Bier Darum ist Bier so oft im Sonderangebot Bierflaschen

Brauereien wie Warsteiner, Bitburger oder Krombacher werden ihr Bier meist nur zu Schnäppchen-Preisen los. Für die Kunden sind viele Marken austauschbar. Von Jan Schmidbauer mehr...

Bier Eröffnung des Frühlingsfest Eröffnung des Frühlingsfest "Stimmt es, dass es hier Freibier gibt?"

Das Frühlingsfest gilt als die kleine Schwester der Wiesn, auch hier laufen Menschen in Pseudotracht herum. Doch einiges ist trotzdem anders, finden die Besucher. Von Anna Hoben mehr...

Bier Theresienwiese Theresienwiese Ozapft is auf dem Frühlingsfest

So sah es bei der Eröffnung aus. mehr...

Schnapstrinken Szene München Das letzte Bier war schlecht? Das raten Experten

Nahezu 80 Prozent aller letzten Biere sind verdorben und lösen Kopfschmerzen und Übelkeit aus. Aber keine Sorge - diese sechs Tricks helfen. Kolumne von Elisa Britzelmeier mehr...

Frühlingsfest in München, 2016 Brauchtum Der Schleudertraum

Frühlingsfest auf der Theresienwiese - das bedeutet 17 Tage Jahrmarkt nebst Feuerwerk, Schuhplattler und Oldtimer-Treffen. Von Sophie Garbe mehr...

Bier Abstimmung Abstimmung Diese Frauen wollen Bierkönigin werden

Drei Münchnerinnen bewerben sich um den Titel des Bayerischen Brauerbunds. Eine von ihnen hat erst vor zwei Jahren ihr erstes Weißbier getrunken. Von Astrid Becker und Philipp Crone mehr...

Bier Fastenzeit Fastenzeit So schmecken die Münchner Starkbiere

Für alle, die dieses Jahr noch keines hatten: Wir haben mit einem Experten die Starkbiere der Münchner Brauereien getestet. Von Franziska Schwarz mehr...

Münchner Brauertag, 2016 Streit um Bierpreisdeckel SPD fordert eine Entschuldigung von der CSU

Die Rathauskoalition streitet über den Bierpreisdeckel für das Oktoberfest. So sehr, dass sogar Spekulationen über ein Ende des Bündnisses hochkommen. Von Heiner Effern mehr...

Freising Bier-Gaudi auf dem Marienplatz Bier-Gaudi auf dem Marienplatz Heuer ohne Fasslrollen

Wegen der Sanierung des Asamgebäudes ist beim "Tag des Bieres" am 27. April in der Hauptstraße kein Platz für das beliebte Fasslrollen. Dafür locken andere lustige Wettbewerbe und das Prominentenbier von Weihbischof Haßlberger. Von Peter Becker mehr...

Trink-Kolumne Trink-Kolumne Der Spirit des Day Drinkings - mehr Bier vor vier

Trinken, wenn die Sonne noch scheint, das ist pure Freiheit. Und sehr zu empfehlen - weil der Alltag ein bißchen Festivalfeeling gut brauchen kann. Teil vier unserer Alkolumne. Von Miriam Pontius mehr... jetzt

CarlitoÕs Minibar Starkbier Mehr Promille, als der Wirt erlaubt

Das Carlitos in der Au schließt während der Starkbierzeit. Selbst mit Türstehern ist es dem Wirt mit den vielen Betrunkenen zu anstrengend. Von Laura Kaufmann mehr...

FILE PHOTO: A plastic container with empty bottles of Heineken beers are pictured among beer kegs outside a restaurant in Singapore Heineken Ungarn will Heineken-Logo verbieten

Die Regierung hält das Firmenemblem für kommunistisch. Der Streit dürfte aber ganz andere Gründe haben. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Bierpreisbremse Bei der Bierpreisdiskussion geht es um viel, aber nicht um den Bierpreis

Denn mit dem Oktoberfest kann man prima Politik machen. Das haben Oberbürgermeister Reiter und Wiesn-Chef Schmid fast ein bisschen zu gut begriffen. Von Heiner Effern, Dominik Hutter und Franz Kotteder mehr...

Trappistenbier Göttlicher Geschmack

Das von Mönchen gebraute Trappistenbier ist weltweit begehrt. Liebhaber zahlen zum Teil mehr als 25 Euro pro Flasche. Zu Besuch in einem der wenigen Klöster, in denen es hergestellt wird. Von Harald Hordych, Engelszell/Österreich mehr...

Geisenbrunn/Gilching: Brauerei Braukraft Geisenbrunn Neue Brauerei in der Alten Brennerei

Der Pilot Mathias Lottes produziert in Geisenbrunn sieben Craftbiere. Schon bald bekommt er dort einen prominenten Nachbarn: den Biersommelier Markus Sailer. Von Astrid Becker mehr...

alkolumne Alkolumne Der Satz, der jeden Kater egal werden lässt

"Einen haben wir immer noch getrunken" - in der zweiten Folge der Trink-Kolumne setzt sich unser Autor mit der Magie dieses vielschichtigen Satzes auseinander. Von Max Sprick mehr... jetzt

Bierkrüge Oktoberfest Kartellbehörde: München darf Wiesn-Bierpreis einfrieren

Damit könnte die Stadt den Preis bis zum Jahr 2019 auf maximal 10,70 Euro deckeln. Außerdem denkt Bürgermeister Schmid über einen zusätzlichen Wiesntag nach. mehr...

Trinkkolumne Trinkkolumne Hilfe, ich werde zum Craft-Beer-Trottel

Früher hat unsere Autorin Weinexperten ausgelacht. Jetzt fragt sie sich selbst: Wie viel IBUs machen das perfekte IPA aus? Der Start unserer neuen Trinkkolumne. Von Christina Waechter mehr... jetzt

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Juristen halten Bierpreis-Bremse für machbar

Doch der Widerstand gegen die Deckelung ist groß - auch weil die Wiesn-Wirte offenlegen müssten, wie viel Umsatz sie machen. Von Heiner Effern und Franz Kotteder mehr...

Bier Oktoberfest Bierpreis-Bremse für Wiesn: Ein Prosit dem Populismus!

Die Idee von Bürgermeister Josef Schmid, dass die Mass nicht mehr kosten darf als 10,70 Euro, mag populär sein. Sie hilft aber den Falschen. Kommentar von Franz Kotteder mehr...

Preis für Wasen-Maß nähert sich der Neun-Euro-Marke Oktoberfest-Mass Wiesn-Wirte kritisieren Bierpreis-Bremse: "Das ist noch nicht das letzte Wort"

Bürgermeister Josef Schmid will ein Preislimit für die Oktoberfest-Mass. Die Wirte halten von dieser Idee recht wenig. Von Franz Kotteder mehr...

Eine Kellnerin auf dem Oktoberfest. Wiesn München will Bierpreis-Bremse fürs Oktoberfest

Bis zum Jahr 2019 sollen die Wirte nicht mehr als 10,70 Euro pro Mass verlangen dürfen. Für sein Vorpreschen erntet Wiesn-Chef Schmid aber Kritik. Von Heiner Effern mehr...

Wolfratshausen "Ozapft is" im Pfarrheim "Ozapft is" im Pfarrheim Acht Halbe? Das war früher gar nix!

Die Bierrevue des Historischen Vereins begeistert die 200 Besucher. Zwölf Brauereien gab es einmal in Wolfratshausen - denn der Durst war früher viel größer. Von Petra Schneider mehr...

Augustiner Bräustuben in München, 2016 Szene München Niemand ist so spießig wie der Münchner Dialektverfechter

Wehe, man sagt "Weihnachtsmarkt" statt "Christkindlmarkt" oder "Straßenbahn" statt "Tram". Oder wagt es, einfach ein "Bier" zu bestellen. Kolumne von Elisa Britzelmeier mehr...

Bier Null Komma null

Die Deutschen trinken weniger Bier als früher. Deshalb muss sich ein Unternehmen wie Krombacher neue Kunden suchen. Die Brauerei greift den Trend zur gesünderen Lebensweise auf und bewirbt ein Bier ganz ohne Alkohol. Von Varinia Bernau mehr...