bedeckt München 26°

Özil-Hochzeit:Erdoğan war auch dabei

Normalerweise ist die wichtigste Frage bei einer Hochzeit: Wie sieht das Kleid aus? Doch bei Mesut Özil und seiner Verlobten Amine Gülse zieht ein prominenter Gast die ganze Aufmerksamkeit auf sich.

Instagram ist das inzwischen wichtigste Verlautbarungsorgan für Familienstandsänderungen prominenter Menschen, insofern hätte man auch bei dieser Vermählung einiges an Content erwarten dürfen von m10_official, 19,9 Millionen Follower und gulseamine, immerhin 1,9 Millionen Follower.

Doch auf den Accounts von Mesut Özil, 30, und seiner Verlobten Amine Gülse, 25, fand sich bis Freitagabend: nichts, keine Fotos in Brautkleid und Smoking. Keine Liebesgedichte, Treueschwüre oder mit Weichzeichner-Filter bearbeitete Aufnahmen vor romantischer Kulisse.

Vermutlich hatten die beiden Wichtigeres zu tun: tatsächlich heiraten nämlich. Das ist dank diverser Fanseiten und offiziell geladener Fotografen dennoch gut dokumentiert. Bei untergehender Sonne traf das Paar zur Hochzeitsfeier in einem Luxushotel in Istanbul ein. Zuerst besichtigten sie den Garten und die Terrasse über dem Bosporus, wo das Fest ausgerichtet wird. Dann liefen sie Hand in Hand durch die Lobby des Hotels, wie eine Reporterin der Deutschen Presse-Agentur berichtete.

Das Hotel ist bekannt für seine Terrassen nur wenige Meter über dem Wasser, die einen schönen Blick auf Boote und Brücken bieten. Dort hatten schon Mitte der Woche Vorbereitungen für die Hochzeit begonnen. Auf dem hinteren Teil der Pool-Terrasse zum Meer hin wurde eine in Weiß gehaltene Bühne aufgebaut, mit wehenden weißen Schleiern, weißen und roten Blumen, großen, runden Tischen, Lüstern und einem Banner mit den Buchstaben "M" und "A" darauf.

Wer zur Hochzeit geladen war, blieb zunächst unklar - bis auf den wohl bekanntesten und umstrittensten Gast. Am frühen Abend stellten sich Sicherheitsleute, die auf ihrer Kleidung das Siegel des Präsidentenpalasts trugen, auf dem Grundstück auf. Mehrere sagten auf die Frage nach dem Grund für die Sicherheitsvorkehrungen, dass Recep Tayyip Erdoğan erwartet werde. Erdoğans Kolonne parkte dann ab etwa 20 Uhr Ortszeit vor einem Seiteneingang. Er blieb aber offenbar nur kurz. Man sah ihn kurz im Garten, dann wieder Richtung Ausgang gehen. Kurze Zeit später raste seine Kolonne davon. Auf dem Bosporus lagen mindestens drei Boote der Küstenwache.

Im März hatte ein vom türkischen Präsidialbüro zur Verfügung gestelltes Foto Aufsehen erregt: Angeblich zeigt es, wie Özil und Gülse eine Einladungskarte an Erdoğan überreichen. Dass die Hochzeit stattfinden würde, hatte Özil erst am späten Donnerstagabend über Instagram bestätigt. Gemeinsam mit seiner Verlobten hatte der Fußballer zu Spenden für notleidende Kinder aufgerufen.

Özil und Gülse sind seit zwei Jahren offiziell liiert. Gülse ist in Schweden geboren, war im Jahr 2014 Miss Türkei und arbeitet als Model und als Schauspielerin. Özil hatte im vergangenen Sommer Diskussionen ausgelöst, als er mit seinem deutschen Nationalmannschafts-Kollegen İlkay Gündoğan mit Erdoğan für ein Foto posierte. Nach dem Debakel mit der deutschen Nationalelf bei der WM in Russland erklärte er im Juli seinen Rücktritt aus dem DFB-Team und prangerte "Rassismus und fehlenden Respekt" an.

Internationaler Fußball Das nächste Foto mit Erdoğan

Mesut Özil

Das nächste Foto mit Erdoğan

Mesut Özil hat den türkischen Präsidenten Erdoğan offenbar zu seiner Hochzeit eingeladen. Berliner Politiker kritisieren den Ex-Nationalspieler.   Von Christiane Schlötzer