friedensnobelpreis überreicht. Die 17-Jährige hat große Zukunftspläne - für die Rechte der Kinder und für ihre eigene Karriere. mehr...

European delegation sets out for Guantanamo Bay prison CIA-Gefangener Abu Subaida Kaputt gefoltert

Abu Subaida leitete ein Terror-Trainingscamp in Afghanistan, als die USA ihn gefangen nahmen. Der Senatsbericht zur CIA-Folter beschreibt, wie amerikanische Agenten den Saudi mit brutalsten Methoden quälten, obwohl er bereits kooperiert hatte. Von Johannes Kuhn mehr...

Pakistan Zehn Kinder nach Bluttransfusionen mit HIV infiziert

Weil sie an einer lebensgefährlichen Anämiekrankheit litten, erhielten die jungen Patienten regelmäßig Transfusionen: Doch nun haben sich mindestens zehn Kinder während dieser Behandlung mit HIV infiziert. Die Behörden fürchten weitere Fälle. mehr...

Women dressed as mermaids wearing a Santa Claus hat perform to students from inside a tank at the Sao Paulo Aquarium Bilder des Tages Momentaufnahmen im Dezember

Ein Küsschen für den Weihnachtsmann in Peking // Gewagter Sprung beim Ski-Weltcup in Italien // Surfen vor Hawaii und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Blick in eine ungewisse Zukunft

Nach dem Hungerstreik in München geht es den meisten Flüchtlingen zumindest körperlich wieder gut. Wie es für sie weitergeht, wissen sie nicht. Kaum einer von ihnen kommt aus München - zu dem Protest haben sie über ein Netzwerk zusammengefunden. Von Thomas Anlauf mehr...

SZ-Adventskalender will helfen Zum Nichtstun verdammt

Viele der etwa 500 im Landkreis lebenden Flüchtlinge haben in ihrer Heimat unsägliches Leid erleben müssen. Hier steht den oft traumatisierten Menschen eine zermürbende Wartezeit bis zur Anerkennung als Asylberechtigter bevor. Betreuer stoßen oft an ihre Grenzen Von Gudrun Regelein mehr...

Exporte von Späh-Software Transparenz - nee, doch nicht

Exklusiv Wirtschaftsminister Gabriel will mehr Kontrolle beim Export von Späh-Software. Doch wenn es darum geht, wie viele Waren aus Deutschland exportiert wurden, ist Offenheit plötzlich nicht so wichtig. Auch Bundestagsabgeordnete wurden getäuscht. Von Boris Kartheuser und Hakan Tanriverdi mehr...

- Kirgisistan Insel vor dem Untergang

In Kirgisistan liegt einer der größten Märkte der Welt. Doch seit Russland mit den Nachbarn des Landes eine Zollunion bildet, laufen die Geschäfte schlechter. So werden die Kirgisen in die Zollunion mit Russland gezwungen. Von Julian Hans mehr...

NSA-Ausschuss Der Apotheker vom BND

Der Leiter des ominösen Spähprogramms Eikonal hat massenweise Daten in den BND-Rechner pumpen lassen. Die Daten Deutscher seien herausgefiltert worden, es habe aber "Lücken" gegeben. Rechtlich bewegt sich der BND auf dünnem Eis. Von Thorsten Denkler mehr...

Russisch-Orthodoxer Priester in Baikonur Bilder des Tages Momentaufnahmen im November

Eisblumen \\ Weihnachtsbaumwurf \\ Regenbogenflagge und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Tourist am Strand von Ipanema, Rio de Janeiro Reisebilder der Woche Durchsichtige Aktion

Spielen am Strand, eine Fahrt ist Blaue, eisiger Ausblick und Rauch, der reinigt: Unsere Reisefotos der Woche - als wären Sie dabei gewesen. mehr...