Biologie Ameisen im Giftfroschbauch Biologie Biologie

Im Magen eines Pfeilgiftfrosches entdecken Forscher eine bislang unbekannte Ameisenart. Es handelt sich um eine Arbeiterin im Staat. Doch Fragen bleiben offen, denn: Es gibt nur dieses eine Exemplar. Von Hanno Charisius mehr...

Korallengrafiik Korallenriffe Schlachtfeld unter Wasser

Mit den Korallenriffen droht eines der wertvollsten Ökosysteme des Planeten zu sterben. Selbstheilungskräfte könnten helfen - oder auch Organtransplantationen. Von Marlene Weiss mehr...

Verhaltensbiologie Biologie Biologie Ameisen sind Faschisten und Löwen stinkfaul

Wie süß! Wie selbstlos! Was wird Tieren nicht alles angedichtet. Manchmal werden sie sogar politisch missbraucht. Zeit für eine nicht nur ironisch gemeinte Tierkritik. Von SZ-Autoren mehr...

Biologie Biologie Biologie Krebse, die in Plastik hausen

Der Fotograf Shawn Miller findet an Japans Stränden Einsiedlerkrebse, die in einem Gehäuse aus Müll leben. Seine Bilder zeigen eine faszinierende Synthese aus Natur und Technik. Von Christoph Behrens mehr...

Richard Dawkins Evolutionsbiologe Richard Dawkins "Wir sind alle Cousins"

Evolutionsbiologe Richard Dawkins über die mächtigste Idee der Wissenschaftsgeschichte, Religion, Sex und die Frage, ob man den Neandertaler zurückholen sollte. Von Claudia Ruby und Dirk Steffens mehr...

Anatomical Venus/Anatomische Venus Biologie Der untote Körper

Wenn der Tod eintritt, hört der Körper nicht auf, zu leben. Im Organismus laufen noch lange komplexe Aktivitäten ab, zum Teil ordentlich koordiniert durch eine Vielzahl von Genen. Von Susanne Wedlich mehr...

DNA Epigenetik Konterrevolution der Darwinisten

Was Eltern erleben, kann an ihre Kinder vererbt werden, behaupten Verfechter der Epigenetik. Beobachten wir eine Revolution in der Biologie - und eine Abkehr von der Evolutionstheorie? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Biologie Biologie Biologie Zebrafinken zwitschern ihren Eiern was vom Klimawandel

Warum singen Vögel ihrem Nachwuchs Lieder vor, obwohl der noch gar nicht geschlüpft ist? Forscher vermuten, dass es sich um eine Warnung handelt. Von Hanno Charisius mehr...

Zenkerella Biologie Das ultimative Pokémon

Der mysteriöse Dornschwanzbilch stellt Biologen vor ein Rätsel: Bislang wurden nur wenige Exemplare gefunden, alle tot. Das seltene Nagetier gilt als lebendes Fossil - und die Forscher wollen es jetzt endlich fangen. Von Hanno Charisius mehr...

Falke fliegt im Windkanal Aerodynamik Falken im Windkanal

Auf der Suche nach dem perfekten Flugzeugflügel wollen Luftfahrt-Ingenieure von Raubvögeln lernen. Hochgeschwindigkeitskameras helfen dabei. Von Christian Endt mehr...

Frankreich. Bretagne. Morbihan. Sainte Helene. Austernbaenke. Biologie Atlantik-Mikroben

Vibrio-Bakterien profitieren vom Klimwandel. Sie vermehren sich im Atlantik und gefährden Menschen. Von Hanno Charisius mehr...

Biologie Tierisch gut sehen

Adler nehmen die Welt wie durch ein Fernglas wahr, Frösche dagegen sind extrem kurzsichtig. Und Katzen verfügen sogar über einen leuchtenden Teppich im Auge. Von Katrin Blawat mehr...

Biologie Von Insekten und Menschen

Im Laufe der Evolution haben sich zahlreiche verschiedene Augentypen entwickelt. mehr...

Schon gewusst Schon gewusst Schon gewusst Die Pokémons der echten Welt

Es gibt Pokémon-Jäger, die ganz real neue Wesen suchen. Sie heißen Wissenschaftler - und in den vergangenen Tagen haben sie einige sehr seltsame Kreaturen entdeckt. Von Patrick Illinger mehr... Videokolumne "Schon gewusst"

Wollkrautblütenkäfer (Anthrenus verbasci), Museumskäfer Artenvielfalt in Wohnungen Das große Krabbeln

Hunderte Krabbeltier-Arten leben in jedem Eigenheim. Je wohlhabender die Nachbarschaft, desto mehr Insekten, Tausendfüßer und Spinnen gibt es. Eine Expedition unter den Kleiderschrank. Von Hanno Charisius mehr...

'Actuel Dogs' - Luxury Dogs Hotel Visit Englische Bulldogge Der deformierte Hund

Herzprobleme, Atemnot, Allergien: Die Englische Bulldogge leidet an unzähligen Gesundheitsproblemen. Forscher machen Züchter für die Qual der Tiere mitverantwortlich. Von Christoph Behrens mehr...

Sonnenblumen Biologie Bienen-Yoga

Wie stellen es Bienen an, ihren Hinterleib so weit nach unten zu krümmen? Mit Elektronenmikroskop und Spezialkamera haben Forscher nachgeschaut: Der Trick liegt in einer Membran, die auf einer Seite dicker ist. Von Marlene Weiss mehr...

Mann oder Maus? - Nager hat 1000 Gene mehr Biologie Superspürmaus

Amerikanische Biologen haben den Geruchssinn von Mäusen gentechnisch verändert. Von Christian Endt mehr...

Google Doodle Google Doodle Google Doodle Nettie Stevens, Entdeckerin von X und Y

Google erinnert mit einem Doodle an die Genetik-Pionierin Nettie Maria Stevens: Die Biologin entdeckte den Zusammenhang zwischen Chromosomen und Geschlecht. mehr...

Affenwald Straußberg Verhaltensforschung Was Affen uns über das Altern verraten

Wenn Berberaffen in die Jahre kommen, werden sie immer wählerischer - wie der Mensch. Über die Gründe, warum im Alter das Wesentliche zählt. Von Katrin Blawat mehr...

Biologie Nimm du meinen Krebs

Muscheln können sich mit Krebs anstecken. Das zeigen US-Forscher in einer neuen Studie. Tumorzellen übertragen sich sogar zwischen verschiedenen Arten. Noch ist unklar, welche Konsequenzen die Ergebnisse für den Menschen haben. Von Felix Hütten mehr...

Kaninchen im Tiergarten Biologie Kot statt Zäune - für die Wohlfühlatmosphäre

Das europäische Wildkaninchen steckt sein Territorium mit Latrinen ab. Tiere, die in der Stadt leben, achten ganz besonders auf diese Geruchsgrenzen. Von Hanno Charisius mehr...

Craigh Venter Decipher The Human Genome In Rockville, United States In June, 2000. Genetik Volles menschliches Genom soll im Labor entstehen

Gentechniker wollen das menschliche Erbgut komplett künstlich nachbilden. Angeblich dient das Projekt einem tieferen Verständnis, was Leben ausmacht. Von Kathrin Zinkant mehr...

Gesichtserkennung Biologie Biologie Fische unterscheiden menschliche Gesichter

Schützenfische merken sich menschliche Gesichter verblüffend gut, zeigt ein Experiment. Bislang hatte man so eine komplexe Aufgabe nur höher entwickelten Tieren zugetraut. Von Tina Baier mehr...

Pferd und Zebra 2 Evolutionsbiologie Warum so gestreift, Zebra?

Chamäleons wechseln nicht den Hautton, um sich zu tarnen. Die Streifen der Zebras bieten in der Savanne keinen Schutz vor Raubtieren: Bis heute erkunden Evolutionsbiologen, warum das Tierreich so farbig ist. Von Kai Kupferschmidt mehr...