DFB Deutschland Norwegen Deutschland Stuttgart 04 09 2017 Fussball FIFA WM Qualifikation DFB
Deutsche Nationalmannschaft

Kroos: Özils Erklärung enthält "viel Quatsch"

Toni Kroos kritisiert die Art und Weise des Rücktritts seines Teamkollegen aus der DFB-Elf. Kroos selbst will bis zur EM 2020 weitermachen. Auch Sami Khedira signalisiert Bereitschaft.

TSV 1860 München - Wacker Burghausen
Fußball in München

Was von Özil durchsickert

Vertreter des SV Türkgücü-Ataspor München beschweren sich, sie dürften nicht ins Grünwalder Stadion, weil sie Türken seien. Der Fall zeigt: Die Debatte um Rassismus im Fußball lebt in unteren Ligen weiter.

Von Andreas Liebmann

Andre Schürrle 2018 beim Testspiel FC Fulham gegen Sampdoria Genua
André Schürrle

Argumentativ schwach untermauert

Fast wie bei Özil: Nationalspieler André Schürrle wendet der Bundesliga den Rücken zu - und hinterlässt einen bitteren Abschiedsgruß. Aber ist er der passende Zeuge für eine Neid-Debatte?

Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

DFB-Präsident Reinhard Grindel
DFB

Grindel, Präsident zwischen allen Fettnäpfchen

Bayern-Chef Rummenigge und andere suchen die Schuld für die verbockte WM bei "Amateuren" wie Reinhard Grindel. Damit wollen sie nur ablenken.

Kommentar von Thomas Kistner

Trainingslager FC Bayern München
Özil-Debatte

Und sie wollen nicht wirklich etwas sagen

Thomas Müller und Manuel Neuer äußern sich widerwillig zum Rücktritt ihres Teamkameraden Mesut Özil. Beiden Führungsspielern scheint nicht bewusst zu sein, welche Dimension die Debatte angenommen hat.

Von Benedikt Warmbrunn, Rottach-Egern

02:43
Bundestrainer

Löw weist Kritik von Lahm zurück

Bundestrainer Joachim Löw hat sich am Freitag in Frankfurt nach einer zweitägigen Analyse der WM geäußert - auch zur Kritik von Philipp Lahm.

Manuel Neuer 2018 vor dem Spiel Deutschland gegen Österreich
DFB

Neuer über Özil-Debatte: "Sehr anstrengend"

Fünf Wochen nach dem WM-Debakel bezieht der Kapitän erstmals Stellung. Rassismus habe Özil in der Nationalmannschaft sicher nicht erfahren, sagt Neuer.

Bayern Muenchen Training And Press Conference
FC Bayern

Rummenigge wirft Grindel Populismus vor

Der Bayern-Boss sieht ein Problem darin, dass der DFB-Präsident ursprünglich aus der Politik kommt. Auch Özil kritisiert er mit deutlichen Worten - und es gibt Neues zu Benjamin Pavard.

Mesut Özil

"Chance und Risiko"

OSB-Präsident Alfons Hörmann zieht Lehren aus der Debatte. "Sportdeutschland ohne Integration hat in der Vergangenheit nicht funktioniert und wird auch in der Zukunft nicht möglich sein", sagt er unter anderem.

Roland Kühn Mevlana Moschee
Gegen Vorurteile

Respekt und Toleranz

SPD-Landtagskandidat Robert Kühn besucht mit Parteifreunden die Mevlana-Moschee in Bad Tölz und wirbt für ein gutes Miteinander.

Von Benjamin Emonts

FC Arsenal: Mesut Özil jubelt nach einem Treffer beim Champions Cup 2018
Mesut Özil

Daumen im Mund

Mesut Özil trifft am Wochenende als Kapitän für den FC Arsenal, Joachim Löws Berater kritisiert ihn wegen seiner Rassismus-Vorwürfe, Fredi Bobic äußert sich harsch und ein Mobilfunkanbieter zog einen Werbespot zurück.

Von Johannes Kirchmeier

Merkel empfängt Karnevals-Prinzenpaare
Leserdiskussion

Braucht Deutschland eine neue Definition für nationale Zugehörigkeit?

Kinder von Einwanderern können in Deutschland Anwälte, Filmemacher, Bundestagsabgeordnete oder Fußballstars werden. Dennoch ist in vielen Köpfen Deutschsein noch immer rein ethnisch definiert.

FIFA Fanfest in Berlin
Einwanderung

Deutschland fehlt ein zeitgemäßes Konzept vom Deutschsein

Wer gehört zur Nation? Weil die Begriffe schwammig sind und die Definitionen fehlen, tut sich Deutschland mit "den Anderen" so schwer.

Von Jörg Häntzschel

Arsenal v Paris Saint Germain - International Champions Cup 2018
Internationaler Fußball

Kapitän Özil trifft gegen Paris und Tuchel

Beim Testspiel des FC Arsenal gegen Paris Saint-Germain erzielt Mesut Özil das 1:0 - sogar der Schiedsrichter will ein Autogramm von ihm.

Mesut Özil
Özil und Nationalismus im Sport

Auf allen Ebenen Verschärfung und Verhärtung

Der professionelle Sport auf großer Bühne war nie die bessere Welt, er hat aber immer die Stimmung der Welt abgebildet. Und im Moment steht er für Trennung und Zuspitzung.

Kommentar von Holger Gertz

02:18
#MeTwo

Twitter-Hashtag macht Alltagsrassismus sichtbar

Unter dem Hashtag #MeTwo twittern Menschen ihre Erfahrung mit Alltagsrassismus in Deutschland. Mit der Aktion will der Initiator Ali Can eine offene Debatte über Vorurteile und Rassismus anstoßen. Die Zahl zwei steht dabei für die zwei Herzen, die in seiner Brust schlagen.

WM 2018 - Mesut Özil
Rücktritt aus Nationalelf

DFB-Führung plant angeblich Gespräch mit Özil

Nach den Verwerfungen um seinen Abschied soll ein Telefonat mit Mesut Özil erfolgen. Derweil melden sich auch Cacau und Joachim Löws Manager zu Wort.

Arsenal v Paris Saint Germain Pre Matchday Activity
#MeTwo

Mesut Özil, das doppelte Symbol

Je mehr über den Fall Özil ans Licht kommt, desto weniger lässt sich die Opfer-Geschichte aufrechterhalten, die als Vorlage für viele Alltagsrassismus-Berichte dient. Der DFB hat den Spieler alleingelassen, aber ebenso umgekehrt.

Kommentar von Claudio Catuogno

DFB & Mercedes Benz Integration Prize Workshop
Kritik am DFB

"Integration wird mehr als PR-Arbeit verstanden"

Die Ex-Integrationsbeauftragte des DFB, Gül Keskinler, kritisiert den Verband scharf. Auch Löw-Berater Arslan äußert sich und sagt, Özil hätte den Foto-Termin mit Erdogan auch absagen können.

Von Martin Schneider

Cacau, DFB-Integrationsbeauftragter 2016 in Frankfurt
Fall Özil

DFB-Integrationsbeauftragter Cacau findet Rassismusvorwurf "falsch"

Gleichzeitig sieht der Ex-Fußballstar Fehler auf beiden Seiten. Ob DFB-Präsident Grindel zurücktreten solle, sei "im Moment schwer zu sagen".

Eko Fresh
SZ-Magazin
Integration

Acht Songs, die in der Özil-Debatte helfen können

Die Diskussion um den Rücktritt des Nationalspielers zeigt: Das Thema Integration ist eines der dringlichsten unserer Zeit. Wir haben acht Lieder für mehr gegenseitiges Verständnis rausgesucht.

Mesut Ozil
Twitter-Aktion

#MeTwo offenbart alltäglichen Rassismus in Deutschland

Auf Twitter berichten nach dem Rücktritt Özils Tausende Menschen, wie sie diskriminiert werden - im Bus oder bei der Wohnungssuche.

Von Janis Beenen

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

WM 2018 - Südkorea - Deutschland
Causa Mesut Özil

Das große Schweigen

Der DFB-Präsident äußert sich erstmals nach Özils Rücktritt und gesteht Fehler ein - die Nationalmannschaft bleibt nahezu geschlossen still. Zu lang, um es noch mit "Urlaub" zu rechtfertigen.

Von Martin Schneider

DFB-Präsident Reinhard Grindel
DFB-Präsident

Grindel stützen oder Grindel stürzen?

Auch innerhalb des DFB mehren sich die Stimmen, die einen Wechsel an der Spitze befürworten. Reinhard Grindel hat nicht nur in der Causa Mesut Özil keinen Weitblick gezeigt.

Kommentar von Claudio Catuogno