Neueste Artikel zum Thema

Razzien in mehreren Shisha-Bars in NRW
Razzia in NRW

Machtdemonstration um 1.26 Uhr in der Disko

1300 Polizisten haben Wettbüros, Shisha-Bars und Spielhallen in NRW durchsucht - der Innenminister war dabei. Was die Landesregierung mit der massiven Razzia erreichen will.

Von Christian Wernicke, Essen

Nordrhein-Westfalen

Geiselnehmer war bekannt

Polizeieinsatz in Lengerich
Nordrhein-Westfalen

Mann nimmt 43 Kinder als Geiseln

Spezialkräfte können den mutmaßlichen Täter nach etwa einer Stunde festnehmen. Nach ersten Erkenntnissen gibt es keine Verletzten.

Krippe
Nordrhein-Westfalen

Josef "abgeschoben"

Unbekannte haben in einer politischen Kunstaktion aus einer Kirche den Josef aus der Krippe gestohlen.

Von Moritz Geier

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Pletz
Polizei in NRW

Wie gewalttätig ist die Polizei?

Immer öfter kommt es zu Anzeigen gegen Polizisten, vor allem in NRW. Die Polizei ermittelt dann - kann aber meist keine Schuld bei sich entdecken. Eine Geschichte von gebrochenen Knochen und schwindendem Vertrauen.

Von Ronen Steinke

Nordrhein-Westfalen

Gesetz gegen Gefährder

Die Polizei in NRW kann Verdächtige, bei denen droht, dass sie eine schwere Straftat begehen wollen, künftig 14 Tage lang festsetzen. Auch gegen Demonstranten können Beamte schärfer vorgehen.

Von Christian Wernicke, Düsseldorf

Razzia gegen italienische Mafia in Duisburg
Organisierte Kriminalität

15 Festnahmen nach Razzien gegen Mafia in Deutschland

Auch in Italien, Belgien und den Niederlanden sind Ermittler gegen die italienische 'Ndrangheta vorgegangen. In Deutschland lag der Schwerpunkt der Aktion auf Nordrhein-Westfalen.

Razzia gegen italienische Mafia in Duisburg 01:00
Aktion "Pollino"

Razzia gegen italienische Mafia

Schlag gegen die organisierte Kriminalität: In mehreren Ländern gehen Ermittler gegen die italienische Mafia vor. In Deutschland gibt es Einsätze in NRW und Bayern - auch Pizzerien sollen im Fokus sein.

Sankt Augustin - Polizisten in einer Flüchtlingsunterkunft 00:46
Nordrhein-Westfalen

Vermisstes Mädchen in Sankt Augustin tot aufgefunden

Im Rheinland suchten Einsatzkräfte nach einer vermissten 17-Jährigen - und finden ihre Leiche. Ein Tatverdächtiger wird festgenommen.

Wisent Egnar European Bison Project Seeks A Return To The Wild
Wisente in Deutschland

Die Riesenkühe von Nordrhein-Westfalen

Europäische Bisons, frei lebend, eine ganze Herde! Eigentlich eine tolle Nachricht. Doch während die Wisente stoisch durch Wälder streifen, ziehen Gegner vor Gericht.

Von Jan Bielicki

Peter Biesenbach
Nordrhein-Westfalen

Landtag ermittelt zu Feuertod

Aufgrund einer Verwechslung saß ein 26-jähriger Syrer unschuldig in Haft. Dann verbrannte er in seiner Zelle. Nun soll ein Untersuchungsausschuss klären, wie es dazu kommen konnte.

Von Christian Wernicke, Düsseldorf

Kleve JVA
Verwechselter Häftling in der JVA Kleve

Enthüllung im Fall Amed Amed

Der in der Justizvollzugsanstalt Kleve verbrannte Syrer hat offenbar versucht, die Wärter zu alarmieren. Das besagt ein interner Bericht des nordhrein-westfälischen Justizministers.

Von Jana Stegemann, Düsseldorf

JVA Hagen

Gefangener stirbt nach Legionellen-Infektion

Ein 47-jähriger Häftling hat sich in der JVA Hagen infiziert. Wie, ist noch unklar. Trotz Behandlung in einer Spezialklinik erlag der Häftling einem Multiorganversagen.

Von Max Sprick

Zugunglück in Meerbusch
Meerbusch

Menschliches Versagen soll Zugunglück ausgelöst haben

Vor zehn Monaten prallte in Meerbusch ein Regionalzug auf einen Güterzug. Mehr als 40 Menschen wurden verletzt. Ein Gutachten kommt zu dem Schluss: Zwei Fahrdienstleiterinnen haben entscheidende Fehler gemacht.

Nordrhein-Westfalen

Vier Männer festgenommen

Im Fall eines tot aufgefundenen Mannes in Waldfeucht wurden vier Verdächtige festgenommen.

People protest for the preservation of the ancient forest 'Hambacher Forst' near the western German town of Kerpen-Buir west of Cologne
Hambacher Forst

"Wir feiern und wir fordern heute"

Zehntausende Menschen jubeln am Hambacher Forst darüber, dass die Rodung des Waldes vorerst ausgesetzt wird und fordern ein Ende der Braunkohle. Aktivisten wollen den Hambacher Forst wieder besetzen.

Reportage von Christian Wernicke, Kerpen, und Hakan Tanriverdi

Hambacher Forst - Demonstration 9 Bilder
Hambacher Forst

Eine Demo wie ein Happening

Einen Tag nach dem gerichtlich verfügten Rodungsstopp demonstrieren am Hambacher Forst bei Köln mehrere zehntausend Menschen für den Erhalt des Waldes und den Kohleausstieg. Unter wolkenlosem Himmel herrscht entspannte Festivalatmosphäre.

Nordrhein-Westfalen

Kritik nach Tod eines Syrers in der Haft

Ein unschuldig ins Gefängnis gesperrter Syrer ist in der Haft gestorben. Die Opposition in Nordrhein-Westfalen spricht von einem Justizskandal.

Hambacher Forst
Nordrhein-Westfalen

RWE zieht Graben um Hambacher Forst

Das letzte Baumhaus von Kohlegegnern ist geräumt - jetzt will der Energiekonzern Aktivisten aus dem Wald fernhalten, um mit der Rodung zu beginnen. Kritik für die Absperrung kommt von den Linken.

Brand in JVA Kleve
Nordrhein-Westfalen

Verbrannt im Gefängnis

Ein Syrer stirbt in seiner Zelle in der JVA Kleve - er war wohl zu Unrecht inhaftiert. Der Mann war offenbar Opfer einer Namensverwechslung geworden. Gegen mehrere Polizisten ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

Von Jana Stegemann, Düsseldorf

Hambacher Forst
Hambacher Forst

Verheizte Heimat

In Zeiten der Energiewende ist kaum noch zu erklären, warum ein ganzer Landstrich verfeuert werden muss - auch wenn es eine alte Genehmigung dafür gibt. Die Braunkohle ist nicht mehr unverzichtbar.

Kommentar von Michael Bauchmüller

Hambacher Forst
Hambacher Forst

"Juristisch kreativ, aber rechtlich vertretbar"

Während im nordrhein-westfälischen Landtag über das Vorgehen diskutiert wird, dringen Spezialkräfte zu drei weiteren Camps im Wald vor. Die Klimaaktivisten wehren sich, teils auch mit wenig appetitlichen Mitteln.

Von Christian Wernicke, Düsseldorf

Hambacher Forst
Hambacher Forst

Über allen Wipfeln ist Lärm

Tag X ist da: 2000 Polizisten beginnen am Donnerstag damit, die Baumhäuser der Waldbesetzer zu räumen. Der Einsatz in großer Höhe ist lebensgefährlich - für alle Beteiligten.

Von Jana Stegemann, Düsseldorf, und Christian Wernicke, Buir

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Der Kampf um den Hambacher Forst

Den Aktivisten im Hambacher Forst geht es um den Kampf gegen die Braunkohle, RWE und den Klimawandel. Ob die Rodung noch verhindert werden kann, erklärt Christian Wernicke.