Interview am Morgen - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Interview am Morgen

Fortbewegung auf Glatteis
:"Am besten rollt man über die Seite ab"

Es ist eisig kalt und in Süddeutschland wird vor Glatteis gewarnt. Um auch als Fußgänger schwere Verletzungen zu vermeiden, verrät Unfallchirurg Christopher Spering, wie man sich mit Pinguingang und richtigem Fallen schützen kann.

Interview von Nora Reinhardt

Interview am Morgen: Homeschooling
:"Schulschließungen schränken die Entwicklung der Kinder ein"

Welche Auswirkungen hat das Homeschooling auf Schülerinnen und Schüler? Bildungsökonom Ludger Wößmann vom Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung erklärt, warum das Lernen auf Distanz bislang zu großen Lernverlusten führt.

Interview von Marc-Julien Heinsch

Frauen in der Raumfahrt
:"Früher war ich gegen eine Quote, aber das hat sich geändert"

Die Astrophysikerin Suzanna Randall will als erste deutsche Frau ins All. Ein Gespräch über Kindheitsträume, knallhartes Training und die Frage, warum es nicht mehr Astronautinnen gibt.

Interview von Johanna Pfund

Tourismus
:"Wir können ja auch nicht jede Wiese zum Parkplatz machen"

Massenhaft Autos, Müll und Wut auf Tagestouristen aus der Stadt: Nicht erst seit Beginn der Pandemie hat sich der Konflikt zwischen Münchnern und Anwohnern in den Ausflugsorten verstärkt. Wie könnten Lösungen aussehen? Ein Streitgespräch.

Interview von Tim Pohl

Interview am Morgen: Myanmar
:"Die Banknoten sind eine Überlebenschance für die Militärjunta"

Die Studentin Nyein Chan May organisiert in München Proteste gegen die Firma Giesecke & Devrient, die Myanmars Militärregierung mit Material zum Banknotendruck beliefert.

Interview von Jan C. Freybott

Interview am Morgen: George-Floyd-Prozess
:"Ein Freispruch würde Öl ins Feuer gießen"

Seit Montag läuft das Hauptverfahren gegen den Polizisten, der beschuldigt wird, George Floyd getötet zu haben. Der USA-Experte Manfred Berg erklärt, wie der Prozess abläuft und wie er enden könnte.

Interview von David Wünschel

Präsidentinnen in Afrika
:"In Deutschland hat es auch lange gedauert"

Afrika hat mehr als 50 Länder - und nur in Tansania regiert seit Kurzem eine Frau. Der Politikwissenschaftler Alexander Stroh erklärt, woran das liegt.

Interview von David Wünschel

Interview am Morgen: Klimaschutz
:"Es kann jeder vor Ort handeln"

Ein Kurs an der Volkshochschule zeigt, wie sich das Klima im Alltag schützen lässt. Viel braucht es nicht, damit Einzelne in der Summe eine Menge CO₂ einsparen, sagt Umwelt-Ingenieurin Renate Treffeisen.

Interview von Jakob Wetzel

Osterferien
:"Das macht uns wütend"

Müssen Hotels in Deutschland für Touristen geschlossen bleiben, während auf Mallorca die Saison beginnt? Guido Zöllick, Präsident des Dehoga-Bundesverbands, über zweierlei Maß beim Osterurlaub.

Interview von Hans Gasser

Interview am Morgen: Astra Zeneca
:"Die Botschaft, die ankommt: Dieser Impfstoff ist verdächtig"

Am Nachmittag entscheidet die EMA über das Corona-Vakzin von Astra Zeneca. Kommunikationswissenschaftlerin Constanze Rossmann über die Frage, welche Folgen negative Schlagzeilen haben.

Interview von Angelika Slavik

Jobwechsel
:"Aus meiner Sicht ist Lebenslauf-Hygiene Unsinn"

Wer häufig den Job wechselt, gilt als unstet. Wer niemals neu anfängt, wirkt unflexibel. Aber ist das wirklich so? Karrierecoach Bernd Slaghuis rät, sich von solchen Gedanken nicht verrückt machen zu lassen.

Interview von Miriam Hoffmeyer

Schnelltests
:"Für diese Krise fehlt den Deutschen Pragmatismus"

Seit Monaten schon organisiert die Notfallärztin Lisa Federle in Tübingen kostenfreie Schnelltests für alle. Was lässt sich daraus für den Kampf gegen die Corona-Pandemie lernen?

Interview von Vera Schroeder

Corona-Krise in Tschechien
:"Bis Ende Mai sind wir alle infiziert oder geimpft"

Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 800 ist Tschechien eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder weltweit. Mathematiker René Levínský aus Prag über die Gründe und die Lehren für Deutschland.

Interview von Viktoria Großmann

Internationaler Frauentag
:"Wir werden in ein, zwei Jahren sehen, wie einschneidend Corona für viele Frauen war"

Die Soziologin Lena Hipp erklärt, warum Frauen unter der Pandemie oft mehr gelitten haben als Männer, aber warum es ausgerechnet Alleinerziehenden eher nicht schlechter geht.

Interview von Jana Anzlinger

Interview am Morgen: Papst im Irak
:"Es ist leichter, Kirchen wiederaufzubauen als Gemeinden"

Papst Franziskus besucht erstmals den Irak. Er verschafft den Christen im Land so die Aufmerksamkeit, die sie dringend benötigen, sagt Emanuel Youkhana, Pater der assyrischen Kirche des Ostens.

Interview von Moritz Baumstieger

Interview am Morgen: Nockherberg
:"Die Geschichten vom Scheuer Andi sind mir ein bissl zu kurz gekommen"

Der Kabarettist Maxi Schafroth hält am Freitag die Fastenrede auf dem Nockherberg - vor einem leeren Saal. Ein Gespräch über fehlende Lacher, lange Haare und die Hauptdarsteller des Jahres.

Interview von Franz Kotteder

Frauen in der Politik
:"Die italienische Gesellschaft ist äußerst sexistisch"

Die italienische Schriftstellerin Michela Murgia kritisiert die Unterrepräsentation von Frauen im Kabinett des neuen Premiers Draghi. Ein Gespräch über Sexismus, Machtstrukturen und den ersehnten starken Mann.

Interview von Francesca Polistina

Interview am Morgen: Kinderbetreuung
:"Das kann man doch nicht den Einrichtungen überlassen"

Dass die Kitas wieder öffnen, freut Daniel Fritsch vom Elternbeirat der städtischen Krippen in München. Doch er bezweifelt, dass die bayerische Staatsregierung ihre Hausaufgaben gemacht hat, um Personal und Kinder effektiv zu schützen.

Interview von Kathrin Aldenhoff

Interview am Morgen: Politischer Aschermittwoch
:"Söder wird sich der Fettnäpfchen bewusst sein"

Aus dem angeblich größten Stammtisch der Welt wird in diesem Wahljahr eine virtuelle Veranstaltung. Ein Gespräch mit der Politik-Expertin Ursula Münch über zeitgemäße Formate, die Rückkopplung mit den eigenen Anhängern und Kanzlerkandidaten.

Interview von Johann Osel

Impeachment
:"Viele Republikaner fürchten um ihr Leben"

Die meisten von ihnen halten auch im zweiten Amtsenthebungsverfahren zu Trump. USA-Expertin Stormy-Annika Mildner erklärt, woher die Loyalität rührt und ob der Ex-Präsident trotzdem mit einer Verurteilung rechnen muss.

Interview von David Wünschel

"Plaudernummer" für Senioren
:Bei Anruf Karneval

Weiberfastnacht fällt dieses Jahr zwar aus. In Köln betreiben Ehrenamtliche aber heute von 11.11 bis 15.15 Uhr ein Karnevalshotline für Menschen ab 60. Wie feiert man am Telefon?

Interview von Jana Stegemann

Newsletter
:"Er ist eine Herzensangelegenheit"

Newsletter boomen derzeit wie wenige journalistische Formate. Sham Jaff schreibt seit 2014 einen wöchentlichen Newsletter - sieht den Hype aber nicht immer positiv.

Interview von Francesca Polistina

Interview am Morgen: Gamestop-Leerverkäufe
:"Liegt ein Milliardär an der Börse falsch, wird ein anderer Milliardär reicher"

Fahmi Quadir wettete erfolgreich gegen Wirecard. Sie erzählt, warum sie sich bei Gamestop zurückhielt - und dass die Probleme nicht bei Leerverkäufern wie ihr liegen.

Interview von Jannis Brühl

Interview am Morgen: Corona-Testpflicht
:"Unsere Fahrer sind keine Maschinen"

Seitdem Tschechien als Corona-Hochrisikogebiet eingestuft wurde, müssen Pendler aus Tschechien alle 48 Stunden einen negativen Test vorlegen. Beim bayerischen Unternehmer Josef Dischner löst das Unverständnis aus.

Interview von Lisa Schnell

Holocaust-Dokumente
:"Wo immer man nachforscht, erschließen sich weitere Dimensionen an Unmenschlichkeit"

Bei der Aktion #everynamecounts digitalisieren Tausende Freiwillige Dokumente aus Konzentrationslagern. Eine von ihnen ist Martje Iversen. Sie erzählt, welche Einblicke in das NS-System sie dadurch bekommen und was sie erschüttert hat.

Interview von Barbara Galaktionow

Flüchtlingslager
:"Manche werden ausgezogen und verprügelt"

Die Münchnerin Lara-Milena Brose fährt mit der Aktionsgruppe AK49 nach Bosnien-Herzegowina, wo Geflüchtete im Wald leben und immer wieder gewaltsam von der Polizei vertrieben werden. Es ist nicht ihr erster Einsatz mitten im Elend.

Interview von Martina Scherf

Gedenkstätte Buchenwald
:"Es gibt Leute, die auf den Wiesen des Mahnmals grillen"

Der Leiter der Gedenkstätte Buchenwald versucht, Wintersportler durch öffentliche Appelle von dem Mahnmal fernzuhalten. Ein Gespräch über mangelnde Sensibilität, schlechten Geschichtsunterricht und "Jana aus Kassel".

Interview von Antonie Rietzschel

Interview am Morgen: Wahl des CDU-Vorsitzenden
:"Die Verlierer müssen sich hinter dem Sieger vereinen"

1001 Delegierte sollen den CDU-Vorsitzenden wählen. Macht es einen Unterschied, dass es auf einem virtuellen Parteitag passiert? Ein Gespräch mit der Berliner Politologin Andrea Römmele - auch darüber, worauf es nach dem Votum ankommt.

Interview von Viktoria Spinrad

Interview am Morgen: Arbeitsmarkt
:"Sonst machen die Kapitalisten, was sie wollen"

DGB-Chef Reiner Hoffmann fordert einen Rechtsanspruch aufs Home-Office. Und er erklärt, weshalb er schwarz-grüne Regierungen kritisch sieht.

Interview von Alexander Hagelüken und Benedikt Peters

SZ PlusKörperkontakt im Lockdown
:"Je einsamer eine Person sich fühlt, desto wichtiger sind Berührungen"

Merle Fairhurst ist Professorin für Biologische Psychologie. Sie erklärt, wie sich Berührungen auf die Psyche auswirken - und warum schon die Vorstellung einer Umarmung beim Entspannen helfen kann.

Interview von Ekaterina Kel

USA
:"Die Terrorgefahr ist viel naheliegender als ein Staatsstreich"

Nach dem Sturm auf das US-Kapitol sei die Gefahr neuer terroristischer Milizen groß, sagt der Politikwissenschaftler Torben Lütjen. Die Republikaner hätten nun eine entscheidende Rolle.

Interview von Felix Haselsteiner

Chronobiologie
:"Endlich die Erlaubnis, faul zu sein"

Winter und Dunkelheit schlagen vielen Menschen aufs Gemüt. Doch das muss nicht sein. Der Chronobiologe Till Roenneberg erklärt, wie man trotzdem gute Laune bekommen kann - und warum Schnee ein Geschenk fürs Gehirn ist.

Interview von Philipp Crone

Interview am Morgen: Arte
:Der Kern allen Übels: Die Quote

Um gutes Fernsehen zu machen, muss man dem nachgehen, was einen selber packt: Artes langjähriger Filmchef Andreas Schreitmüller über die Frage, warum das in Deutschland so selten klappt.

Interview von Kathleen Hildebrand

Elektronische Patientenakte
:"Ich bin vorsichtig optimistisch"

Kein System ist zu 100 Prozent sicher, weiß IT-Sicherheitsforscher Christoph Saatjohann. Warum er dennoch seine Daten für die elektronische Patientenakte freigeben würde.

Von Max Muth

Kinder und Social Media
:"Man kann die Kontrolle über die Bilder schnell verlieren"

Medienpädagogin Claudia Lampert hat Handlungsempfehlungen für die Eltern von Kinder-Influencern entwickelt und erklärt, wie ein gesunder Umgang mit Social Media aussieht.

Interview von Marija Barišić

Fleischkonsum und Glaube
:"Ich verstehe nicht, warum munter weiter Fleisch gekauft wird" 

Weihnachtsbraten für alle? Der katholische Priester und Biologe Rainer Hagencord beklagt, dass vor christlichen Feiertagen in den Schlachthöfen mehr Betrieb herrscht. Es werde vergessen, dass auch Tiere eine Würde und eine Seele haben.

Interview von Thomas Hummel

Launologie
:"Die Menschen neigen zum Katastrophisieren"

Kann man gute Laune üben - gerade in der Corona-Zeit? Psychologe Helmut Fuchs hat die "Launologie" begründet - und eine klare Antwort.

Interview von Marlene Knobloch

Sudan
:"Wir hatten nichts zu verlieren"

Ula Osman war unter den vielen Tausend jungen Leuten, deren Proteste im Sudan 2019 den Sturz des Machthabers Omar al-Baschir bewirkten. Jetzt arbeitet sie für die Übergangsregierung und ist stolz, ein Teil des neuen Landes zu sein.

Interview von Anna Reuß

Licht
:"Kerzen streicheln unsere Seele"

Lichtforscher Oliver Stefani erklärt, warum wir Kerzen gerade jetzt im Corona-Advent so nötig haben.

Interview von Stefan Wagner

Interview am Morgen: Belarus
:"Tausende, Schulter an Schulter, das ist ein unglaubliches Gefühl"

Seit August protestieren die Menschen in Belarus gegen das Lukaschenko-Regime - mit großem Einsatz, bisher aber ohne Erfolg. Eine Journalistin aus Minsk über Polizeigewalt, ein neues Gefühl der Verbundenheit und die Angst, von der Welt vergessen zu werden.

Interview von Theresa Crysmann

Rechtsstaatlichkeit
:"Diese Regierung sieht die EU nur als Kuh an, die man gerne melkt"

Posens Oberbürgermeister ist die Haltung der polnischen Regierung im Streit mit Brüssel peinlich. Ein Stopp von EU-Hilfen würde großen Schaden in seiner Stadt anrichten, sagt Jacek Jaśkowiak.

Interview von Florian Hassel

Kommunikation
:Herr Katz, wie schreibt man die perfekte E-Mail?

Hunderte Milliarden Nachrichten werden täglich geschrieben - "und viele richtig schlecht". Wirtschaftsprofessor Guy Katz kennt Tipps, wie man es besser macht.

Interview von Sabine Buchwald

Homophobie
:"Die Lesbenfeindlichkeit nimmt zu"

Laut einer neuen Studie zeigen homosexuelle Frauen Beleidigungen und Übergriffe nur selten an. Expertin Ina Rosenthal erklärt, woran das liegt und wie sie selbst auf einen Übergriff im Sommer reagierte.

Interview von Thomas Balbierer

Geisterspiele im Fußball
:"Was ich unter Fankultur verstehe, ist auf Eis gelegt"

Helen Breit von der Fan-Organisation "Unsere Kurve" über den Bedeutungsverlust des Fußballs während Corona, Solidarität der Vereine und die Verteilung der TV-Gelder.

Interview von Jonas Beckenkamp

Bewerbungsgespräch
:"Blickkontakt ist extrem wichtig"

Werden Online-Interviews anders bewertet, weil es schwerer fällt, sich in die Augen zu schauen? Der Arbeitspsychologe Klaus Melchers hat untersucht, wieso Bewerber in digitalen Gesprächen schlechter wegkommen.

Interview von Julian Erbersdobler

Frauen und Informatik
:"Schule, Eltern und Werbung halten Mädchen von der IT fern"

Wie begeistert man mehr Frauen für IT-Berufe? Ira Diethelm ist Professorin für Informatik-Didaktik und sagt, dass weibliche Vorbilder in Top-Funktionen alleine nicht reichen.

Interview von Mirjam Hauck

Asiatische Marienkäfer
:Invasion der Harlekine

Wo kommen eigentlich all die Marienkäfer mit den vielen Punkten her, die derzeit in Scharen die Hauswände bevölkern? Zoologe Andreas Vilcinskas kann das erklären - und auch, was diese stinkende, gelbe Flüssigkeit ist, die die Tiere absondern.

Interview von Ramona Dinauer

Interview am Morgen: Verkehrssicherheit
:"Es geht um Menschenleben"

Mehr als 400 Fußgängerinnen und Fußgänger starben 2019 auf deutschen Straßen. "Das ist nicht akzeptabel", sagt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat - und fordert schnelle Abhilfe.

Interview von Marco Völklein

Fernsehproduktion zur Corona-Zeit
:"Wie ein Brandbeschleuniger"

Sinkende Budgets, steigende Kosten und die Konkurrenz durch Streamingdienste - ist der gute alte Fernsehfilm noch zu retten? Produzent Markus Schäfer im Gespräch über das Herzstück des deutschen Fernsehens.

Interview von Lisa Priller-Gebhardt

Verhältnis EU zu USA
:"Wenn wir scheitern, kommen die Populisten gestärkt zurück"

Wenn Joe Biden als US-Präsident übernimmt, wird er eng mit Europa kooperieren, sagt Anthony Gardner. Der frühere US-Botschafter rät, sich auf das Machbare zu konzentrieren, um die desaströsen Trump-Jahre zu überwinden.

Interview von Matthias Kolb

Gutscheine: