Biologie Frosch im Bad Biologie Biologie

Ein bizarres Experiment zeigt, dass bestimmte Substanzen im Wasser Gewicht und Geschlecht von Fröschen beeinflussen. Streusalz, wie es im Winter verwendet wird, um Straßen eisfrei zu halten, hat zum Beispiel eine Vermännlichung zur Folge. Von Marlene Weyerer mehr...

Süddeutsche Zeitung Wissen Freiheit der Wissenschaft Freiheit der Wissenschaft Präsident Trump und die möglichen Folgen für die Forschung

Der Klimawandel, eine Erfindung der Chinesen? Ein Öllobbyist als Chef der Umweltbehörde? Wissenschaftler fürchten harte Zeiten. Vor seinem Vize haben manche mehr Furcht als vor Trump selbst. Von SZ-Autoren mehr...

Comedy Wildlife Award Fotowettbewerb Pechvögel

Scheiternde Tiere sehen ziemlich komisch aus. Die "Comedy Wildlife Photography Awards" prämieren die schönsten Missgeschicke. mehr...

Biologie Biologie Biologie Verborgenes Spektakel der Nacht

Jedes Jahr im Herbst ziehen Tausende Fledermäuse über Deutschland hinweg. Es ist eine Reise voller faszinierender Vorgänge - und kaum jemand merkt etwas davon. Von Katrin Blawat mehr...

Bonobos Biologie Alte Affen bräuchten Brillen

Es liegt nicht an Smartphone und Fernseher: Bonobos leiden wie Menschen im Alter unter Weitsichtigkeit. mehr...

Präpapiertes Zebroid vorgestellt Kreuzung Wenn Esel und Zebra zueinander finden

Ein Esel kreuzt sich mit einer Zebrastute, heraus kommt ein "Ebra". Das kuriose Hybridtier hat es nun ins Museum geschafft. mehr...

Biologie Nachtwächter im Ozean

Während der Polarnacht beleuchten unter dem Eis vor allem Tiere das Meer. Das prägt die ganze Lebensgemeinschaft im Wasser. Die Erwärmung bedroht das System. Von Marlene Weyerer mehr...

Mauersegler Vogelzug Ein Leben lang im Flug

Der Mauersegler kann zehn Monate ohne Unterbrechung fliegen. Das ist Rekord - und stellt Ornithologen vor große Rätsel: Etwa, wie der Vogel so zu ausreichend Schlaf kommt. Von Tina Baier mehr...

Mähdrescher auf einem Feld in Thüringen Umwelt Landwirtschaft verursacht massenhaftes Tiersterben

Der "Living Planet Report" warnt vor einem rasanten Schwund von Tierbeständen. In Deutschland sei jede dritte Art gefährdet. mehr...

Meeresbiologie Meeresbiologie Meeresbiologie Dahoam is dahoam

Buckelwale reisen mit den Jahreszeiten. Aber sie kehren immer wieder in ihre Heimatgebiete zurück. Von Marlene Weyerer mehr...

Biologie Der Bienentrick

Die südafrikanische Leuchterblume duftet nicht lieblich, sondern riecht nach "Biene in Gefahr". Mit diesem Geruch lockt sie bienenfressende Fliegen an, die sie in ihren Blüten einfängt und erst wieder freilässt, wenn die Insekten sie bestäubt haben. Von Marlene Weyerer mehr...

Wüstenameise mit Navigationssystem Biologie Zwei Navigationssysteme pro Ameise

Schritte zählen, Sonne sehen: Wüstenameisen verfügen über einen ausgeklügelten Orientierungssinn. Von Katrin Blawat mehr...

Biologie Biologie Biologie Ameisen im Giftfroschbauch

Im Magen eines Pfeilgiftfrosches entdecken Forscher eine bislang unbekannte Ameisenart. Es handelt sich um eine Arbeiterin im Staat. Doch Fragen bleiben offen, denn: Es gibt nur dieses eine Exemplar. Von Hanno Charisius mehr...

Korallengrafiik Korallenriffe Schlachtfeld unter Wasser

Mit den Korallenriffen droht eines der wertvollsten Ökosysteme des Planeten zu sterben. Selbstheilungskräfte könnten helfen - oder auch Organtransplantationen. Von Marlene Weiss mehr...

Verhaltensbiologie Biologie Biologie Ameisen sind Faschisten und Löwen stinkfaul

Wie süß! Wie selbstlos! Was wird Tieren nicht alles angedichtet. Manchmal werden sie sogar politisch missbraucht. Zeit für eine nicht nur ironisch gemeinte Tierkritik. Von SZ-Autoren mehr...

Biologie Biologie Biologie Krebse, die in Plastik hausen

Der Fotograf Shawn Miller findet an Japans Stränden Einsiedlerkrebse, die in einem Gehäuse aus Müll leben. Seine Bilder zeigen eine faszinierende Synthese aus Natur und Technik. Von Christoph Behrens mehr...

Richard Dawkins Evolutionsbiologe Richard Dawkins "Wir sind alle Cousins"

Evolutionsbiologe Richard Dawkins über die mächtigste Idee der Wissenschaftsgeschichte, Religion, Sex und die Frage, ob man den Neandertaler zurückholen sollte. Von Claudia Ruby und Dirk Steffens mehr...

Anatomical Venus/Anatomische Venus Biologie Der untote Körper

Wenn der Tod eintritt, hört der Körper nicht auf, zu leben. Im Organismus laufen noch lange komplexe Aktivitäten ab, zum Teil ordentlich koordiniert durch eine Vielzahl von Genen. Von Susanne Wedlich mehr...

DNA Epigenetik Konterrevolution der Darwinisten

Was Eltern erleben, kann an ihre Kinder vererbt werden, behaupten Verfechter der Epigenetik. Beobachten wir eine Revolution in der Biologie - und eine Abkehr von der Evolutionstheorie? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie Biologie Biologie Zebrafinken zwitschern ihren Eiern was vom Klimawandel

Warum singen Vögel ihrem Nachwuchs Lieder vor, obwohl der noch gar nicht geschlüpft ist? Forscher vermuten, dass es sich um eine Warnung handelt. Von Hanno Charisius mehr...

Zenkerella Biologie Das ultimative Pokémon

Der mysteriöse Dornschwanzbilch stellt Biologen vor ein Rätsel: Bislang wurden nur wenige Exemplare gefunden, alle tot. Das seltene Nagetier gilt als lebendes Fossil - und die Forscher wollen es jetzt endlich fangen. Von Hanno Charisius mehr...

Falke fliegt im Windkanal Aerodynamik Falken im Windkanal

Auf der Suche nach dem perfekten Flugzeugflügel wollen Luftfahrt-Ingenieure von Raubvögeln lernen. Hochgeschwindigkeitskameras helfen dabei. Von Christian Endt mehr...

Frankreich. Bretagne. Morbihan. Sainte Helene. Austernbaenke. Biologie Atlantik-Mikroben

Vibrio-Bakterien profitieren vom Klimwandel. Sie vermehren sich im Atlantik und gefährden Menschen. Von Hanno Charisius mehr...

Biologie Tierisch gut sehen

Adler nehmen die Welt wie durch ein Fernglas wahr, Frösche dagegen sind extrem kurzsichtig. Und Katzen verfügen sogar über einen leuchtenden Teppich im Auge. Von Katrin Blawat mehr...

Biologie Von Insekten und Menschen

Im Laufe der Evolution haben sich zahlreiche verschiedene Augentypen entwickelt. mehr...