Landkreis Lichtenfels - Aktuelle Nachrichten - SZ.de

Landkreis Lichtenfels

Landkreis Lichtenfels
:Wie normal ist das Wetter im Landkreis Lichtenfels

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter im Landkreis Lichtenfels. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

Starkregen
:Unwetter: Millionenschäden auch in Franken

Zahlreiche Rettungskräfte aus Franken helfen bei der Flutkatastrophe im Süden Bayerns aus. Aber auch der Norden wurde zum Teil von Wassermassen heimgesucht.

Von Olaf Przybilla

Wirtschaft
:Kraftzentrum des 3-D-Drucks

Die sogenannte additive Fertigung gilt als zukunftsweisende Schlüsseltechnologie, besonders stark vertreten ist sie in der oberfränkischen Region Lichtenfels. Als einer ihrer Pioniere gilt der aus Bamberg stammende Unternehmer Frank Carsten Herzog.

Von Philipp Demling

Landkreis Lichtenfels
:Mann stirbt nach Kajak-Unfall

Der 58-Jährige ist mit seiner Frau auf dem Main unterwegs, als ihr Boot plötzlich kentert. Die 52-Jährige kann sich ans Ufer retten, für ihren Mann jedoch kommt jede Hilfe zu spät.

Landgericht Coburg
:Neuneinhalb Jahre Haft für Mord an Blumenverkäuferin in Lichtenfels

Um sich einen Angelschein zu finanzieren, tötete ein damals 17-Jähriger die Frau. Dass er die Tat aus dem Affekt beging, glaubt das Gericht dem Angeklagten nicht.

Von Max Weinhold

Landgericht Coburg
:Angeklagter gesteht tödliche Gewalttat an Blumenverkäuferin

Am ersten Verhandlungstag hat ein junger Mann eingeräumt, eine Floristin in einem Lichtenfelser Ladengeschäft erstochen zu haben. Geplant sei die Tat so aber nicht gewesen.

Von Olaf Przybilla

Oberfranken
:Anklage: Mord an Blumenverkäuferin wohl aus finanziellen Motiven

Der mutmaßliche Täter soll es laut Staatsanwaltschaft auf die Tageseinnahmen abgesehen haben. Mitte Januar soll der Prozess gegen den heute 18-Jährigen beginnen.

Festivals 2024
:Laue Abende auf der Klosterwiese

Sie kommen aus Bayern, Österreich und Italien: Das Festival "Lieder auf Banz" ist musikalisch vielfältig und gibt auch Newcomern eine Chance. Im Juli ist es wieder so weit im oberfränkischen Bad Staffelstein.

Von Johanna Schlemmer

Coburg
:Prozess gegen 18-Jährigen wegen Mordes an Blumenverkäuferin im Januar

Für das Verfahren sind insgesamt sieben Verhandlungstage angesetzt, zudem wird die Öffentlichkeit ausgeschlossen, da der Angeklagte zur Tatzeit minderjährig war.

Gesundheitsversorgung
:Regiomed lagert Kliniken aus

Der kommunale Klinikkonzern Regiomed kämpft seit Jahren gegen wirtschaftliche Schwierigkeiten an. Nun soll ein großer Schnitt die Krankenhausversorgung in Nordbayern und Südthüringen retten.

Lichtenfels
:Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach Mord an Blumenverkäuferin

Der Vorwurf gegen den 18-jährigen Tatverdächtigen lautet Mord. Er soll die Floristin getötet haben, um sich einen Angelkurs zu finanzieren.

SZ PlusArchitektur
:Ein Bäumchen pflanzen

Das neue "Archiv der Zukunft" in Lichtenfels verstößt gegen fast alles, was zu den Architektur-Korrektheiten der Gegenwart gehört. Und das ist auch gut so.

Von Gerhard Matzig

Unwetter in Bayern
:Bruchlandung, Blitzeinschlag, umgestürzte Bäume

Wegen teils schwerer Unwetter kam es in Bayern am Samstag zu einigen Unfällen, vor allem in Franken. Auch für Sonntag werden Starkregen, Hagel und schwere Sturmböen erwartet.

Bei Vollstreckung des Haftbefehls
:"Reichsbürger" greift Polizisten mit Eisenstange an

Ein Paar aus dem Landkreis Lichtenfels hatte sich geweigert, Bußgeld zu bezahlen und sollte deswegen in Haft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz gegen den Mann.

SZ PlusArchitektur
:Würzburgs Weltbaumeister

Balthasar Neumann war manisch, verwegen, genial. Dass der gelernte Handwerker fürs große Finale in der Geschichte des europäischen Schlossbaus - die Residenz am Main - verantwortlich zeichnet, mag vielen bekannt sein. Anderes weniger.

Von Olaf Przybilla

Oberfranken
:Tod einer Blumenhändlerin: Ermittler finden Messer

Laut Polizei und Staatsanwaltschaft wurde das mutmaßliche Tatwerkzeug in der "häuslichen Umgebung" des tatverdächtigen 17-jährigen Schülers gefunden.

Von Olaf Przybilla

Mobilität
:Landkreise bezuschussen Taxifahrten für Jugendliche

Kommunen und Städte übernehmen teilweise die Kosten für Heimfahrten für junge Leute am Abend. Dann nämlich, wenn die nicht anders nach Hause kommen, weil der öffentliche Nahverkehr fehlt.

Oberfranken
:Tötung einer Blumenhändlerin: Es könnte um Geld gegangen sein

Für die Tat in Lichtenfels kristallisiert sich ein mögliches Motiv heraus. Die Staatsanwaltschaft hält sich bedeckt.

Lichtenfels
:Tote Blumenhändlerin: Verdächtiger soll Tat im Darknet angekündigt haben

Ermittler prüfen Angaben, wonach der 17-jährige Gymnasiast seine Pläne im Netz veröffentlicht haben soll. Er sitzt aktuell in einer Jugendstrafanstalt.

Tötung einer Blumenhändlerin
:Nach Festnahme: Schock am Lichtenfelser Gymnasium

Ein Schüler steht im Verdacht, für den Tod einer 50-jährigen Floristin verantwortlich zu sein. Der Schulleiter spricht von einem "Blitz aus heiterem Himmel".

Lichtenfels
:Nach Tötung einer Floristin: Tatverdächtiger festgenommen

Nachdem Passanten eine 50-Jährige in einem Blumenladen leblos aufgefunden hatten, schossen in Oberfranken rassistisch unterlegte Gerüchte ins Kraut. Nun betonen Ermittler: Der tatverdächtige 17-Jährige sei "kein Zuwanderer".

Von Olaf Przybilla

Getötete Blumenhändlerin in Oberfranken
:Polizei sucht weitere Zeugen in Lichtenfels

Nach einem sehr detaillierten Aufruf, in dem etwa Kunden eines nahen Kaufhauses sowie Passanten beschrieben waren, haben sich schon einige Gesuchte gemeldet.

Oberfranken
:Gerüchte um Gewalttat in Lichtenfels

Seit eine Blumenhändlerin im Zentrum der Stadt einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, schießen Spekulationen ins Kraut. Der Landrat ist ernüchtert und berichtet von "nacktem Fremdenhass".

Von Olaf Przybilla

Polizei in Bayern
:Mitarbeiterin in Blumenladen in Lichtenfels getötet

Spaziergänger hatten die Leiche der 50-Jährigen am Freitagabend entdeckt. Der oder die Täter sind flüchtig und bislang nicht bekannt. Es sind bereits mehrere Hinweise eingegangen.

Wetter
:Typisches Winterhochwasser in Nordbayern

Experten rechnen trotz des starken Dauerregens nicht mit größeren Überschwemmungen.

Flüsse in Nordbayern
:Wasserpegel nach vielen Regenfällen stark gestiegen

Besonders betroffen sind laut Hochwassernachrichtendienst die Landkreise Coburg, Kronach und Lichtenfels. Und die Pegel dürften noch weiter anschwellen.

Bad Staffelstein
:Polizei findet zwei Leichen in Einfamilienhaus - Mutter in der Kühltruhe entdeckt

Ein 45-Jähriger soll die Leiche seiner Mutter aufbewahrt haben, um weiterhin Sozialleistungen zu erhalten. Die Ermittler gehen in beiden Fällen von einer natürlichen Todesursache aus.

Bad Staffelstein
:Zweijährige läuft allein zum Bahnhof

Ein zweijähriges Mädchen ist in Oberfranken ganz allein zum Bahnhof spaziert. Das kleine Mädchen sei am Samstagnachmittag etwa einen Kilometer zum Bahnhof von Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) gelaufen und dort gestürzt, teilte eine ...

Bad Staffelstein
:Unbekannte fischen Weiher komplett leer

Unbekannte haben in Oberfranken einen kompletten Fischweiher leergefischt. Drei große Störe, rund 400 Forellen und etwa 100 Saiblinge seien aus dem Gewässer in einem Wald bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) verschwunden, teilte die Polizei ...

Thermen und Wellness-Bäder
:Minus zwei Grad als Rettungsanker

Angesichts gestiegener Energiepreise senken viele Bäder und Thermen in Bayern die Wassertemperaturen oder schließen ihre Saunen und Dampfbäder. Die Kurorte fürchten existenzielle Folgen.

Von Simone Kamhuber und Matthias Köpf

Armut in Bayern
:"Die meisten sitzen da wie das Kaninchen vor der Schlange"

Die explodierenden Energiepreise könnten in Bayern schon bald Hunderttausende in Existenznot bringen. Sozialverbände und Politik wirken ratlos. Was nun?

Von Sebastian Beck

Bad Staffelstein
:"Das schönste Wohnzimmer des lieben Gottes"

Die Basilika Vierzehnheiligen ist einer der bekanntesten Wallfahrtsorte Bayerns. Das Gotteshaus, geplant vom berühmten Baumeister Balthasar Neumann, wurde vor 250 Jahren geweiht.

Von Kathrin Zeilmann

Bad Staffelstein
:15-Jähriger stürzt bei Apfelernte fünf Meter tief

Ein 15-Jähriger ist bei der Apfelernte von der Gabel eines Radladers gestürzt und hat sich schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, saß der Jugendliche am Montag im oberfränkischen Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) in einem ...

Hitze in Bayern
:Gewitter und brennende Felder

Im Freistaat ist es heiß, in verschiedenen Landesteilen kommt es zu Wald- und Flächenbränden. Gewitter sorgen am Donnerstag für etwas kühlere Temperaturen.

Lichtenfels
:Mann droht mit Gewalttat und wird festgenommen

Polizei nimmt Ankündigung ernst und schickt Spezialeinsatzkräfte. Die Ermittler finden Waffen.

Landesausstellung in Ansbach
:"Der Franke ist sich selbst genug"

Verlässlich, bleichgesichtig, rauschresistent: So sahen Amtsärzte des 19. Jahrhunderts die Menschen in Nordbayern. Stimmt das so? Eine Landesausstellung geht dem nun nach.

Von Olaf Przybilla

Asylpolitik
:Landräte kritisieren neue Zuständigkeiten bei Flüchtlingen

Die fränkischen Landräte haben die Entscheidung von Bund und Ländern kritisiert, wonach Kriegsflüchtlinge demnächst Grundsicherung erhalten und nicht mehr nach dem Asylbewerberleistungsgesetz behandelt werden. Man sehe bei den ab 1. Juni geltenden ...

Bayreuth
:Der Paradeoberfranke

Günter Dippold ist in jungen Jahren schon Bezirksheimatpfleger geworden. Zu seinem 60. Geburtstag wird er nun gefeiert als einer, der "fränkisches München- und Bayern-Bashing" gar nicht nötig hat.

Von Olaf Przybilla

Landkreis Lichtenfels
:Vater soll Sohn mit Messer schwer verletzt haben

Der Mann soll im Streit nach einem Küchenmesser gegriffen und den 17-Jährigen damit am Bauch verwundet haben. Der Jugendliche wurde noch in der Nacht notoperiert.

Kutzenberg
:Hinter Mauern gegen Tuberkulose

Patienten, die sich nicht behandeln lassen wollen, können per Gerichtsbeschluss in eine geschlossene Einrichtung gebracht werden. Die bundesweit einzige Station für solche Fälle wird derzeit in Oberfranken gebaut.

Coronavirus in Bayern
:Oberfranken: Menschen erschleichen sich Impf-QR-Codes

Mehrere Personen versuchen, über eine Apotheke an echte Impf-QR-Codes zu gelagen. Ihre Impfnachweise stellen sich als Fälschungen heraus.

Lichtenfels
:Auto rammt Gasverteilerhaus

Bei einem Unfall in Lichtenfels hat ein Auto ein Gasverteilerhäuschen beschädigt und ist Gefahr gelaufen, auf die angrenzenden Bahnschienen zu stürzen. Wer das Auto in der Freitagnacht fuhr, ist bislang unklar, wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte ...

Bad Staffelstein
:Nachzählung notwendig

Im oberfränkischen Bad Staffelstein werden nach einem denkbar knappen Ergebnis die Stimmzettel der Bürgermeisterwahl vom Sonntag neu ausgezählt. Genau mit einer Stimme hat der CSU-Kandidat Hans Josef Stich die absolute Mehrheit erreicht - laut dem ...

Lichtenfels
:18-Jähriger stirbt in Badesee

Ein 18-Jähriger ist in Oberfranken beim Baden in einem Baggersee ums Leben gekommen. Der junge Mann und sein 25-jähriger Begleiter waren Nichtschwimmer und badeten daher im flachen Teil des Gewässers nahe Lichtenfels, wie die Polizei am Sonntag ...

Prozess in Coburg
:Heimliche Sexvideos und Missbrauchsbilder: Polizist verurteilt

Ein 26-Jähriger steht vor Gericht, weil er Aufnahmen von Kolleginnen und Bekannten fertigte - ohne deren Wissen. Alles flog auf, als Ermittler bei ihm nach anderen Dingen suchten. Und doppelt fündig wurden.

Von Olaf Przybilla

Streit in Oberfranken
:Betrunkene Frauen in fremdem Kinderpool - Polizei muss anrücken

Zwei Freundinnen machen es sich in Lichtenfels in einem Kinderpool bequem - dumm nur, dass der ihnen gar nicht gehört. Als die Besitzerin auftaucht, eskaliert der Streit.

Lichtenfels
:17-Jähriger türmt mit Fahrrad

Mit 275 Gramm Marihuana im Gepäck hat ein 17-jähriger Fahrradfahrer im oberfränkischen Lichtenfels versucht, vor der Polizei zu flüchten. Als Beamte den Jugendlichen kontrollieren wollten, radelte dieser über einen Fahrradweg davon und warf seinen ...

Lichtenfels
:Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall mit Kleinbus mit Schulkindern

Der Bus kollidierte mit einem Auto. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch unklar.

Bad Staffelstein
:Polizei stoppt Lkw-Fahrer

Ohne gültigen Führerschein, übermüdet und mit gerissenen Bremsscheiben ist ein Lkw-Fahrer auf der A 73 bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) unterwegs gewesen. Bei seiner Fahrt wurde der 52-Jährige kontrolliert, wie die Polizei am Donnerstag ...

Marktgraitz
:Hühner und Rehe gerissen

Ein Hund soll im oberfränkischen Marktgraitz zwölf Hühner und ein Reh gerissen haben. Ein 73-Jähriger hatte die toten Hühner in seinem Garten entdeckt und den zuständigen Jagdpächter informiert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dieser wusste ...

Ebensfeld
:Hunde in Auto zurückgelassen

Nachdem sich eine Frau in Oberfranken mit einem geliehenen Auto und zwei Hunden im Schnee festgefahren hatte, ist sie ausgestiegen und weggegangen, ohne sich um Auto und Tiere zu kümmern. Polizisten hätten auf einer stark verschneiten ...

Gutscheine: