Olympia in Pyeongchang Sport ist völlig wurscht 180120 LAUSANNE Jan 20 2018 Lee Hee beom president of the PyeongChang Organizing Committ

Nord- und Südkorea schicken ein gemeinsames Frauen-Eishockey-Team zu den Winterspielen. Das offenbart: Der Sport verkommt zur Nebensache, wenn sich politisch ein bisschen Frieden simulieren lässt. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

180120 LAUSANNE Jan 20 2018 Lee Hee beom president of the PyeongChang Organizing Committ IOC Nordkoreanische Delegation zu Olympia-Vorbereitung im Süden eingetroffen

Neben den 140 Musikern werden nach Angaben des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) 22 Athleten aus dem Norden erwartet. mehr...

Video Nordkorea will hohe Delegation zu Winterspielen schicken

Die ersten Gespräche zwischen Süd- und Nordkorea seit langem nähren die Hoffnung auf Entspannung. Zunächst geht es um eine Zusammenarbeit bei den Olympischen Spielen. Nordkorea will eine hohe Delegation senden. mehr...

IOC Zweierlei Maß

Chef-Olympier Thomas Bach verteidigt den Umgang mit Russland im Dopingskandal. Der Vergleich zum gesperrten Kuweit zeigt jedoch, dass das IOC zweierlei Maß anlegt. Von Thomas Kistner mehr...

Bilder des Tages SPORT Pyeongchang Olympics Models donning the outfits for assistants who will car Pyeongchang Die Südkoreaner interessieren sich kaum für Olympia

Überteuerte Tickets, Korruptionsverdacht und Retortenorte: In sechs Wochen beginnen die Winterspiele in Pyeongchang - sie stehen für Olympias Kunstwelt und zeigen ein in vielerlei Hinsicht geteiltes Land. Reportage von Christoph Neidhardt mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Ist die olympische Idee noch zu retten?

Zensur, Zwangsumsiedlungen, Gigantismus, Propaganda und Doping. In den letzten Jahren überschatteten immer neue Skandale und Enthüllungen eine Idee, die ursprünglich für das friedliche und faire Miteinander der Nationen im sportlichen Wettkampf stand. Wie könnten die Olympischen Spiele zu ihren Idealen zurückfinden? Diskutieren Sie mit uns. mehr...

Olympia Olympia-Sperre für Russland Olympia-Sperre für Russland Das IOC verdient keinen Applaus

Die komplette Geschichte des Russland-Skandals zeugt vom Scheitern des IOC im Anti-Doping-Kampf: Beweise lagen schon 2013 vor. Trotzdem florierte das Betrugsnetz. Kommentar von Johannes Knuth mehr...

2018 FIFA World Cup Draw Press Conference Weltmeisterschaft 2018 Ein unmöglicher Gastgeber für die Fußball-WM

Das IOC sperrt Witalij Mutko lebenslang, doch die WM in Russland organisiert er weiter. Über Mutkos Schicksal entscheidet aber nicht die Fifa - sondern Putin. Von Johannes Aumüller mehr...

Russian President Putin addresses the audience at the congress of volunteers in Moscow Olympia Putin: "Wir werden bestimmt keinen Boykott verkünden"

Russlands Staatspräsident spricht sich nach dem Teilausschluss von den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang für eine Teilnahme russischer Sportler in Südkorea aus. mehr...

Olympia Olympia ohne Russland Olympia ohne Russland "Unter neutraler Flagge würde ich nicht antreten"

Russland reagiert trotzig auf den Teil-Ausschluss von Olympia. Das Fernsehen will die Winterspiele boykottieren, viele Sportler sind unentschlossen - nur Präsident Putin schweigt. Von Matthias Schmid mehr...

Olympia Olympische Spiele Olympische Spiele Russlands Sportler unter neutraler Flagge

Russlands Sportler dürfen wegen des Doping-Skandals nur unter neutraler Flagge an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang teilnehmen. Das entschied die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne. mehr...

Sotschi 2014 Winterspiele 2018 Russland als Nation von Olympia ausgeschlossen

Das IOC hat nach den russischen Doping-Skandalen entschieden, das Nationale Olympische Komitee Russlands von den Winterspielen 2018 auszuschließen. Die Athleten können nur unter neutraler Flagge antreten. mehr...

Sotschi 2014 - Team Russland Interview am Morgen "Das muss harte Konsequenzen haben"

Darf Russland bei Olympia starten? Darüber entscheidet heute das IOC. Die Chefin der deutschen Anti-Doping-Agentur fordert im Interview am Morgen "ein deutliches Zeichen". Von Johannes Aumüller mehr...

Sotschi 2014 Doping Das IOC könnte Russland fallen lassen

Bisher bildeten das IOC und Russland eine inoffizielle Allianz bei der Aufarbeitung des Dopingbetrugs von Sotschi. Auf einmal aber ist ein Olympia-Ausschluss denkbar. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

Doping Doping Doping Als ginge es um Shampoo

Trotz systematischen Dopingbetrugs in Sotschi werden Russlands Athleten wohl nicht von den Winterspielen 2018 ausgeschlossen. Das IOC macht's möglich. Von Thomas Kistner mehr...

Opening Ceremony Russland bei den Olympischen Winterspielen "Nur eine Geldstrafe, das ist nicht angemessen"

Joseph de Pencier, Vertreter der nationalen Anti-Doping-Agenturen, fordert einen Bann Russlands von den Winterspielen 2018 - das Land habe sein Betrugssystem nicht wirklich aufgearbeitet. Interview von Johannes Aumüller mehr...

Olympische Spiele Olympische Spiele 2016 Olympische Spiele 2016 Operation "Schmutziges Spiel"

So heißen die Ermittlungen, die sich um Rios Olympiachef drehen. Er soll die Spiele 2016 per Stimmenkauf gesichert haben. Auch Tokio ist im Visier der Staatsanwaltschaft. Von Thomas Kistner mehr...

Olympia Doping in Russland Doping in Russland Ungeheuerlicher Ablasshandel zwischen Putin und dem IOC

Von 100 Millionen Dollar ist die Rede, mit denen Russland sich nach der Sperre das Startrecht für die Winterspiele 2018 erkaufen soll. Absurd? Nichts passt besser zum modernen Kommerzsport. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

IOC entscheidet über Doppelvergabe der Sommerspiele 24/28 Olympische Spiele IOC stimmt für Doppelvergabe

Im September sollen sowohl die Spiele 2024 als auch 2028 vergeben werden. Venus Williams erreicht das Wimbledon-Halbfinale, Regionalligisten stimmen für Spiele gegen chinesische U 20. mehr... Sporticker

IOC Sponsor steigt aus

Mit der Fast-Food-Kette McDonald's verliert das Internationale Olympische Komittee einen langjährigen und wichtigen Partner. Der amerikanische Konzert begründet die Entscheidung mit einer Umfokussierung seiner Prioritäten. Von sid, dpa mehr...

SWITZERLAND IOC MEETING Olympia-Vergabe Mehr Macht für Thomas Bach

Bei der Vergabe der Olympischen Spiele werden Lobbyisten künftig nicht mehr einzelne IOC-Mitglieder umgarnen - sondern den Präsidenten. Kommentar von Johannes Aumüller mehr...

Table Tennis World Championship - Day 4 Olympia IOC-Führung um Bach schlägt Doppelvergabe der Spiele 2024 und 2028 vor

Stimmen die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees zu, müssen sie nur noch festlegen, ob Paris oder Los Angeles zunächst an der Reihe ist. Beide Bewerber präferieren das Jahr 2024. mehr...

IOC executive board meeting in Lausanne Olympia Paris 2024, Los Angeles 2028?

Das Rennen der letzten verbliebenen Kandidaten um die Olympischen Sommerspiele könnte gleich zwei Sieger hervorbringen - dahinter steckt Kalkül. Von Johannes Aumüller mehr...

Kommentar Zeitspiel für Russland

Die Beleglage ist klar: Das IOC muss Russland von den Winterspielen 2018 ausschließen. Doch zu einem Kollektivbann wird es, wie 2016 vor Rio, wohl nicht kommen. Von Johannes Aumüller mehr...

Kommentar Bissig oder überflüssig

Mit der neuen und teuren Datenanalyse "Potas" will die Sportpolitik Topathleten und deren Medaillen transparenter und gezielter fördern. Doch immer noch herrscht Streit über dessen Sinn. Das Geld könnte man gleich klüger ausgeben. Von Johannes Aumüller mehr...