Maas bei den UN

"Der Klimawandel wird zur Gefahr für den Frieden"

Außenminister Maas gibt sich bei seinem ersten Auftritt vor dem UN-Sicherheitsrat in New York sendungsbewusst. Er will bei den UN die Klimaveränderungen zu einem der großen Themen machen.

Von Daniel Brössler, New York

Außenminister Maas in den USA
Heiko Maas

Minister für Äußeres

Seit knapp einem Jahr reist Heiko Maas für Deutschland um die Welt. Doch ob in Moskau, Bagdad oder jetzt Washington - es ist noch nicht klar, für was er steht und was er eigentlich will.

Von Daniel Brössler

03:13
Bundesaußenminister

3 Fragen - 3 Antworten mit Heiko Maas

Für zwei Jahre zieht Deutschland in das wichtigste Gremium der Vereinten Nationen ein. Was bedeutet mehr Mitspracherecht bei der Krisenbewältigung? Dazu Bundesaußenminister Heiko Maas in "3 Fragen - 3 Antworten".

SZ-Podcast Das Thema Logo
Podcast "Das Thema"

Michael und Zaida: Auf UN-Mission ermordet

Beim Einsatz im Kongo werden Michael Sharp und Zaida Catalán ermordet - das Werk von Rebellen oder stecken Geheimdienst und Armee dahinter? Und was wissen die Vereinten Nationen?

UN-Sicherheitsrat

Deutschland redet mit

Deutschland sitzt in den Jahren 2019 und 2020 wieder als nicht-ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Heiko Maas war eigens nach New York gereist, um der deutschen Kandidatur Nachdruck zu verleihen.

U.S. Ambassador to the United Nations Nikki Haley vetoes an Arab-backed resolution for protection of Palestinian civilians during a Security Council meeting at U.N. headquarters in Manhattan 03:12
Wahl in den UN-Sicherheitsrat

Deutschland könnte der Anwalt der EU werden

Mit der Wahl Deutschlands in den UN-Sicherheitsrat wird ein neues außenpolitisches Kapitel für die EU beginnen. Dann wird sich Deutschland hohen Erwartungen stellen müssen. Gleichzeitig birgt der Sitz eine große Chance.

Videokommentar von Stefan Kornelius

SZ Espresso

Nachrichten vom 8.6.2018 - der Tag kompakt:

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Lea Kramer

Security Council Holds Emergency Meeting After U.S. Airstrikes In Syria
Krieg in Syrien

USA kündigen neue Sanktionen gegen Moskau an

Sie sollen laut UN-Botschafterin Haley russische Unternehmen treffen, die mit dem Assad-Regime Geschäfte machen. Frankreichs Präsident Macron plant unterdessen neue diplomatische Schritte, wertet die Militärschläge gegen Syrien aber trotzdem als Erfolg.

Sitzung des UN-Sicherheitsrats
Luftangriffe auf Syrien

Russland wirft USA und Verbündeten "Rowdytum" vor

In einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates verurteilt Russland die Luftangriffe gegen syrische Einrichtungen. Ab Montag soll sich der Rat nach dem Willen Frankreichs wieder mit einer "friedlichen Regelung der syrischen Krise" beschäftigen.

Facebook chief Zuckerberg testifies to lawmakers after data hijacking scandal
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Anhörung Zuckerbergs, Konflikt zwischen USA und Russland, Dobrindt und der Islam.

Von Dorothea Grass

UN-Sicherheitsrat Syrien Russland Botschafter
Krieg in Syrien

Russland stellt Giftgasangriff in Frage

Im Sicherheitsrat bezeichnet der russische UN-Botschafter die Berichte über einen Chemiewaffenangriff als "fake news". Die USA warnt er vor militärischem Eingreifen - und bezeichnet sie als "unbeliebten Staat ohne Freunde".

UN-Botschafterin Nikki Haley fordert vor dem UN-Sicherheitsrat im Fall Skripal Maßnahmen gegen Russland.
UN-Dringlichkeitssitzung

USA machen Russland für Giftanschlag auf Ex-Spion verantwortlich

In der Affäre um die Attacke auf Sergej Skripal stellt sich Washington demonstrativ auf die Seite Londons. Die UN-Botschafterin des Landes fordert "umgehend konkrete Maßnahmen" gegen Russland.

A tent covers the park bench where former Russian intelligence agent Sergei Skripal and his daughter Yulia were found after they were poisoned, in Salisbury.
Vergifteter Ex-Spion

UN-Sicherheitsrat befasst sich mit Giftanschlag in Großbritannien

Am Nachmittag gibt die britische Premierministerin May bekannt, welche Sanktionen sie gegen Russland verhängt. Berichten zufolge will sie russische Diplomaten ausweisen.

Konflikt in Syrien
Krieg in Syrien

Türkei und Assad ignorieren Waffenruhe

Die vom UN-Sicherheitsrat angeordnete Feuerpause habe keine Auswirkung auf die Offensive in Afrin, sagt der türkische Vize-Ministerpräsident. Aktivisten im umkämpften Ost-Ghouta berichten von einem Giftgasangriff.

Krieg in Syrien

UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien

Russland gibt seinen Widerstand auf, das Votum für eine 30-tägige Feuerpause fällt einstimmig aus. Doch zuvor musste eine Formulierung aus dem Entwurf gestrichen werden.

Krieg in Syrien

UN-Sicherheitsrat verschiebt Abstimmung zu Waffenruhe in Syrien

Das Gremium will nun am Samstag über das Thema entscheiden. Merkel und Macron hatten Russland zuvor in einem Brandbrief zur Einlenkung aufgefordert.

Syrien: Ost-Ghuta steht 2018 im Bürgerkrieg unter heftigem Beschuss.
Ost-Ghuta

Russland will Syrien-Eskalation im Sicherheitsrat besprechen

Das Leid der 400.000 Menschen, die in Ost-Ghuta eingeschlossen sind, beschäftigt auch die Vereinten Nationen. Der Generalsekretär spricht von der "Hölle auf Erden".

Nordkorea-Konflikt
Vorstoß der USA

UN-Sicherheitsrat beschränkt Öllieferungen an Nordkorea

Das Gremium einigt sich auf eine neue Resolution gegen das Regime in Pjöngjang. Vom großspurigen Sanktionskatalog der USA ist am Ende nicht viel übrig - doch die Trump-Regierung hat einen neuen Verbündeten gewonnen: China.

Von Stefan Kornelius

Donald Trump
Nordkorea

Trump: "Alle Optionen auf dem Tisch"

Der US-Präsident antwortet scharf auf die neue Test-Rakete Nordkoreas, die Japan überfliegt. Dort wird landesweit Alarm ausgelöst, der UN-Sicherheitsrat will zusammentreten.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Pjöngjang

Nordkorea bestätigt weiteren Test einer Mittelstreckenrakete

Trotz internationaler Kritik treibt Pjöngjang die Entwicklung seiner Raketen weiter voran. Der UN-Sicherheitsrat hat eine Dringlichkeitssitzung geplant.

Nach Raketentest

Nordkorea droht USA mit Reichweite seiner Raketen

Das US-Festland und das US-Einsatzgebiet im Pazifik seien in Reichweite für Angriffe Nordkoreas, teilt Pjöngjang nach einem neuen Raketentest mit. Der UN-Sicherheitsrat beruft eine Dringlichkeitssitzung ein.

People watch a TV broadcasting a news report on North Korea's missile launch, at a railway station in Seoul
Atomprogramm

Nordkorea scheitert erneut mit Raketentest

Im Streit mit Nordkorea um Atomwaffen hat US-Außenminister Tillerson im UN-Sicherheitsrat den Ton verschärft.

Von Christoph Neidhart, Tokio

US-Präsident Donald Trump
US-Präsident

Trump hält Eskalation im Streit mit Nordkorea für möglich

Er könne Machthaber Kim Jong-un nicht einschätzen, erklärt der US-Präsident. Es bestehe die Möglichkeit, "dass wir am Ende einen großen, großen Konflikt mit Nordkorea haben".

UN Security Council discusses Syria
Vereinte Nationen

Russland blockiert UN-Erklärung zu Nordkorea

Das Veto im UN-Sicherheitsrat kommt überraschend: Selbst China unterstützt die Verurteilung der Raketentests offenbar.

Kurden im Irak

Denkbar schlechtes Timing

Im Nordirak planen die Kurden ein Unabhängigkeitsreferendum. Doch der Zeitpunkt ist sehr gefährlich. Denn der türkische Präsident Erdoğan wartet nur auf einen Anlass zur Eskalation.

Von Moritz Baumstieger