Markus Babbel - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Markus Babbel

Fußball international
:Sydney entlässt Trainer Babbel

Nach drei Niederlagen in Serie ist Schluss für den ehemaligen Profi beim australischen Erstligisten. Die deutschen NHL-Profis Greiss und Kühnhackl verlieren im Penaltyschießen.

Meldungen im Überblick

Fußball
:Babbel versucht es in der Schweiz

Markus Babbel hat einen neuen Job, er arbeitet nun als Trainer in Luzern. Die US-Volleyballerinnen sind Weltmeister. Die Rhein-Neckar Löwen verlieren in der Handball-Champions-League.

Hoffenheimer Rettung in die Relegation
:Auferstanden aus dem Ruin

"So viel Adrenalin hatte ich noch nie in meinem Körper": In Hoffenheim können sie den vorerst verhinderten Abstieg kaum fassen, das dramatische 2:1 in Dortmund kostet einige Nerven. In der Relegation gegen den FCK bekommt der unbeliebte Dorfklub jetzt die Chance, seine Katastrophen-Saison doch noch vergessen zu machen.

Von Felix Meininghaus, Dortmund

MeinungMarkus Babbels Entlassung in Hoffenheim
:Grenzen des Nadelstreifen-Geschäfts

Hinter den sportlichen Krisen in Hoffenheim und Wolfsburg ist ein gemeinsames Muster erkennbar, das sie in Mainz, Freiburg, Düsseldorf und Nürnberg als tröstlich empfinden dürften. Es ist die Erkenntnis, dass Geld aus Konzernhänden allein nicht ausreicht, um im Fußball Erfolg herbeizuzüchten - das gilt auch für Traditionsklubs.

Ein Kommentar von Christof Kneer

Babbel-Aus in Hoffenheim
:Abstiegskampf als Nachlass

Eine Negativserie in der Bundesliga, dazu etliche missglückte Transfers: 1899 Hoffenheim trennt sich von Markus Babbel und ernennt U23-Trainer Frank Kramer vorerst zum Nachfolger. Der nächste Coach muss vor allem eins schaffen: Sich von Klubmäzen Dietmar Hopp zu emanzipieren.

Von Tobias Schächter

Nach Negativserie in der Bundesliga
:Hoffenheim trennt sich von Trainer Babbel

Der Absturz auf Platz 16 ist den Verantwortlichen zu viel - jetzt reagiert die TSG Hoffenheim und entlässt Trainer Markus Babbel. Das hat der Verein nun auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Als Nachfolger soll zunächst ein Jugendtrainer einspringen.

Stimmen zur Bundesliga
:"Das langweilt langsam"

Thomas Müller warnt vor zu viel Herbstmeister-Euphorie und erinnert an das letzte Winter-Trainingslager in Katar. Augsburgs Trainer Markus Weinzierl bekommt eine Garantie fürs nächste Spiel - und Markus Babbel weiß nicht, was in den Köpfen seiner Profis los ist.

Stimmen zur Bundesliga

LiveBundesliga
:Hoffenheim und Greuther Fürth trennen sich 3:3

Greuther Fürth hat den letzten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga vorerst verlassen. Der Aufsteiger erkämpfte am Freitagabend ein 3:3 (1:1) bei 1899 Hoffenheim und hat nach acht Spielen nun fünf Punkte auf dem Konto. Hoffenheim steht mit zehn Punkten zumindest bis Samstag auf dem zwölften Platz.

Elf des Spieltags
:Bayerische Büffel auf dem Oktoberfest

Bernd Schuster kennt den idealen Trainer für den FC Bayern, Lukasz Piszczek präsentiert den ehrlichsten Schmerz in dieser Saison, Olivier Occean lernt, dass ein Stammplatz auch negative Seiten hat und Thomas Müller lässt sich von einer Verletzung den Wiesn-Besuch nicht vermiesen. Die Elf des Spieltags.

Neuer Manager in Hoffenheim
:Andreas Müller soll Markus Babbel entlasten

Der Hoffenheimer Trainer und Manager kam mit der Doppelbelastung nicht mehr zurecht, jetzt bekommt er Entlastung: Der Tabellenletzte der Bundesliga verpflichtet Andreas Müller als neuen Manager. Dessen Verdienste bei Schalke 04 liegen schon einige Jahre zurück.

TSG Hoffenheim und Hamburger SV
:Bayerisches Sieger-Gen führt zu null Punkten

Die Trainer Markus Babbel und Thorsten Fink stehen bereits arg unter Druck: Mit ihren Klubs TSG Hoffenheim und Hamburger SV erlebten sie das Pokal-Aus und drei Niederlagen in der Bundesliga. Schaffen sie nicht schleunigst die Wende, sind sie bald auch ihren FC-Bayern-Bonus los.

Thomas Hummel

Bundesliga-Elf des Spieltags
:Vedad, der Uneinsichtige

Rotsünder Vedad Ibisevic überrascht mit seiner exklusiven Sicht der Dinge, Bayern-Rückkehrer Bastian Schweinsteiger überrascht mit einem formidablen Comeback. Die coolste Socke der Liga heißt dennoch Aaron Hunt - und Hoffenheims Trainer Markus Babbel versteht die Welt nicht mehr.

des Spieltags

Hoffenheim nach der 0:4-Pokalpleite
:Babbel spricht von "kollektivem Versagen"

So hat sich Markus Babbel seine Rückkehr in die Hauptstadt nicht vorgestellt. 0:4 geht seine TSG Hoffenheim im DFB-Pokal beim Regionalligisten Berliner AK unter - anschließend findet Babbel drastische Worte für die Leistung seiner Mannschaft. Auch Torhüter Tim Wiese meldet sich zu Wort.

01:28

Hoffenheim nach Pokal-Aus
:"Unter aller Sau"

Nach der Blamage in der 1. Runde des DFB-Pokals beim Viertligisten Berliner AK hat Hoffenheims Trainer Markus Babbel seinen Bundesliga-Profis "kollektives Versagen" attestiert. Auch Hoffenheims Neuzugang Tim Wiese fand den Auftritt "unter aller Sau".

Von SID

Erste Runde im DFB-Pokal
:Hoffenheim kläglich, auch Fürth scheidet aus

Überraschungen gibt es im DFB-Pokal immer wieder - aber dass ein Bundesligist mit 0:4 verliert, passiert doch eher selten: Die TSG Hoffenheim unterliegt beim Regionalligisten Berliner AK 07 und scheidet nach einer peinlichen Vorstellung aus. Auch Fürth ist raus. Der VfB Stuttgart baut dagegen seine schöne Serie aus, während die meisten anderen Favoriten überzeugen.

im Überblick

Hertha BSC und Ex-Trainer Babbel
:"Das hätten wir hinbekommen"

Vor dem entscheidenden Abstiegsspiel stichelt Markus Babbel gegen Berlins Manager Michael Preetz. Babbel kommt als Trainer von 1899 Hoffenheim nach Berlin - und ist wild entschlossen, seinen früheren Verein endgültig in die zweite Liga zu befördern.

Boris Herrmann, Berlin
01:20

Markus Babbel vor Spiel gegen Hertha
:"Berlin hätte den Abstieg verdient"

Vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin spricht Hoffenheims Trainer Markus Babbel über den wahrscheinlichen Abstieg seines Ex-Klubs und über die Verpflichtung von Nationaltorhüter Tim Wiese.

Ehemalige Profis des FC Bayern
:Mia san Ottmar

Ottmar Hitzfeld beobachtet aus der Ferne mit stillem Vergnügen, wie seine Jünger ihren Weg gehen: Markus Babbel und Thorsten Fink sind Trainer, Willy Sagnol und Thomas Linke agieren als Manager, Jens Jeremies verdingt sich als Spielerberater. Die Kinder des FC Bayern machen sich langsam im Establishment breit.

Christof Kneer

Mainz mit Remis in Hoffenheim
:Babbel bleibt auch im zweiten Spiel sieglos

Auch unter Trainer Markus Babbel kann 1899 Hoffenheim im eigenen Stadion nicht gewinnen: Gegen den FSV Mainz 05 reicht es nur zu einem 1:1. Babbel spürt auch nach der Partie "noch ein paar Steine im Rucksack" - ein Mainzer stellt einen unrühmlichen Rekord von Ex-Nationalspieler Manfred Kaltz ein.

MeinungTrainerentlassung bei Hertha BSC
:Fehleinschätzungen eines Lehrlings

Favre, Funkel, Babbel und jetzt Skibbe - besonders der jüngste Trainerrauswurf kommt Hertha BSC teuer zu stehen. Manager Michael Preetz wird es ab sofort schwer haben, den Berlinern zu erklären, warum weder für eine erstligataugliche Innenverteidigung Geld da ist, noch für spielstarkes Mittelfeldpersonal.

Claudio Catuogno

Nachfolger von Holger Stanislawski
:Hoffenheim verpflichtet Markus Babbel

Nur einen Tag nach dem Rauswurf von Holger Stanislawski präsentiert 1899 Hoffenheim einen neuen Trainer: Die Wahl des Klubs fiel auf Markus Babbel, der bis vor kurzem noch Hertha BSC Berlin trainierte. Er soll schon am Samstag gegen Bremen auf der Bank sitzen - und soll vor allem "psychologisch tätig sein".

MeinungMarkus Babbel und Hertha BSC
:Berliner Totalverweigerung

Es haben sich in der Bundesliga schon überraschendere, dramatischere, dreistere Trainerentlassungen ereignet als die von Markus Babbel in Berlin. Trotzdem ist die Geschichte zum Schreien: Hertha BSC hat sich von vielen möglichen Varianten, eine Trennung zu vollziehen, die mit Abstand schlechteste ausgesucht.

Boris Herrmann

Hertha BSC entlässt Trainer Babbel
:Bis die Schmierenkomödie uns scheidet

Am Ende eines aberwitzigen Theaters um Lügenbarone, vermeintliche Absprachen und schlechte Ohren schmeißt Hertha BSC seinen Trainer Markus Babbel raus. Es bleibt der Eindruck eines Klubs, der nach der Aufstiegseuphorie im Frühjahr ins völlige Chaos gestürzt ist - und sich diese Geschichte selbst eingebrockt hat.

Boris Herrmann und Tobias Schächter

Die Elf des Bundesliga-Spieltags
:Ein Bussi für Jupp

Weil Bayern-Trainer Jupp Heynckes am letzten Spieltag der Hinrunde einige Rekorde holt, wird er von Uli Hoeneß reich beschenkt. Auch mit einer sensationellen Verwechslung. In Berlin liefern sich hingegen die Hertha-Macher einen denkwürdigen Zitate-Krieg - und in Wolfsburg verhilft ein 20-Jähriger dem Kader zum Weihnachtsurlaub.

Die Elf des Spieltags

Fußball-Theater in Berlin
:Hertha BSC entlässt Trainer Babbel

Der Berliner Fußball-Bundesligist trennt sich von Markus Babbel. Nach dem 1:1 in Hoffenheim am Samstag war der Streit zwischen ihm und der Klubführung eskaliert. Beide Seiten bezichtigen sich gegenseitig der Lüge und sprechen von Baron-Münchhausen-Geschichten. Der Nachfolger Babbels soll bereits feststehen.

Bayern in der Einzelkritik
:Souverän wie die Klitschkos

Philipp Lahm wird gegen seine alten Kollegen vom Mitleid geschüttelt, Mario Gomez trifft sogar mit Hoppelschüsschen, Jérôme Boateng gewinnt ein tunesisches Essen. Und Thomas Müller? Der braucht ganz dringend Spielpraxis. Die Bayern beim 4:0 gegen bemitleidenswerte Herthaner in der Einzelkritik.

Carsten Eberts, Fröttmaning

Hertha-Trainer Markus Babbel im Gespräch
:"Bayern zu besiegen, würde mir leichtfallen"

Von den Jugendmannschaften bis zu den Profis: Insgesamt 16 Jahre spielte Markus Babbel beim FC Bayern München. Jetzt kehrt er als Trainer von Hertha BSC Berlin zu seiner alten Liebe zurück. Der Heavy-Metal-Fan über Berlin, das ominöse Münchner Sieger-Gen - und was man als Fußballtrainer von "Metallica" lernen kann.

Boris Herrmann

Hertha BSC besiegt Stuttgart
:Raffael beendet den Heimfluch

Was wäre gewesen, hätte Aufsteiger Hertha BSC wieder nicht gewonnen? Ganz egal, denn Stürmer Raffael hatte etwas gegen solche Gedankenspiele. Nach dem späten 1:0-Siegtor gegen den Favoriten aus Stuttgart blickt Trainer Markus Babbel wieder ruhigeren Tagen entgegen - der VfB hingegen trauert seinen guten Chancen nach.

Hertha BSC vs. Real Madrid
:Königlicher Sommerkick

Real Madrid kommt nach Berlin - und alle sind dabei: José Mourinho schließt neue Freundschaften, Mesut Özil gibt sich schüchtern und läuft mit einer legendären Trikotnummer auf und Sami Khedira assistiert dem Doppeltorschützen Karim Benzema. Und Cristiano Ronaldo? Der macht natürlich sein Tor.

Bildern

Bundesliga: VfB Stuttgart
:Des brauchet mir net

Erst Gross, dann Keller, jetzt Labbadia: Dass der VfB Stuttgart so häufig die Trainer wechselt, liegt auch an einer seltsamen Haltung des Aufsichtsrates zum Thema Transfers.

Christof Kneer

Markus Babbel als Hertha-Trainer
:Mit Tattoo und Berliner Schnauze

Ein Münchner in der Hauptstadt: Der frühere "Spielerversteher" und Bayern-Profi Markus Babbel setzt als Hertha-Coach auf klare Ziele und markige Sprüche. Der direkte Wiederaufstieg soll her. Zur Vorbereitung schickt er seine Profis in die Provinz.

Michael König, Berlin

Champions League Qualifikation
:Zwei-Komponenten-Spiel

Der VfB Stuttgart kämpft gegen Timisoara um den Einzug in die Champions League. Die von Jens Lehmann geforderten Verstärkungen sind nur bei einem Erfolg realisierbar.

Christof Kneer

Fußball-Bundesliga: der 4. Spieltag
:Plötzlich Mittelmaß

Stuttgarts Trainer Markus Babbel rief die Partie gegen Nürnberg als richtungsweisendes Spiel aus. Nach dem glücklichen 0:0 findet sich VfB im Mittelfeld der Bundesliga wieder.

Jürgen Schmieder

Glasgow Rangers - VfB Stuttgart
:Verlieren verboten

Dem Stuttgarter Trainer Markus Babbel droht bei einer Niederlage in Glasgow der Jobverlust - obwohl der VfB seit immerhin vier Spielen ungeschlagen ist.

Christof Kneer

Sport kompakt
:Matthäus will nicht

Lothar Matthäus sagt Trainerjob in Argentinien per SMS ab, Dirk Nowitzki verliert mit Dallas den Saisonauftakt, Real Madrid blamiert sich gegen Drittligisten.

Sport kompakt

Fußball: Leverkusen zerlegt Stuttgart
:Federleicht auf Höhenflug

Bayer Leverkusen zeigt mitreißenden Fußball und lässt beim 4:0 demoralisierte Stuttgarter zurück. VfB-Trainer Markus Babbel steht vor dem Aus.

Fußball: VfB Stuttgart
:Beifall für Babbel

Ungewöhnlich geduldig: Markus Babbel übersteht die jüngste Krisensitzung seines Vorstands und bleibt nach dem 0:1 bei Greuther Fürth Trainer des VfB Stuttgart.

Bernd Dörries

DFB-Pokal, Achtelfinale
:Blamage für Babbel

Der VfB Stuttgart unterliegt im Pokal-Achtelfinale 0:1 beim Zweitligisten Greuther Fürth - für Trainer Markus Babbel wird es eng. Sein Sportdirektor Horst Heldt vermeidet ein Bekenntnis.

Stuttgart entlässt Babbel
:Trainer als Lauf-Kundschaft

Der VfB Stuttgart ist die einzige Elf der Welt ohne Normalform: Sie spielt entweder sehr gut, oder sehr schlecht. Auch, weil sich die Gremien selten einig sind.

Christof Kneer

Champions League: Stuttgart siegt
:Die Rettung des Babbel

Der VfB Stuttgart siegt gegen die Glasgow Rangers verdient mit 2:0, erkämpft sich ein Endspiel um den Achtelfinal-Einzug - und glaubt sich am Ende seiner Krise.

Champions League: Stuttgart siegt
:Die schwäbische Verwandlung

Was denkt jetzt Markus Babbel? Im ersten Spiel unter Christian Gross feiern quirlige Stuttgarter ein 3:1 gegen Urziceni und den Einzug ins Achtelfinale - und stellen einen Champions-League-Rekord auf.

Der VfB Stuttgart in der Krise
:Schonfrist für Babbel

Markus Babbel darf trotz der sportlichen Talfahrt der Stuttgarter zumindest bis zur Winterpause bleiben. Unterdessen gab es in der Team-Hierarchie erste Konsequenzen.

Depressionen
:Auch Babbels Bruder beging Selbstmord

Der Bruder des heutigen VfB-Trainers ließ sich vor 20 Jahren wie Robert Enke von einem Zug überfahren. Das sei ein "Schicksalsschlag, der wahnsinnig ist".

Bundesliga: VfB Stuttgart
:Neuer VfB-Trainer: Christian Gross

Der 55-jährige Schweizer soll die Saison für den VfB Stuttgart retten. Vorgänger Babbel ist schockiert von Fan-Randalen und wirft dem Fußball-Geschäft Heuchelei vor.

12. Spieltag: Überblick
:Wolfsburg stoppt Hoffenheim

Dank Misimovic und Grafite siegt der VfL Wolfsburg in Hoffenheim, Freiburg gewinnt für Präsident Stocker, Mainz hat nun mehr Punkte als der FC Bayern.

Der Spieltag im Überblick

Champions League: Stuttgart siegt
:Ein bisschen Magie

Der VfB Stuttgart entwickelt sich zur seltsamsten Mannschaft des Universums - mit einem Trainer, der Magie mitbringt und einem Torwart, der während des Spiels pinkelt.

Thomas Hummel, Stuttgart

VfB Stuttgart - FC Bayern
:Rasenschach ohne Ziel

Während sich der FC Bayern in Ballkontrolle und Quergeschiebe verheddert, erlebt sein Stürmer Mario Gomez beim 0:0 in Stuttgart eine völlig missratene Rückkehr.

Thomas Hummel

Bundesliga: VfB Stuttgart
:Ankunft des Yeti

Christian Gross gilt als begabter Alleinherrscher, der große Spiele gewinnen kann. Ob Gross in Stuttgart funktioniert, wird davon abhängen, wie anpassungsfähig er ist.

Christof Kneer

VfB Stuttgart
:Im Herbst-Strudel

Markus Babbel und seine Elf sind Opfer ihres Tempo-Laufs aus der vergangenen Saison geworden. Nun wäre im Verein die Bereitschaft zum Wechsel da, allein es fehlt die Alternative.

Klaus Hoeltzenbein

Bundesliga: Stuttgart
:Babbel ratlos, die Bosse schweigen, die Fans toben

Kurz vor Schluss kassiert Stuttgart gegen Bochum den 1:1-Ausgleich und stürzt so weiter in die Krise. Ist die Zeit von Markus Babbel als Trainer vorbei?

Gutscheine: