Malerei auf einer Häuserwand in Athen
Griechenland

Klug durch Krise

Europa hat die entscheidende Lehre aus dem griechischen Debakel gezogen: Sparen allein bringt kein Land wieder auf die Beine. Es braucht Reformen und Geld.

Kommentar von Cerstin Gammelin

Griechische Euro-Münzen werden in Athen hergestellt.
Schuldenkrise

Deutschland macht mit Griechenland-Hilfen 2,9 Milliarden Gewinn

Profitiert hat die Bundesrepublik vor allem durch Zinsgewinne aus dem Ankauf von Staatsanleihen. An diesem Donnerstag verhandeln die Euro-Finanzminister zum vorerst letzten Mal über Griechenland-Hilfen.

Pressekonferenz Heiko Maas und Nikos Kotzias
Keine Schuldenerleichterungen

Griechenland soll ein fremdbestimmer Staat bleiben

Die Bundesregierung will Schuldenerleichterungen um jeden Preis verhindern - auch aus Angst vor der AfD. Doch das wird teuer.

Kommentar von Alexander Mühlauer

Andreas Georgiou
Andreas Georgiou

Griechischer Chefstatistiker verurteilt - wegen Ehrlichkeit

Andreas Georgiou korrigierte das Staatsdefizit Griechenlands von 3,9 auf 15,4 Prozent - und bekommt nun zwei Jahre Haft auf Bewährung.

Von Christiane Schlötzer

Griechisches Parlament
Griechenland-Kredite

Union will IWF doch nicht mehr dabeihaben

CDU und CSU pochten stets darauf, dass sich der Internationale Währungsfonds an den Krediten für Athen beteiligt. Damit soll nun Schluss sein - weil der Fonds auf Schulden­erleichterungen beharrt.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Treffen der EU-Finanzminister
Griechenland-Hilfe

Scholz' Dilemma mit Griechenland

Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz will den Internationalen Währungsfonds an Bord haben bei der finanziellen Hilfe für Griechenland. Dessen Forderungen aber lehnt er ab.

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Giannis Dragasakis
Giannis Dragasakis im Interview

"Griechenland wurde zur Laborratte"

Der griechische Vizepremier Giannis Dragasakis glaubt, dass es andere Möglichkeiten als die Sparpolitik gegeben hätte und fordert neue Schuldenerleichterungen.

Interview von Mike Szymanski

Griechenland-Hilfen
Griechenland

Deutschland macht mit Hilfen für Griechenland Milliardengewinn

Insgesamt 1,34 Milliarden Euro haben die Gewinne aus Griechenland-Krediten dem Bund eingebracht. Das ist legal - aber ist es auch richtig?

Von Daniel Brössler, Brüssel

Griechenland-Hilfen

Schäuble hat bei der Griechenland-Einigung getrickst

In der CDU sind die Milliardenhilfen für das Krisenland hoch umstritten und trotzdem regt sich niemand auf. Alles dank der Bundestagswahl.

Von Cerstin Gammelin

Treffen der Euro-Finanzminister
Schuldenkrise

Griechenland bekommt neue Milliardenkredite

Die Euro-Länder gewähren dem noch immer kriselnden Land Kredite in Höhe von 8,5 Milliarden Euro. Die hat Griechenland dringend benötigt.

Von Alexander Mühlauer, Luxemburg

Europa-Flagge
Euro

Deutschland muss endlich großzügiger werden

Wenn die Euro-Länder den ewigen Kreislauf aus Schulden und Krise durchbrechen wollen, müssen Reformen her. Das mächtigste Land sollte den Anfang machen. Jetzt.

Kommentar von Alexander Mühlauer

Police secure the area around the car of former Greek prime minister and former central bank chief Lucas Papademos following the detonation of an envelope injuring him and his driver, in Athens
Athen

Griechenlands früherer Ministerpräsident Papademos bei Anschlag verletzt

Der Politiker und ein Sicherheitsmann wurden verwundet, als in ihrem Auto eine Briefbombe explodierte.

Demonstrationen in Griechenland
Griechenland

Griechenland wird zum Opfer des deutschen Wahlkampfs

Die Union sperrt sich aus taktischen Gründen gegen Schuldenerleichterungen. Das Gezerre gefährdet die bisherigen Reform-Erfolge.

Kommentar von Alexander Mühlauer

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel in den USA
Schuldenerleichterungen für Griechenland

Gabriel fordert "Luft zum Atmen" für Griechenland

Der Außenminister verlangt zügig konkrete Zusagen über Schuldenerleichterungen für Griechenland - und stellt sich damit gegen Finanzminister Wolfgang Schäuble.

Von Nico Fried und Mike Szymanski

Akropolis in Athen
Griechenland

Griechenlands Zukunft hängt von Deutschland ab

Der Reformstreit mit Athen offenbart, wo die eigentliche Verhandlungsmacht liegt. Ob die Taktik aufgeht, ist ungewiss. Die Leidtragenden sind die Bürger und die Wirtschaft in Griechenland.

Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel

Berlin: HOTEL ADLON - Fuehrungstreffen der Wirtschaft - Tag 03
ESM-Chef Klaus Regling

"Für mich gibt es keine Grexit-Option"

Klaus Regling, der Chef des Euro-Rettungsfonds, ist überzeugt, dass die Währungsunion trotz der vielfältigen Krisen hält - und Griechenland kein weiteres Hilfsprogramm benötigt.

Interview von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer

2015 Business Year
Beteiligung des IWF

Debatte um Griechenland-Rettung spaltet die Union

Hilfen für Athen ohne den IWF? CSU-Chef Horst Seehofer lehnt den Vorschlag seines Vizes Manfred Weber ab.

Von Cerstin Gammelin und Wolfgang Wittl, Berlin

Schuldenkrise

Griechenland droht endgültig zugrunde zu gehen

Alexis Tsipras ist ein Segen für die Kreditgeber seines Landes. Trotzdem sind sie dabei, ihn zu Fall zu bringen - und Europa gleich mit.

Kommentar von Mike Szymanski

German Finance Minister Schaeuble attends a meeting at the lower house of parliament Bundestag on 2017 budget in Berlin
Athens Schulden

Krisen, Griechen und Geheimnisse

Ein Treffen zur Lage in Athen findet nicht statt. Dabei drängt die Zeit - besonders wegen der Rolle des Internationalen Währungsfonds.

Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel

Parliamentary Vote On Second Package Of Measures For Greek Bailout
Steuern in Griechenland

Griechenland jagt seine Steuerhinterzieher

Die Stimmung hat sich gedreht: In Griechenland greifen Steuerfahnder jetzt durch. Nachts ziehen sie los. Geschäftsleute haben Angst.

Von Mike Szymanski, Athen

Griechenland

Mehr als 400 000 Griechen während Wirtschaftskrise ausgewandert

Viele von ihnen sind jung, gut ausgebildet - und geben als Ziel Deutschland an.

'Europa schmutzigstes Kraftwerk' läuft weiter
Sonne und Geld

Griechenland will die Sonne für sich arbeiten lassen

Die griechische Energieversorgung gilt als extrem veraltet. Dabei passen Griechenland und Sonnenenergie eigentlich perfekt zusammen.

Von Michael Bauchmüller, Athen

IMAGES OF THE YEAR 2015 - NEWS - Greece Prepares For This Weekend's General Election
Schäuble und der IWF

Die Griechenland-Einigung wird noch gefährlich

Schäuble setzt sich bei Griechenlands Schulden gegen den IWF durch? Mitnichten. Vielmehr stimmt der Finanzminister einem gewagten Deal zu.

Kommentar von Cerstin Gammelin, Berlin

Protest gegen IWF in Athen
Wirtschaftspolitik

IWF-Ökonomen rechnen mit dem Neoliberalismus ab

Der Internationale Währungsfonds gilt als Rammbock einer neoliberalen Agenda. Jetzt überraschen IWF-Forscher mit einer radikalen Kritik an der hauseigenen Politik.

Von Bastian Brinkmann

European Finance Ministers To Decide Greek Disbursement At Eurogroup Meeting
Schuldenkrise

Die wichtigsten Punkte der Griechenland-Einigung

Was war der größte Streitpunkt zwischen Wolfgang Schäuble und dem IWF? Und warum gibt es nun doch neue Kredite für Griechenland?