Bundestagsausschüüsse befassen sich mit 'Gorch Fock'
Insolvenz der Elsflether Werft

Von der Leyen erhebt schwere Vorwürfe gegen ehemalige Werft-Leitung

Die alte Geschäftsführung des mit der "Gorch Fock"-Sanierung beauftragten Unternehmens habe Millionenzahlungen der Bundeswehr nicht richtig weitergeleitet.

Gorch Fock, Bundeswehr
Ausbildungschiff der Marine

Neue Probleme bei Sanierung der "Gorch Fock"

Bei der Werft, die die "Gorch Fock" sanieren soll, gibt es neue Finanzprobleme. Die Zukunft des Schulschiffs steht auf dem Spiel.

Von Mike Szymanski, Berlin

BigDog
Künstliche Intelligenz

"Sie wird überall sein und jeden Teil unseres Lebens verändern"

Cyber-Sicherheit, der Mobilfunk-Standard und Künstliche Intelligenz rücken nicht nur durch die Münchner Sicherheitskonferenz in den Fokus. Wer wird die KI am wirksamsten einsetzen? China? Die USA? Russland?

Von Matthias Kolb

Bundeswehreinsatz in Mali: Die Bundesregierung möchte 2018 die Auslandseinsätze der Bundeswehr verlängern.
Westafrika

Bundeswehr-Konvoi in Mali beschossen

Die Schüsse gingen offenbar von der malischen Armee aus, mit der die Bundeswehr eigentlich zusammenarbeitet. In dem folgenden Schusswechsel wurde ein malischer Soldat verletzt.

Wieder Massenansturm auf spanische Exklave Ceuta
Welt in Unsicherheit

Europa hat sich verzwergt

Im Schatten brutaler Kriege im Nahen Osten und belastet vom globalen Problem der Migration hat Europa das Gespräch mit Russland verlernt. Eine destruktive Wut ist tief in die Eingeweide der westlichen Demokratien eingezogen.

Kommentar von Stefan Kornelius

Münchner Sicherheitskonferenz

Merkel fordert China zu Mitwirkung bei internationaler Abrüstung auf

Nach der Kündigung des INF-Vertrags gehe das Thema Abrüstung nicht nur Russland und die USA an, sagt die Kanzlerin - "sondern auch China". US-Vize-Präsident Pence stellt Forderungen an die Europäer.

55. Münchner Sicherheitskonferenz
Münchner Sicherheitskonferenz

Die Weltgemeinschaft sucht nach Lösungen

Zwischen Russland und Nato droht ein Wettrüsten, zwischen den USA und China ein Handelskrieg. Dann verhängt der US-Präsident auch noch den Notstand. In München versuchen sie Ordnung ins Chaos zu bringen.

Von Daniel Brössler und Paul-Anton Krüger, München

Munich Security Conference in Munich
Münchner Sicherheitskonferenz

Von der Leyen: "Unsere Partnerschaft beruht nicht auf Dominanz"

Zum Auftakt der 55. Siko kann sich die Verteidigungsministerin einen Seitenhieb auf Trump nicht verkneifen und fordert ein geschlosseneres Auftreten der EU. Ihr britischer Kollege warnt vor einem "alten Gegner", der zurück sei.

Von Matthias Kolb und Paul-Anton Krüger, München

Bundesverteidigungsministerin besucht Offiziersschule des Heeres
Sicherheitspolitik

Von der Leyen möchte China in neuen INF-Vertrag einbeziehen

Die Verteidigungsministerin will Peking für einen neuen Vertrag zum Verbot atomarer Mittelstreckenraketen gewinnen. Für Trumps Kritik an der Höhe deutscher Militärausgaben zeigt sie Verständnis.

Von Joachim Käppner und Mike Szymanski, Berlin

Künstliche Intelligenz

Pentagon-Papier kündigt neue Art der Kriegsführung an

Das US-Verteidigungsministerium will den Einsatz von künstlicher Intelligenz ausweiten und warnt davor, sich in diesem Bereich von Russland und China überholen zu lassen.

01:33
Ingolstadt

Bundeswehr präsentiert Drohnen-Abfang-Drohne

Störsender und Netze wurden auf dem Flugplatz Manching bei Ingolstadt eingesetzt, um zu demonstrierten, wie unauthorisierte Flugobjekte entdeckt und zur Notlandung gezwungen werden können.

Members of the Macedonian honour guard line up before the welcoming ceremony in Skopje
Verteidigungspolitik

Die Nato bekommt ein neues Mitglied

Die "Republik Nordmazedonien" hat ihren Streit mit Griechenland beigelegt und wird das 30. Mitglied im Verteidigungsbündnis. Was bedeutet der Beitritt? Und wird das Land auch EU-Mitglied? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Dominik Fürst und Gunnar Herrmann

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer 2019 in Berlin
CDU-Chefin in Brüssel

"Offensiv und ohne Angst" für Europa

In Brüssel wirbt Kramp-Karrenbauer für mehr Mut, um die EU für den globalen Wettbewerb zu rüsten - und vergleicht Europa mit einer Patchwork-Decke.

Von Matthias Kolb, Brüssel

Verteidigungsministerin reist ins Baltikum
Nato

Berlin verspricht Erhöhung der Verteidigungsausgaben

Das Versprechen der Bundesregierung platzt in die innenpolitische Diskussion über fehlende Milliarden in der Finanzplanung für die nächsten fünf Jahre.

Protest gegen Auflösung des INF-Vertrages 2019 in Berlin
Rüstungskontrolle

Höchste Zeit für Realismus

Technologischer Fortschritt und politische Untätigkeit haben den INF-Vertrag obsolet gemacht. Doch sein Ende könnte im Idealfall eine neue Phase der Rüstungskontrolle einleiten, wenn die Europäer sich auf ihre Stärke besinnen.

Kommentar von Stefan Kornelius

Streit mit Russland

USA steigen aus INF-Abrüstungsvertrag aus

Die Amerikaner werfen Russland Vertragsbruch vor. Sie hatten dem Land ein Ultimatum gesetzt. Während die Nato Unterstützung signalisiert, droht Moskau mit Konsequenzen.

USA Ausstieg aus INF-Abrüstungsvertrag
Rüstung

USA steigen wohl heute aus INF-Vertrag aus

Die Amerikaner werfen Russland vor, mit neuen Marschflugkörpern gegen das Abkommen zu verstoßen. Die Russen stören sich ihrerseits an einem US-Waffensystem.

Bundeswehr Troops Depart For Syria Deployment
Rüstungspolitik

Die SPD will nicht bei Trump kaufen

Die Bundeswehr braucht bald Nachfolger für ihre Tornados. Die Sozialdemokraten haben aber keine Lust, ein US-Modell zu erwerben. Dabei geht es weniger um technische Details als um große Politik.

Von Mike Szymanski

Ursula von der Leyen
Bundestag

U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium beschlossen

Der Verteidigungsausschuss hat mit den Stimmen der Opposition entschieden, dass das Gremium eingesetzt wird. Die Vertreter der großen Koalition enthielten sich bei der Abstimmung.

Vorstellung Nato Gefechtsverband
Wehrbericht

Wenn der Soldat seinen Overall flicken muss

Zu wenig Mützen, Pullover, Schutzwesten - der Wehrbeauftragte des Bundestages fordert in seinem Jahresbericht ein Sofortprogramm für bessere Ausstattung der Bundeswehr. An Geld aber fehle es nicht. Der Grund für die Mängel liege im System.

Von Mike Szymanski, Berlin

Bundeswehr - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) testet eine Nachtsichtbrille
Bundeswehr

Von der Leyen entfremdet sich weiter von der Truppe

Das Vertrauen in die Fähigkeiten der Bundeswehr hat die Verteidigungsministerin mit dem übertriebenen Beratereinsatz untergraben. Das gegenseitige Misstrauen im Haus hat alarmierende Züge angenommen.

Kommentar von Mike Szymanski, Berlin

Ursula von der Leyen besucht Gorch Fock
"Gorch Fock"

Kommandant hält Sanierung für "einzig logische Folgerung"

Kapitän zur See Nils Brandt fordert, mit der Sanierung des Segelschulschiffes weiterzumachen. Die Arbeiten seien zu weit vorangeschritten. Andernfalls würden 80 Millionen Euro in den Sand gesetzt.

Von Mike Szymanski, Berlin

die Windjammer Parade wurde von einem Unwetter mit Regen und Hagel gestört unter Anführung von der G 01:28
Segelschulschiff

"Gorch Fock" in "schwerem Fahrwasser"

In Bremerhaven wird heftig geschweißt, gehämmert und gebohrt. Aber die Zukunft des Segelschulschiffs "Gorch Fock" ist noch ungewiss.

Macron Merkel Freundschaftsvertrag
Neuer Freundschaftsvertrag

Eine gemeinsame Sicherheitspolitik wird es nicht geben

Deutschland und Frankreich streben in dem neuen Freundschaftsvertrag auch in diesem Punkt nach Zusammenarbeit. Die Realität sieht aber anders aus.

Von Daniel Brössler, Berlin

die Windjammer Parade wurde von einem Unwetter mit Regen und Hagel gestört unter Anführung von der G
Gorch Fock

Das Albtraumschiff

Menschen sind hier zu Tode gekommen, immer wieder war von Schikanen die Rede, einmal von Meuterei. Die Gorch Fock als stolzes Symbol, das ist lange her. Jetzt soll ihre Sanierung 135 Millionen Euro kosten. Will man das?

Von Joachim Käppner und Mike Szymanski