Video zeigt Evolution Wie die Dinos zu Vögeln schrumpften Video Video zeigt Evolution

In einem Millionen Jahre dauernden Prozess entwickelten sich aus Dinosauriern moderne Vögel. Im Video zeichnen Forscher den Stammbaum der Riesenechsen nach. M.S.Y.Lee, A.Cau, D.Naish &G.J. Dyke mehr...

Dinosaurier Evolution zu Vögeln Video
Evolution zu Vögeln Die wundersame Schrumpfung der Dinos

Die Evolution hat aus behäbigen Dinosauriern wendige Vögel gemacht. Forscher haben nun die Millionen Jahre dauernde Schrumpfung nachgezeichnet. Der Stammbaum erlaubt faszinierende Einblicke. Von Robert Gast mehr...

Dinosaurier und Schuppenkriechtiere Paläontologie Dinosaurier hatten extremes Pech

Ein Meteoriteneinschlag besiegelte das Schicksal der Dinosaurier. Doch wäre der Brocken aus dem All nur wenig später oder früher auf die Erde gestürzt, hätten sie womöglich überlebt. mehr...

Dinosaurier Paläontologie Paläontologie Federn an allen Dinosauriern?

Ein neuer Fund verleitet Forscher zu einer überraschenden These: Möglicherweise hatten alle Dinosaurier Federn. Zum Fliegen dienten die Daunen jedoch anfangs kaum. mehr...

Fossilien Flug-Dinosaurier Flug-Dinosaurier Der Urzeit-Albatros

Archaeopteryx bekommt Konkurrenz: In China sind Spuren eines gefiederten Flugsauriers aufgetaucht. Der Urzeit-Flieger erinnert an moderne Vögel - und könnte ein überraschendes Bindeglied der Evolution sein. mehr...

Studie untersucht Federkleid von Urvogel Urvogel Archaeopteryx Aus Versehen fliegen gelernt

Neues vom Archaeopteryx: Wo kamen eigentlich die Federn her? Und wozu nutzten die Urvögel diese überhaupt? Analysen legen jetzt nahe, dass die Federn zunächst gar nicht dem Flug dienten, sondern einen anderen Zweck erfüllten. Von Patrick Illinger mehr...

Dinosaurier-Funde in Argentinien Angeblich größter Dinosaurier aller Zeiten "Groß wie ein Gebäude mit sieben Stockwerken"

Allein der Oberschenkelknochen ist größer als ein Mensch: Eine Forschergruppe hat in Argentinien fossile Überreste eines 40 Meter langen Dinosauriers freigelegt. Es könnte der größte und schwerste aller Zeiten sein. mehr...

Evolution Evolution Evolution Geschrumpfte Dinosaurier überlebten

Spatz schlägt Argentinosaurus: In der Evolution zählt nicht die Größe, sondern die Anpassungsfähigkeit. Kleine Dinosaurier hatten hier offenbar einen entscheidenden Vorteil. mehr...

Anzu wyliei war ein gefiederter, aber flugunfähiger Dinosaurier Dinosaurierfund Huhn aus der Hölle

US-Forscher haben eine neue Dinosaurierart identifiziert - die Echse hatte Federn und sah aus wie eine Mischung aus Emu und Reptil. Das beschert ihr nun einen mythologischen Namen. Von Franziska von Malsen-Ponickau mehr...

A Torvosaurus gurneyi dinosaur is seen in an undated artist's rendering Torvosaurus Europas größter Jäger

Er war der T-Rex Europas: Vor 150 Millionen Jahren tyrannisierte Torvosaurus gurneyi das iberische Festland. Mit Vorliebe standen andere Dinos auf dem Speiseplan. mehr...

Verwanderter des Tyrannosaurus: Lythronax Dinosaurier Der T-Rex-Onkel mit den scharfen Zähnen

US-Wissenschaftler haben einen bislang unbekannten, aber ziemlich eindrucksvollen Vorfahren des Tyrannosaurus rex vorgestellt. Lythronax wirkt kein bisschen weniger furchterregend als sein Neffe. mehr...

Fossil Parasaurolophus Vollständiges Dinosaurier-Skelett Pflanzenfresser mit Babystimme

In den USA ist das kleinste und vollständigste Skelett eines Parasaurolophus wissenschaftlich beschrieben wurden. Demnach war "Joe" zum Zeitpunkt seines Todes jünger als ein Jahr. Charakteristisch für die Art war ein hohler Knochenkamm, mit dem der Baby-Dinosaurier wohl hohe Töne von sich gab. mehr...

Steven Spielberg bei den Dreharbeiten zu Lost World - Jurassic Park Dinosaurier Keine Chance für Jurassic Park

Buch und Film "Jurassic Park" gingen von der Idee aus, Mücken in Bernstein könnten DNA von Dinosauriern enthalten - und daraus ließen sich Urzeit-Reptilien klonen. Jetzt haben Wissenschaftler das noch einmal überprüft. mehr...

Neuer Horndinosaurier in Amerika gefunden Dinosaurier Super-Nase der Urzeit

Nasutoceratops hatte zwar nur zwei Hörner, nicht drei wie sein Verwandter, der berühmte Triceratops. Aber dafür beeindruckt der Dinosaurier mit einer unglaublich großen Nase. Gerochen hat das Urzeitreptil damit aber nicht. mehr...

So stellen sich die Wissenschaftler Aurornis xui vor Archaeopteryx Und er war doch ein Vogel

Gehörte der Archaeopteryx zu den Vorläufern der modernen Vögel oder nicht? Darüber streiten die Experten seit Jahren. Der Vergleich mit einem anderen gefiederten Dinosaurier aus dem Jura, dem "Aurornis xui", spricht dafür. mehr...

Dinosaurier Massenausterben Vulkanausbrüche ebneten Dinosauriern den Weg

Die Vorherrschaft der Dinosaurier auf der Erde endete nicht nur vor 66 Millionen Jahren mit einem Massenaussterben - sie begann auch mit einem solchen Ereignis. Und zwar vor ziemlich genau 201 Millionen Jahren, als mehrere gigantische Vulkanausbrüche einen dramatischen Klimawandel auslösten. mehr...

Vorfahre der Säugetier Video
Urzeit-Forschung Vorfahre aller Höheren Säugetiere rekonstruiert

Erst nachdem die Dinosaurier ausgestorben waren, konnten sich die ersten Höheren Säugetiere entwickeln, sagt ein internationales Forscherteam - und präsentiert gleich eine Vorstellung davon, wie dieser Urahn auch des Menschen ausgesehen haben dürfte. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

ARTISTS CONCEPTION OF ASTEROID STRIKING EARTH Paläontologie Bestätigt: Himmelskörper löschte Dinosaurier aus

Wissenschaftler haben den Zeitpunkt genauer datiert, zu dem die Dinosaurier verschwanden: Vor 66 Millionen Jahren. Damit ist belegt, dass der Todesstoß für die Dinosaurier der Einschlag eines Asteroiden oder Kometen war - auch wenn es zuvor bereits Vulkanausbrüche gab, unter denen die Reptilien litten. Von Christopher Schrader mehr...

Dinosaurier und Schuppenkriechtiere vor dem Einschlag des Asteroiden Dinosaurier und Kriechtiere Auferstanden aus der Asche des Asteroiden

Ein riesiger Asteroid vernichtete vor 65 Millionen Jahren die Dinosaurier. Doch ihm fielen auch mehr als 80 Prozent der Echsen- und Schlangenarten zum Opfer. Die verbliebenen Schuppenkriechtiere konnten danach jedoch viele der zuvor von Dinosauriern besetzten Nischen übernehmen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Artist rendering shows Nyasasaurus parringtoni, either the earliest dinosaur or the closest dinosaur relative yet discovered Paläontologie Der vielleicht älteste Dino der Welt

Bereits vor etwa 243 Millionen Jahren lebte "Nyasasaurus parringtoni" auf dem Superkontinent Pangaea - zehn bis 15 Millionen Jahre früher als die ältesten bislang bekannten Dinosaurier. US-Wissenschaftler gehen davon aus, dass es sich wahrscheinlich ebenfalls um einen Dinosaurier handelt. Vielleicht ist es aber auch ihr engster bislang entdeckter Verwandter. mehr...

Grand Canyon Geschichte des Grand Canyon Schlucht der Dinos

Nicht fünf Millionen Jahre ist der Grand Canyon alt, sondern stolze 70 Millionen. US-Forscher haben Hinweise darauf entdeckt, dass die Schlucht in zwei Schritten entstanden ist. Der erste begann demnach, als die Dinosaurier noch existierten. Von Christopher Schrader mehr...