bedeckt München 17°

SZ Espresso:Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Sanierung Bahnschienen

An vielen Stellen des über 33 000 Kilometer langen Schienennetzes gibt es Sanierungsbedarf.

(Foto: dpa)

Was heute wichtig ist und wird.

Was wichtig ist

Bahn und Bund einigen sich auf Milliardenprogramm. Insgesamt 86 Milliarden Euro sollen in das teils marode Schienennetz investiert werden. Dessen Zustand ist einer der Gründe für viele Verspätungen. Zuvor wurde deutlich weniger Geld dafür ausgegeben. Zur Nachricht

AfD erzielt Teilerfolg im Streit um Landesliste. Die Partei darf mit 30 statt nur 18 Listenplätzen bei der Landtagswahl in Sachsen antreten. Das entschied der sächsische Verwaltungsgerichtshof. Der Wahlausschuss hatte die Liste wegen eines Formfehlers zunächst von 61 auf 18 gekürzt. Mehr dazu

Mehrheit der Deutschen für Zentralabitur. Über 80 Prozent der Befragten sprechen sich in einer Umfrage für bundesweit einheitliche Abiturprüfungen aus. Auch in Bayern ist eine große Mehrheit dafür. Zu den Details

USA wollen Todesstrafe wieder auf Bundesebene vollstrecken. Eine unter Präsident Obama angestoßene Untersuchung sei abgeschlossen, heißt es. Statt eines Giftcocktails aus drei Substanzen soll nun bei Hinrichtungen Pentobarbital zum Einsatz kommen, das auch bei der Sterbehilfe verwendet wird. Zur Nachricht

Versuchter Raubüberfall auf Mesut Özil und Teamkollegen. Zwei Unbekannte gehen im Norden Londons mit Messern auf den ehemaligen deutschen Nationalspieler und seinen Teamkollegen Sead Kolašinac los. Doch die Fußballer können die Angreifer mit fremder Hilfe in die Flucht schlagen. Zur Meldung

Was wichtig wird

Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg. Damit hat ganz Deutschland nun große Sommerferien. Am 5. August geht in Berlin und Brandenburg das neue Schuljahr los.

2. Bundesliga startet in die neue Saison. Die Spielzeit wird am Freitagabend um 20.30 Uhr mit dem Duell der beiden Absteiger VfB Stuttgart und Hannover 96 eröffnet. Am 16. August beginnt mit dem Spiel FC Bayern München gegen Hertha BSC dann auch die 1. Bundesliga.

Frühstücksflocke

Hitze-Tipps und hitzige Diskussionen. Die heißen Temperaturen sind vor dem Hintergrund des Klimawandels und der Gefahren für den Menschen nicht unbedingt lustig. Wer trotzdem ein bisschen kichern möchte, findet das nötige Material auf Twitter. Jörg Kachelmann spielt dabei eine große Rolle. Zum Text