Seth Price im Museum Brandhorst Wie die Jacke zum Bomber kam

In der Malerei von Seth Price wuchs zusammen, was nicht zusammen gehörte. München zeigt das Werk des Amerikaners. Von Catrin Lorch mehr...

Gehört, gelesen, zitiert Katerkreativität

Der Kritiker Alfred Kerr und der Dramatiker Arthur Schnitzler waren gut befreundet. Ihr Briefwechsel zeigt unter anderem, wie man sich früher verabredet hat. Von J. Schloemann mehr...

Architektur Gemüsekorb im Pariser Himmel

Wie eine städtebauliche Altlast dennoch Zukunft haben kann: Ein Team aus drei Architekturbüros baut in der französischen Hauptstadt den ungeliebten 210 Meter hohen Montparnasse-Turm um. Von Joseph Hanimann mehr...

Deutsche Gegenwartsliteratur Früher war besser

Sten Nadolny erzählt die Lebensgeschichte eines Meisterzauberers - und das 20. Jahrhundert gleich mit. Reichen die Ingredienzien für einen Bestseller? Von Jörg Magenau mehr...

Roman der Abenteuer Auf der Suche nach El Dorado

Wie aus dem 1842 geborenen Sohn eines rheinländischen Weinhändlers ein Ingenieur und der Entdecker von Machu Picchu wurde, erzählt Schriftstellerin Sabrina Janesch farbig und genau. Von Ulrich Baron mehr...

Pelléas et Mélisande Komische Oper Berlin In der Kampfkammer

Barrie Kosky schwärzt Debussys "Pelléas et Mélisande". Verschmäht werden alle Bilder von Brunnen oder Quelle, man spielt in einem surrealen Guckkasten. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Nachruf Danielle Darrieux ist gestorben

Etwa achtzig ihrer hundert Lebensjahre stand Danielle Darrieux vor der Kamera oder auf der Bühne - eine Große des französischen Kinos. Von Fritz Göttler mehr...

Sculptures of German composer Richard Wagner are seen outside the Green Hill opera house in Bayreuth Bayreuther Festspiele Die vier Ringe verschwinden

Die Volkswagen-Tochter Audi zieht sich als Sponsor der Festspiele zurück, will aber Salzburg weiterhin subventionieren. Von Uwe Ritzer mehr...

Schauplatz Berlin Die Stadt ist noch nicht ganz dicht

Berlin wird immer voller, jedes Jahr kommen vierzig- bis sechzigtausend Menschen neu dazu. Wo bringt man die alle unter? Eine Ausstellung zeigt intelligente Möglichkeiten der Verdichtung. Wenn's doch nur nicht alles so akademisch wäre. Von Jens Bisky mehr...

Pop Schlammschmachten

Das einstige britische Indie-Pop-Wunderkind Archy Marshall alias "King Krule" ist inzwischen 23 Jahre alt und gibt auf seinem neuen, zweiten Album "The Ooz" den hinreißend haltlosen Streuner durch Klanglandschaften aller Art. Von Martin Pfnür mehr...

Ausstellung Avada kedavra

Vor zwanzig Jahren gründete J.K. Rowling ihr Zauberreich - ab diesem Freitag zeigt die British Library in London ihre große Ausstellung "Harry Potter: A History of Magic". Von Alexander Menden mehr...

Filmgeschichte Filmgeschichte Filmgeschichte Die Casting-Couch, ein Synonym für Missbrauch

Der Begriff "Besetzungscouch" ist fast so alt wie Hollywood. Er klingt lustig, beschreibt in Wahrheit aber fast immer widerliche Unterdrückung - und oft ein Verbrechen. Von David Steinitz mehr...

Geistesgeschichte Die kommende Gefahr

Patrick Eiden-Offe fragt, wie die Vorstellung vom Proletariat entstand und die Wirklichkeit prägte. Von Thomas Steinfeld mehr...

Pamuk Orhan Pamuk in Berlin Verwirrspiele

Privates Interieur statt der Monumente: Der Literatur­nobelpreis­träger Orhan Pamuk sprach in Berlin über sein Doppel­projekt aus Roman und Museum der Unschuld. Von Lothar Müller mehr...

Ruben Östlund im Interview "Ehe man sich's versieht, liegt alles in Trümmern"

Der schwedische Regisseur Ruben Östlund, Cannes-Gewinner mit "The Square", über Kunst und Leben, Herdentrieb und eigene moralische Ansprüche. Interview von Annett Scheffel mehr...

Jetzt im Kino Und es hat Bumm gemacht

Proteste auf den Straßen Kairos 2013 stehen im Zentrum des Films "Clash". "Geostorm" befasst sich mit dem Wetter der Zukunft und "Daniel Hope" mit dem Leben des gleichnamigen Geigers. mehr...

Literaturpreis Stimmen im Zwischenreich

Buchmacher und Kenner hatten es erwartet: Mit seinem Roman "Lincoln in the Bardo" gewinnt der 58-jährige Texaner George Saunders den renommierten Man-Booker-Preis. Von Alexander Menden mehr...

Neue Rechte "Charta 2017"

Eine Dresdner Buchhändlerin und Pegida-Sympathisantin warnt nach den Tumulten auf der Buchmesse vor "Gesinnungsdiktatur". Unter den Erstunterzeichnern ihres offenen Briefes ist auch der Schriftsteller Uwe Tellkamp. Von Cornelius Pollmer mehr...

Dogan Akhanli Doğan Akhanlı im Interview "Die Türkei ist ein despotisches Land geworden"

Der Schriftsteller Doğan Akhanlı wurde von der Türkei über Interpol gesucht und in Spanien festgenommen. Jetzt ist er frei und kehrt zurück nach Köln. Interview von Thomas Urban mehr...

Kelela PromoFotos Pop Wer Angst vor der Zukunft hat, muss Kelela hören

Das lang erwartete Debütalbum der US-amerikanischen Sängerin zeigt: elektronischer R&B ist die Musik der Stunde. Nirgendwo sonst verschmilzt Emotion so schön mit Algorithmen. Von Jan Kedves mehr...

Monica Bonvicini in Berlin Schlag mich

Die italienische Künstlerin Monica Bonvicini lebt schon länger in Berlin. Ihr neues Werk für die Berlinische Galerie kämpft für Freiräume, die die Stadt nach und nach verliert. Von Laura Weißmüller mehr...

Daniil Trifonov Trifonov und Jansons in München Hochglanz und Clownerie

Verschiedener geht es nicht: Pianistengenie Daniil Trifonov und Dirgent Mariss Jansons messen ihre Kräfte mit Richard Strauss in München. Von Helmut Mauró mehr...

Sexismus Weinstein-Skandal Weinstein-Skandal Sexuelle Übergriffe als Machtinstrument

Der Fall des Filmproduzenten Harvey Weinstein hat eine Debatte zu sexuellen Übergriffen ausgelöst. Fällig war das schon lange - doch warum droht sie nun dennoch zu verpuffen? Von Susan Vahabzadeh mehr...

Deutsche Gegenwartsliteratur Im Süden des Nordatlantik

"Unsere Füße machen keinen Abdruck im Sand. Als ob wir gar nicht wirklich hier gingen." In seinem neuen Roman "Der Atem der Vögel" folgt Klaus Böldl den Spuren eines ratlosen Weltflüchtlings in die beeindruckende Natur. Von Ulrich Baron mehr...

Von SZ-Autoren Bernadette Calonegos neuer Kanada-Thriller

In ihrem sechsten Buch "Die letzte Erkenntnis", einem Thriller über Morde an Wissenschaftlern,verleiht SZ-Autorin Bernadette Calonego dem vielerorts aufgeflammten "War on Science" eine brisante Dimension. mehr...