Sierra Leone Streik der Totengräber Sierra Leone

Sierra Leones Bestatter riskieren seit Ausbruch der Ebola-Epidemie täglich eine Ansteckung und warten seit Oktober auf ihr Gehalt. Nun ließen sie die Toten einfach auf der Straße liegen. Von Tobias Zick, Nairobi mehr...

Pille danach "Pille danach" Ein Schritt in Richtung Vernunft

Die Union und ihr Gesundheitsminister wollten die Pille danach unbedingt verhindern. Doch Brüssel hat die verqueren Moralvorstellungen der Partei durchkreuzt: Frauen müssen sich nicht länger bevormunden lassen. Von Guido Bohsem mehr... Kommentar

Rheumatische Herzerkrankung Unterschätzter Killer

1,4 Millionen Menschen sterben jährlich an rheumatischen Herzerkrankungen, vor allem in Asien und Afrika. Dabei ließen sich die Ursachen mit leicht verfügbaren Antibiotika behandeln. Von Werner Bartens mehr...

Rezeptfreiheit für die "Pille danach" Notfall-Verhütung wird erleichtert

Frauen können künftig auch in Deutschland die "Pille danach" erhalten, ohne vorher einen Arzt aufzusuchen. Ab wann gilt das, gibt es Nebenwirkungen und wie wirkt sich das auf das Sexualverhalten aus? Von Berit Uhlmann mehr... Fragen und Antworten

Pille danach Verhütung "Pille danach" wird in Deutschland rezeptfrei

Statt eines Arztes reicht nun ein Apotheker: Die "Pille danach" wird nach einem Beschluss des Europäischen Arzneimittelausschusses in Deutschland ohne Rezept erhältlich sein. Gesundheitsminister Gröhe hatte sich dagegen vehement gewehrt. Von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Verkehr auf der Donnersbergerbrücke in München, 2014 Video
Medizinkolumne: Warum Wohnen an lauten Straßen gefährlich ist

Je näher ein Mensch an einer vielbefahrenen Straße wohnt, desto stärker steigt seine Gefahr für Herzinfarkt, Schlaganfall und Allergien. Schon ein paar Meter mehr oder weniger machen einen Unterschied. Von Werner Bartens mehr...

Ebola in Guinea Tagebuch einer Ebola-Helferin Blutproben im Akkord

Die junge Wissenschaftlerin Lisa Östereich war im westafrikanischen Guinea, um im Kampf gegen Ebola zu helfen. Ihre Erlebnisse hat sie für die SZ in Tagebüchern dokumentiert. Die Protokolle zeugen von der Panik der Einheimischen - und der Angst der Helfer, selbst zum Ebola-"Contact" zu werden. Von Lisa Östereich  mehr...

Hormontherapie für Männer Risiko statt Jungbrunnen

Gegen Erschöpfung und nachlassende Kraft im Alter empfehlen manche Ärzte Testosteron - dabei ist der Nutzen der Hormongabe mehr als fraglich. Es drohen sogar neue gesundheitliche Gefahren. Von Werner Bartens mehr...

Schon 40 Tote Pest breitet sich auf Madagaskar aus

In Westafrika versuchen die Helfer noch immer, die Ebola-Seuche in den Griff zu bekommen. Vor der Ostküste des Kontinents tut sich ein weiteres Problem auf: Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation grassiert in Madagaskar die Pest. mehr...

Rückenschmerzen Haltungsschäden durch Technik Haltungsschäden durch Technik Ärzte warnen vor dem Smartphone-Nacken

Ein New Yorker Chirurg warnt davor, dass der Blick zum Smartphone die menschliche Anatomie verändern könnte. Die gebeugte Haltung könne den Kopf wie ein schweres Gewicht nach unten ziehen. Von Werner Bartens mehr...

Urteile zum Streit um E-Zigaretten Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Keine Apothekenpflicht für E-Zigaretten

Das Bundesverwaltungsgericht hat die umstrittenen E-Zigaretten nicht als Arzneimittel eingestuft - weil sie weder einen therapeutischen Zweck erfüllen, noch gesund sind. Die Entscheidung freut die Tabakhändler. mehr...

Partnerschaft Spätes Beziehungsleid

Miese Ehen im Alter machen krank und unglücklich. Wer seine Partnerschaft als Qual empfindet, bekommt eher Herzinfarkt, Schlaganfall und Bluthochdruck. Bei Frauen wirken sich die Folgen besonders stark aus. Von Werner Bartens mehr...

12th IAAF World Athletics Championships - Day Six Laufen Die Knie der Elite

Jamaika hat weniger Einwohner als Los Angeles, stellt aber einen Großteil der Weltklassesprinter. Biologen und Anthropologen haben nun das Geheimnis dieses Erfolges ein Stück weit aufgeklärt: Es liegt in den Knien. Von Christian Weber mehr...

Mikrobiologie Keime im Mund Keime im Mund Kuss mit Bonus

Bei einem intensiven Kuss werden 80 Millionen Keime ausgetauscht. Eine Problem? Ganz im Gegenteil. Küsse tun dem Körper gut - solange sie nicht auf dem Ohr landen. Von Werner Bartens mehr...

Entscheidung des Bundessozialgerichts Präimplantationsdiagnostik ist keine Kassen-Leistung

Grundsatzurteil des Bundessozialgerichts: Das Aussortieren von krankhaften, im Reagenzglas gezeugten menschlichen Embryonen, muss nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. mehr...

Run auf Hochschulen Körperhaltung Ist Sitzen das neue Rauchen?

Sitzen gilt als extrem gesundheitsschädlich. Doch Forscher wissen auch: Zwischen Liegen und Stehen wird der Mensch erst zum Menschen. Ein Grund, unsere Haltung zu überdenken. Von Julia Gross mehr...

Arzt-Patienten-Beziehung Arzt-Patienten-Beziehung Arzt-Patienten-Beziehung Der gebildete Kranke

Früher konnten Patienten einfach nur krank sein, heute sollen sie dem Arzt mündig gegenübertreten. Hilft das Internet dabei? Schon möglich, doch am Ende zählt ganz anderes. Von Berit Uhlmann mehr...

Zu früh auf der Welt Kindersterblichkeit Zu früh für diese Welt

Im vergangenen Jahr sind weltweit 6,3 Millionen Kinder unter fünf Jahren gestorben. Häufigste Ursache: Komplikationen nach Frühgeburten. Dabei ließe sich das Problem schon mit einfachen Maßnahmen beheben. Von Werner Bartens mehr...

Pubertät Frühe Pubertät Frühe Pubertät Mädchen mit fraulichen Leiden

Manche Eltern fürchten, dass ihre Kinder vorschnell geschlechtsreif werden. Angeblich passiert dies ja immer öfter. Doch viele Sorgen sind übertrieben. Von Christina Berndt mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Gesundheit