Fifa-Präsidentschaftswahl Raus aus Blatters Diktatur Luis Figo Fifa-Präsidentschaftswahl

Luis Figo und Michael van Praag, Herausforderer von Fifa-Präsident Sepp Blatter, geben kurz vor der anstehenden Wahl auf - und geben sich frustriert über das Demokratiedefizit im Weltfußballverband. Von Thomas Kistner mehr...

Luis Figo Wahl zum Fifa-Präsidenten Figo zieht Kandidatur zurück

Es ist der Versuch, zumindest einen Achtungserfolg gegen Sepp Blatter zu erringen. Der ehemalige portugiesische Nationalspieler Luis Figo zieht seine Kandidatur für die Fifa-Präsidentschaft zugunsten des jordanischen Prinzen Ali Hussein zurück. mehr...

Michael van Praag Wahl zum Fifa-Präsidenten Ein Konkurrent weniger für Blatter

Michael van Praag, einer der größten Kritiker von Fifa-Chef Sepp Blatter, zieht seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl des Weltverbands zurück. Der Niederländer will nun Jordaniens Prinzen Ali bin Al Hussein unterstützen. mehr...

Wine Senate Binger Maeuseturm Appoints Wolfgang Niersbach As Honorary Senator Präsidentenwahl DFB noch unklar über Fifa-Votum

Van Praag? Figo? al-Hussein? Eine Woche vor der Wahl des Fifa-Präsidenten ist der DFB noch unentschlossen, welcher Kandidat die Stimme des deutschen Verbands erhält. Klar ist nur: Amtsinhaber Sepp Blatter wird es nicht sein. mehr...

Fifa Nur noch einer gegen Blatter

Luis Figo und Michael van Praag wollen ihre Kandidatur für die Wahl des Fifa-Präsidenten zurückziehen. mehr...

Fifa Blatter und die Fifa-Wahl Blatter und die Fifa-Wahl Es geht nur einer in die Bütt

Gegen Sepp Blatter tritt bei der Fifa-Wahl wohl nur ein einziger Widersacher an. Das kommt dem Fußball-Patron gelegen - denn er wird nun höchstens 15 Minuten qualvoll vor der Weltöffentlichkeit gegrillt. Von Thomas Kistner mehr... Kommentar

Michael van Praag Wahl zum Fifa-Präsidenten Rückzug von van Praag und Figo zeichnet sich ab

Nur noch einer gegen Sepp Blatter: Kurz vor der Wahl zum neuen Fifa-Präsidenten springen der Niederländer Michael van Praag und der Portugiese Luis Figo wohl ab. Alle Hoffnung der Blatter-Gegner läge dann auf Prinz Ali bin Al Hussein. mehr...

FIFA Interactive World Cup 2015 - Finale Computerspiel Fifa 15 "Das ist eben Fußball"

In München ist der neue Fußballweltmeister gekürt worden - im Computerspiel "Fifa 15". Der Gewinner des Turniers bekommt 20 000 Dollar - und wird nun Messi und Co. treffen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Video Fußball-Videospiel-WM in München

Fußball-Weltmeisterschaft in München - aber ganz ohne echten Ball und echten Rasen. Junge Männer aus aller Welt kämpfen im Finale des Fifa Interactive World Cup am Bildschirm um die Krone im virtuellen Fußball. mehr...

World Cup 2014 - Switzerland press conference Wahl des Fifa-Präsidenten Hitzfeld plädiert für fünfte Amtszeit Blatters

Der frühere Meistertrainer Ottmar Hitzfeld hebt besonders die finanziellen Verdienste des amtierenden Fifa-Präsidenten hervor. Angelique Kerber überrascht in Stuttgart gegen Maria Scharapowa. Die Bundesliga verkürzt in der Uefa-Fünfjahreswertung ihren Rückstand auf England. mehr... Sporticker

Sportveranstaltungen Neue Regelung Neue Regelung Iran erlaubt Frauen künftig Stadionbesuch

Iran wird Frauen künftig erlauben, große Sportveranstaltungen im Stadion zu verfolgen. Ausnahme sollen "maskuline" Sportarten wie Wrestling oder Schwimmen sein. mehr...

Fußball Umstrittenes Zitat von Sepp Blatter Umstrittenes Zitat von Sepp Blatter "Die Fifa ist einflussreicher als jede Religion"

Fifa-Präsident Sepp Blatter provoziert mit einer nicht gerade bescheidenen Äußerung. Der Fußball-Weltverband habe mehr gesellschaftlichen Einfluss als jede Religion und jedes Land der Welt. mehr...

Abstellungsgebühr für WM Fifa entschädigt Klubs mit Rekordsumme

An Geld mangelt es der Fifa nicht: Die Vereine, die Profis für eine WM freistellen, werden ab 2018 mit insgesamt 209 Millionen Dollar entschädigt. Drei Mal so viel wie bisher. mehr...

Qatar 2022 Soccer World Cup Umstrittenes Fußballturnier WM-Finale in Katar am 18. Dezember 2022

Das Finale der umstrittenen Fußball-WM 2022 in Katar soll am 18. Dezember stattfinden. Der Tag gilt als Wunschtermin von Fifa-Präsident Sepp Blatter. mehr...

Winter-WM in Katar 2022 Götzendienst im Advent

Die Winter-WM in Katar 2022 bringt die Kirchen in Deutschland in eine schwierige Lage: Sie wollen keine Spaßbremsen sein, aber einen Advent im Fußball-Vollrausch wollen sie noch weniger. Die Kritik wird lauter. Von Matthias Drobinski mehr...

WM 2018 - Russland WM in Russland Fußball zur Tarnung

Russlands Präsident Putin könnte die Fußball-WM in seinem Land als Bühne missbrauchen. Auch wenn Sportfunktionäre die Frage nach einem Boykott zurückweisen: Sie wird sich stellen. Von Thomas Kistner mehr... Kommentar

Sepp Blatter, Vladimir Putin Fußball-WM 2018 in Russland WM-Boykott als Druckmittel gegen Putin

"Solange russische Soldaten völkerrechtswidrig in der Ukraine Zivilisten ermorden, kann es keine Fußball-Weltmeisterschaft in Russland geben": Politiker der Union folgen der Forderung des ukrainischen Präsidenten Poroschenko. Sportfunktionäre widersprechen. mehr...

Sepp Blatter Fifa-Präsidentenwahl Blatters Wählerblöcke bröckeln

Amtsinhaber Sepp Blatter drohen zunehmend Stimmenverluste vor der Fifa-Präsidentenwahl Ende Mai in Zürich. Die Konkurrenten des Schweizers finden dafür Unterstützer aus den verschiedensten Lagern, weil diese ihm einen verschwenderischen Wahlkampf vorwerfen. Von Thomas Kistner mehr...

Fußball-WM Fifa und die Fußball-WM Fifa und die Fußball-WM Schluss mit dem blinden Gehorsam

Wenn Bundesliga und Premier League auf die Winter-WM in Katar pfeifen, ist die Fifa verloren. Was könnte sie denn tun: die Boykotteure rauswerfen? Von Thomas Kistner mehr... Kommentar

ECA General Assembly in Doha Fußball-WM 2022 Ping Pong ums Geldtascherl

Und wer soll die ganzen Kosten tragen? Europas Topklubs reagieren gereizt auf die Fifa-Ankündigung, keine Entschädigung für die Verlegung der WM in den Winter zu bezahlen - eine Allianz zwischen Bundesliga und der englischen FA kündigt sich an. Von Christof Kneer und Thomas Kistner mehr... Analyse

Fußball-WM Katar 2022 Katar 2022 Das Jammern über die Glühwein-WM ist engstirnig

Die Aufregung über die Verlegung der WM 2022 in den Winter ist groß. Doch ein Recht auf eine Sommer-WM gibt es nicht, der halbe Erdball hat noch nie eine erlebt. Das wahre Problem gerät in den Hintergrund. Von Thomas Hummel mehr... Kommentar

Fußball-WM Katar 2022 Pläne zur WM 2022 in Katar O, du Fröhliche!

Finale am Tag vor Heiligabend: Die WM in Katar soll nun im November und Dezember 2022 stattfinden. Der Protest der Europäer fällt moderat aus, zu sehr hängen alle mit allen zusammen. Am schärfsten reagieren noch die Engländer. Von Christof Kneer und Thomas Kistner mehr... Analyse

World Cup 2014 - Leopoldstraße München Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar Public Freezing

Tröten in Fleecejacken, ein Schluck Glühwein zum Tor: Während der Fußball-WM 2022 wird der Public-Viewing-Fan wohl zum Überlebenskünstler. Was es bedeutet, wenn die Spiele im Winter stattfinden und in der Verlängerung die Zehen einfrieren. Von Axinja Weyrauch mehr...