bedeckt München 16°

Lichtenfels:Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall mit Kleinbus mit Schulkindern

Der Bus kollidierte mit einem Auto. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch unklar.

Bei einem schweren Unfall mit einem Kleinbus mit Schulkindern in Lichtenfels sind mehrere Menschen verletzt worden. "Unter den Verletzten sind auch einige Schulkinder", sagte eine Sprecherin der Polizei am Freitagmittag. Die Schüler seien glücklicherweise nur leicht verletzt, manche hätten einen Schock erlitten. Wie es zu dem Zusammenstoß mit einem Auto kam, war zunächst unklar.

Die Fahrerin des Auto sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen, sagte die Sprecherin. Einige Eltern hätten ihre Kinder schon von der Unfallstelle abgeholt. Die Kreuzung werde voraussichtlich für mehrere Stunden gesperrt sein.

© SZ.de/dpa/van
Zur SZ-Startseite
Erneut brennt es in einem Hochhaus

Landkreis Hof
:Tödliches Feuer durch Zündelei ausgelöst

Im vergangenen Herbst starb ein Mädchen in Helmbrechts bei einem Brand, der wohl durch den Bruder ausgelöst worden ist. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Bayerischen Landeskriminalamtes.

Von Olaf Przybilla

Lesen Sie mehr zum Thema