Lichtenfels - Aktuelle Nachrichten aus der Stadt - SZ.de

Lichtenfels

dpa-Nachrichten

  1. Unfall
    :Motorradfahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

  2. Kriminalität
    :Übergriffe: 59-Jähriger wegen Vergewaltigung in U-Haft

  3. Lichtenfels
    :Streit endet mit Messerstich im Po

  4. Burgkunstadt
    :Von Auto überrollt: 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt

  5. Michelau in Oberfranken
    :Kinderlederhosen wegen erhöhter Chromwerte zurückgerufen

  6. Lichtenfels
    :Bis zu 35 km/h: Polizisten stoppen jungen Mann

  7. Bad Staffelstein
    :Knapp 50 000 Euro Schaden nach Brand in Wohnhaus

  8. Weismain
    :Mutmaßlicher Mörder nach 26 Jahren gefasst

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

Starkregen
:Unwetter: Millionenschäden auch in Franken

Zahlreiche Rettungskräfte aus Franken helfen bei der Flutkatastrophe im Süden Bayerns aus. Aber auch der Norden wurde zum Teil von Wassermassen heimgesucht.

Von Olaf Przybilla

Wirtschaft
:Kraftzentrum des 3-D-Drucks

Die sogenannte additive Fertigung gilt als zukunftsweisende Schlüsseltechnologie, besonders stark vertreten ist sie in der oberfränkischen Region Lichtenfels. Als einer ihrer Pioniere gilt der aus Bamberg stammende Unternehmer Frank Carsten Herzog.

Von Philipp Demling

Landgericht Coburg
:Neuneinhalb Jahre Haft für Mord an Blumenverkäuferin in Lichtenfels

Um sich einen Angelschein zu finanzieren, tötete ein damals 17-Jähriger die Frau. Dass er die Tat aus dem Affekt beging, glaubt das Gericht dem Angeklagten nicht.

Von Max Weinhold

Landgericht Coburg
:Angeklagter gesteht tödliche Gewalttat an Blumenverkäuferin

Am ersten Verhandlungstag hat ein junger Mann eingeräumt, eine Floristin in einem Lichtenfelser Ladengeschäft erstochen zu haben. Geplant sei die Tat so aber nicht gewesen.

Von Olaf Przybilla

Oberfranken
:Anklage: Mord an Blumenverkäuferin wohl aus finanziellen Motiven

Der mutmaßliche Täter soll es laut Staatsanwaltschaft auf die Tageseinnahmen abgesehen haben. Mitte Januar soll der Prozess gegen den heute 18-Jährigen beginnen.

Coburg
:Prozess gegen 18-Jährigen wegen Mordes an Blumenverkäuferin im Januar

Für das Verfahren sind insgesamt sieben Verhandlungstage angesetzt, zudem wird die Öffentlichkeit ausgeschlossen, da der Angeklagte zur Tatzeit minderjährig war.

Gesundheitsversorgung
:Regiomed lagert Kliniken aus

Der kommunale Klinikkonzern Regiomed kämpft seit Jahren gegen wirtschaftliche Schwierigkeiten an. Nun soll ein großer Schnitt die Krankenhausversorgung in Nordbayern und Südthüringen retten.

Lichtenfels
:Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach Mord an Blumenverkäuferin

Der Vorwurf gegen den 18-jährigen Tatverdächtigen lautet Mord. Er soll die Floristin getötet haben, um sich einen Angelkurs zu finanzieren.

SZ PlusArchitektur
:Ein Bäumchen pflanzen

Das neue "Archiv der Zukunft" in Lichtenfels verstößt gegen fast alles, was zu den Architektur-Korrektheiten der Gegenwart gehört. Und das ist auch gut so.

Von Gerhard Matzig

Unwetter in Bayern
:Bruchlandung, Blitzeinschlag, umgestürzte Bäume

Wegen teils schwerer Unwetter kam es in Bayern am Samstag zu einigen Unfällen, vor allem in Franken. Auch für Sonntag werden Starkregen, Hagel und schwere Sturmböen erwartet.

Oberfranken
:Tod einer Blumenhändlerin: Ermittler finden Messer

Laut Polizei und Staatsanwaltschaft wurde das mutmaßliche Tatwerkzeug in der "häuslichen Umgebung" des tatverdächtigen 17-jährigen Schülers gefunden.

Von Olaf Przybilla

Oberfranken
:Tötung einer Blumenhändlerin: Es könnte um Geld gegangen sein

Für die Tat in Lichtenfels kristallisiert sich ein mögliches Motiv heraus. Die Staatsanwaltschaft hält sich bedeckt.

Lichtenfels
:Tote Blumenhändlerin: Verdächtiger soll Tat im Darknet angekündigt haben

Ermittler prüfen Angaben, wonach der 17-jährige Gymnasiast seine Pläne im Netz veröffentlicht haben soll. Er sitzt aktuell in einer Jugendstrafanstalt.

Tötung einer Blumenhändlerin
:Nach Festnahme: Schock am Lichtenfelser Gymnasium

Ein Schüler steht im Verdacht, für den Tod einer 50-jährigen Floristin verantwortlich zu sein. Der Schulleiter spricht von einem "Blitz aus heiterem Himmel".

Lichtenfels
:Nach Tötung einer Floristin: Tatverdächtiger festgenommen

Nachdem Passanten eine 50-Jährige in einem Blumenladen leblos aufgefunden hatten, schossen in Oberfranken rassistisch unterlegte Gerüchte ins Kraut. Nun betonen Ermittler: Der tatverdächtige 17-Jährige sei "kein Zuwanderer".

Von Olaf Przybilla

Getötete Blumenhändlerin in Oberfranken
:Polizei sucht weitere Zeugen in Lichtenfels

Nach einem sehr detaillierten Aufruf, in dem etwa Kunden eines nahen Kaufhauses sowie Passanten beschrieben waren, haben sich schon einige Gesuchte gemeldet.

Oberfranken
:Gerüchte um Gewalttat in Lichtenfels

Seit eine Blumenhändlerin im Zentrum der Stadt einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, schießen Spekulationen ins Kraut. Der Landrat ist ernüchtert und berichtet von "nacktem Fremdenhass".

Von Olaf Przybilla

Polizei in Bayern
:Mitarbeiterin in Blumenladen in Lichtenfels getötet

Spaziergänger hatten die Leiche der 50-Jährigen am Freitagabend entdeckt. Der oder die Täter sind flüchtig und bislang nicht bekannt. Es sind bereits mehrere Hinweise eingegangen.

Armut in Bayern
:"Die meisten sitzen da wie das Kaninchen vor der Schlange"

Die explodierenden Energiepreise könnten in Bayern schon bald Hunderttausende in Existenznot bringen. Sozialverbände und Politik wirken ratlos. Was nun?

Von Sebastian Beck

Hitze in Bayern
:Gewitter und brennende Felder

Im Freistaat ist es heiß, in verschiedenen Landesteilen kommt es zu Wald- und Flächenbränden. Gewitter sorgen am Donnerstag für etwas kühlere Temperaturen.

Lichtenfels
:Mann droht mit Gewalttat und wird festgenommen

Polizei nimmt Ankündigung ernst und schickt Spezialeinsatzkräfte. Die Ermittler finden Waffen.

Landesausstellung in Ansbach
:"Der Franke ist sich selbst genug"

Verlässlich, bleichgesichtig, rauschresistent: So sahen Amtsärzte des 19. Jahrhunderts die Menschen in Nordbayern. Stimmt das so? Eine Landesausstellung geht dem nun nach.

Von Olaf Przybilla

Bayreuth
:Der Paradeoberfranke

Günter Dippold ist in jungen Jahren schon Bezirksheimatpfleger geworden. Zu seinem 60. Geburtstag wird er nun gefeiert als einer, der "fränkisches München- und Bayern-Bashing" gar nicht nötig hat.

Von Olaf Przybilla

Lichtenfels
:Auto rammt Gasverteilerhaus

Bei einem Unfall in Lichtenfels hat ein Auto ein Gasverteilerhäuschen beschädigt und ist Gefahr gelaufen, auf die angrenzenden Bahnschienen zu stürzen. Wer das Auto in der Freitagnacht fuhr, ist bislang unklar, wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte ...

Lichtenfels
:18-Jähriger stirbt in Badesee

Ein 18-Jähriger ist in Oberfranken beim Baden in einem Baggersee ums Leben gekommen. Der junge Mann und sein 25-jähriger Begleiter waren Nichtschwimmer und badeten daher im flachen Teil des Gewässers nahe Lichtenfels, wie die Polizei am Sonntag ...

Prozess in Coburg
:Heimliche Sexvideos und Missbrauchsbilder: Polizist verurteilt

Ein 26-Jähriger steht vor Gericht, weil er Aufnahmen von Kolleginnen und Bekannten fertigte - ohne deren Wissen. Alles flog auf, als Ermittler bei ihm nach anderen Dingen suchten. Und doppelt fündig wurden.

Von Olaf Przybilla

Streit in Oberfranken
:Betrunkene Frauen in fremdem Kinderpool - Polizei muss anrücken

Zwei Freundinnen machen es sich in Lichtenfels in einem Kinderpool bequem - dumm nur, dass der ihnen gar nicht gehört. Als die Besitzerin auftaucht, eskaliert der Streit.

Lichtenfels
:17-Jähriger türmt mit Fahrrad

Mit 275 Gramm Marihuana im Gepäck hat ein 17-jähriger Fahrradfahrer im oberfränkischen Lichtenfels versucht, vor der Polizei zu flüchten. Als Beamte den Jugendlichen kontrollieren wollten, radelte dieser über einen Fahrradweg davon und warf seinen ...

Lichtenfels
:Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall mit Kleinbus mit Schulkindern

Der Bus kollidierte mit einem Auto. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch unklar.

Unfall in Lichtenfels
:Betrunkener überlebt Zusammenprall mit Zug

Mit 2,8 Promille wollte der Mann wohl eine Abkürzung über die Gleise bei Lichtenfels nehmen. Einen Warnpfiff des Lokführers ignorierte er - dann kam es zum Zusammenstoß.

Lichtenfels
:Radlerin vor Auto gestoßen

Ein Unbekannter soll in Oberfranken eine Radfahrerin vor ein Auto gestoßen haben. Offenbar habe er sich geärgert, dass diese auf dem Gehweg fuhr, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die 34-Jährige habe den Mann und seine Begleiterin mit Hund am ...

Lichtenfels
:Polizist wegen Kinderpornos vor Gericht

Wegen des Besitzes von Kinderpornografie steht in Bayern von kommender Woche an ein Polizist vor Gericht. Bei einer Durchsuchung seien bei dem heute 26-Jährigen etwa 300 kinderpornografische Bilder und 74 Videoaufnahmen gefunden worden, sagte ein ...

Lichtenfels
:Polizei zerschlägt Drogenring

Ein Drogenring in Oberfranken ist aufgeflogen. Fünf mutmaßliche Drogenhändler sitzen in Untersuchungshaft, wie die Ermittler am Dienstag mitteilten. Sie stellten Crystal Speed im dreistelligen Grammbereich, eine größere Menge Marihuana und mehr als ...

Lichtenfels
:Falscher Kardinal prellt Wirtin

Ein Mann hat sich als kubanischer Kardinal ausgegeben, in einer oberfränkischen Ferienwohnung eingemietet und seine Rechnung nicht bezahlt. Als der 71-Jährige der Gastwirtin verdächtig vorkam, rief sie die Polizei. Die Beamten fanden heraus, dass ...

Lichtenfels
:Manipuliertes E-Bike

Weil er mit einem frisierten Elektrofahrrad im oberfränkischen Lichtenfels viel zu schnell unterwegs war, wird ein 28-Jähriger angezeigt. Das Rad hätte den Mann nur bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde unterstützen dürfen, er ...

Polizei staunt
:Zweimal betrunken am Steuer

2,28 Promille am Steuer haben einen Autofahrer im oberfränkischen Kreis Lichtenfels am Neujahrstag den Führerschein gekostet. Doch zwei Tage später setzte sich der 50-Jährige wieder ins Auto - und war erneut betrunken. Prompt erwischte ihn die ...

Lichtenfels
:Getuntes Skateboard

Sein mit einem Motor aufgemotztes Skateboard hat einem Mann im oberfränkischen Lichtenfels Ärger mit der Polizei eingebracht. Den Beamten war der 26-Jährige aufgefallen, weil er auf dem Board sehr schnell und ohne sich anzuschieben unterwegs war ...

Lichtenfels
:"Reichsbürger" hauste mit zwei Kindern in Erdloch

Die Polizei hatte schon länger nach dem 50-Jährigen gesucht. Offenbar lebte er schon seit Monaten in dem Steinbruch. Und das nicht alleine.

Von Olaf Przybilla

Lichtenfels
:Betrunkene läuft auf Straße

Eine betrunkene Frau hat in Oberfranken einen Unfall verursacht und ist danach mehrmals auf die stark befahrene Straße gelaufen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die 61-Jährige am Vortag auf der B 173 bei Lichtenfels (Landkreis ...

Lichtenfels
:Autobahn 73 nach Unfall mit vier Lkw gesperrt

Zwei Lastwagen bremsen ab, zwei weitere schaffen es nicht mehr rechtzeitig und krachen ineinander: Eine Unfallserie mit vier Lkw hat am Montagmorgen zu einer Sperrung der A 73 zwischen Lichtenfels und Bad Staffelstein geführt. Zunächst war ein ...

Oberfranken
:Funklöcher suchen mit Wanderrucksäcken und Müllautos

Lichtenfels will den Netzempfang im gesamten Landkreis sicherstellen - und geht dafür neue Wege.

Lichtenfels
:Langer Marsch bei Eiseskälte

Weil ihr Handy defekt war, hat eine Frau in den frühen Morgenstunden einen acht Kilometer langen Fußmarsch auf sich genommen, um einen Streit in der benachbarten Wohnung bei der nächsten Polizeiinspektion im fränkischen Lichtenfels zu melden. Die ...

Energiewende
:Resolution gegen Starkstromleitung

Landräte bezweifeln grundsätzlich Notwendigkeit weiterer Trasse

Von Christian Sebald

Lichtenfels
:Extremer Gestank im Zug

Säuerlicher Gestank hat eine Zugfahrt für Reisende in Franken zur Qual gemacht. In einem Regionalexpress von Nürnberg ins oberfränkische Lichtenfels hatte sich Polizeiangaben zufolge am Mittwochabend ein so extremer Geruch entwickelt, dass Fahrgäste ...

Lichtenfels
:Gefahrgut beschädigt

Ein Gabelstaplerfahrer hat beim Entladen eines Lasters versehentlich Packungen mit Gefahrgut beschädigt und dadurch einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Der Mann war am Dienstag auf dem Gelände einer Spedition im oberfränkischen ...

Lichtenfels
:Ein Toter bei Zimmerbrand

Bei einem Zimmerbrand im oberfränkischen Lichtenfels ist am Dienstagmorgen ein 62-Jähriger ums Leben gekommen. Das Zimmer eines Hauses im Stadtteil Roth brannte nach Polizeiangaben völlig aus. Ein anderer Bewohner des Einfamilienhauses hatte am ...

Lichtenfels
:Mit 3,6 Promille zur Polizei

Im oberfränkischen Lichtenfels hat sich eine Frau womöglich selbst um ihre Fahrerlaubnis gebracht. Wie die Polizei mitteilte, kam die 50-Jährige am Samstag auf eine Wache, um einen Autounfall anzuzeigen, den sie gerade gehabt habe. Dabei fiel den ...

Lichtenfels
:Auf Zuggleis eingeschlafen

Wahrscheinlich betrunken ist ein junger Mann im oberfränkischen Lichtenfels auf einem Schienenstrang eingeschlafen, von einem Zug erfasst und schwer verletzt worden. Der Lokführer habe den 19-Jährigen zwar noch bemerkt, aber nicht mehr rechtzeitig ...

Lichtenfels
:Mann legt Steine auf Gleise

Ein Mann hat in Oberfranken Steine auf Bahngleise gelegt und Sicherungsanlagen in Brand gesetzt - und damit einen Zug in Lichtenfels zur Notbremsung gezwungen. "Wir müssen von einer bewussten Handlung ausgehen", sagte ein Sprecher des ...

Oberfranken
:Unbekannter legt Steine auf Bahngleis

Anschließend setzt er Sicherungsanlagen in Brand. Ein Unfall kann gerade noch verhindert werden.

Gutscheine: