7. Geretsrieder Kulturherbst 2018
Geretsrieder Kulturherbst

Augenblick mal!

Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel geben ein zeitlos schönes, mal poetisch anrührendes, mal politisch aufrührendes Konzert.

Von Felicitas Amler

Konstantin Wecker über das Tollwood

"Nah bei den Leuten"

Konstantin Wecker ist seit dem ersten Festival dabei

Interview von Oliver Hochkeppel

Kulturherbst 2018

Bühne mit Strahlkraft

Der Geretsrieder Kulturherbst wartet vom 4. bis 14. Oktober mit insgesamt 29 Veranstaltungen auf. Berühmte Musiker und Kabarettisten sollen ein Publikum anziehen, von dem auch heimische Künstler profitieren.

Von Thekla Kraußeneck

"Poesie ist Widerstand"

Extrem ehrlich

Der Liedermacher Konstantin Wecker liest im Gymnasium Neufahrn Texte von Oskar Maria Graf und diskutiert mit Schülern.

Von Florian Beck, Freising

Konstantin Wecker im Interview

"Empört euch!"

Liedermacher Konstantin Wecker findet den illegalen Abriss des Hauses in Obergiesing ungeheuerlich und fordert die Bürger auf, sich zusammenzuschließen.

Von Philipp Crone

Hilfsprojekt

Mit der Gulaschkanone ins Flüchtlingscamp

Eine Feldküche, 2000 Mahlzeiten pro Tag: Der Kabarettist Christian Springer und der Sänger Konstantin Wecker reisen in den Libanon, um Menschen mit Essen zu versorgen.

Von Thomas Becker

Berg

Ein Prosit auf den Weltbürger

Mit zweiwöchigen Festtagen feiert Berg den Schriftsteller Oskar Maria Graf

Von Gerhard Summer, Berg

Oskar Maria Graf

Ein Prosit auf den Weltbürger

Berg feiert seinen berühmtesten Sohn, den Schriftsteller Oskar Maria Graf, mit zweiwöchigen Festtagen. Auf dem Programm stehen Lesungen, Ausstellungen, anarchische Blasmusik und das Hörspiel "The King is Gone"

Von Gerhard Summer, Berg

München

Geschichten aus dem Koffer

Seit 30 Jahren ist Linde Scheringer Puppenspielerin. Der Schauraum am Ackermannbogen zeigt ihre Stoff- und Papierwesen

Von Ellen Draxel

Bewerbungsfrist läuft

Demokraten gesucht

Lehrer-Gewerkschaft schreibt Fortunat-Weigel-Preis aus

SZenario

Großes Gefühlskino

Mit der Poesie eines Silver Agers: Konstantin Wecker spielt ein extralanges Konzert und bekommt um Mitternacht ein Ständchen zum 70. Geburtstag

Von Thomas Becker

Liedermacher

Konstantin Wecker: "Die Bühne hält mich lebendig"

Ein üppiges Münchner Leben zwischen Musik, Politik und Rausch: Konstantin Wecker wird 70 Jahre alt - und ruft im Circus Krone zu "Poesie und Widerstand" auf.

Von Oliver Hochkeppel

Musical 'Das Dschungelbuch' 9 Bilder
Konstantin Wecker wird 70

Stationen aus einem bewegten Leben

Der Münchner Liedermacher hat in seinem Leben so einiges erlebt - nun feiert seinen runden Geburtstag, auf der Bühne.

Auszeichnung

Staatspreis für Konstantin Wecker

Wolfram Kastner

Spuren des Brandes

Der Künstler und das Erinnern auf dem Königsplatz

Von Antje Weber

Korrekturen

20 Monate, Bewährung

Konstantin Wecker wurde nicht zu zweieinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt, wie es bei uns fälschlicherweise hieß.

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

"Ich habe gehofft, ich erleide einen Herzinfarkt oder ein Krieg beginnt"

Konstantin Wecker spricht über seinen ersten Einbruch, was ihn im Drogenrausch gerettet hat - und woher mit 70 Jahren die Erleuchtung kommen soll.

Interview von Lars Langenau

Konstantin Wecker
SZ-Magazin
Musikkolumne #7Tage7Songs

Die Lieblingssongs des Liedermachers

Für den Liedermacher Konstantin Wecker war Musik von Puccini und Orff mindestens so wichtig wie von Hannes Wader und Billy Joel. Zu sieben Songs erzählt er seine Geschichte.

Protokoll: Annabel Dillig

Geretsried

Darchigers "Bavarical"

Ausstellung in Garching

Der Türöffner

Herbert Becke bot mit seinem Kulturdonnerstag in Garching vielen späteren Größen der Kabarettszene eine Bühne. 40 Jahre begleitete er fotografisch die Auftritte. Seine Künstlerporträts sind jetzt am U-Bahnhof zu sehen

Von Udo Watter, Garching

Rainhard Fendrich

Popstar im Punschkrapferl-Theater

In Wien sei "alles ein bisserl touristisch aufgebaut", sagt Rainhard Fendrich. Dennoch bekennt sich der Sänger mit Verve zur österreichischen Hauptstadt - und zu Amerika, auch wenn er Angst vor den Veränderungen hat

Interview von Michael Zirnstein

Konzert

Ohne Bombast

Als Duo mit dem eigenwilligen Namen "Le Bang Bang" reduzieren Stephanie Boltz und Sven Faller ihre musikalischen Vorstellungen auf das Wesentliche

Von Oliver Hochkeppel

Vorschlag-Hammer

Fluchtgedanken

Es gibt gute Gründe nach, aber wenige aus München zu fliehen. Es sei denn, man ist Radler und muss mit eisverkrusteten Wegen kämpfen

Von Michael Zirnstein

Auszeichnungen

"Botschafter Bayerns"

Christian Gerhaher und andere erhalten den Staatspreis für Musik

Bunte Mode

Der tapfere Schneider

Das Eigene und das Fremde, buchstäblich ineinander verwebt: Der aus Gambia geflüchtete Sulayman Jode, 20, kombiniert europäische Styles mit westafrikanischen Stoffen

Von Louis Seibert