Arbeitsmarkt OECD: Arbeitslosigkeit in Deutschland wird nicht weiter sinken Arbeitsmarktdaten für November 2015 in Thüringen

Schluss mit den seit Jahren guten Zahlen? Laut OECD-Prognose wird die Arbeitslosigkeit in Deutschland erst mal nicht weiter sinken. Das hängt auch mit der Flüchtlingskrise zusammen. mehr...

Britanniens Wirtschaft Immer weiter runter

Wie Finanzminister George Osborne das Land nach der Entscheidung vor einem Konjunktureinbruch bewahren will. Von Björn Finke, Cerstin Gammelin mehr...

Münchner Seminare Bildung gegen Ungleichheit

Der OECD-Direktor Christian Kastrop fordert die Staaten zu mehr Investitionen auf, auch in Bildungssysteme. Können so die Ungleichheiten in den Industrieländern wirklich beseitigt werden? Von Felicitas Wilke mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Report Report Im Irrgarten der Sünden

Das Internet, Raum der unbegrenzten Geschäfts- und Vergnügungsmöglichkeiten? Nicht für die Ultra-Orthodoxen, die in Israel zunehmend Mitsprache einfordern. Von Ronen Steinke mehr...

Kinder- und Jugendbericht wird vorgestellt US-Ökonom "Ungleichheit ist nicht schädlich, ungleiche Chancen schon"

Die Superreichen und ihr Abstand zum Rest sind nicht unser größtes Problem, sagt US-Ökonom David Autor. Es ist die Bildung. Interview von Johannes Kuhn mehr...

Offshore EU begrenzt Steuervermeidung durch Großkonzerne

Durch die Offshore-Konstruktionen von Konzernen entgehen der EU bis zu 70 Milliarden Euro im Jahr. Nun haben alle Staaten ein Gesetz gegen solche Praktiken beschlossen. mehr...

British PM Cameron at BBC on EU referendum Brexit-Debatte Wenn Cameron sauer wird

Der Wahlkampf geht weiter: Beim Auftritt des britischen Premiers im BBC-Fernsehen ist auch das Attentat auf die Abgeordnete Jo Cox Thema. Emotional wird Cameron jedoch bei einem anderen Punkt. mehr...

wir Internationaler Vergleich Wie hohe Vermögen besteuert werden

Daten der OECD zeigen, dass Deutschland Vermögen im internationalen Vergleich kaum besteuert. Eine Steuer müsste recht hoch ausfallen, um den Rückstand auf Staaten wie Großbritannien oder die USA aufzuholen. Von Jan-Philipp Schmidbauer mehr...

Außenansicht Der wahre Wert von Olympia

Was die heutige Sportförderung von den alten Griechen lernen kann. Von David M. Pritchard mehr...

Restaurant Süllberg Blankenese an der Elbe 03 09 2015 Hamburg Steuern Deutschlands Reiche kommen billig davon

Im internationalen Vergleich schont Deutschland seine Reichen bisher. Der Ruf nach einer Wiedereinführung der Vermögensteuer wird lauter. Von Jan Schmidbauer mehr...

Mode Designer-Secondhand Designer-Secondhand Luxus aus zweiter Hand

Nicht jeder, der Chanel oder Hermès begehrt, kann es sich leisten. Im Netz floriert deshalb der Handel mit gebrauchter Designermode. Besonders gefragt sind Accessoires. Von Dennis Braatz mehr...

MAISCHBERGER "Maischberger" zu Ausländer und Arbeitsmarkt Muckimann gesucht, der Bäume fällen kann

"Retten Einwanderer unseren Arbeitsmarkt?", fragt Sandra Maischberger. Volker Beck verweist auf die Geburtenrate und AfD-Mann Meuthen rechnet damit, dass Roboter den Menschen zunehmend als Arbeitskraft ersetzen. TV-Kritik von Paul Katzenberger mehr...

Objects Left By Migrants On The Hungarian Border Asylbewerber Landrat wirft Flüchtlingen "Missbrauch" vor, weil sie Geld heimschicken

Ein schwerwiegender Vorwurf des oberbayerischen CSU-Landrats Bayerstorfer. Was sagt das Gesetz? Von Florian Tempel mehr...

Flüchtlinge auf dem Bahnhof in Stockholm OECD-Studie Schweden ist mit den Flüchtlingen überfordert? OECD widerspricht

Lange galt es als Musterland der Integration, doch zuletzt hieß es, Schweden sei den Zuwanderungsproblemen nicht mehr gewachsen. Die OECD sagt: kein Grund zur Panik. Von Gunnar Herrmann mehr...

Datenaustausch Panama macht jetzt doch mit

Fast das ganze Land fühlte sich durch die Panama Papers am Pranger. Nun versucht es seinen internationalen Ruf zu sanieren. Von Bastian Brinkmann mehr...

TOKYO: Panamanian President Juan Carlos Varela Interview Panama Papers Panamas Präsident will mit Deutschland verhandeln

Am Telefon haben Angela Merkel und Juan Carlos Varela offenbar verabredet, zukünftig Steuerinformationen austauschen zu wollen. mehr...

Illustration: Stefan Dimitrov IT für den Mittelstand Die Krux mit den Hightech-Trends

Kleine und mittlere Unternehmen steigen bei Big Data, Cloud Computing & Co. oft spät ein. Von Thorsten Riedl mehr...

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier SZ-Werkstatt Rechercheglück

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier über ihr weiteres Vorgehen bei den Panama Papers. Von Frederik Obermaier mehr...

Gastbeitrag Dampf machen

Nicht niedrige Zinsen sind Europas Problem, sondern fehlendes Wachstum. Das kann man ändern, insbesondere in Deutschland. Beispiele für Investitonen, die das Land voranbringen und für die Zukunft fit machen würden. Von Henrik Enderlein mehr...

German Interior Minister de Maiziere and German Finance Minister Schaeuble attend the weekly cabinet meeting at the chancellery in Berlin Demografische Entwicklung Schäuble will späteren Rentenbeginn

Die Arbeitszeit solle sich an die gestiegene Lebenserwartung anpassen, findet der Finanzminister. Er warnt vor einer Kostenexplosion des Gesundheitssystems. Von Cerstin Gammelin mehr...

Fiskus greift durch Die große Allianz der Steuerfahnder

Diskret reichen sie weltweit ihre Daten weiter - und fordern nach den Enthüllungen: Steuerzahler, macht euch ehrlich! Von Cerstin Gammelin mehr...

Panama Papers Nummer 98 beugt sich

Panama will einen besonders beliebten Trick von Briefkastenfirmen verbieten und mit den Finanzbehörden aus fast 100 Ländern kooperieren. Aber ist das wirklich die Wende? Von Ulrich Schäfer mehr...

Panamanian Law Firm Mossack Fonseca At Center Of Massive Document Leak Involving World's Rich And Powerful Panama Papers Panama beugt sich dem internationalen Druck

Die Steueroase will spätestens von 2018 an beim internationalen Austausch von Steuerdaten mitmachen. Wer eine Firma besitzt, soll das bald nicht mehr verschleiern können. mehr...

Wettbewerb Eisenhüttenkrise

Europas Stahlbetriebe leiden unter der Billigkonkurrenz aus China, die hohe Überschüsse produziert. Jetzt schaltet sich die EU-Kommission ein. Von Alexander Mühlauer mehr...