Architektur Wie baut man Gesellschaft?

Die Berliner Akademie der Künste zeigt das Werk des Architekten Otto Bartning, der als Expressionist begann und nach dem Krieg vor allem für seine modernistischen Kirchen berühmt wurde. Von Jens Bisky mehr...

Goebbels-Villa Berlin Goebbels-Haus in Brandenburg Das Geisterhaus

Liebesnest und Hort der Propaganda: In Wandlitz bei Berlin rottet die Villa des NS-Ministers Joseph Goebbels seit Jahren vor sich hin. Wie soll man mit historisch belasteten Gebäuden umgehen? Von Verena Mayer mehr...

Architektur Architektur Architektur Eine alternative Mauer für den Herrscher über die alternativen Fakten

Falsch verstanden: Münchner Architekten wollten Trumps Mauerpläne karikieren. Aber die Satire verkehrte sich ins Gegenteil. Von Gerhard Matzig mehr...

Architektur âÄ" wie schön sind Münchens Neubauten Architektur Schön ist das nicht

Wenn es in München um Wohnungen geht, dann meistens um Preise. Doch wie sieht das eigentlich aus, was an Neubauten in der ganzen Stadt entsteht? Alles in allem: ein unfassbar teures Desaster. Von Gerhard Matzig mehr...

Kunst Ungewöhnliches Hobby Ungewöhnliches Hobby Schlösser aus Streichhölzern

Werner Stadler fertigt große Bauten wie den venezianischen Palazzo Ca' d'Oro im Kleinen nach. Pro Objekt braucht er Tausende Teilchen - und Hunderte Stunden. Von Benjamin Engel mehr...

Don Justos Kathedrale Seit 1961 baut Justo Gallego Martinez an einer Kathedrale in seinem Heimator Spanien Don Justo baut eine Kirche

Der Mönch Justo Gallego Martínez errichtet in Spanien seit 55 Jahren eine Kathedrale. Ohne Statikberechnungen, ohne Genehmigung - und ohne den Segen der Kirche. Die Menschen lieben ihn dafür. Von Thomas Urban mehr...

Architektur Interview mit Gefängnisarchitektin Interview mit Gefängnisarchitektin "Käfighaltung ist nichts für Menschen"

Sie baut Gebäude, in denen niemand sein will: Andrea Seelich ist Gefängnisarchitektin. Ein Gespräch über die Wohltat von Holztischen und den Fluch länglicher Räume. Interview: Jessica Schober, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

The Balancing Barn Architektur in England Wer sagt, dass Ferienhäuser langweilig sind?

Die Unterkünfte, die Alain de Botton in England von bekannten Architekten errichten lässt, sollen glücklich machen. Beim Bau kosten sie erst einmal Nerven - schließlich sind hier Genies am Werk. Von Evelyn Pschak mehr...

Wohnen in München Architektur Architektur Münchens Dächer sollen vielfältiger werden

Ein Terrassendach wäre für einen Neubau in der Baaderstraße die beste Lösung. Das ist aber nicht erlaubt. Die Stadt will sich dafür einsetzen, das zu ändern. Von Stefan Mühleisen mehr...

Simulation zum geplanten neuen Hauptbahnhof in München Architekten München, made by Auer

Fritz Auer und seine beiden Söhne haben viele markante Gebäude in München entworfen. Eine Auswahl. mehr...

Nürnberg Architektur Architektur Nürnberg für Fünfzigerjahre-Enthusiasten

Eine Foto-Ausstellung über Nachkriegsarchitektur zeigt auffällige Bauten wie das Plärrer-Hochhaus - und die ein oder andere nostalgische Tankstelle. Von Claudia Henzler mehr...

Nürnberg Nürnberg Nürnberg Wie die Nachkriegsmoderne das Nürnberger Stadtbild prägt

Elegante Treppenhäuser, alte Tankstellen oder legendäre Hochhäuser: Um sich für Nürnberger Nachkriegsarchitektur zu begeistern, muss man nicht zwingend ein Fünfzigerjahre-Fan sein. mehr...

Münchner Innenstadt Immobilien in München Immobilien in München Wie stark darf sich die Alte Akademie ändern?

Investor René Benko möchte den denkmalgeschützten Komplex in der Fußgängerzone umbauen. Wie weit darf ihm die Stadt entgegenkommen? Ende Mai könnte eine Entscheidung fallen. Von Alfred Dürr mehr...

Architektur Built to be wild

Ein neues Buch dokumentiert den Wandel der Zooarchitektur. Es feiert die Idee, dass man für die Tiere bauen muss - und nicht für die Zuschauer. Von Gerhard Matzig mehr...

Architektur Architektur Architektur So sieht die Zukunft der Stadt aus

Das neue Baurecht entzündet die Kreativität der Architekten wie selten zuvor. Ein Vorschlag aus München illustriert eine Welt ungeahnter Möglichkeiten. Von Gerhard Matzig mehr...

Ottobrunn Ottobrunn Ottobrunn Zweiter Turm für den Büropark

Das um die Jahrtausendwende entstandene Gewerbegebiet in Ottobrunn wird um ein Hochhaus erweitert, das das bestehende überragt. Im Innenhof soll ein öffentlich zugänglicher Campus mit Gastronomie entstehen. Von Martin Mühlfenzl mehr...

Film Filmmuseum Filmmuseum Wovon Bauherren träumen

Die 17. Architekturfilmtage beschäftigen sich im Münchner Filmmuseum mit seltsamen Häusern und ihren Bewohnern. Von Josef Grübl mehr...

Icking Diskussion zum Ickinger Wenzberg Diskussion zum Ickinger Wenzberg NS-Lokalgeschichte als "Gesamtpaket"

Der Gemeinderat vertagt erneut eine Entscheidung zur Umbennennung der Straße. Von Claudia Koestler mehr...

xx Werksviertel Das sind die Nachbargebäude des geplanten Konzertsaals

Mit moderner Architektur wollen Designer an die alten Pfanni-Zeiten des Geländes erinnern. Am neuen "Knödelplatz" wird vor allem ein Gebäude für Aufmerksamkeit sorgen. Von Alfred Dürr mehr...

Architektur Zwischen Chris Dercon und Ai Weiwei

Suhrkamp kam 2010 nach Berlin und gehört damit fast schon zu den Alteingesessenen. Jetzt baut sich der Verlag ein Haus am Rosa-Luxemburg-Platz. Von Jens Bisky mehr...

Architektur Louis Vuitton übernimmt den Louvre des Volks

Und Paris ist äußerst froh, dass der Modekonzern die angeblich 158 Millionen Euro teure Renovierung des leeren Museums bezahlen wird. Der Architekt für das Bauprojekt ist auch diesmal wieder Frank Gehry. Von Joseph Hanimann mehr...

Altstadt Altstadt Altstadt Das könnte auf das Hirmer-Parkhaus folgen

Der Sattlerplatz gegenüber der Hofstatt ist ein öder Ort, an dem man keine fünf Minuten verweilen möchte. Das könnte sich nach dem Parkhaus-Abriss ändern - mit diesen Ideen von Studierenden. Von Wolfgang Görl mehr...

Architektur Ein Dorfplatz im Millionendorf

Bei "Architecture Matters" wird unter anderem über den neuen Konzertsaal im Werksviertel diskutiert Von Evelyn Vogel mehr...

Giga-Mansion in Bel Air Architektur Besuch bei den Architekten der Superreichen: Villa Godzilla

Vier Schwimmbecken, Casino, Nachtclub, Bowlingbahn, Nagelstudio: Das aktuell teuerste Haus wird 500 Millionen Dollar kosten. Das ist aber nicht nur Reichtumsprotzerei, es kann auch die Baukultur bereichern. Von Gerhard Matzig mehr...

Wohnen Möbel Möbel Das ist nur für den Übergang

Die sogenannten Millenials haben Jobs, die zum Monatsende kündbar sind, sie ziehen oft um, und ihre Möbel sind sehr praktisch oder sehr schön. Wie eine Generation lebt, die rastlos ist. Von Anne Backhaus mehr...