"Rigoletto"-Premiere in München An der Katastrophe vorbeigesungen

Die "Rigoletto"-Premiere in München ringt mit Verdis herber Partitur - ein Pechabend. Vor allem für Patricia Petibon, die als Gilda das stimmigste Porträt bietet. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Fotoprobe 'Babylon' in der Bayerischen Staatsoper München Bilder
Uraufführung in der Staatsoper Jubel für den babylonischen Untergang

Jaulende Bläser und opulente Bilder: Die Uraufführung der Oper "Babylon" von Jörg Widmann und Peter Sloterdijk ist geglückt - trotz oder gerade wegen der Kombination aus schräger Musik und philosophischem Anspruch. Von Helmut Mauró mehr...

Gutrune Goetterdaemmerung Anna Gabler "Götterdämmerung"-Premiere in München Fukushima erreicht Wagners Götterwelt

Richard Wagners "Ring"-Finale mit Euro, Tsunami-Katastrophe und Sex-Appeal? Geht nicht? Doch! Andreas Kriegenburgs "Götterdämmerung" strotzt an der Bayerischen Staatsoper vor aktuellen Bezügen. Und das funktioniert sogar. Von Oliver Das Gupta mehr...

Nikolaus Bachler Staatsopern-Intendant Bachler im Gespräch Staatsopern-Intendant Bachler im Gespräch "Wagner war schon ein Genie"

Mit der Festspielpremiere von Wagners "Götterdämmerung" rundet sich der Münchner "Ring". Staatsopernintendant Nikolaus Bachler über Richard Wagner, die Nackt-Aktion des Künstlers Spencer Tunick und das Programm der Festspiele. Interview: Egbert Tholl mehr...

'Nackte' Installation vor Opernhaus in Sydney Nackt-Kunst-Aktion von Spencer Tunick "Für mich sind alle Körper schön"

Er stellt nackte Menschen auf einen Gletscher, in den Hafen von Lyon oder vor die Wiener Kunsthalle und fotografiert sie. Nun plant der Künstler Spencer Tunick eine spektakuläre Aktion vor der Münchner Staatsoper. Ein Gespräch. Interview: Egbert Tholl mehr...

'Siegfried' an der Bayerischen Staatsoper "Siegfried"-Premiere in München Heldengesang, heiß und fettig

Wenn Leiber zu Kulissen werden: Effektvoll inszeniert Andreas Kriegenburg in München Richard Wagners "Siegfried". Teils brillant spielen die Sänger bebende Götter und schmierige Zwerge - da darf selbst der Held ein bisschen ekelhaft sein. Von Oliver Das Gupta mehr...

Walküre 2012 Kriegenburg Bilder
"Walküre"-Premiere in München Verwesung, überall Verwesung

Morbide inszeniert Andreas Kriegenburg die "Walküre", die zweite Oper von Richard Wagners "Ring" im Münchner Nationaltheater. Die gewaltigen Götterwelten fesseln, die Sänger brillieren, das Publikum jubelt - bis der Auftakt zum Walkürenritt werktreue Wagnerianer lautstark schimpfen lässt. Denn Zappelei: Darf man das? Eine Opernkritik von Oliver Das Gupta mehr...

'Das Rheingold' in der Bayerischen Staatsoper München "Rheingold"-Premiere in München Wagners wundersame Wiederentdeckung

Auftakt zum neuen "Ring": Mit gewaltigen Bilder und halbnackten Leibern inszeniert Andreas Kriegenburg in München Wagners Oper "Rheingold". Manchmal meint man sogar, Schwefel zu riechen. Von Oliver Das Gupta mehr...