Sandro Rosell Die Seleção spielt, der Präsident kassiert Neymar and Barcelona's president Sandro Rosell walk out to meet the media, after Neymar signed a five-year contract with FC Barcelona, at their offices close to Camp Nou stadium in Barcelona

Ex-Barça-Chef Sandro Rosell soll mit krummen Deals über Jahre Millionen gemacht haben - jetzt droht ihm Gefängnis. Sein Fall zeigt, wo im Fußball-Business Gelder hinwandern und versickern. Von Thomas Kistner mehr...

Fifa Fragwürdige Freundschaft

An der Unabhängigkeit der neuen Fifa-Ethikchefin Rojas gibt es Zweifel. Das könnte für den Weltverband zur Belastungsprobe werden. Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr...

WM 2022 Fußball Fußball Erstes Stadion für WM 2022 in Katar ist eröffnet

Fünf Jahre vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist die erste Spielstätte fertig. Das Stadion ist mit einer innovativen und effizienten Kühltechnologie ausgestattet. So sollen die Temperaturen erträglich bleiben. mehr...

Fifa Zwei Rücktritte

Nächster Imageschaden für den Fußball-Weltverband: Nach der umstrittenen Absetzung der Ethik-Chefs treten zwei Mitglieder des Governance-Stabs zurück. mehr...

Fifa Plötzlich auf der Liste

Die neue Chefermittlerin der Fifa enthüllt arglos, wie sie von Infantino kurzfristig auf die Wahlliste manövriert wurde. Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr...

Fifa Fußball Fußball Fifa verstößt gegen die eigenen Statuten

Trotzdem nicken 97 Prozent Infantinos umstrittene Umbesetzung in der Ethikkommission ab. Laut Verbandsrechtlern ist das Verfahren ungültig. Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr...

Reinhard Grindel Fifa Der DFB hat versagt

Präsident Reinhard Grindel verpasst es, die Fifa für ihren Umgang mit den Ethikern zu rügen. Damit stützt er ihr System der schmutzigen Tricks. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

Gianni Infantino Fußball DFB enthält sich bei Fifa-Abstimmung

Der Fifa-Kongress nickt die Absetzung der Chef-Ethiker Eckert und Borbely mit großer Mehrheit ab. DFB-Chef Grindel übt Kritik. mehr...

Fußballverband FIFA FIFA Infantino geht in die Offensive

Diejenigen, die sich bereichern wollten, müssten den Fußball verlassen, sagte FIFA-Präsident Gianni Infantino. mehr...

FIFA President Gianni Infantino arrives to attend CONCACAF Congress ahead of the 67th FIFA Congress in Manama Fußball Infantino zerstört das Rest-Image der Fifa

Der neue Fifa-Präsident geht noch radikaler gegen Kritiker vor als sein Vorgänger Sepp Blatter. Damit ignoriert er die heikle Lage des Verbandes - die Geduld der US-Justiz könnte bald zu Ende sein. Kommentar von Thomas Kistner mehr...

Fifa "Der Reformprozess ist gescheitert"

Nach der Landung in Bahrain erfahren zwei Fifa-Ethiker, dass Gianni Infantino sie abgesetzt hat. Hunderte Ermittlungsverfahren gegen korrupte Funktionäre sind vorerst gestoppt. Das dürfte das Kalkül des Fifa-Chefs sein. Von Thomas Kistner mehr...

Gianni Infantino Fifa "Die Absetzung war ausschließlich politisch motiviert"

Gegen die Ethik-Kommission war selbst Sepp Blatter machtlos: Nun setzt der neue Fifa-Präsident Infantino die Ermittler ab, bevor sie sich mit ihm beschäftigen. Die Ethiker werfen ihm Kalkül vor. mehr...

Gianni Infantino Fußball-Weltverband Fifa entledigt sich ihrer Jäger

Präsident Gianni Infantino lässt die Vorsitzenden der unabhängigen Ethikkommission absetzen. Er musste sich beeilen: Schon bald wäre er erneut ins Visier der Aufklärer gerückt. Von Thomas Kistner mehr...

FIFA President Gianni Infantino leaves after attending the inauguration session of 27th AFC Congress in Manama Fußball Einreiseverbot für ARD-Reporter zu Fifa-Kongress

Ein kritisicher Journalist wird aus Bahrain ausgeladen. Die Niederlande haben einen neuen Nationaltrainer. Tennisspielerin Genie Bouchard besiegt "Betrügerin" Scharapowa. mehr... Sporticker

Fifa Lobbyarbeit fürs Comeback

Al-Sabah zieht es offenbar wieder zurück in die Fifa. Getreue des mächtigsten Sportführers Asiens werkeln an einer Allianz. Von Thomas Kistner mehr...

Fifa-Kongress Showdown in Manama

Einige Strukturänderungen der Fifa beim Kongress in Bahrain könnten die US-Justiz herausfordern - insbesondere ein Rauswurf der Ethiker. Von Thomas Kistner mehr...

FILE PHOTO: Football Soccer - Athletic Bilbao v Barcelona in King's Cup soccer match Fußball Fifa hebt Vier-Spiele-Sperre gegen Messi auf

Die Berufungskommission sieht keine Beweise für Messis Vergehen im Länderspiel. Der FC Bayern steckt zehn Millionen Euro in seine Arena. mehr... Sporticker

FILE PHOTO - Kuwait's member of the FIFA executive committee Sheikh Ahmad al-Fahad al-Sabah poses for photographers in Zurich Sportpolitik Strippenzieher Al Sabah macht den Rückzug

Der einflussreiche Scheich zieht sich aus allen Ämtern im Weltfußball zurück. Rafael Nadal gewinnt zum zehnten Mal in Barcelona, Mick Schuhmacher fährt aufs Podest. mehr... Sporticker

Fifa Ein Geständnis und eine Spur nach Kuwait

Ein Funktionär aus Guam gibt zu, Schmiergeld angenommen zu haben. Bei Ermittlungen wird auch Sepp Blatter befragt. Von Thomas Kistner mehr...

Fifa Confed Cup in Russland Confed Cup in Russland Journalisten fürchten Einschränkungen beim Confed Cup

Korruption, Proteste, Hooligans: Dürfen Reporter zu diesen Themen in Russland recherchieren? Vorgänge um die Akkreditierungen für das WM-Probeturnier lassen Zweifel aufkommen. Von Johannes Aumüller mehr...

US, Canada and Mexico Soccer Bodies hold a joint press conference Fußball-WM 2026 "Mexiko bekommt nur die Krümel"

Die gemeinsame WM-Bewerbung von Mexiko, USA und Kanada für 2026 hat bei der Fifa gute Chancen - doch es gibt haufenweise Streitpunkte. mehr...

PP Impact Video 4:3 Panama Papers Was die Panama Papers bewirkt haben

Auf das Leak folgten Massendemonstrationen, Verhaftungen und Untersuchungen. Weltweit wird gegen mehr als 10 000 Personen und Firmen ermittelt. Von Laura Terberl mehr...

Witali Mutko Fifa Sorokin statt Mutko

Der Gastgeber der WM 2018 entwickelt einen neuen Plan für die Besetzung des Fifa-Councils: Witalij Mutko darf nicht mehr kandidieren, Russland möchte sich dennoch einen Platz sichern. Von Johannes Aumüller mehr...

Official World Cup 2018 Mascot Unveiled Sportpolitik Verstoßen aus dem Fußball-Olymp

Die Fifa jagt Russlands Cheforganisator der WM 2018, Witali Mutko, aus ihrem mächtigen Führungsgremium. Das könnte zu massiven Turbulenzen in der Szene führen. Von Thomas Kistner mehr...

Fifa Sportpolitik Sportpolitik Fifa wirft Mutko aus dem Vorstand

Der Russe darf nicht mehr für einen Sitz im Council des Fußball-Weltverbandes kandidieren. Grund ist seine herausgehobene Position im Kreml. mehr...