Friedrich Merz
Wirtschaftspolitik

Merz könnte der Richtige sein

Wer die CDU künftig anführt, bestimmt die Richtung. Die Sympathien der Wirtschaft liegen bei Friedrich Merz. Gut so, aber er muss umdenken.

Kommentar von Marc Beise

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Juri Auel

Friedrich Merz im Hochsauerland
Nachfolgedebatte in der CDU

Merz beschwört die Basis

Heimspiel für Friedrich Merz: Vor knapp 400 Delegierten im Hochsauerland führt der Bewerber für den CDU-Bundesvorsitz aus, was sich in der Partei ändern muss - und rüffelt Seehofer.

Von Benedikt Müller, Arnsberg-Oeventrop

Männerschau

Testosteron

Friedrich Merz und Jens Spahn halten sich für absolut geeignet, Angela Merkel zu beerben. Und nicht nur in der CDU sind wieder forsche Typen auf dem Vormarsch.

Von Holger Gertz

01:33

Spahn, Kramp-Karrenbauer und Merz auf Bewerbungstour bei der Frauen Union

Die drei gehören zu den Kandidaten auf den CDU-Parteivorsitz.

Kandidaten für CDU-Vorsitz
Umfrage

Jeder Dritte will Kramp-Karrenbauer als CDU-Chefin

Damit liegt sie knapp vor ihrem Konkurrenten Merz. Unter Unionsanhängern liegen beide gleichauf. Dürfte die Bevölkerung über den CDU-Vorsitz entscheiden, wäre eines sicher: Spahn bräuchte gar nicht erst anzutreten.

FILE PHOTO: German conservative Friedrich Merz from CDU holds a news conference in Berlin
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Ermittlungen könnten Merz schaden, Trump will Asylrecht einschränken, SPD hofft auf Ampel in Hessen

Von Antonie Rietzschel

FILE PHOTO: German conservative Friedrich Merz from CDU holds a news conference in Berlin
Cum-Ex-Ermittlungen bei Blackrock

Wie die Vergangenheit Merz schaden könnte

"Konservativ sein heißt zuallererst, sich anständig zu benehmen", ist Merz' Leitgedanke. Bei Blackrock könnte er sich mit Leuten eingelassen haben, die sich nicht anständig benehmen.

Von Jan Willmroth, Frankfurt, und Klaus Ott

Razzia bei Vermögensverwalter BlackRock
Exklusiv
Cum-Ex-Ermittlungen

So kam die Staatsanwaltschaft auf Blackrock

Zwei Kronzeugen belasten die Investmentgesellschaft. Die Vorwürfe betreffen zwar eine Zeit, als Friedrich Merz noch nicht dort war. Rechtfertigen muss sich der Bewerber um den CDU-Vorsitz trotzdem.

Von Klaus Ott und Jan Willmroth, Frankfurt

Annegret Kramp-Karrenbauer Seeks To Succeed Merkel As CDU Head
CDU-Vorsitz

Die selbstbewusste Botschaft der Annegret Kramp-Karrenbauer

Die Noch-Generalsekretärin präsentiert sich offiziell als Kandidatin für den CDU-Vorsitz. Dabei wird klar: Wer gegen sie gewinnen will, muss sich gewaltig anstrengen.

Von Stefan Braun, Berlin

Sitzung des CDU-Landesvorstands in NRW
NRW-CDU

Zwei erbitterte Konkurrenten und ein Königsmacher

Jens Spahn und Friedrich Merz lassen sich ihre Rivalität beim Kampf um den CDU-Vorsitz nicht anmerken. Ministerpräsident Laschet bemüht sich um Neutralität.

Von Jana Stegemann, Düsseldorf

00:29
Ermittlungsverfahren gegen Blackrock

Merz: "Es wird hier alles aufgeklärt"

Im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren gegen den weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock wegen Dividenden-Steuertricks, hat der Aufsichtsratschef von Blackrock Deutschland, Friedrich Merz, eine umfassende Kooperation von Blackrock angekündigt.

Razzia bei Vermögensverwalter BlackRock
Finanzindustrie

Fahnder durchsuchen die Geschäftsräume von Blackrock

Es geht um mögliche illegale Steuertricks. Für CDU-Politiker Friedrich Merz ist das unangenehm: Er ist Aufsichtsratschef der Deutschland-Dependance.

Von Klaus Ott und Jan Willmroth , Frankfurt

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Rache in der Politik

Die Sucht nach später Genugtuung

Merz, Seehofer, Maaßen - warum sind Männer in der Politik so schrecklich nachtragend? Und lacht am Ende nicht, wer in der Niederlage Größe zeigt?

Von Alena Schröder

Blackrock-Geschäftsstelle in New York
US-Vermögensverwalter

Razzia bei Blackrock

Ermittler haben Geschäftsräume des US-Vermögensverwalters durchsucht, bei dem Friedrich Merz seit 2016 als Aufsichtsrat arbeitet. Auch wenn es um Vorgänge vor seiner Zeit geht - der Vorfall könnte die Diskussion um seine Kandidatur für den CDU-Parteivorsitz neu anfachen.

01:37
Videoumfrage

Wer soll die Nachfolge von Angela Merkel antreten?

Nach 18 Jahren räumt Angela Merkel den Posten als CDU-Chefin. Als mögliche Nachfolger werden Annegret Kramp-Karrenbauer, Jens Spahn und Friedrich Merz heiß gehandelt Wir haben uns umgehört, wen die Menschen an der CDU-Spitze sehen.

Bundeskanzlerin

Neues Futter für die Exegeten

Will Angela Merkel bis 2021 weiterregieren? Oder ist sie nur bereit? Die Kanzlerin antwortet ebenso schlagfertig wie nebulös. Doch klar ist: Derzeit kann niemand Merkels Zeit im Kanzleramt ohne Zutun der Regierungschefin beenden.

Von Robert Roßmann, Berlin

01:54
Merkel-Nachfolge

CDU setzt auf Regionalkonferenzen

Auf diesem Wege solle der Kampf um den Partei-Vorsitz um die Merkel-Nachfolge einen Rahmen bekommen, hieß es.

SPD And CDU Hold Press Conferences Following Leadership Retreats
CDU

Merkel über Merz: "Wir sind zwei politikbegeisterte Menschen"

Eine Woche nach ihrem Paukenschlag wirkt Angela Merkel fast schon so, als sei nichts gewesen. Sorge um Deutschland? Nicht die Bohne. Kooperation mit Merz? Kein Problem. Wie nennt sich das? Business as usual à la Merkel.

Von Stefan Braun, Berlin

Bundestagspräsident Schäuble (CDU) besucht Israel
CDU

Wolfgang Schäuble - der Pate, der keiner sein will

Seit klar ist, dass mit Friedrich Merz ein Zögling des Bundestagspräsidenten ins Rennen geht, gilt Schäuble in der CDU als Königsmacher. Doch so einfach ist das nicht.

Von Stefan Braun, Berlin

CDU Kramp-Karrenbauer Spahn Merz
Parteien

Wer den CDU-Vorsitz will, muss Antworten liefern

Kramp-Karrenbauer, Merz und Spahn stellen richtige Fragen. Um das Vertrauen der Wähler zu gewinnen, sollten sie sich an den Grünen orientieren.

Kommentar von Detlef Esslinger

CDU Kramp-Karrenbauer Spahn Merz
Parteivorsitz

Spahn, Merz und Kramp-Karrenbauer sollen sich der CDU-Basis präsentieren

Die Kandidaten für den Parteivorsitz sollen offenbar auf Regionalkonferenzen an verschiedenen Orten in Deutschland auftreten. Viel Zeit bleibt allerdings nicht.

CDU Kramp-Karrenbauer Spahn Merz 02:00
CDU

Merz, Spahn, Kramp-Karrenbauer?

Vor dem Bundesparteitag Anfang Dezember in Hamburg hat die Meinungsbildung an der Basis längst begonnen, auch bei einer Sitzung des CDU-Stadtverbandes Langenfeld in Nordrhein Westfalen.

CDU
Parteivorsitz

Wie die Landesverbände der CDU die Merkel-Nachfolge diskutieren

Merz, Kramp-Karrenbauer, Spahn? Eine klare Antwort haben die Verbände nicht. Auch weil manche Christdemokraten Sympathien für die eine hegen, aber auch beste Kontakte zu den anderen pflegen.

Von Susanne Höll, Ulrike Nimz, Stefan Braun, Peter Burghardt und Jan Bielicki

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Warum Friedrich Merz der richtige CDU-Chef sein könnte

Kramp-Karrenbauer, Spahn - oder Merz. Wer tritt die Nachfolge von Angela Merkel an der Spitze der Christdemokraten an?