Neueste Artikel zum Thema

Tsunekazu Takeda
Olympia

Tokio im Fokus

Die Topebene des Internationalen Olympischen Komitees wird erneut erschüttert: Rund um die Olympia-Bewerbung für 2020 ermittelt die Pariser Staatsanwaltschaft gegen Japans Olympia-Chef und IOC-Mitglied.

Von Thomas Kistner

Olympia 2020

Korruption bei Olympia-Vergabe an Tokyo?

Frankreichs Justiz ermittelt - es geht um eine verdächtige Zahlung von zwei Millionen Euro. Auch Julia Görges sagt für den Fed Cup ab. Der FC Barcelona verliert überraschend im Pokal.

Meldungen in der Übersicht

Kira Walkenhorst, Laura Ludwig Beachvolleyball Olympia
Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst

Der geschundene Körper verweigert den Dienst

Sie wurde Olympiasiegerin, Weltmeisterin, Europameisterin: Kira Walkenhorst hat im Beachvolleyball alles gewonnen. Jetzt gibt sie ihre Karriere unter Schmerzen auf - mit nur 28 Jahren.

Von Felix Meininghaus

Und nun zum Sport Podcast
SZ-Podcast "Und nun zum Sport"

Rückblick: Das Sportjahr 2018

Das Sportjahr 2018 ist geprägt gewesen von Olympischen Winterspielen, der Fußball-Weltmeisterschaft und vielen gesellschaftspolitischen Debatten. Was war wichtig? Und was zeigt all das?

Von Saskia Aleythe, Claudio Catuogno, Anna Dreher, Christof Kneer und Martin Schneider

Außergewöhnliche Karriere

"Ich hatte keine Ahnung vom Bobfahren, niemand hatte Ahnung davon"

Jochen Babock wurde Bob-Olympiasieger in der DDR, dann aber aus politischen Gründen über Nacht aus dem Leistungssport geworfen. Später wurde er Athletik-Coach in München - und formte aus Talenten Sieger.

Von Philipp Crone

The Association of National Olympic Committees ANOC president Sheikh Ahmad Al Fahad Al Sabah of Ku
IOC

Mit Bachs Königsmacher wankt das olympische Kartenhaus

IOC-Strippenzieher al-Sabah wird wegen Fälschung angeklagt. Wenn einer wie er ins Rutschen gerät, kann er Spitzenleute mit sich reißen - für die Sportwelt sieht es betrüblich aus.

Kommentar von Thomas Kistner

Winter-Olympia 2026

Irgendein Plätzchen wird sich finden

Die Absage aus Calgary zeigt: Winterspiele sind das olympische Problemkind. Aber zur Not wird 2026 eben in der Türkei oder in Kasachstan gerodelt, gerutscht und gewedelt.

Kommentar von René Hofmann

Olympische Winterspiele

Kurz vor Mitternacht

Wieder lehnen Bürger Olympia ab: Mit Calgary verabschiedet sich der nächste Interessent aus dem Rennen um die Winterspiele 2026. Dem IOC, dem fast überall Misstrauen entgegenschlägt, gehen langsam die Kandidaten aus.

Von Volker Kreisl, Calgary/München

Regttastrecke Oberschleißheim, 2015
Oberschleißheim

Wer rettet die Regattaanlage?

Einst holten die deutschen Ruderer hier Gold, heute verfällt die Olympia-Regattaanlage. Versuche, die Anlage zu nutzen, scheiterten. Nun wird ein neues Konzept erarbeitet.

Von Sebastian Winter

Winter-Olympia 2026 - Unterstützer der Bewerbung in Calgary
Winterspiele 2026

Olympia in Calgary? Nein, danke

Nach Sapporo, Graz und Sion verabschiedet sich die kanadische Metropole aus dem Kandidatenfeld für die Winterspiele 2026. Die Bürger sind dagegen - nun sind nur noch zwei Städte im Rennen.

Olympia

Spätes Kind

Sport auf den Spuren der 68er-Bewegung.

Von Joachim Mölter

Olympia

Winterspiele in Feuerland?

Buenos Aires und die 3000 Kilometer südlich gelegene Provinzstadt Ushuaia prüfen, ob sie sich nachträglich für Argentinien bewerben. In Calgary wird es derweil am 13. November ein Bürgervotum über das Engagement für 2026 geben.

Olympischen Winterspiele 1988 - Eröffnungsfeier
Zukunft von Olympia

Der Überlebenskampf der Olympischen Winterspiele

Nachdem die Bewerbungen von Calgary und Stockholm auf der Kippe stehen, ist es möglich, dass sich kein Olympia-Kandidat für 2026 findet - so mies ist das Image der Spiele in demokratischen Staaten mittlerweile.

Kommentar von Johannes Aumüller

01:32
Traum Olympia

Lilly ist mit elf Jahren "Deutschlands beste Skateboarderin"

Sie ist erst 11 und schon die beste Skaterin Deutschlands. 2020 will Lilly sich in Tokio einen großen Traum erfüllen. Der Bundestrainer sieht sie auf dem besten Weg bei den Olympischen Sommerspielen teilzunehmen.

Olympische Spiele Mexiko 1968 - Black Power
Zeitgeschichte

Fäuste für den Frieden

Sein Protest bei bei den Olympischen Spielen 1968 machte Tommie Smith zur politischen Figur. Wie ging sein Leben danach weiter? Ein Treffen.

Olympia

Kostenexplosion in Tokio

Japans Rechnungshof kritisiert die Ausgaben für die Sommerspiele 2020. Offenbar betragen die zu erwartenden Belastungen mehr als das Doppelte der 10,5 Milliarden Euro, mit denen die Organisatoren operieren.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Kristina Vogel
Kristina Vogel

Nichts außer Morgen

Bei ihrem ersten Auftritt seit ihrem folgenschweren Unfall gibt sich die Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel zuversichtlich. Dass sie für immer gelähmt bleiben wird? "Ich möchte zurück ins Leben", sagt sie.

Von Javier Cáceres, Berlin

Christian Schenk DDR mit geballter Faust
Doping in der DDR

Denn sie wussten, was sie schluckten

Früher machte der Olympiasieger Christian Schenk Dopingaufklärer nieder, jetzt gibt er Doping zu. Das zeigt den Widerspruch, der den deutschen Sport bis heute begleitet.

Kommentar von Johannes Knuth

Hitzewelle in Japan
Tokio 2020

Olympische Hitzespiele

Temperaturen über 37 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit: Wie belastend werden die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio? Eine Annäherung beim Besuch des größten Sportevents des Landes.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Tour de France 2018 - Präsentation der Radteams
Zeitfahren

Aufbruch nach Tokio

Der deutsche Profi Tony Martin, 33, verlässt nach zwei enttäuschenden Jahren das Team Katjuscha. In seinem letzten Karriere-Abschnitt will sich der Zeitfahr-Spezialist nun auf Olympia 2020 konzentrieren.

Von Johannes Aumüller, Frankfurt

Sportmedizin

Dopingsündern auf der Spur

Wie exakt sind die Ergebnisse von Anti-Doping-Tests? Und können Wissenschaftler Sportbetrüger überführen? Eine Geschichte über Misstrauen im Sport und die Grenzen der Erkenntnis.

Von Thomas Hahn

Felix Neureuther
Reden wir über Geld mit Felix Neureuther

"König Fußball dominiert alles"

Skirennfahrer Felix Neureuther über Luxus, warum er mit seinem Porsche fast nur nachts fuhr und die Kommerzialisierung des Sports.

Von Caspar Busse und Johannes Knuth

Olympia 1972

Ein Stück Sporthistorie, das bis jetzt in einer Tasche verschwand

Klaus Wolfermann hat das Trikot, das er beim Olympiasieg 1972 trug, bis heute aufbewahrt. Nun trennt er sich davon.

Von Max Ferstl

Sion Olympia-Bewerbung
Olympia

Das zweite Schweizer "Nein"

Der Kanton Wallis stimmt wie im Vorjahr auch schon Graubünden gegen eine Olympiabewerbung für das Jahr 2026. Die Walliser fürchten vor allem hohe Kosten - und den arg angeschlagenen Ruf des IOC.

Von Charlotte Theile, Zürich

Jugend trainiert für Olympia

Spiel, Satz und Siegeshoffnungen

Die 17-jährige Geretsrieder Badminton-Sportlerin Ann-Kathrin Spöri ist international erfolgreich. Nun tritt sie bei den Olympischen Jugendspielen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires an

Von Thomas Kubina, Geretsried