Bier Ein Rausch sieht anders aus

Der Absatz sinkt weiter, viele Brauereien müssen kämpfen. Viele Kunden kaufen nur, wenn es ihre Marke gerade im Sonderangebot gibt. Von Caspar Busse, Benedikt Müller und Jan Schmidbauer mehr...

Alkolumne Paris Alkolumne Als Weinhasserin in Frankreich

Unsere Autorin lebt in Paris, kann aber das Lieblingsgetränk der Franzosen nicht leiden - die sozialen Nachteile daraus sind groß. Von Eva Hoffmann mehr... jetzt

Josefibock Klosterbrauerei Reutberg Bis Mitte März im Angebot Eine Warteliste für Bier

Die Nachfrage nach Anteilen der genossenschaftlichen Klosterbrauerei Reutberg ist so groß, dass nicht alle gleich zum Zug kommen. Am Dienstag wurde das erste Fass Josefibock angezapft. Von Lisa Kuner mehr...

Susanne Horn in Neumarkt, 2017 Lammsbräu-Chefin Susanne Horn Sie kann auch anders

Susanne Horn ist eine der wenige Frauen in Deutschland, die eine Brauerei leiten. Schon das allein hat viele in der Branche irritiert. Aber auch sonst geht die Lammsbräu-Chefin ihre eigenen Wege, mit Erfolg. Von Silvia Liebrich mehr...

Oettinger Brauerei Bier Clinch der Frauen

Nach einem langen Erbstreit steht die Oettinger Brauereigruppe vor einem Neubeginn. Das ist nicht einfach in Zeiten, in denen immer weniger Bier getrunken wird. Es gibt viel zu tun für die neue Geschäftsführung. Von Ina Verstl mehr...

Bierpreis In der Klemme

Deutsche Brauer haben ein großes Problem: Bier wird zu billig verkauft. Schuld an der Misere sind die Hersteller selbst: Sie wollen die Zeichen der Zeit nicht wahrhaben. Von Ina Verstl mehr...

Wirtschaft in München Brauerei Brauerei Giesinger Bräu kommt künftig aus Milbertshofen

Die Geschäfte der kleinen Brauerei laufen gut. Fast zu gut. Deshalb soll 2018 ein zweiter Standort gebaut werden. Von Tobias Mayr mehr...

Bierpendler Alkolumne Eine Bierflasche Abstand

Ohne Sitznachbarn in den Feierabend pendeln? Das Pendler-Bier ist der beste Trick, um in einem vollen Zug trotzdem ganz viel Platz zu haben. Von Mercedes Lauentstein mehr... jetzt

Neuer Weltrekord im Maßkrugstemmen Hofbräuhaus Bayerische Gemütlichkeit hält in Sibirien Einzug

Es muss nicht immer Wodka sein: In Kemerowo öffnet das erste russische Hofbräuhaus - ein "Franchiseobjekt" im zapfig kalten Osten des Landes. Kolumne von Andreas Glas mehr...

Bars in München Isarvorstadt Isarvorstadt Im Schlachthofviertel soll eine Bier-Bar mit 14 Zapfhähnen eröffnen

Nur von kleinen Brauereien und vom Fass soll das Bier fließen. Und auch sonst haben der Braumeister Tilman Ludwig und ein Wirt aus dem Geyerwally im Glockenbachviertel genaue Vorstellungen. Von Stefanie Witterauf mehr...

Video Ed Sheeran braucht an Weihnachten nur zwei Dinge

Ed Sheeran wünscht sich zu Weihnachten vor allem zwei Dinge. Bis zu den Feiertagen hat er noch einige Arbeit vor sich - besonders Aufzeichnungen von Weihnachtsshows fürs Fernsehen. mehr...

176. Oktoberfest - Toiletten-Wegweiser Oktoberfest Wer einmal aufs Klo geht, muss immer wieder - stimmt das?

Diese Frage stellen Wiesnbesucher sich immer wieder. Ein Urologe klärt auf, was an diesem Bierzelt-Mythos dran ist. Von Franziska Schwarz mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest Biertester vom Dienst

Christian Höflinger kontrolliert auf der Wiesn alle Schenken von Paulaner. Unterwegs mit einem, der mindestens 28 Mal am Tag zum Masskrug greift. Von Stephan Handel mehr...

Oktoberfest Der Nächste bitte Wie ungesund ist das Oktoberfest wirklich?

Zu keiner anderen Zeit sind die Krankenhäuser in München so voll wie während der Wiesn. Das liegt nicht nur am Alkohol. Videokolumne von Werner Bartens mehr...

Christoph Grothgar Fotografie Oktoberfest Wiesn Oktoberfest-Fotografie Späte Liebe in Schwarz-Weiß

Der Fotograf Christoph Grothgar war erst mit 41 Jahren zum ersten Mal auf der Wiesn. Doch dann war er drei Jahre hintereinander gleich täglich dort - und hielt das in eindrücklichen Bildern fest. Von Franziska Schwarz mehr...

SZ-Magazin Oktoberfest Der Weg des Wiesn-Fasses

Wenn diesen Samstag das Oktoberfest beginnt, hat das uralte Anstich-Fass schon eine lange Vorbereitungsphase hinter sich. Was passiert, bevor der Münchner Oberbürgermeister das erste Wiesn-Bier zapft. Von Roland Schulz mehr... SZ-Magazin

Oktoberfest Die Geschichte des Anstich-Fasses Die Geschichte des Anstich-Fasses Die Ruhe vor dem Rausch

An diesem Samstag wird der Münchner Oberbürgermeister wieder das Oktoberfest eröffnen - und Millionen schauen zu. Stets im Rampenlicht und doch unbekannt: das uralte Anstich-Fass. Das Porträt eines hölzernen Heiligtums Von Roland Schulz, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Eröffnung der neuen Paulaner Brauerei Langwied Brauereien Wie internationale Konzerne beim Münchner Bier mitmischen

Die Bier-Landschaft der Stadt ist nicht so vielfältig, wie man meinen könnte. Und auch nicht mehr ganz so münchnerisch. Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Oktoberfest Oktoberfest So schmecken die sechs Wiesnbiere

Das eine will ganz Bayern vereinen, das andere sieht sich als "Alpha-Bier". Das erwartet die Besucher auf dem Oktoberfest 2017. Von Franz Kotteder mehr...

Bar und Wurstlokal "Bufet" in München, 2017 Wirtshäuser in Bayern Stehausschank: Die gesunde Art, Bier zu trinken

Rückenprobleme gelten als Volkskrankheit - möglicherweise auch, weil man seine Halbe fast immer im Sitzen trinken muss. Darüber sollten sich die Krankenkassen mal Gedanken machen. Kolumne von Johann Osel mehr...

Bierkrüge Halbzeitbilanz beim Volksfest Weniger Alkohol, weniger Aggressionen

Auf dem Freisinger Volksfest lässt das kühle Wetter den Bierkonsum zurückgehen. Die Polizei sieht darin auch Vorteile. Von Peter Becker mehr...

Erding Erding Erding Vom regionalen Bierbrauer zum weltweiten Marktführer

Zur Marketingstrategie des Erdinger Weißbräu gehört auch eine enge persönliche Bindung. Die Marke hat sogar einen eigenen Fanclub - mit 90 000 Mitgliedern in 65 Ländern. Von Zoë Kögler mehr...

Wiesnbierprobe von Hacker-Pschorr im Alten Eiswerk, Ohlmüllerstraße Oktoberfest "Wie viel Craft steckt im Wiesnbier?"

Ziemlich viel, erklärt Braumeister Christian Dahncke bei der Vorstellung des neuen Wiesnbiers von Hacker-Pschorr. Das Ergebnis ist so bekömmlich, dass auch eine zweite oder dritte Mass noch geht. Von Franz Kotteder mehr...

Szene München Szene München Szene München Ein jeder trage des anderen Biertragerl!

Bierkästen schleppen ist schwer, darum gibt es jetzt das sogenannte Tragerltragerl. Bleibt nur die Frage: Wer tragerlt eigentlich das Tragerltragerl? Kolumne von Elisa Britzelmeier mehr...

Bier Bier Bier Ein Hauch Glyphosat

Das Umweltinstitut hat sich noch einmal beliebte Biersorten vorgenommen. Ergebnis: Viele sind noch immer mit Glyphosat belastet, allerdings mit weniger als noch vor einem Jahr. Von Jan-Philipp Schmidbauer mehr...