Verbraucherschutz

Die DIN-Norm für die Finanzanalyse

Ein neues Regelwerk soll Bank- und Versicherungskunden helfen. Doch steht das nur auf dem Papier?

Von Max Ferstl

Zu wenig Zucker

Lemonaid soll nicht mehr Limonade heißen

Das Hamburger Verbraucherschutz-Amt stellt Lemonaid vor die Wahl: Entweder, der Hersteller nennt sein Getränk anders - oder er gibt mehr Zucker hinein.

Von Sven Lüüs

People shopping on Oxford Street in central London
Konsum

Die Vermessung des Kunden

Immer mehr US-Unternehmen lassen sich von Spezialisten berechnen, wie viel ihnen ein Konsument bis zum Tod einbringen wird. Wer viel wert ist, wird beim Einkauf hofiert - der Rest ignoriert.

Von Claus Hulverscheidt, New York

Kinderzimmer Unordnung Puppe liegt am Boden Puppenkleidung *** Nursery disorder doll lies on floo
Verbrauchertäuschung

Mit Trug und Siegel

Das CE-Kennzeichen fehlt auf kaum einem Alltagsprodukt. Das Label suggeriert Kunden, dass sie ein sicheres Gerät kaufen. Viele Verbraucher führt es aber in die Irre.

Von Daniela Prugger und Ralf Wiegand

Stiftung Warentest zu 'Sicherheit von Kinderprodukten'
Gütesiegel auf Waren

Von wegen sicher

Milchschäumer, Smartphones, Spielzeugautos: Kunden bevorzugen Produkte, die ein Prüfetikett tragen. Doch längst nicht jedes sagt etwas über die Sicherheit und Brauchbarkeit aus - das kann durchaus gefährlich sein. Eine Übersicht.

Von Daniela Prugger, Ralf Wiegand

Verbraucherschutz

"Die gesamte Reform der Lebensmittelüberwachung hängt in der Luft"

Regensburger Verwaltungsrichter bezweifeln, dass die bayerischen Spezialkontrolleure rechtmäßig handeln. Die SPD wirft der Regierung "Pfusch" vor.

Black Friday
Black Friday

"Hungrige Kunden kaufen mehr Kleidung"

Wirtschaftspsychologe Gunnar Mau erklärt, wie Verbraucher bei großen Shopping-Ereignissen typische Fehler vermeiden können.

Interview von Valentin Dornis

Anzeigetafel mit verspäteten Zügen
Fahrgastrechte

Unpünktliche Züge: Bahnkunden sollen mehr Entschädigung bekommen

Das Europäische Parlament beschließt verbesserte Rechte für Bahnfahrer. Doch ob sie bei Verspätungen künftig tatsächlich mehr Geld erhalten, muss erst noch mit den EU-Staaten ausgehandelt werden.

Bundestag
Prozessrecht

Der neuen Musterfeststellungsklage fehlt der Biss

Das Justizministerium spricht von einer "Eine-für-alle-Klage" - das klingt gut, doch das neue Gesetz wird die hohen Erwartungen nicht erfüllen, die das Ministerium selbst schürt.

Kommentar von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Softwareupdate für Dieselfahrzeuge
Musterfeststellungsklage

Die Klage, die VW das Fürchten lehren soll

Die Verbraucherzentralen wollen den Autohersteller mit einem neuen Klageverfahren dazu zwingen, seine Kunden für den Abgasbetrug zu entschädigen.

Softwareupdate für Dieselfahrzeuge 01:23
Klage gegen VW

Verbraucherschützer geben sich kämpferisch

Am Donnerstag wollen die Verbraucherzentralen gegen VW vor Gericht ziehen. Zehntausende Dieselfahrer hoffen auf Schadenersatz.

Verbraucherschutz

Endlich einen Deckel drauf

Noch dürfen Banken ihren Kunden mit Krediten und Restschuldversicherungen viel Geld abnehmen. Aber wie lange noch? Der Ruf nach einer harten Obergrenze für die Provisionen wird lauter.

Von Thomas Öchsner

Verbraucherschutz

Spiele-Apps abgemahnt

Verbraucherschutz

Hygienemängel in Wurstfabrik: Behörden sollen bei Kontrollen geschlampt haben

Über Monate hinweg sollen in einer Fabrik in Landsberg am Lech ekelerregende Zustände geherrscht haben. Die Verbraucherorganisation Foodwatch wirft der Staatsregierung nun schwere Versäumnisse vor.

Von Christian Sebald

Urlauberin am Strand
Urlaubsplanung im Internet

Geht das auch einfacher?

Die Reiseplanung im Internet kostet Zeit und viele Klicks. Start-ups versprechen eine schnellere Recherche auf nur einer Plattform. Aber dafür wollen sie auch etwas.

Von Moritz Schnorpfeil

Schädliche Stifte: Jede dritte Packung ist laut ´test" mangelhaft
Verbraucherschutz

Gift im Stift

Krebserregende und Allergien auslösende Stoffe: Ein Drittel aller getesteten Bunt- und Filzstifte fällt bei Stiftung Warentest durch.

Von Stephanie Göing

Flugausfälle, Verspätungen, Frust: Diese Rechte haben Passagiere
Flugreise

Geld zurück per Mausklick

Ist ein Flug mindestens drei Stunden verspätet, haben Kunden oft ein Recht auf Entschädigung. Online-Firmen bieten Reisenden an, die fällige Summe bei den Fluggesellschaften einzutreiben.

Von Caspar Busse

Flughafen Hamburg wartende Passagiere
Airlines

Warum Fliegen gerade zur Geduldsprobe wird

Verspätungen und Flugausfälle sind an der Tagesordnung - ausgerechnet zur Haupturlaubszeit. Das hängt nicht nur mit Wetter und Streiks zusammen.

Von Caspar Busse und David Pfeifer

Verbraucherschutz

Ein ignorierter Steckbrief

Im Listerien-Skandal hatten die Behörden schon Monate früher Hinweise auf die mögliche Ursache der Infektionen

Von David Costanzo

Datenschutz-Grundverordnung

Münchner Händler und ihre Angst vor professionellen Abmahnern

Erste Anwaltskanzleien versuchen schon, mit fragwürdigen Methoden abzukassieren. Mancher schließt seinen Online-Shop da lieber gleich.

Von Pia Ratzesberger

Auswirkungen der DSGVO
DSGVO

Was die neuen Regeln für Nutzer bedeuten

Warum ist der Posteingang voller Datenschutz-E-Mails? Wie kann ich mich gegen unerwünschte Nachrichten wehren? Ist die Angst vor Abmahnungen gerechtfertigt? Fünf Antworten zur DSGVO.

Von Caspar von Au und Marvin Strathmann

Volkswagen - Software-Update
Musterfeststellungsklage

Zusammen sind sie stark

Das Bundeskabinett billigt den Entwurf der neuen Regelung. Verbraucher können damit ohne Risiko und hohe Kosten ihre Rechte durchsetzen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Verbraucherschutz

Einfach mal klagen

Das Kabinett hat soeben die Muster­feststellungs­klage beschlossen. Für Kunden­rechte ist das ein echter Fortschritt.

Von Michael Bauchmüller

Flugzeuge am Himmel
Flugtarife

Economy-Flüge: Nichts mehr inklusive

Leistungen wie Freigepäck, Platzwahl und Getränke kosten nun auch bei traditionellen Fluggesellschaften in immer mehr Tarifen extra - und Passagiere beginnen ein Katz-und-Maus-Spiel mit den Airlines, um doch noch zu sparen.

Von David Denk

Sitzung des Untersuchungsausschusses 'Ei'
Lebensmittel-Skandal

Salmonellen in ganz Europa, trotzdem alles richtig gemacht

Im Bayern-Ei-Ausschuss erklären Umweltministerin Ulrike Scharf und ihr Vorgänger Marcel Huber, die Behörden hätten sich nichts vorzuwerfen.

Von Christian Sebald