Auferstehung und Sterbehilfe In Richtung ewiges Leben Ammersee im Abendlicht

Meinung Einst orientierte sich alle Lebensführung der Menschen am Weiterleben nach dem Tod. Doch die Hoffnung dieses unermesslichen Versprechens ist abhanden gekommen, an ihre Stelle der Versuch getreten, das Leben mit allen medizinischen Mitteln Richtung Ewigkeit zu verlängern. Doch was es wirklich braucht, ist eine würdige Sterbebegleitung. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Mount Etna spews volcanic ash during an eruption in Sicily Ätna auf Sizilien "Der Vulkan atmet"

Mit umgebauten Mini-Helikoptern und UV-Kameras erforscht Andrew McGonigle Vulkane in Italien. Vulkanologen können so erstmals einen Blick in die Feuerschlote werfen - und sind auf ein rätselhaftes Phänomen gestoßen. Von Christoph Behrens mehr...

Streit ums Geld für Deutschlands Ärzte Boom von Gemeinschaftspraxen Arzt sucht Anschluss

Die klassische Arztpraxis wird zum Auslaufmodell: Junge Mediziner wollen lieber im Team arbeiten und scheuen das finanzielle Risiko der Selbstständigkeit. Experten zeigen dafür wenig Verständnis - als niedergelassener Arzt seien 100 000 Euro Jahresgewinn und mehr möglich. Von Miriam Hoffmeyer mehr...

Pocket Anatomy App Der Nächste bitte App statt Arzt oder Apotheker?

Apple, Google und Intel arbeiten an Techniken, die Krankheiten erkennen sollen. Für das Protokollieren von Daten mögen solche Apps sinnvoll sein - doch interpretieren und behandeln muss weiterhin ein Mensch. Eine Videokolumne von Werner Bartens mehr...

Eine Japanerin nimmt eine Visitenkarte entgegen Reise-Knigge weltweit Vorsicht, internationale Fettnäpfchen!

Warum sollte man in Japan nie die Visitenkarte sofort einstecken? Was bedeutet die Geste "Daumen hoch" im Ausland? Andere Länder, andere Sitten - die Knigge-Serie. mehr...

Keine Vergiftung Ärzte sprechen von "Massenhysterie" an Hamburger Schule

Aufregung, Übelkeit, Magenkrämpfe, Bauchschmerzen: Als Dutzende Schüler der Unter- und Mittelstufe nach einer Feier über Vergiftungserscheinungen klagten, rückten Feuerwehr und Sanitäter mit einem Großaufgebot aus. Doch jetzt geben Ärzte und Polizei Entwarnung. mehr...

Gabriel Garcia Marquez Tod von Gabriel García Márquez "Tausend Jahre Einsamkeit und Trauer"

Er verzauberte die Welt mit seinem "magischen Realismus" und mit Werken wie "Die Liebe in Zeiten der Cholera". Nun ist Gabriel García Márquez, der große Schriftsteller Lateinamerikas, im Alter von 87 Jahren gestorben. Kolumbiens Präsident, Juan Manuel Santos, ordnete drei Tage Staatstrauer an. mehr...

Sprachführer für Taxifahrer Sprachführer für Taxifahrer Anschnallen auf Tibetisch

"Geht es Ihnen gut?" "Keine Maßkrüge im Taxi" oder "Bitte anschnallen": Diese Sätze sollen die Münchner Taxifahrer bald in 74 Sprachen beherrschen. Ein Sprachführer machts möglich. Für die Wiesn gibt es eine Extra-Ausgabe. Von Michael Bremmer mehr...

Kinder- und Jugendkrankenhaus Hannover Ermittlungen gegen Kinderklinik in Hannover Polizei untersucht Tod eines Flüchtlingsbabys

Schwerer Vorwurf gegen eine Kinderklinik in Hannover: Mitarbeiter sollen eine aus Ghana stammende Mutter mit ihrem kranken Säugling abgewiesen haben. Jetzt ist das Baby tot - und die Kriminalpolizei ermittelt. Von Ines Alwardt mehr...

Strategiewechsel bei Masern Kapitulation vor der Impfskepsis?

Misstrauen gegen die Impfung verhindert in Europa den Sieg über die Masern. Nun entwickeln Forscher ein erstes Medikament gegen die hochansteckende Infektion - und müssen sich die Frage gefallen lassen, ob sie im Kampf gegen die Masern resigniert haben. Von Berit Uhlmann mehr...

Masern Infektionskrankheit Infektionskrankheit Masernausbruch in New York

Die Masern galten in den USA als nahezu besiegt. Jetzt haben sich binnen kurzer Zeit zwei Dutzend New Yorker infiziert - und zeigen die Kehrseite des Erfolgs in der Krankheitsbekämpfung: Offenbar erkenenn junge Ärzte die Infektion nicht mehr. mehr...

Grab Anneliese Michel - Klingenberg Dissertation zu Exorzismus Tod und Teufel

Anneliese Michel starb vor fast 40 Jahren an den Folgen einer Teufelsaustreibung. Tatsächlich war sie an Epilepsie erkrankt. Nun ist ihre Geschichte erstmals wissenschaftlich aufgearbeitet worden. Von Katja Auer mehr...

Kinostarts - 'Sabotage' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Stille Dramen und üble Obsessionen

In "Stiller Sommer" trifft die Leichtigkeit des französischen Sommers auf verdrängte Gefühle, im "Lego Movie" wird die Welt fortlaufend umgebaut, und Arnold Schwarzenegger kommt in "Sabotage" nicht von einem Snuff-Video los. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Klinikum Schwabing Stadtrat Assal vom Dienst suspendiert

Josef Assal darf das Klinikum Schwabing nicht mehr betreten. Der Leitende Feuerwehrnotarzt soll dem Personal Anweisungen erteilt haben - obwohl er nicht im Dienst war. Das war nicht der einzige Fehltritt des umstrittenen Stadtrats. Von Dominik Hutter mehr...

US-POLITICS-OBAMA US-Gesundheitsreform Obamas Heilkräuter

Meinung Für die Rechten ist Obamacare ein Schimpfwort, die Linken betrachten sie als Trophäe. Auf jeden Fall ist die Gesundheitsreform das Vermächtnis des Demokraten. Spätestens 2016 könnte sie ihre ganze Wirkung entfalten - nicht nur medizinisch, sondern auch, wenn es um Obamas Nachfolge geht. Ein Kommentar von Nicolas Richter mehr...

Gauck Holds Dinner For Helmut Schmidt 95th Birthday Plädoyer für mehr Leidenschaft in der Politik Was die Konsenskultur mit Charismatikern macht

Helmut Schmidt ist Alterscharismatiker. Deshalb stößt er mit jeder noch so unsinnigen Äußerung auf Gehör. Dabei gilt in Deutschland Charisma als Risiko, als Einfallstor des Populismus - Julia Encke plädiert dagegen für mehr Leidenschaft in der Demokratie. Von Jens Hacke mehr...

Einigung mit Konzertveranstalter Michael Jacksons Mutter zahlt Entschädigung

800 000 Dollar für Prozess- und Anwaltskosten: Nach jahrelangem Streit hat sich Michael Jacksons Mutter Katherine mit dem Konzertveranstalter AEG geeinigt. Letztlich ging es dabei auch um die Frage nach der Schuld am Tod des King of Pop. mehr...

Oscar Pistorius vor Gericht Video
Oscar Pistorius vor Gericht Last der Widersprüche

Sieben Tage im Zeugenstand, doch dem wegen Mordes angeklagten Oscar Pistorius ist es nicht gelungen, alle Widersprüche zwischen seiner Version der Tatnacht und dem Vorwurf der Anklage auszuräumen. Die strittigen Punkte im Überblick. Von Felicitas Kock und Lena Jakat mehr...

Flüchtlingsströme übers Mittelmeer Flüchtlingsstrom nach Europa Exodus auf Ansage

Hunderttausende Menschen warten in Nordafrika auf die Überfahrt nach Europa. Das Ganze hat sich zu einem zynischen Spiel entwickelt. Italiens Behörden gehen inzwischen menschenwürdiger mit den Bootsflüchtlingen um - die Schmuggler schicken deshalb noch mehr auf die Reise. Von Andrea Bachstein mehr...

Griechenland-Anleihen Video
Griechenland-Anleihen Was Athens Comeback am Kapitalmarkt bedeutet

Wie gut steht Griechenlands Wirtschaft wirklich da? Ist ein weiteres Hilfspaket jetzt überflüssig? Was hat die Deutschen die Unterstützung bislang gekostet? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum griechischen Anleihe-Programm. Von H. Freiberger, C. Gammelin, C. Hulverscheidt und M. Zydra mehr...

Heuschnupfen Heuschnupfen Heuschnupfen Gestresste Bäume, triefende Nasen

Viele Pollenallergiker haben das Gefühl, dass Juck- und Niesreiz sie nun schon seit Monaten plagen. Da ist etwas dran. Wie der warme Winter die Heuschnupfen-Saison beeinflusst hat. Von Stephan Handel mehr...

Hebamme bei der Untersuchung Haftpflichtrisiko von Geburtshelfern Hebammen werden versichert - aber teurer

Auf Druck der Regierung wird es nun doch eine Haftpflichtversicherung für freiberufliche Geburtshelferinnen geben. Allerdings nur befristet und zu einem hohen Preis. Von N. von Hardenberg, H. Fromme und I. Schlingensiepen mehr...

People use their mobile phones on Havana's seafront boulevard 'El Malecon' Krimi-Autor Padura über Kuba Ein Land wie das Fegefeuer

"Zugang zum Internet, und zwar sofort", fordert Kubas bekanntester Schriftsteller für seine Landsleute. Leonardo Padura erklärt im Interview mit SZ.de, wieso die Jugend den Glauben an die sozialistische Revolution verloren hat und warum das Bild des Westens von Kuba weiterhin voller Klischees ist. Von Karin Janker und Matthias Kolb mehr...

Sportticker Schwerer Sturz im Training Schwerer Sturz im Training Radprofi Horner geht es besser

Die Ärzte können erste Entwarnung geben, die Ursache von Horners Trainingssturz ist jedoch weiter unklar. Nationalspieler Sami Khedira trainiert wieder. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt folgen der SGS Essen ins Pokalfinale. mehr... Sporticker

Gustl Mollath Keine Ermittlungen im Fall Mollath Weder Willkür noch Vorsatz

Entscheidung bestätigt: Gegen keinen der Beteiligten im Fall Mollath wird es Ermittlungen geben. Die Münchner Generalstaatsanwaltschaft sieht "insgesamt keine Veranlassung" dazu - räumt aber Unstimmigkeiten und Fehler ein. Von Olaf Przybilla mehr...