Regisseur Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Dieter Wedel Dieter Wedel bei den Bad Hersfelder Festspielen

Es geht um eine möglicherweise nicht verjährte Sexualstraftat. Der Regisseur liegt nach einer Herzattacke im Krankenhaus. mehr...

Rose McGowan Schauspielerin Rose McGowan "Ich will das Wort Geschlecht nie wieder hören"

Mit ihren Anschuldigungen gegen Harvey Weinstein ist Rose McGowan zur "Me Too"-Ikone geworden. Inzwischen äußert sie sich jedoch ziemlich vorsichtig. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Rodin "Me too"-Debatte Einvernehmlichkeit ist kein Feind des Eros

Die "Me too"-Debatte ebbt nicht ab - und im Kino läuft bald wieder "Fifty Shades of Grey". Das ist kein Widerspruch: Von den Regeln des BDSM lässt sich einiges über faire sexuelle Begegnungen lernen. Von Charlotte Theile mehr...

Zeitgeist Gleichberechtigung Gleichberechtigung #MeToo-Debatte: Von der Apartheidskommission lernen

Wenn die #MeToo-Debatte so weiterläuft, spaltet sie die Gesellschaft statt eine Bewegung zu werden. Wie wäre es mit einer Kommission für Wahrheit und Versöhnung nach dem Vorbild Südafrikas? Von Susan Vahabzadeh mehr...

'Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art Of The In-Between' Costume Institute Gala - Outside Arrivals "Me Too"-Debatte Zeit, über Sex zu reden

Der Fall des Comedian Ansari zeigt, wie komplex die Kommunikation zwischen Menschen ist, die sich nahe kommen. Und wie verletzend, wenn die Beteiligten es nicht schaffen, sich aus ihrer Sprachlosigkeit zu befreien. Essay von Julian Dörr mehr...

UN Hauptgebaeude in der First Avenue in Manhattan waehrend der UNO Hauptversammlung in New York Sexueller Missbrauch bei UN UN-Mitarbeiterinnen berichten von sexuellen Übergriffen

Beschäftigte der Vereinten Nationen erzählen im "Guardian", sexuellen Missbrauch am Arbeitsplatz erlebt und im Anschluss keine Hilfe bekommen zu haben. Sie werfen den UN vor, intern eine Kultur des Schweigens etabliert zu haben. mehr...

Cast member Firth arrives for the premiere of the Woody Allen film 'Magic in the Moonlight' in New York Metoo-Debatte in Hollywood Colin Firth will nicht mehr mit Woody Allen drehen

Der britische Schauspieler zieht persönliche Konsequenzen aus den Missbrauchsvorwürfen gegen den Regisseur. Jüngst hatte Firth noch seine Tatenlosigkeit in der Weinstein-Affäre bedauert. Von Johanna Bruckner mehr...

Laura Dern is Vice Admiral Holdo in Star Wars The Last Jedi 2017 Los Angeles CA PUBLICATIONxINxGE "Star Wars" Weg mit den Frauen

Im "Star Wars"-Universum gibt es inzwischen so viele Frauen wie nie. Einem Fan der Saga war das zu viel. Deshalb hat er sie einfach rausgeschnitten. Von David Pfeifer mehr...

Aziz Ansari, Metoo, Feminismus, Weinstein, Sex, Missbrauch "Me Too"-Debatte Der Fall Ansari spaltet die "Me Too"-Bewegung

Ein Blog wirft dem Comedian Aziz Ansari sexuell übergriffiges Verhalten vor. Widerspruch kommt von der "New York Times". Dem Medium, das die "Me Too"-Debatte angestoßen hat. mehr...

Frauenrechte und Gleichberechtigung Sexuelle Gewalt Sexuelle Gewalt Wie die Welt über #MeToo diskutiert

Seit dem Skandal um Harvey Weinstein ist sexuelle Gewalt in vielen Ländern ein beherrschendes Thema - doch wird damit ganz unterschiedlich umgegangen. Teils wurden Gesetze verschärft, teils ist die Debatte ermattet. Von SZ-Autoren mehr...

Bruce Weber Sexuelle Gewalt Models beschuldigen Starfotografen Weber und Testino

Bruce Weber inszenierte erfolgreiche Werbekampagnen, Mario Testino fotografierte unter anderem Prinz William und Kate. Zahlreiche männliche Models erheben schwere Vorwürfe wegen sexueller Belästigung. mehr...

Robert Pfaller Sachbuch "Erwachsenensprache" Wenn ein Philosoph zur Kritik ausholt

Der Kulturtheoretiker Robert Pfaller schreibt gegen ein lustfeindliches, ideologisch hoch gerüstetes Spießertum an, verliert sich aber in Polemik. Von Jens Bisky mehr...

April 16 2016 Paris France Catherine Millet at home Credit Paris France PUBLICATIONxINxGER Catherine Millet zu #MeToo "Eine Frau hat die Wahl, sie kann Nein sagen"

Gemeinsam mit anderen französischen Frauen verurteilt die Publizistin Catherine Millet die "Me Too"-Debatte. Von Geschlechterkrieg könne längst keine Rede mehr sein. Wirklich? Interview von Alex Rühle mehr...

Harvey Weinstein Georgina Chapman Scheidung #MeToo-Debatte Weinstein und Ehefrau einigen sich bei ihrer Scheidung

Der US-Produzent, dem in Dutzenden Fällen sexuelle Gewalt vorgeworfen wird, soll sich Medienberichten zufolge mit Georgina Chapman auf eine Millionenzahlung verständigt haben. mehr...

- "Me Too"-Debatte in Frankreich "Viele der Frauen, die sich zu Wort melden, hängen einem veralteten Feminismus an"

Die französische Autorin Catherine Millet kritisiert die "Me Too"-Debatte scharf - und hat deshalb einen Protest dagegen initiiert. Die Debatte führe zu einer öffentlichen Verurteilung von Männern - ohne dass sich diese wehren könnten. mehr...

Catherine Deneuve #Metoo Kritik am offenen Brief zur "Me too"-Debatte

In einem Zeitungsartikel haben 100 prominente Französinnen die "Me Too"-Debatte als "Hexenjagd" bezeichnet. Die Reaktionen fallen teilweise sehr kritisch aus - aber nicht nur. Von Kerstin Lottritz mehr...

Opening Gala Ceremony - The 69th Annual Cannes Film Festival "Me Too" Frankreichs Frauen fürchten die Prüderie

Berühmte Französinnen kritisieren die "Me Too"-Debatte. Gerade in Frankreich möchten Frauen vor allem vermeiden, überempfindlich zu wirken oder als Opfer gesehen zu werden. Von Joseph Hanimann mehr...

Frauenrechte und Gleichberechtigung "Me Too"-Debatte in Frankreich "Me Too"-Debatte in Frankreich Die Kritik an der "Me Too"-Debatte kommt zur richtigen Zeit

Catherine Deneuve und Catherine Millet erkennen zu Recht eine Tendenz, die gefährlich wäre, würde sie sich auswachsen. Der Diskurs muss sich öffnen, damit klar ist, dass es nicht um Lobbyarbeit gegen Männer geht. Kommentar von Karin Janker mehr...

SZ-Magazin #MeToo-Debatte Frauen um Catherine Deneuve: "Ungeschicktes Flirten ist kein Delikt"

Etwa 100 Frauen haben sich in einem Beitrag der französischen Zeitung "Le Monde" zu Wort gemeldet. Darin kritisieren sie, die #MeToo-Debatte habe eine "Kampagne der Denunziation und öffentlicher Anschuldigungen" ausgelöst. mehr...

England Unterhaus Oberhaus Pornoseiten Großbritannien Viel Lust auf Sex im britischen Parlament

Tausendfach wird dort versucht, auf Pornoseiten zuzugreifen, obwohl diese in Westminster geblockt sind. Alles nicht so schlimm, sagt die Verwaltung - und gibt beschönigende Erklärungen ab. Von Cathrin Kahlweit mehr...

75th Annual Golden Globe Awards After Parties Golden Globes Eine Party feiern und gleichzeitig Buße tun

Die Golden Globes nach #MeToo waren wichtig für die Frauenbewegung. Das lag nicht an den notwendigen, aber braven Statements der Stars, sondern an den Entscheidungen der Jury. Von David Steinitz mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion "Metoo"-Debatte: Werden die Aktionen etwas bewirken?

Im Rahmen der Debatte um sexuelle Belästigung tragen die meisten Stars bei den diesjährigen Golden Globes Schwarz - als Zeichen der Trauer und Solidarität. Die neugegründete "Time's up"-Initiative hat zu der Aktion aufgerufen und zum Ziel, die Debatte weiterzuführen und Betroffene rechtlich zu unterstützen. mehr...

Oprah Winfrey speaks after accepting the Cecil B. Demille Award at the 75th Golden Globe Awards in Beverly Hills Golden Globes Ein Abend voller Kampfansagen

"Zu lange wurde Frauen nicht geglaubt": US-Entertainerin Oprah Winfrey hält bei den Golden Globes eine so emotionale wie deutliche Rede. Sie und viele andere nutzen an diesem Abend ihre Kleidung zum Protest - und stellen damit die bisherigen Ansprüche der Branche auf den Kopf. Von Max Sprick mehr...

Dieter Wedel "MeToo"-Debatte Die Kultur des Schweigens brechen

Mit Dieter Wedel fällt zum ersten Mal ein Name in der deutschen Debatte über sexuelle Belästigung. Das ist Chance und Risiko zugleich. Kommentar von Karin Janker mehr...

FILE PHOTO: Cast member Cate Blanchett poses during a photocall for the film 'Carol' in competition at the 68th Cannes Film Festival in Cannes Cate Blanchett in Cannes Die Frau, die gnadenlos alte Rollenmodelle aufbricht

Oscar-Gewinnerin Cate Blanchett sitzt beim diesjährigen Filmfestival in Cannes der Jury als Präsidentin vor. Das ist mehr als ein künstlerisches Statement. Von David Steinitz mehr...