Bildung im Landkreis Ebersberg - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Bildung im Landkreis Ebersberg

Abschied in den Ruhestand
:„Ich würd’s nochmal machen“

15 Jahre war Rüdiger Modell Leiter des Gymnasiums Vaterstetten. Viele Umwälzungen hat er in dieser Zeit erlebt, nun wartet auf Modell ein Abenteuer im Wilden Westen.

Von Franziska Langhammer

Poing
:Beim nächsten Mal mit Badehose

Am Mittwoch ist Richtfest für das neue Schulschwimmbad und die Mensa an der Anni-Pickert-Schule gefeiert worden. Im Herbst 2025 sollen beide Projekte eröffnen – und Bürgermeister Thomas Stark will dann nicht mehr im Sakko kommen.

Von Johanna Feckl

Bildung im Landkreis Ebersberg
:„Das Ding ist: Wir wollen euch!“

Mittelschüler treffen sehr früh eine wichtige Entscheidung: weiter Schule oder lieber Ausbildung? An einem Projekttag in Poing denken zwanzig junge Menschen mit dem bayerischen Metall- und Elektroindustrieverband darüber nach, welchen Weg sie gehen möchten.

Von Henning Giesen

Kinderbetreuung im Landkreis
:Emma hat ihn, Lukas nicht

Die meisten Kinder im Landkreis bekommen dieses Jahr einen Kindergarten- oder Krippenplatz. Schwieriger wird es vielerorts bei den Hortplätzen – vor allem, weil der Bedarf für die Grundschüler wächst.

Von Franziska Langhammer

Erinnerungskultur im Landkreis
:Wenn Erzähler und Autor zusammen weinen

Takis Würger hat die Geschichte von Noah Klieger aufgeschrieben, der einst den Holocaust überlebte. Am Gymnasium Markt Schwaben hält der Journalist eine sehr bewegende Lesung.

Von Romy Hölzel

Bildung im Landkreis
:Mehr Schule

Die Süderweiterung des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Grafing ist fertig.

Staatliche Förderung
:Geldsegen für den Landkreis

Die Ebersberger Gemeinden bekommen 17,2 Millionen Euro Förderung für ihre Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.

Von Andreas Junkmann

Europawahl im Landkreis Ebersberg
:Wenn das Klassenzimmer zum Wahllokal wird

Bei der „Juniorwahl“ im Grafinger Max-Mannheimer-Gymnasium haben Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe die Chance, ihre Stimme bei einer Wahlsimulation abzugeben. Aber nicht nur diese Abstimmung soll Jugendlichen die Demokratie näherbringen.

Von Romy Hölzel

EU-Wahlen am 9. Juni
:Auslandserfahrung leicht gemacht

Von wegen „Erasmus“ sei nur was für Studierende: Mittlerweile gibt es das europäische Bildungsförderungsprogramm auch für Auszubildende. Die Ebersbergerin Jana Lux hat’s gemacht und vier Monate in einer Kindertagesstätte in Barcelona gearbeitet.

Von Thorsten Rienth

Deutscher Lehrkräftepreis
:Fit gegen Fake News

Wie erkenne ich, ob da ein Troll im Spiel ist - oder ob die Nachricht wahr ist? Fünf Lehrkräfte des Vaterstettener Gymnasiums haben eine zehnte Klasse bei dieser Frage begleitet und damit den zweiten Platz beim Deutschen Lehrkräftepreis gemacht.

Von Franziska Langhammer

Im Juli
:Kundgebung für Poinger Gymnasium

Im Juli will der Förderverein für die neue Schule nochmals auf sein Anliegen aufmerksam machen: den schnellen Bau der Bildungseinrichtung.

Bildung im Landkreis
:Ein Bach im Quellcode

Malte Rauschenbach aus Poing hat mit seinem Projekt bei einem Wettbewerb von "Jugend Forscht" gewonnen. Seine Idee: mithilfe von künstlicher Intelligenz einem kreativen Kopf, der vor gut 270 Jahren starb, ein neues Leben verleihen.

Von Henning Giesen

Bildung im Landkreis
:Von Wohl und Wehe zwischen Partnern

Die Musikschule Ebersberg könnte dank des verpflichtenden Ausbaus der Ganztagsbetreuung an den Grundschulen bald noch viel mehr Kooperationen eingehen. Doch die Zusammenarbeit mit den Kommunen wird momentan teils auf eine harte Probe gestellt.

Von Anja Blum

SZ PlusSchülerinnen über das bayerische Genderverbot
:"Den Genderzwang gibt es erst jetzt"

In Bayern gilt an Schulen, Hochschulen und Behörden seit Kurzem das Genderverbot mit Sonderzeichen. Für Schülerinnen und Schüler hat sich nichts geändert - oder doch? Zwei queere Elftklässlerinnen darüber, was ein Sternchen mit Sichtbarkeit zu tun hat.

Von Johanna Feckl

Reaktion auf zerstörtes Plakat
:"Ekelhafte Aktion"

Nach mutmaßlich rechtsradikalem Vandalismus in Ebersberg fordert das Bündnis "Bunt statt Braun" mehr Einsatz für die Verteidigung der Demokratie.

Von Wieland Bögel

Bildung im Landkreis Ebersberg
:Fenster in die Vergangenheit

Vaterstettener Gymnasiasten und Schüler aus Estland wirken an einem Forschungsprojekt für die LMU mit. Gemeinsam hoffen sie, neue Erkenntnisse über zurückliegende Veränderungen des Erdmagnetfelds zu gewinnen.

Von Henning Giesen

Finanzen im Landkreis
:"Wir müssen einfach kleinere Brötchen backen"

Obwohl die Schulden des Landkreises Ebersberg bald deutlich höher ausfallen dürften, als bisher angenommen, äußert sich Landrat Robert Niedergesäß mit Blick auf die beiden großen Schulprojekte durchaus zuversichtlich.

Von Andreas Junkmann

SZ PlusKinder und Internet
:"Ich würde raten, Signal statt Whatsapp zu nutzen"

Was ist ein Love Scam? Was tun bei Cybermobbing? Die Nachbarschaftshilfe Vaterstetten will Zehn- bis 13-Jährige wappnen gegen digitale Gefahren. Warum dabei auch die Eltern wichtig sind, erklärt Projektleiterin Tessa Pfirschinger.

Interview von Franziska Langhammer

Bildung im Landkreis
:Werben für das Gymnasium

Der Förderverein für die geplante Schule in Poing richtet sich in einem offenen Brief an die Mitglieder des Kreistags - und fordert von ihnen, endlich Farbe zu bekennen.

Von Andreas Junkmann

Bildung im Landkreis
:Videos schneiden, Roboter programmieren, Ordner anlegen

Der Landkreis Ebersberg wird als "Digitale Bildungsregion" ausgezeichnet. Bei einer Feierstunde in Poing stellen Schulen vor, wie sie konkret versuchen, mit der Zukunft Schritt zu halten.

Von Henning Giesen

Bildung im Landkreis
:Alte Probleme, neue Ideen

Die SPD-Fraktion im Kreistag schlägt vor, die geplante Berufsschule zumindest teilweise in Kirchseeon anzusiedeln. Das könnte schneller gehen und günstiger werden als ein Neubau in Grafing-Bahnhof.

Von Andreas Junkmann

Finanzen im Landkreis
:Der Berg ruft

Um besser planen zu können, fordert die Grünen-Fraktion im Ebersberger Kreistag eine Überarbeitung der Finanzstrategie für die kommenden Jahre. In der Kämmerei am Landratsamt hat man deshalb nochmals den Rechenschieber ausgepackt - und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis.

Von Andreas Junkmann

SZ PlusKinder und Dyskalkulie
:Wenn bei Mathe Tränen fließen

Kann man Kindern mit einer Rechenstörung durch einfache Mittel helfen? Klar, sagt Lehrerin und Dyskalkulie-Expertin Alessandra Neumüller. Im Interview erzählt sie, wie das funktioniert - und warum entsprechende Maßnahmen gleichgestellt werden sollten mit Ergo- und Logopädie.

Interview von Michaela Pelz

SZ PlusMeinungBerufsorientierung im Landkreis
:Viele Hürden auf neuen Wegen

Wer beim "Girls' Day" mitmachen mag, muss sich von der Schule befreien lassen und den versäumten Stoff nachholen. Das verschafft der Aktion nicht gerade Rückenwind.

Kommentar von Anja Blum

SZ PlusBildung im Landkreis Ebersberg
:Von der Milch übers Ei bis zur Tanne

Der Ebersberger Maschinenring beteiligt sich erstmals am "Girls' Day": Zwei Mädchen dürfen zwei Bauernhöfe besuchen. Ein voller Erfolg - auch wenn die Geschlechterklischees dabei wenig auf die Probe gestellt werden.

Von Anja Blum

Trauriger Jahrestag
:Massaker von Poing: Gegen das Vergessen

Vor 79 Jahren war Poing Schauplatz der "Todeszug"-Tragödie. Bei der Gedenkfeier am 27. April bringt sich das Franz-Marc-Gymnasium Markt Schwaben erneut mit einer Projektgruppe ein.

Von Michaela Pelz

SZ PlusZukunftspläne junger Leute
:Das Abi beginnt – und dann?

Ein Jahr Tansania, eine Ausbildung zur Skilehrerin oder erstmal sich selbst finden: Sieben Abiturienten sprechen darüber, wie sie sich fühlen, was sie an der Schule vermissen werden und was sie nun vorhaben.

Protokolle von Antonia Aţurcăniţei

Jugend und Literatur
:Im totalen Lesefieber

Am 23. April ist Welttag des Buches. Ein echter Fan jedoch lebt die Freude an Lektüre das ganze Jahr über. Die 13-jährige Antonia aus Grafing zum Beispiel verschlingt einen 400-Seiten-Schmöker schon mal an einem Nachmittag.

Von Michaela Pelz

Demografie in Vaterstetten
:Noch passen alle rein

In Vaterstetten hat sich die Lage in Krippen und Kindergärten etwas entspannt, in zwei Schulen könnte es aber bald eng werden - das betrifft auch die Nachmittagsbetreuung.

Von Wieland Bögel

Bildung im Landkreis Ebersberg
:Ende der Personalunion

Die Trägervereine der Vaterstettener VHS und Musikschule sind nun komplett getrennt: Peer Frieß übergibt den Vorsitz der VHS an Stephan Bobe, bleibt aber Chef des Musikschul-Vereins.

Von Wieland Bögel

"Back to school"-Initiative in Vaterstetten
:Doppelstunde Europäische Union

Ein EU-Beamter kehrt an seine alte Schule zurück, um mit jungen Wählerinnen und Wählern über Politik zu sprechen. Dabei wird klar: Mit manchen Themen kennen sich die Jugendlichen gut aus, mit anderen eher weniger.

Von Antonia Aţurcăniţei

SZ PlusMeinungBildung im Landkreis Ebersberg
:Geht doch

Mehr als 20 Prozent könnte die Erweiterung des Gymnasiums in Kirchseeon günstiger werden. Das macht Hoffnung für die anderen beiden großen Schulprojekte des Landkreises Ebersberg.

Kommentar von Wieland Bögel

Gymnasium Kirchseeon
:Das große Stühlerücken

Die Erweiterung des Kirchseeoner Gymnasiums könnte schneller fertig sein und weniger Geld kosten als zunächst gedacht. Möglich wird das durch eine Umstrukturierung der Klassenräume.

Von Wieland Bögel

Neue Einrichtung in Baldham
:Ein Zentrum nicht nur für Alte

In Vaterstetten wird eine Anlaufstelle für Senioren eröffnet. Neben Angeboten und Aktivitäten für Ältere soll es dort auch allgemeine soziale Beratung geben.

Von Wieland Bögel

Mittelschule Kirchseeon
:Lernen mit Herz und Hand

Jeden Dienstag haben die Drittklässler der Mittelschule Kirchseeon zusammen mit ihrer Lehrerin Sandra Fessler Unterricht im Wald. Durch das Einbeziehen der Natur soll der Lehrplan spielerisch vermittelt und das Bewusstsein für die Umwelt geschärft werden. Die Kinder bezeichnen sich dabei sogar selbst schon als Waldexperten.

Von Anna Steinhart

Bildung und Berufsleben
:Weg mit überholten Rollenbildern

Beim Girls' und Boys' Day am 25. April geht es darum, junge Menschen mit Berufen vertraut zu machen, in denen der Anteil ihres jeweiligen Geschlechts bei unter 40 Prozent liegt. Auch Unternehmen aus dem Landkreis beteiligen sich. Noch sind Bewerbungen möglich.

Von Michaela Pelz

Religionen im Landkreis
:Großes Interesse am Islam-Unterricht

Seit mehreren Jahren arbeitet die bayerische Regierung daran, das Angebot flächendeckend an den Schulen zu etablieren. Der Bedarf im Landkreis ist groß, doch die Umsetzung scheitert vor allem an einem Problem.

Von Franziska Langhammer

Beratung für Familien
:Erste Ebersberger Elternkonferenz

Wie gelingt es, ein Kind so zu erziehen und zu begleiten, dass es stark für das Leben und die Herausforderungen in Kita und Schule werden kann? Auf Initiative der Ebersberger Kindertagesstätten lädt die Stadt Ebersberg zur ersten Ebersberger ...

Bildung im Landkreis Ebersberg
:Von der Schul- an die Werkbank

Die Neuntklässler des Gymnasiums Grafing dürfen sich selbst eine Praktikumsstelle suchen, um einen Einblick in den Berufsalltag zu erhalten. Zum Beispiel in einer Kita, einem Architekturbüro oder einer Schreinerei.

Von Louis Menzel

Bildung im Landkreis Ebersberg
:Herrje, die Schule schwimmt

Wenn es draußen regnet, steht in den Fluren der Ebersberger Realschule regelmäßig das Wasser. Der Grund dafür ist das alte undichte Dach, das nun schnellstens saniert werden muss.

Von Andreas Junkmann

Girls' Day bei Cadfem in Grafing
:Mädchen als Entwicklungsingenieurinnen

Auch dieses Jahr öffnet das Grafinger Unternehmen Cadfem die Türen für den Girls' Day am 25. April. Die Firma möchte dabei Schülerinnen für die Welt von Entwicklungsingenieurinnen begeistern. Sie dürfen mit modernster Technologie am Bildschirm das ...

Finale in der Grafinger Bücherei
:Die Nase vorn - dank Rennschwein

Nikolaus Klein vom Franz-Marc-Gymnasium Markt Schwaben gewinnt den Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb. Doch auch die anderen Sechstklässlerinnen und Sechstklässler begeistern mit Freude und Tempo.

Von Michaela Pelz

Finanzen des Landkreises Ebersberg
:Die Vermessung des Schuldenberges

Die Grünen-Fraktion im Kreistag regt eine Neuberechnung der Verbindlichkeiten des Landkreises an. Hintergrund sind unter anderem die geplanten neuen Schulen.

Von Wieland Bögel

Sonntagsbegegnung in Markt Schwaben
:Blutrünstige Fantasie und knallharte Wirklichkeit

Bei der Markt Schwabener Sonntagsbegegnung "Verbrechen. Fiktion und Realität" mit Markus Kraus, Leiter des Kriminalfachdezernats für Tötungsdelikte bei der Münchner Polizei, und Krimi-Autorin Anna Schneider wird manchem Mythos ein Ende gemacht.

Von Michaela Pelz

VHS
:Gut durchgekommen, viel gelernt

Nach der Cyberattacke auf die Volkshochschule Vaterstetten im Januar ist immer noch unklar, wer die Täter sind und wie sie es geschafft haben, auf den Server zugreifen. Immerhin: Einschränkungen beim Programm gibt es nicht.

Von Anna Steinhart

Grundschulreform
:Erstklässler im Viervierteltakt

Pisa bringt die kreativen Schulfächer in Gefahr - dabei können gerade sie ein entscheidender Bildungsbaustein sein. Die "Musikbegeisterte Grundschule" Eglharting ist ein schönes Beispiel dafür.

Von Alexandra Leuthner

Kinder und Jugendliche machen Umweltschutz
:Der Weg zur Klimaschule

Seit September vergangenen Jahres darf sich die Grund- und Mittelschule in Kirchseeon als Klimaschule bezeichnen. Nun zeigt eine kleine Ausstellung, mit welchen Projekten sich die Schule den Titel sichern konnte.

Von Anna Steinhart

Schulzentrum Markt Schwaben
:Einzug erst im Herbst

Die für April geplante Eröffnung des Markt Schwabener Schulzentrums wird auf nach den Sommerferien verschoben.

Von Wieland Bögel

Vergessener Widerstand
:Was passiert, "wenn man die falschen Leute wählt"

Eine Ausstellung im Markt Schwabener Heimatmuseum erinnert an mutige Menschen, die nach der NS-Machtergreifung für ihre demokratische Gesinnung viel riskiert haben. Die Schau soll aber auch ein Beitrag zur aktuellen politischen Debatte sein.

Von Alexandra Leuthner

Vaterstetten
:Gymnasium stellt sich vor

Schülerinnen und Schüler der vierten Jahrgangsstufe und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, am Freitag, 15. März, von 16 bis 18 Uhr das Humboldt-Gymnasium kennenzulernen. Bereits am Mittwoch, 13. März findet um 19 Uhr ein Elterninformationsabend ...

Gutscheine: