David Alaba - Österreichische Nationalmannschaft und FC Bayern München - SZ.de

David Alaba

Österreichische Nationalmannschaft und FC Bayern München

Österreich vor dem Achtelfinale
:Komfortzone Grunewald

Eine Woche Pause mitten im Turnier: Österreichs Mannschaft schottet sich ab und hat die Zeit für ein paar Tage Erholung genutzt – wenn nicht gerade der Teamchef Geburtstag hat.

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusÖsterreich bei der Fußball-EM
:Bittere Wahrheiten für die Rangnick-Elf

Bei der Niederlage gegen Frankreich zeigt sich: Österreich kann nur mithalten, wenn das Team als Gesamtkonstrukt in Bestform funktioniert. Gegen Polen muss sich die Mannschaft nun anpassen an die harten Realitäten eines Turniers, um dem eigenen Anspruch gerecht zu werden.

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusBayern-Verteidiger Dier
:Der Abwehrchef, der nur Ersatzspieler sein sollte

Eric Dier kam im Winter als Aushilfsinnenverteidiger von Tottenham Hotspur und wurde Stammkraft. Er übertrifft die Erwartungen - und entlarvt die Schwächen der Münchner Kaderplanung in der Vergangenheit.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusReal Madrid
:Ancelotti denkt in Cinemascope

Ruhe im Umfeld, eine eingespielte Startelf: Real Madrid ist im Zustand größtmöglicher Gelassenheit zum Champions-League-Duell mit dem FC Bayern gereist. Auch die Ansetzung des Referees sorgt bei den Madrilenen für Freude.

Von Javier Cáceres

Verletzung von David Alaba
:Unglück unterm Schiebedach

David Alaba erleidet einen Kreuzbandriss, die Konsequenzen für Real Madrid und Österreichs Nationalteam sind weitreichend: Die EM wird er wohl verpassen - und Real-Trainer Carlo Ancelotti hat nur noch zwei gelernte Innenverteidiger.

Von Ralf Itzel

SZ PlusReal Madrid gegen Manchester City
:Die Großmeister liefern ein taktisches Spektakel

Beim 1:1 im Halbfinal-Hinspiel der Champions League hilft Real Madrid ein Kniff von Trainer Carlo Ancelotti. City-Mastermind Pep Guardiola reagiert nicht darauf - weil er das Chaos fürchtet.

Von Javier Cáceres

Champions League
:Real und City servieren Delikatessen

Im Halbfinal-Hinspiel in Madrid duellieren sich die europäischen Schwergewichte auf höchstem Niveau. Das 1:1 bietet paradoxe Szenen - und lässt fürs Rückspiel alles offen.

Von Javier Cáceres
00:52

Real Madrid im Supercup
:Rüdiger muss warten

Nach dem 2:0 gegen Frankfurt lobt Reals Trainer Carlo Ancelotti die Entwicklung von David Alaba. Auch aufgrund der Wertschätzung für den Innenverteidiger hat es Antonio Rüdiger im eingespielten Ensemble erst einmal schwer.

Von Javier Cáceres

Eintracht Frankfurt im Supercup
:"Es reicht noch nicht für dieses Level"

Beim 0:2 im Endspiel von Helsinki bekommt die Eintracht aufgezeigt, dass Gegner vom Schlage Real Madrids in einer anderen Kategorie unterwegs sind - in Frankfurt nehmen sie trotzdem Zuversicht mit aus dem Abenteuer gegen die Spanier.

Von Javier Cáceres

Österreichs Nationalmannschaft
:Bitte nicht gratulieren!

Unentschieden gegen Weltmeister Frankreich, stellenweise auf Augenhöhe mit den Großen - Österreichs erste Wochen unter Ralf Rangnick starten sehr erfolgreich. Doch der neue Teamchef ist noch lange nicht zufrieden.

Von Felix Haselsteiner

Ralf Rangnick bei Österreichs Nationalteam
:Volksfeststimmung im Kurort

Österreich wundert sich, dass ein Trainer, der vor Kurzem Cristiano Ronaldo gecoacht hat, nun für ihre Nationalmannschaft zuständig ist. Mit dem Antritt von Ralf Rangnick steigen die Erwartungen - die er selbst auch befeuert.

Von Felix Haselsteiner

Champions League
:Alaba im Kader

Verwirrspiel um David Alaba: Erst schließt Real Madrids Trainer Ancelotti aus, dass der Abwehrchef gegen Manchester City spielt. Dann beruft er ihn doch.

Von Javier Cáceres

SZ PlusFC Bayern in der Champions League
:Wir müssen reden

Vor dem Rückspiel gegen Villarreal benennt Trainer Nagelsmann ein Defizit seiner Elf: Er vermisst Spieler, die auf dem Platz die Führung übernehmen. Das lenkt den Blick auch auf die Personalpolitik des Klubs.

Von Christof Kneer

Karim Benzema in der Champions League
:Im Stile einer Marienerscheinung

Mit einem Hattrick gegen Paris Saint-Germain trägt sich Karim Benzema in goldenen Lettern in die Geschichtsbücher von Real Madrid ein - und festigt den Ruf des Bernabéu-Stadions als Bühne für Fußballwunder.

Von Javier Cáceres

Transfermarkt
:Süle verlässt Bayern im Sommer

Der Verteidiger wird seinen Vertrag bei den Münchnern nicht verlängern und kann in der kommenden Transferperiode ablösefrei wechseln. Der FC Bayern arbeitet schon an einer Nachfolgelösung.

Von Christof Kneer

SZ PlusInterview mit David Alaba
:"Ich liebe München"

Abwehrspieler und Ex-Bayer David Alaba über das Leben in Madrid und den Fußball bei Real. Er vergleicht die Mentalität der beiden Klubs - und erklärt, warum er in Spanien weniger Kopfbälle machen muss.

Interview von Javier Caceres

Österreich in der WM-Qualifikation
:Achterbahn und Geisterbahn in einem

Nach dem 0:1 gegen Schottland sind Österreichs Fußballer tief in der Krise. Der Umweg über die Playoffs könnte sie dennoch zur WM führen - fraglich ist, ob Trainer Franco Foda dann noch im Amt ist.

Von Ulrich Hartmann

Österreich vor Duell mit Italien
:Ein bisserl Sehnsucht, ein bisserl Neid

Österreichs spezielles Verhältnis zu Italien bildet sich auch im Fußball ab. Vor dem EM-Achtelfinale in London herrscht beim Außenseiter erstaunliche Euphorie.

Von Felix Haselsteiner

MeinungÖsterreich-Kolumne
:Hoffen auf Arnautovic

Nach der ersten EM-Woche zeigt sich: Österreichs hochbegabte Fußballer mit Kapitän David Alaba schöpfen ihr Potenzial nicht aus. Eine Chance bleibt ihnen noch, um sich zu beweisen.

Kolumne von Felix Haselsteiner

Österreich bei der EM
:Mit derben Grüßen

Österreichs Nationalteam startet zwar fehlerhaft, aber mit drei Punkten ins Turnier. Die Stimmung ist gut - nur als Marko Arnautovic etwas loswerden will, rammt Kapitän David Alaba dem Kollegen sicherheitshalber die Finger in die Wangen.

Von Javier Cáceres

SZ PlusÖsterreich und Fußball
:"Deutliche Überschätzung oder tiefe Depression"

Eine realistische Einschätzung ihrer Mannschaft ist Österreichern nicht möglich, sagt der Wiener Kabarettist Alfred Dorfer. Ein Gespräch über David Alaba, die Chancen auf das EM-Achtelfinale und die Schadenfreude, wenn Deutschland verliert.

Interview von Felix Haselsteiner

Fußball
:David Alaba wechselt zu Real Madrid

Nach seinem Abschied beim FC Bayern unterschreibt der Österreicher in der spanischen Hauptstadt einen Fünfjahresvertrag.

Boateng und Alaba beim FC Bayern
:Bayerischer Herzschmerz

Von den vielen Abschieden, darunter sein eigener, sind für Trainer Hansi Flick jene von Boateng und Alaba am "bewegendsten". Er lobt die Verteidiger in den höchstmöglichen Tönen.

Von Sebastian Fischer

David Alaba beim FC Bayern
:Die letzten Kommandos auf Wienerisch

Dreizehn Jahre lange spielte David Alaba in München, jetzt zieht es ihn wahrscheinlich zu Real Madrid. Sein Wert für die Mannschaft ist enorm - aber auch er ist Teil des politischen Streits beim FC Bayern geworden.

Von Martin Schneider

MeinungAbschied von Boateng und Alaba
:Bayerns Achse bricht

Das Ausscheiden in Paris ist das letzte Champions-League-Spiel von David Alaba und Jérôme Boateng für Bayern. Ihr Abschied sagt viel über die absehbare Trennung von Trainer Hansi Flick.

Kommentar von Sebastian Fischer

Österreich in der WM-Qualifikation
:15 Minuten, vier Gegentore, viele Fragen

Österreichs Nationalmannschaft blamiert sich gegen Dänemark und ist vor der EM in Diskussionen um Trainer Franco Foda und David Alaba verstrickt.

Von Felix Haselsteiner

Bayern-Verteidiger
:PSG soll Alaba konkretes Angebot unterbreitet haben

Die Pariser werben angeblich vehement um den Innenverteidiger, der München im Sommer verlassen wird. Alaba soll allerdings ein anderes Wunschziel haben.

FC Bayern
:Es war einmal ein Piranha

Sein Abschied im Sommer kündigte sich schon länger an, nun macht ihn David Alaba offiziell. Seine Worte zeigen, dass er den FC Bayern im Guten verlassen möchte.

Von Sebastian Fischer

Abwehr des FC Bayern
:Nur eine Lösung auf Zeit

Die Münchner haben vor dem Spiel bei Hertha ihre Abwehrprobleme vorerst überwunden - mit Alaba und Boateng in der Stammelf. Doch das ist kein Modell für die Zukunft.

Von Sebastian Fischer

FC Bayern
:Abschiednehmen vom Abwehrchef

Dass David Alaba den FC Bayern im Sommer verlässt, wird immer konkreter. "Damit muss man rechnen", sagt Trainer Flick nach einem entsprechenden Medienbericht - und denkt schon an Ersatz.

Von Sebastian Fischer

Transfer zu den Königlichen
:Medien: Alaba wechselt im Sommer nach Madrid

Bayerns Österreicher soll laut der Zeitung "Marca" bei Real den Medizincheck absolviert haben - ein Vierjahresvertrag würde ihm in Spanien eine Menge Geld einbringen.

SZ PlusAlaba beim FC Bayern
:Chef im Problem-Ressort

Ob der FC Bayern seine Abwehrsorgen los wird, hängt stark von David Alaba ab - in seinem womöglich letzten halben Jahr für den Verein.

Von Sebastian Fischer

FC Bayern in der Champions League
:Neues aus Hollywood

Die Münchner Offensive überstrahlt beim 6:2 in Salzburg manche Schwächen. Rund um das Spiel geht es auch darum, wie das Team mit den Querelen um Alaba umgeht - Trainer Flick ist sichtbar genervt.

Von Sebastian Fischer

MeinungVertragspoker um David Alaba
:Bayerns herbe Absage an den Berater

Mit dem Rückzug des Angebots für David Alaba bleibt der FC Bayern seinem Geschäftsprinzip treu - der Spieler hat aber auch noch ein paar Optionen.

Kommentar von Philipp Selldorf

David Alaba beim FC Bayern
:Wer ist der Piranha?

Der FC Bayern und Alaba streiten sich über die Konditionen eines möglichen neuen Vertrages: Der Klub redet von zu hohen Forderungen, der Österreicher widerspricht. Klar ist: Hansi Flick würde ungern auf ihn verzichten.

Von Sebastian Fischer

Vertrag beim FC Bayern
:Alaba "überrascht" von Zurücknahme des Angebots

Sind das schon Zeichen des Abschieds? Auf der Presserunde vor dem Salzburg-Spiel spricht der Österreicher von einer "besonderen Situation" - Trainer Flick ist alles andere als glücklich.

Bundesliga
:FC Bayern zieht Angebot für Alaba zurück

Verlässt David Alaba die Bayern? Der Verein habe bis Ende Oktober eine Entscheidung eingefordert, erklärt Präsident Hainer - jetzt sei die Offerte "komplett vom Tisch". Den Klub beschäftigt bereits Alabas Nachfolge.

FC Bayern
:Deutliche Worte von Salihamidzic an Alaba

Der Sportvorstand macht klar, wo er David Alaba in der "Geldrangliste" des FC Bayern sieht - und zwar hinter Robert Lewandowski und Manuel Neuer.

George Alaba zu Hoeneß-Aussagen
:"Schmutzige Lügen"

David Alabas Vater und der Berater des Spielers reagieren auf die Aussagen von Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Der hatte dem Berater Geldgier vorgeworfen.

Uli Hoeneß über Alaba
:"Er hat einen geldgierigen Piranha als Berater"

Der Bayern-Ehrenpräsident äußert sich kritisch zu den Vertragspokern um David Alaba und Thiago - und gibt Einblicke ins Gehaltsgefüge beim Triple-Sieger.

SZ-Podcast "Und nun zum Sport"
:Pokalsieger Wolfsburg und Bayern: Jetzt das Triple?

Was macht die Teams des FC Bayern und des VfL Wolfsburg so stark? Die Analyse des Pokals und der Ausblick auf die Champions League.

Von Javier Cáceres, Anna Dreher und Martin Schneider

Thomas Müller
:Kernspieler des neuen Bayern-Chefs

Vor wenigen Monaten sprach Thomas Müller noch über seinen Abschied vom FC Bayern, nun verlängert er bis 2023. Das zeigt, wie wichtig der Spieler und der Trainer füreinander sind - und welch großen Einfluss Hansi Flick im Verein hat.

Von Benedikt Warmbrunn

Österreich bei der EM
:Best of Bundesliga

Ein Torschütze vom FC Bayern, ein Torschütze von Borussia Mönchengladbach: Österreich fährt nach einem 2:1 gegen Nordmazedonien mit lauter Spielern aus Deutschland zur EM.

Von Johannes Kirchmeier

Fußball-WM
:Autsch, Österreich!

Obwohl das Land in der Qualifikation zur Fußball-WM gescheitert ist, bezieht die Mannschaft klar Stellung für Teamchef Marcel Koller. Doch hilft ihm das?

Von David Ryborz

Fußball
:Österreich droht das WM-Aus

Beim kümmerlichen 1:1 in der WM-Qualifikation gegen Georgien verletzt sich auch noch David Alaba. Für Argentinien mit Lionel Messi und Chile wird es ebenfalls eng.

04:15

DFB-Pokal-Halbfinale
:Bayern bangt um Alaba, BVB um Sokratis

Vor dem großen Duell im Pokal-Halbfinale machen die Abwehrspieler Sorgen. Das Spiel habe einen "Riesen-Stellenwert", sagt Dortmunds Trainer Tuchel .

SZ-Werkstatt
:Wie geht David Alaba mit Kritik um?

Erstmals in seiner Karriere spürt David Alaba Gegenwind - insbesondere in seinem Heimatland Österreich. Wie Alabas Umfeld darauf reagiert. Ein Werkstattbericht.

Von Benedikt Warmbrunn

SZ PlusDavid Alaba im Porträt
:Vertrieben aus dem Himmel

Seine Karriere geht bergauf, der FC Bayern gewinnt stets, die Österreicher halten zusammen - für David Alaba war das bisher selbstverständlich. Nun merkt er: Das stimmt nicht.

Von Benedikt Warmbrunn

Österreich
:König oder Bettler - Alabas Ansehen wankt

Österreich demontiert seine offensivschwachen Kicker - vor allem an David Alabas Form entzündet sich die Debatte.

Von Thomas Hummel

Torwart Robert Almer gegen Ronaldo
:Österreich steht narrisch auf den Spinnenmann

Ronaldo vs Robert Almer - dieses Duell endet so überraschend, dass die Österreicher nun ihren Keeper feiern. Sorgen bereitet dagegen David Alaba.

Von Thomas Hummel, Paris

Gutscheine: