Germany v South Africa - SASOL Wheelchair Basketball; Rollstuhlbasketball - Germany v South Africa - SASOL Wheelchair Basketball
Behindertensport

Bereit für den "Para-Super-Sommer"

Die Rollstuhlbasketball-WM in Hamburg und die Para-Leichtathletik-EM in Berlin sind in den nächsten Tagen ein Gradmesser: Wie groß kann der Behindertensport in Deutschland werden?

Von Sebastian Fischer, Hamburg

Tan Caglar - Model im Rollstuhl
Reden wir über Geld mit Tan Caglar

"Ihr dürft darüber lachen, und ihr sollt es sogar"

Tan Caglar sitzt im Rollstuhl und macht auf der Bühne Witze über Behinderte. Ein Gespräch über die Grenzen des Humors, blöden Fragen und warum man Leuten den Spiegel vorhalten sollte, statt den Zeigefinger zu heben.

Interview von Harald Freiberger und Veronika wulf

Autismus

"Er war der Grund für alles"

Andreas ist Autist. Seit 50 Jahren kümmern sich die Eltern um ihren Sohn. Was macht das mit einer Familie? Eine Geschichte über Liebe.

Von Marcus Jauer

Rollstuhlbasketball-Profis besuchen Münchner Grundschüler, 2016
Inklusion an Schulen

Zurück zur Vernunft

Rot-Grün hat NRW vor fünf Jahren eine Radikalvariante der Inklusion verordnet, die keinem Kind gerecht wird. Eine Kehrtwende ist nötig.

Gastbeitrag von Michael Felten

Inklusion an Schulen
Bildung

Inklusion an Schulen - ein Etikettenschwindel

Während die Inklusionsquoten aufgeblasen werden, geht die Ausgrenzung behinderter Kinder an Förderschulen weiter. Es braucht eine Reform, die den Namen verdient.

Gastbeitrag von Hans Wocken

Kinderbetreuung
Inklusion

Immer mehr Kinder sind verhaltensauffällig

Eine Studie zeigt das bislang umfassendste Bild zur Inklusion in Kindertagesstätten. Viele Einrichtungen sind auf die Herausforderungen nicht eingestellt.

Von Anna Günther

Förderschulen der Diakonie
Schule

Wie Nordrhein-Westfalen die Inklusion umkrempelt

Regelschulen entlasten, Sonderschulen erhalten: Der Umgang mit behinderten Kindern hängt vom Parteibuch ab.

Von Susanne Klein

Inklusion

Landkreis hat neuen Behindertenbeauftragten

jetzt kurz
jetzt
Inklusionsdebatte

Drei Kleinwüchsige schenken auf Festival "Kurze" aus

Michel Arriens, Sprecher des Bundesverbandes für Kleinwüchsige, findet diesen Gag inakzeptabel. Die Barkeeper selbst sind Performance-Künstler und sehen kein Problem in ihrem Geschäftsmodell.

Von Lara Thiede

Förderschulen

Kinder in der Sackgasse

Nenad M., der als normal intelligenter Junge auf eine Förderschule gehen musste, ist wohl nicht allein. Vieles spricht für eine hohe Dunkelziffer.

Von Susanne Klein

Geretsried

Hilfe unter Nachbarn

Die Oberland-Werkstätten und die Staatliche Feuerwehrschule in Geretsried kooperieren miteinander. Aus einem Außenarbeitsplatz könnte eine zweite Festanstellung für einen lernbehinderten Menschen werden

Von Felicitas Amler

Schadenersatz-Klage eines Schülers gegen das Land NRW
Inklusion

"Jetzt ist es offiziell, dass ich nicht geistig behindert bin"

Nordrhein-Westfalen muss Nenad M. entschädigen, weil er eine Förderschule besuchen musste. Ihm war als Kind irrtümlich eine geistige Behinderung attestiert worden.

Von Susanne Klein

Kind steht im Unterricht vor Tafel
Diagnose Lernbehinderung

"Sonderschulen brauchen Schüler, damit sie nicht geschlossen werden"

Der Fall eines Ex-Förderschülers alarmiert: Werden in Deutschland Kinder vorschnell für lernbehindert erklärt? Erziehungswissenschaftlerin Lisa Pfahl äußert Kritik an den Diagnoseverfahren.

Interview von Larissa Holzki

Inklusion: Eine behinderte Schülerin sitzt in ihrem Rollstuhl im Klassenraum.
Inklusion

Schulleiterin muss gegen ihren Willen Inklusionsklasse einrichten

Die Frau hatte Nachteile für die anderen Schüler befürchtet. Das Bremer Verwaltungsgericht sieht das anders.

jetzt ijklusion
jetzt
Inklusion

Modeunternehmen designt Overall für Menschen im Rollstuhl

Dafür gibt es viel Lob- aber auch Kritik, es handle sich dabei mehr um einen PR-Move.

Verkehrte Welt in Unterhaching

Krippenplätze zu vergeben

Während es anderswo lange Wartelisten gibt, bekommt das Integra-Haus in Unterhaching seine Gruppen nicht voll. Das könnte auch an Vorurteilen liegen: In der Kita werden Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam betreut.

Von Iris Hilberth, Unterhaching

Diane Kruger
Oscars

Academy lädt so viele neue Mitglieder ein wie noch nie

Nicht mehr nur weiße Männer: 928 Künstler sollen in Zukunft über die Vergabe der Oscars mitentscheiden, rund die Hälfte davon sind Frauen. Auch drei Deutsche gehören zu den Neuen.

Inklusion: Rollstuhl auf einem Schulgang
Inklusion an Schulen

"Viele Eltern sind verzweifelt"

Trotz Behindertenrechtskonvention ist es für viele Kinder mit Förderbedarf schwer, einen Platz an einer Regelschule zu bekommen. Anwalt Felix Winkler über ein kompliziertes Gesetz.

Interview von Matthias Kohlmaier

Wie steht es wirklich um die Inklusion?
Kleine Anfrage der Grünen zur Inklusion

Förderschüler bleiben Förderschüler

Lehrer klagen, sie seien mit der Inklusion überfordert. Dabei steigt der Anteil der Kinder, die sie eingliedern müssen, kaum. Wie kann das sein?

Von Larissa Holzki

Kelly Staudt, Thomas Staudt, aus Moosburg. Gehörlos bzw. taub, Gebärdensprache
Freisinger Köpfe

Mehr Verständnis für Gehörlose

Kelly und Thomas Staudt setzen sich für Verbesserungen ein.

Von Clara Lipkowski, Moosburg

Gebärdensprache

Wegschauen ist unhöflich

Thomas und Kelly Staudt sind taub, aber nicht stumm. Sie wünschen sich, dass Hörende ohne Hemmungen direkt mit ihnen kommunizieren - und dass taube Menschen selbstbestimmter leben können.

Interview von Clara Lipkowski, Moosburg

gebaerde2+jetzt
jetzt
Inklusion

Musik für alle, die sie nicht hören können

Laura Schwengber übersetzt Songs in Gebärdensprache. Beim "Puls Open Air" stand sie mit fast allen Bands gemeinsam auf der Bühne - und zeigte, dass sie viel mehr kann als nur die Texte übersetzen.

Von Niko Kappel

Jubiläum

50 Jahre Partner von Menschen mit Behinderungen

Mit einem Festakt feiert die Lebenshilfe Freising ihr Jubiläum. Hauptrednerin ist die einstige Gesundheitsministerin Ulla Schmidt.

Von Johann Kirchberger, Freising

Martinschule Greifswald
Deutscher Schulpreis

Klassenlose Gesellschaft in Greifswald

Die Martinschule zeigt, wie Inklusion gelingt, erhält dafür den Deutschen Schulpreis - und leidet unter den Leistungsvorgaben des Ministeriums.

Von Thomas Hahn, Greifswald

Inklusion an der Schule
Inklusion

Am Anspruch gescheitert

In Bremen heißt die Inklusion nur so, meint ein Leser. Ein anderer nennt die Inklusion einen Selbstbetrug.