Arbeitsverbot Rechtswidrig

Die Asylhelferkreise der Kirchen üben scharfe Kritik an der harten Asylpolitik der bayerischen Staatsregierung - vor allem am Arbeitsverbot für Flüchtlinge. Von Heribert Prantl mehr...

Ilse Aigner beim Nordbayern-Dialog in Nürnberg Aigner und Söder in Nürnberg Niedergeröhrt vom Platzhirsch

Ilse Aigner macht beim Nordbayern-Dialog alles richtig. Und doch führt Markus Söder sie vor wie ein kleines Schulmädchen. Von Olaf Przybilla mehr...

Flüchtlingshelfer Flüchtlingshelfer Flüchtlingshelfer Lebkuchenherzlichen Dank

Sozialministerin Emilia Müller ehrt 1500 Asylhelfer bei einem Staatsempfang - und nutzt die Veranstaltung, um zu testen, wie weit sie mit ihrer Politik gehen kann. Viele Ehrenamtliche halten die umstrittenen Aufnahmezentren für Balkanflüchtlinge für richtig Von Dietrich Mittler mehr...

Joachim Herrmann Flüchtlinge CSU drängt auf härtere Gangart in Asylpolitik

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will noch mehr Herkunftsländer für sicher erklären lassen - darunter auch weitere afrikanische Staaten. Von Dominik Hutter mehr...

S 7 Ausbau - S-Bahn Verlängerung nach Geretsried Wolfratshausen Tunnel statt Schranke

Der Streit ließ das Projekt fast scheitern mehr...

Luise-Kiesselbach-Tunnel München Luise-Kiesselbach-Tunnel Die zweite Röhre ist offen

Der neue Luise-Kiesselbach-Tunnel ist in beide Richtungen befahrbar - in der Nacht wurde auch die Röhre nach Süden für den Verkehr geöffnet. Noch ist allerdings mit Behinderungen zu rechnen. mehr...

Eröffnung bzw. erster Tag in Betrieb: Luise-Kiesselbach-Tunnel Luise-Kiesselbach-Tunnel Der Verkehr rollt

In der Nacht zu Montag sind die ersten Autos durch den neuen Luise-Kiesselbach-Tunnel gefahren. Zunächst rollt der Verkehr nur Richtung Norden, die Spuren nach Süden sollen im Laufe des Abends freigegeben werden. mehr...

Luise-Kiesselbach-Tunnel Luise-Kiesselbach-Tunnel Luise-Kiesselbach-Tunnel München feiert unterirdisch

Vor der Eröffnung verwandelt sich der Luise-Kiesselbach-Tunnel in eine Promenade mit Café und Biergarten. Von Martin Hammer mehr...

Luise-Kiesselbach-Tunnel Luise-Kiesselbach-Tunnel Luise-Kiesselbach-Tunnel Stau der anderen Art

Tausende Münchner feiern die Eröffnung des Luise-Kiesselbach-Tunnels mit einem Bürgerfest. Alle wollen in die Röhre, aber Stau sind sie hier ja gewohnt. mehr... Bilder

Asyl Länder rufen nach Hilfe

Vielerorts entstehen Zeltstädte, die Bundeswehr verspricht Unterstützung. Ministerpräsidenten fordern vom Bund, sich mit weiteren Milliarden an den Kosten zu beteiligen. Von Jan Bielicki mehr...

Mittlerer Ring Volles Rohr

Weil 20 000 Menschen den neuen Luise-Kiesselbach-Tunnel besichtigen wollen, bildet sich schon vor dessen Öffnung der erste Stau - von Fußgängern Von Jakob Wetzel mehr...

Asyl Bundesländer rufen nach Hilfe

Vielerorts entstehen Zeltstädte für Flüchtlinge, die Bundeswehr verspricht Unterstützung. Ministerpräsidenten fordern vom Bund, sich mit weiteren Milliarden an den Kosten zu beteiligen. Von Jan Bielicki mehr...

Beratung über Haushalt Harte Verhandlungen zu Asyl und Betreuungsgeld

2,3 Milliarden Euro Asylkosten? Das bayerische Kabinett berät über den Haushalt - besonders die Prognosen zu den Ausgaben für Flüchtlinge sind umstritten. Ein weiterer Posten hängt von Karlsruhe ab. Von Daniela Kuhr und Wolfgang Wittl mehr...

Tutzing Herrmann kommt nach Tutzing

Innenminister diskutiert in Akademie über Asylpolitik Von Manuela Warkocz mehr...

Freising Nachricht von Dobrindt Nachricht von Dobrindt Geld für die Nordostumfahrung

Die Stadt Freising profitiert von Investitionsprogramm des Bundes. Damit dürfte dem avisierten Baubeginn 2017 nichts mehr im Weg stehen. Von Kerstin Vogel mehr...

Bundespolizei überprüft Flüchtlinge Asylpolitik in Bayern Wie die CSU Flüchtlinge schneller abschieben will

"Rigorose Maßnahmen" hatte Horst Seehofer angekündigt. Das ließ in der Asylfrage einiges erwarten. Was er dann verkündete, damit hat selbst die Opposition nicht gerechnet. Von Wolfgang Wittl mehr...

Dichter Reiseverkehr zu Beginn der Osterferien Verkehrspolitik Dobrindt holt die Straßenwalze raus

Bayern erhält 621 Millionen Euro aus dem Investitionsprogramm des Bundesverkehrsministeriums. Welche Projekte gebaut werden. Von Heiner Effern und Wolfgang Wittl mehr...

Radschnellwege im Großraum Nürnberg Verkehr in Franken Nürnberg setzt auf Radschnellwege

Ohne Ampeln und Staus zur Arbeit: Nürnberg und die umliegenden Landkreise sollen mit einem Netz von Radschnellwegen verbunden werden. Eine Studie soll dabei helfen, die sechs besten Trassen in der Metropolregion zu finden. Von Katja Auer mehr...

Dachau/Hebertshausen Gefährlicher Verkehrsknoten

Wieder ist ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Freisinger Straße/Alte Römerstraße passiert. Ein Radweg und ein Kreisverkehr könnten den Unfallschwerpunkt entschärfen, doch die Projekte kommen nicht voran Von Robert Stocker mehr...

IESE Haidhausen Glauben an den Erfolg

Das "Instituto de Estudios Superiores de la Empresa", eine Initiative der katholischen Laienorganisation Opus Dei, eröffnet eine Dependance in Haidhausen Von Charlotte Schulze mehr...

Politikum Lustige Spielchen im Landtag

Der SPD-Fraktionschef hat ein paar Ferientipps für seine Kollegen parat. Herr Söder, wie wär's mit "Vorsicht Strauß! Volle Kanne durch die Savanne"? Von Wolfgang Wittl mehr...