Evolution Wie entstand das Leben auf der Erde? Meteoriten-Hagel

Am Anfang war nur Sternenstaub - und dann rührte sich was. Wie aus toter Materie Leben entstehen konnte, gehört zu den großen Fragen der Menschheit. Ein paar Antworten haben Forscher bereits. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Bienen Hupende Bienen Bienen hupen vor Überraschung

Biologen der Nottingham Trent Universität haben beobachtet, dass Bienen ein bestimmtes Geräusch erzeugen, wenn sie überrascht werden. mehr...

Immer mehr wilde Wölfe in Brandenburg Artenschutz in Deutschland Die Rudel der Lausitz

Wie viel Natur, wie viel Raubtier will und kann Deutschland aushalten? Der Wolf und seine Nachkommen streifen durch immer mehr Reviere - das schafft Konflikte. Vom alten Kampf zwischen Mensch und Tier. Von Christian Endt mehr...

Affen Primaten Bilder
Primaten Die Welt von Plumplori, Katta und Aye-Aye

Sie sind giftig, hässlich oder pflegen ein äußerst seltsames Sexleben: Eine Reise in die unbekannte Welt der Feuchtnasenaffen. Von Nicole Paschek mehr...

Biomedizin Biomedizin Biomedizin Forscher erschaffen Chimäre zwischen Mensch und Schwein

Mischwesen aus Mensch und Tier sollen Organe für Transplantationen liefern. Doch nie gelang es, solche Chimären zu erschaffen. Bis jetzt. Von Kathrin Zinkant mehr...

Spinne Biologie Wie Spinnen mit Farben prahlen

Männliche Springspinnen bezirzen Weibchen mit Tanz und Farbenpracht. Dabei geht es auch um Leben und Tod. Ali Vahid Roodsari mehr...

Anflug der Wespen Biologie Wespen und Ameisen drücken sich vor der Arbeit

Faulheit ist im Tierreich offenbar weiter verbreitet als gedacht. Manche Insekten arbeiten sofort weniger, sobald sich ihnen Gelegenheit bietet. Von Tina Baier mehr...

Feldhasen im Schnee Überleben im Winter Frostschutz-Tricks der Natur

Viele Tiere müssen monatelang in eisiger Kälte leben. Damit sie nicht erfrieren, hat die Evolution sie mit besonderen Eigenschaften ausgestattet. Von Christoph Behrens mehr...

Mother-daughter competition in orcas may explain menopause Biologie Warum werden Frauen früh unfruchtbar?

Aus Sicht der Evolution ist es wenig sinnvoll, dass Frauen nur bis zur Hälfte ihres Lebens Kinder bekommen können. Ein Blick auf Killerwale aber zeigt: Die Menopause bewahrt sie vor Konflikten. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Affe liebt Hirsch Sex im Tierreich Affe liebt Hirsch

Forscher berichten von einem japanischen Makaken, der um die sexuelle Gunst weiblicher Hirsche wirbt. Mit Erfolg, wie ein Video zeigt. mehr...

Obama Spinne US-Präsident Eine Spinne namens barackobamai

Barack Obama ist Namenspatron für mittlerweile neun Pflanzen und Tiere. Darunter ist auch ein Parasit, dessen Entdecker sofort an Obama denken musste, weil er ähnlich widerstandsfähig ist - und sehr, sehr cool. mehr... jetzt

Geparde in Kenia Geparde Vom Jäger zum Gejagten

Weltweit leben nur noch rund 7000 Geparde in Freiheit. Und ihre Zahl geht weiter zurück. Von Kathrin Zinkant mehr...

Siamese cat jumping in the air Katzen Killer auf Samtpfoten

Wo Katzen auftauchen, geraten Ökosysteme durcheinander. Auf vielen Inseln haben die Raubtiere viele Tierarten ausgerottet. Der Einfluss der Haustiere auf Europas Vogelpopulationen ist aber umstritten. Von Katrin Blawat mehr...

Biologie Biologie Biologie Frosch im Bad

Ein bizarres Experiment zeigt, dass bestimmte Substanzen im Wasser Gewicht und Geschlecht von Fröschen beeinflussen. Streusalz, wie es im Winter verwendet wird, um Straßen eisfrei zu halten, hat zum Beispiel eine Vermännlichung zur Folge. Von Marlene Weyerer mehr...

Süddeutsche Zeitung Wissen Freiheit der Wissenschaft Freiheit der Wissenschaft Präsident Trump und die möglichen Folgen für die Forschung

Der Klimawandel, eine Erfindung der Chinesen? Ein Öllobbyist als Chef der Umweltbehörde? Wissenschaftler fürchten harte Zeiten. Vor seinem Vize haben manche mehr Furcht als vor Trump selbst. Von SZ-Autoren mehr...

Comedy Wildlife Award Fotowettbewerb Pechvögel

Scheiternde Tiere sehen ziemlich komisch aus. Die "Comedy Wildlife Photography Awards" prämieren die schönsten Missgeschicke. mehr...

Biologie Biologie Biologie Verborgenes Spektakel der Nacht

Jedes Jahr im Herbst ziehen Tausende Fledermäuse über Deutschland hinweg. Es ist eine Reise voller faszinierender Vorgänge - und kaum jemand merkt etwas davon. Von Katrin Blawat mehr...

Bonobos Biologie Alte Affen bräuchten Brillen

Es liegt nicht an Smartphone und Fernseher: Bonobos leiden wie Menschen im Alter unter Weitsichtigkeit. mehr...

Präpapiertes Zebroid vorgestellt Kreuzung Wenn Esel und Zebra zueinander finden

Ein Esel kreuzt sich mit einer Zebrastute, heraus kommt ein "Ebra". Das kuriose Hybridtier hat es nun ins Museum geschafft. mehr...

Biologie Nachtwächter im Ozean

Während der Polarnacht beleuchten unter dem Eis vor allem Tiere das Meer. Das prägt die ganze Lebensgemeinschaft im Wasser. Die Erwärmung bedroht das System. Von Marlene Weyerer mehr...

Mauersegler Vogelzug Ein Leben lang im Flug

Der Mauersegler kann zehn Monate ohne Unterbrechung fliegen. Das ist Rekord - und stellt Ornithologen vor große Rätsel: Etwa, wie der Vogel so zu ausreichend Schlaf kommt. Von Tina Baier mehr...

Mähdrescher auf einem Feld in Thüringen Umwelt Landwirtschaft verursacht massenhaftes Tiersterben

Der "Living Planet Report" warnt vor einem rasanten Schwund von Tierbeständen. In Deutschland sei jede dritte Art gefährdet. mehr...

Meeresbiologie Meeresbiologie Meeresbiologie Dahoam is dahoam

Buckelwale reisen mit den Jahreszeiten. Aber sie kehren immer wieder in ihre Heimatgebiete zurück. Von Marlene Weyerer mehr...

Biologie Der Bienentrick

Die südafrikanische Leuchterblume duftet nicht lieblich, sondern riecht nach "Biene in Gefahr". Mit diesem Geruch lockt sie bienenfressende Fliegen an, die sie in ihren Blüten einfängt und erst wieder freilässt, wenn die Insekten sie bestäubt haben. Von Marlene Weyerer mehr...