Tiere im Erdinneren An der Grenze des Lebens

Würmer, Rädertierchen, Pilze: Kilometertief im Erdinneren finden Wissenschaftler immer mehr Organismen, die Hitze und hohem Druck trotzen. Gibt es unter uns eine bislang unbekannte Welt? Von Benjamin von Brackel mehr...

Weinbergschnecke bei Traumwetter Schäden durch Schnecken Überall Schleimer

Was zählt schon ein verlorenes Rucola-Scharmützel im Vorstadtgarten? In Florida greifen Schnecken sogar die Häuser der Menschen an. Gärtner hoffen nun auf die Hilfe der Wissenschaft. Von Sebastian Herrmann mehr...

Vogelschutzstation Woblitz Schelladler in Polen Aussterben aus Verzweiflung

Europas seltenster Adler beschleunigt wegen seines Paarungsverhaltens sein eigenes Aussterben. Der Schelladler agiert wohl gemäß der "Verzweiflungs-Hypothese". Von Thomas Krumenacker mehr...

Tiere Teufelskärpfling im Death Valley Teufelskärpfling im Death Valley Der Fisch, der mitten in der Wüste lebt

Der Teufelskärpfling hat es geschafft, eine der heißesten Wüsten der Welt zu durchqueren. Nur wie? Von Larissa Tetsch mehr...

Feenkreise in Australien Australien Das Rätsel der Feenkreise

Mysteriöse Kahlstellen haben Wissenschaftler nun auch in Australien entdeckt. Drei Erklärungen gibt es für die "Feenkreise". Von Christopher Schrader mehr...

Biologie Biologie Biologie Gäste aus der Tundra

Immer mehr Singschwäne überwintern in den nördlichen Bundesländern Deutschlands. Der Grund hierfür liegt vermutlich in neuen Futterquellen. Von Elke Brüser mehr...

Bonobo reacts during feeding time at Twycross Zoo Biologie Die weibliche Seite der Gewalt

Dominanzgebaren, aggressive Revieransprüche und tödliche Kämpfe unter Rivalinnen: Im Tierreich zeigt sich die weibliche Seite der Aggression. Von Katrin Blawat mehr...

Biologie Bärtierchen eisgekühlt

Ein Experiment hat gezeigt, dass Bärtierchen mehr als drei Jahrzehnte im eingefrorenen Zustand überdauern können. Erstmals haben sie sich danach sogar vermehrt. Von Mathias Tertilt mehr...

Video Biologie Biologie Bärtierchen überleben 30 Jahre tiefgefroren

Damit die winzigen Tiere nicht in der Kälte sterben, nutzen sie verschiedene Tricks. Megumu Tsujimoto (NIPR) mehr...

Solvin Zankl Bildband Eichen sollst du suchen

Hunderte verschiedene Arten leben in der Krone einer einzigen Eiche zusammen. Der Fotograf Solvin Zankl hat den geheimen Lebensraum ausgekundschaftet. mehr... Bilder

Offshore-Windpark 'Baltic 2' Meeresökologie Unterwasserkrach löst Schockstarre aus

Lärm von Booten, Bohrinseln und Windparks beeinträchtigt Meeresbewohner viel stärker als gedacht. Von Christian Endt mehr...

Kamtschatka-Braunbären in Lüneburger Heide Biologie Gesund mit Winterspeck

Die Darmflora des Braunbären ändert sich in der Winterruhe. So kann er im Sommer viel fressen, ohne krank zu werden. Von Christian Endt mehr...

Hawksbill Sea Turtle/ Carey de Concha Biologie Uhr im Panzer

Forscher haben ermittelt, wann Karettschildkröten Nachwuchs bekommen. Dabei helfen Relikte von Atombombentests. Von Andrea Hoferichter mehr...

Tiere Biologie Biologie Tintenfische steuern Bakterien-Tarnkappe

Leuchtende Bakterien beschützen einen hawaiianischen Tintenfisch vor Feinden. Die Helligkeit der Tarnkappe regulieren die Tiere selbst. Von Larissa Tetsch mehr...

Biologie Tief einatmen

Junge Buckelwale springen häufig aus dem Wasser, um Luft zu holen. Eine neue Studie der zeigt, warum die Jungtiere das viel öfter tun als erwachsene Wale. Denn eigentlich verbraucht das zuviel Energie. Von Mathias Tertilt mehr...

Biologie Tief einatmen

Junge Buckelwale springen häufig aus dem Wasser, um Luft zu holen. Eine neue Studie der zeigt, warum die Jungtiere das viel öfter tun als erwachsene Wale. Denn eigentlich verbraucht das zuviel Energie. Von Mathias Tertilt mehr...

Schon gewusst Schon gewusst Schon gewusst Warum Hummeln fliegen können

Aerodynamisch gesehen dürfen Hummeln gar nicht abheben, lästerten Forscher lange - die Insekten schienen viel zu dick. Jetzt kamen Physiker dem Kunststück auf die Spur. Videokolumne von Patrick Illinger mehr... Video

Tintenfisch Umwelt Tausende Tintenfische in Chile angespült

Auf der chilenischen Insel Santa Maria verpesten unzählige Tintenfische die Strände. Die Bewohner fürchten Gesundheitsrisiken. mehr...

Tukan in Costa Rica Costa Rica Ein neuer Schnabel für Tukan Grecia

Die Leidensgeschichte des Vogels beschäftigt Costa Rica seit mehr als einem Jahr: Jugendliche hatten "Grecia" den Schnabel abgeschlagen. Jetzt ist er wieder ganz. mehr...

Biologie Biologie Biologie Der Duft nach Mensch

Menschen benutzen Parfüm mit Blütenduft, um gut zu riechen. Bei manchen Orchideen ist es umgekehrt. Von Mathias Tertilt mehr...

Jackson s Chameleon chamaeleo jacksoni Male Striking at a Grasshoper PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxON Chamäleons Von 0 auf 100 in einer Hundertstel Sekunde

Chamäleons können ihre Zunge mit Höchstgeschwindigkeit aus dem Maul werfen. Trotzdem ist ein anderes Tier noch schneller. Von Tina Baier mehr...

Biologie Angriff der Zombies

Sie morden, kastrieren, manipulieren - Parasiten sind mit das Erschreckendste, was die Natur erfunden hat. Über ein bizarres Wettrüsten. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Biologie Milben bleiben Menschen über Generationen treu

Jeder Mensch trägt Milben im Gesicht und auf dem Kopf. Die DNA der Tierchen verrät Erstaunliches über ihre Lebensart. Von Felix Hütten mehr...

Tierversuche Rente für Affenbabys

Die Nationalen Gesundheitsinstitute in den USA stoppen ein Experiment an Hunderten von Primaten. Die Rhesusaffen kommen nun in Auffangstationen. Ein Triumph der Tierschutzorganisation PETA? mehr...

Evolution "Evolution" Wie viel Evolutionstheorie kann in einem Brettspiel stecken?

Bei dem Brettspiel "Evolution" liefern sich die Spieler einen spannenden Überlebenskampf in der Urzeit. Von Patrick Illinger mehr... Videokolumne "Schon gewusst"