Katja Kipping in der Kritik Linken-Chefin geht gegen "Spiegel" vor Die Linke Hold Federal Congress

Exklusiv Hat Linken-Chefin Katja Kipping etwas mit einem Papier zu tun, das Abgeordnete ihrer Partei als "personelle No-Gos" bezeichnet? Das behauptet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel", Kipping bestreitet es. Und fährt einen bekannten Berliner Medienanwalt auf. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Henri-Nannen-Preis 2014 - Verleihung Journalisten-Auszeichnung Henri-Nannen-Preis für NSA-Berichterstattung

Auszeichnung für Qualitätsjournalismus: Beim Henri-Nannen-Preis 2014 wurden unter anderem ein Team des "Spiegels", ein Fotograf des "SZ-Magazins" und ein Gurlitt-Porträt prämiert. Das Hauptthema ist die NSA-Affäre - und Snowden höchstpersönlich gratuliert. mehr...

Der "Spiegel" im neuen Layout Neues Layout beim Spiegel Orange ist das neue Rot

17 Jahre hat es gedauert: Nun hat sich das Hamburger Nachrichtenmagazin Spiegel einen neuen Look verpasst. Mehr Orientierung, mehr Meinung, mehr Weißraum. Dynamischer wirkt das Blatt deswegen trotzdem nicht. Von Gerhard Matzig mehr...

Die Spiegel-Affäre Verfilmung der "Spiegel"-Affäre Das Duell

Der Film "Die Spiegel-Affäre" von Roland Suso Richter kapriziert sich auf den Gegensatz zwischen Rudolf Augstein und dem ehemaligen Verteidigungsminister Franz Josef Strauß. Worum es 1962 aber tatsächlich ging, fällt in dem ARD-Film unter den Tisch. Von Franziska Augstein mehr...

Umstellungen bei Nachrichtenmagazin Spiegel startet Anfang Mai mit neuem Layout

Neues Erscheinungsbild, anderer Erscheinungstag und hoffentlich mehr Verkäufe: Der Geschäftsführer des "Spiegels", Ove Saffe, stellt im Interview die Zukunft des Nachrichtenmagazins vor - und die Hauptaufgabe der vieldiskutierten Chefredaktion. mehr...

Antirassismus-Kommission kritisiert Deutschland Fremden- und Schwulenfeindlichkeit Anti-Rassismus-Kommission rügt Deutschland

Viele Hassdelikte werden in Deutschland nicht erkannt oder nicht verurteilt: Die Anti-Rassismus-Kommission des Europarats ist alarmiert über den Verlauf öffentlicher Debatten über Einwanderer - und pocht auf konkrete Reformen. Ausdrücklich erwähnt wird Thilo Sarrazin. Von Javier Cáceres mehr...

Bayerischer Verfassungstag in München, 2013 "Spiegel" bespricht Sat 1-Film Fleischhauer über Fleischhauer

Das Sat 1-Doku-Drama "Der Rücktritt" handelt von den letzten Tagen Christian Wulffs als Hausherr von Schloss Bellevue. Bemerkenswert: Der "Spiegel" lässt seinen Bericht über den Film von einem der Drehbuch-Autoren schreiben. Der Mann gehört schließlich zum Haus. Von Katharina Riehl mehr...

Ehemaliger "Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust wird Herausgeber der "Welt"

Er ist Miteigner des Nachrichtenkanals N24, Berater der Wochenzeitung "Die Zeit" und ehemaliger Chefredakteur des "Spiegel". Nun wird Stefan Aust Herausgeber der "Welt". Anfang der Woche soll die Personalie offiziell verkündet werden. mehr...

Auflagenstärkstes Wochenmagazin "Spiegel" erscheint künftig samstags

Bei Deutschlands wichtigstem Nachrichtenmagazin wird die Zukunft geplant: Chefredakteur Wolfgang Büchner stellte am Montagvormittag die Pläne für den "Spiegel" der Zukunft vor. Das gedruckte Heft erscheint ab 2015 nicht mehr montags, auch bei der Online-Ausgabe sind Veränderungen geplant. mehr...

Der Spiegel Sparkurs kollidiert mit Selbstverständnis Klassenkampf beim "Spiegel"

Entweder sie sind großartig, oder sie fühlen sich zumindest so: Die Redakteure des "Spiegels" verstehen sich als Speerspitze des deutschen Journalismus. Da können sie es nur recht und billig finden, dass es bei Gehältern und anderen Volkstümlichkeiten üppiger zugeht als anderswo. Doch das soll sich jetzt ändern. Von Hans Leyendecker und Claudia Tieschky mehr...

Führungswechsel beim "Spiegel" Blome startet früher

Nun also ohne Gerichtsverhandlung: Nikolaus Blome tritt beim "Spiegel" bereits am 15. Oktober seinen Dienst an. Konstantin von Hammerstein, Blomes Vorgänger bei dem Nachrichtenmagazin, zieht doch nicht gegen die Entscheidung vor Gericht. Von Johannes Boie mehr...

'Bild'-Vize Nikolaus Blome "Spiegel"-Personalien Dicke Luft

Nikolaus Blome, Ex-Vize-Chefredakteur der "Bild"-Zeitung, soll angeblich schon ab Mitte Oktober das "Spiegel"-Hauptstadtbüro leiten. Konstantin von Hammerstein, der jetzige Büroleiter, wehrt sich am Freitag vor Gericht gegen eine vorzeitige Ablösung. Von Johannes Boie und Claudia Fromme mehr...

Nikolaus Blome Führungswechsel beim "Spiegel" Beschädigte Kultur

Als "düstere Veranstaltung" bei "körperlich spürbarer Spannung" haben Mitarbeiter des "Spiegels" die Redaktionskonferenz empfunden, in der der neue Chef Wolfgang Büchner die umstrittene Personalie Nikolaus Blome als seinen Vize rechtfertigte. Eines steht fest: Beim Hamburger Nachrichtenmagazin wird es weiterhin Ärger geben. Von Johannes Boie und Claudia Fromme mehr...

Spiegel-Verlag in Hamburg "Spiegel" streitet über Nikolaus Blome Wechselsturm in Hamburg

Der neue "Spiegel"-Chef Wolfgang Büchner holt "Bild"-Mann Nikolaus Blome als seinen Vize, viele Redakteure des Nachrichtenmagazins sind empört. Nun könnte die Personalie womöglich sogar Büchners Start als Chefredakteur gefährden. Von Johannes Boie und Claudia Fromme mehr...

Mathias Müller von Blumencron FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung Spiegel Ehemaliger Ko-Chefredakteur des "Spiegel" Mathias Müller von Blumencron wechselt zur "FAZ"

Vor nicht mal drei Monaten musste er den "Spiegel" unfreiwillig verlassen, nun hat er bei der "FAZ" im Onlinebereich bereits eine neue Aufgabe gefunden. Matthias Müller von Blumencron wird bei den Frankfurtern Chefredakteur Digitale Medien. mehr...

Schmidt, Schröder, SPD, Steinbrück, Bundestagswahl, Der Spiegel Bilder
Schmidt und Schröder über Steinbrück "Die Flinte nicht ins Korn werfen"

Zwei Ex-Kanzler machen Peer Steinbrück Mut: Im Gespräch mit dem "Spiegel" nehmen Helmut Schmidt und Gerhard Schröder den aktuellen SPD-Kanzlerkandidaten in Schutz - und geben ihm Ratschläge. mehr...

Medien-Experte Stefan Niggemeier verlässt den "Spiegel"

Der Blogger und Medienjournalist Stefan Niggemeier verlässt das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Mit dem Wechsel in der Chefredaktion habe der Abschied aber nichts zu tun. mehr...

Johann von Bülow Verfilmung der "Spiegel-Affäre" Der Cowboy mit dem Einstecktuch

Johann von Bülow ist ein Spezialist für Nebenrollen, die seinetwegen dann keine mehr sind. Jetzt spielt er Hans Detlev Becker, einen Vertrauten Rudolf Augsteins, in der Verfilmung der "Spiegel"-Affäre. Von Katharina Riehl mehr...

Büchner wird ´Spiegel"-Chefredakteur "Spiegel"-Chefredakteur Wolfgang Büchner Einer für alles

Vor dem neuen "Spiegel"-Chefredakteur Wolfgang Büchner liegt eine schwieriges Projekt. Er soll die Redaktionen von Print und Online zusammenführen. Als Anpacker mit großem Interesse für digitale Trends ist er bekannt, als Blattmacher weniger. Von Johannes Boie, Caspar Busse und Claudia Fromme mehr...

Büchner wird ´Spiegel"-Chefredakteur Wechsel von der dpa Büchner wird neuer "Spiegel"-Chefredakteur

Prominente Verstärkung für den "Spiegel": Der bisherige dpa-Chef Wolfgang Büchner wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt Chefredakteur des Hamburger Nachrichtenmagazins sowie von "Spiegel Online". mehr...

'Der Spiegel' - Neue Chefredaktion Aus für Mascolo und Blumencron Kurzer Prozess mit der "Spiegel"-Spitze

"Unfassbar", "gespenstisch": Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron sind nicht mehr Chefredakteure des "Spiegel". In der Redaktion waren beide umstritten, aber den Rauswurf finden selbst Kritiker befremdlich. Von Caspar Busse und Claudia Fromme mehr...

Aus für Blumencron und Mascolo "Spiegel" vertagt Entscheidung über Chefredaktion

Die Branche rätselt über die Zukunft des "Spiegels": Werden Mathias Müller von Blumencron und Georg Mascolo abgelöst - und wenn ja, wann? Geschäftsführer Ove Saffe hat jetzt dementiert, dass es schon einen Beschluss der Gesellschafter gibt. mehr...

'Der Spiegel' - Neue Chefredaktion Duo Blumencron-Mascolo "Spiegel"-Doppelspitze soll vor dem Ende stehen

Sie führen den Spiegel seit 2008 als Doppelspitze - jetzt berichtet das "Hamburger Abendblatt", Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron sollten wegen persönlicher Zerwürfnisse und strategischen Problemen abgelöst werden. Der Verlag dementiert wachsweich: "Gerüchte und Spekulationen kommentieren wir nicht." mehr...

Einsparungen bei Nachrichtenmagazin "Spiegel"-Geschäftsführer kündigt Sparkurs an

Die Spiegel-Gruppe muss sparen: Nach Angaben von Geschäftsführer Saffe kann der Abbau von Stellen dabei nicht ausgeschlossen werden. Die Qualität solle unter den Sparmaßnahmen aber nicht leiden. mehr...

Marina Weisband, Parteitag der Piraten "Spiegel" vs. Marina Weisband Achtung, Blog!

Sind diese Zitate autorisiert? "Nein", schreibt Marina Weisband. Die frühere Geschäftsführerin der Piraten geht in ihrem Blog hart mit einem Bericht des "Spiegels" ins Gericht, der ihr politisches Comeback in Aussicht stellt. Das Magazin widerspricht auf dem eigenen Blog und lässt keinen der Vorwürfe stehen. Welche Darstellung ist richtig? mehr...