Hauptschüler Nachwuchs ohne Chance

Die Debatte über die Hauptschule ist wieder eröffnet. Die Aussichten auf Lehrstellen für die Absolventen sind laut einer Studie miserabel. Ist der Ruf des Abschlusses noch zu retten? Von Roland Preuss und Johann Osel mehr...

Aufnahmeprüfung Mit 24 ist Schluss

Fast alle Schauspielschulen ziehen eine strikte Altersgrenze und akzeptieren nur Bewerber zwischen 17 und 24 Jahren. Ist das sinnvoll? Von gianna niewel mehr...

Unterhaching, Hotel Holiday Inn, Asylbewerber Maqsoud Adeeb macht Ausbildung zum Hotelfachmann, Flüchtling aus Afghanistan Wie aus Maqsoud Maxi wurde

Vor vier Jahren sprach er noch kein Wort Deutsch, jetzt macht er eine Ausbildung zum Hotelkaufmann: Maqsoud ist aus Afghanistan geflohen und in Unterhaching angekommen. Er fühlt sich hier so zu Hause, dass sogar sein Leibgericht ein typisch deutsches ist. Von Roman Schukies mehr...

Dachau/München Brutale Bekanntschaft

Mann drischt im Bett auf Rentner ein - jetzt steht er wegen Mordversuchs vor Gericht. Von Christian Rost mehr...

Porträt Oben angekommen

Auch für noch einflussreichere Positionen wird der neue CSU-Kreisvorsitzende Thomas Huber durchaus gehandelt Von Thorsten Rienth mehr...

Nachbarschaftshilfe Mach was!

Seit 30 Jahren gibt es in der Gemeinde Zolling die Nachbarschaftshilfe mit Rosemarie Obermeier an der Spitze. Die Helfer haben sich den Erfordernissen einer sich wandelnden Gesellschaft angepasst Von Alexandra Vettori mehr...

Kazım Erdoğan über Sprache

Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Kazım Erdoğan als Lehrer und Familientherapeut an sozialen Brennpunkten. Er weiß, wie sich Menschen fühlen, die in ein fremdes Land kommen. Interview von harald hordych mehr...

Barrierefreiheit "Alle Nutzer sollen sich aufgehoben fühlen"

Mit dem Abbau von Schwellen befassen sich die Architekten David Reichert und Alexander Bauer auch im übertragenen Sinne. Ihnen geht es unter anderem um offene und abwechslungsreiche Räume. Interview von Oliver Herwig mehr...

Soziale Gerechtigkeit Soziale Gerechtigkeit in Deutschland Soziale Gerechtigkeit in Deutschland Dummköpfe ante portas

Vom Kindergarten bis zum Erbe - Ungerechtigkeit. Zwei Bücher beleuchten das deutsche Klassensystem aus unterschiedlicher Perspektive. Die Autoren kommen zum selben Ergebnis. Von Alex Rühle mehr... Buchkritik

1990 entstandenes Panoramagemälde von Nikolaus Gumberger, südlicher Landkreis Ebersberg mit Alpenkette Kunst Reiche Ausbeute

Viele Künstler wissen die Schönheit des Landkreises zu schätzen und halten sie auf höchst unterschiedliche Weise fest. Von Rita Baedeker mehr...

Bildungsverlierer Mit Herz und Arschtritt

Eine Schule für Straßenkinder? Klingt nach Slums in Südamerika. In Mannheim ist es ein etabliertes Prinzip. Denn Bildung liefert meistens Motivation, wieder in die Spur zu kommen. Von Josef Kelnberger mehr...

Inklusion Happy End für Henri

Der Fall eines kleinen Jungen mit Down-Syndrom löste vor einem Jahr einen heftigen Streit über die Inklusion aus - jetzt gibt es aber eine Lösung. Von Johann Osel mehr...

- 15 Jahre CDU-Vorsitz Wie Merkel die CDU entstaubte

Seit dem 10. April 2000 ist Angela Merkel CDU-Vorsitzende. In 15 Jahren an der Spitze hat sie die Partei gründlich modernisiert. Doch sie musste sich auch selbst verändern. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

Lehrlingsausbildung DGB-Studie zum Ausbildungsmarkt Viele Hauptschüler müssen draußen bleiben

Exklusiv Deutsche Firmen klagen über den Mangel an Fachkräften - sie stellen als Azubis aber kaum Hauptschulabsolventen ein. Einer DGB-Studie zufolge werden ihnen zwei von drei Lehrstellen verwehrt. Von Thomas Öchsner mehr...

Architektur Klare Signale für die Sinne

Barrierefreiheit in öffentlichen Räumen geht über Aufzüge hinaus. Auch optische Gestaltung und Akustik sind wichtig. Vorzeigebeispiel ist eine Schule am Münchner Petuelpark. Von Oliver Herwig mehr...

Germering Querverbindung zum Abitur

Das Max-Born-Gymnasium in Germering bietet als einzige weiterführende Schule im Landkreis spezielle Einführungsklassen an. Dort werden Realschulabsolventen auf den Einstieg in die elfte Jahrgangsstufe vorbereitet Von Gerhard Eisenkolb mehr...

DGB-Studie Hauptschüler werden zu staatlich geprüften Abgehängten

Viele Betriebe stellen übertriebene Anforderungen an ihre künftigen Azubis. Dabei hätten gerade motivierte Hauptschüler eine Chance verdient. Von Roland Preuß mehr... Kommentar

Schüler der Grundschule Garching-West SZ-Schulratgeber Sanfter Übertritt

An der Grundschule Garching West soll Viertklässlern mit kreativen Projekten und vielen Informationen die Angst vor weiterführenden Schulen genommen werden. Gestresste Kinder sind Ausnahmefälle. Sozialpädagogen sorgen sich mehr um die zukünftigen Mittelschüler Von Franzika Dürmeier mehr...

Höhenrain Gut Biberkor, Montessori Schule SZ-Schulratgeber Leistung ohne Zeitdruck

Auf Gut Biberkor in Berg steht die einzige Montessori-Schule Bayerns mit Gymnasium. Ein ehrgeiziges Projekt, das mit vielen Widerständen kämpfen musste Von Sabine Bader mehr...

Realschulrektoren fordern Konzept für Hauptschüler Bildungspolitik in Baden-Württemberg Wahlkampf statt Schulfrieden

Neue Gemeinschaftsschulen, Ganztagsangebote, weniger Noten: Grün-Rot hat viel verändert an Baden-Württembergs Schulen. Vielleicht zu viel? Die CDU wittert ihre Chance, die populäre Landesregierung zu attackieren. Von Josef Kelnberger mehr... Analyse

Bildung Dachau Dachau Protest gegen Ende der Thoma-Schule

Generationen von Dachauern sind in die Ludwig-Thoma-Mittelschule gegangen. Die Schließung stößt bei vielen Bürgern auf Kritik, im Internet organisiert sich Widerstand. Von Petra Schafflik mehr...

Gewalt an Schulen Gewalt und Mobbing Direktor fordert Polizeischutz für Hauptschule

Zerstochene Autoreifen und fliegende Stühle: Weil die Lage an einer Hauptschule in einem Problemstadtteil Hannovers eskaliert, will der Schuldirektor Ausweispflicht, Kameraüberwachung und mehr Polizeipräsenz erwirken. Sein Brandbrief soll die Behörden aufrütteln. mehr...

Schule in Nordrhein-Westfalen Bildungspolitik der CSU Die Hauptschule ist nicht zu retten

Kampf gegen den Berliner Geist: In Bayern hat man sich in die Bildung noch nie reinregieren lassen - weder von den Amis noch von den Preußen. Doch jetzt hat sich auch die CDU auf das Zwei-Säulen-Modell aus Gymnasien und Oberschulen festgelegt. Die CSU sollte mitziehen. Nicht wegen der CDU, sondern wegen der Kinder. Ein Kommentar von Tanjev Schultz mehr...

CDU will sich von der Hauptschule verabschieden Die besten Blogs zur ZUKUNFT DER HAUPTSCHULE

Endlich von alten Schulformen verabschieden und "eine Rundum-Erziehungseinrichtung" schaffen. Zusammengestellt von Johann Osel mehr...

Schule in Nordrhein-Westfalen Pläne für das Schulsystem CDU will Hauptschulen abschaffen

Lange Zeit hat die CDU am traditionellen dreigliedrigen Schulsystem in Deutschland festgehalten. Jetzt scheint sie umzuschwenken. In einem Leitantrag fordert die Partei das Ende der Hauptschule - zu viele Schulformen seien verwirrend für Eltern, Lehrer und Schüler. mehr...