Neueste Artikel zum Thema

Ausstellung "nineties berlin" in Berlin
Ausstellung "nineties berlin"

Das Geschäft mit dem Mythos Berlin

Eine Ausstellung feiert die wilden 90er Jahre in Berlin. Ihr legendärer Ruf machte die Stadt zum Ziel für Neubürger und Touristen - und unbezahlbar für jene, die den Ruf begründeten.

Von Hannah Beitzer

Organic Food Production Reaches Record Level
Ökologische Landwirtschaft

Berlins gutes Gewissen

Das Dorf Brodowin versorgt die Hauptstädter mit Gemüsekisten, Bio-Eiern und Milch. Und ist so ungewollt zum Sehnsuchtsziel von Öko-Touristen geworden. Ein Besuch.

Von Hans Gasser

Städtereise

Berlin von ganz unten

In den meisten Städten steht der Untergrund für zwielichtige Machenschaften. In Berlin waren Tunnel und Kanäle immer auch Wege in die Freiheit. Heute sind sie einen extra Abstecher wert.

Von Verena Mayer

The Wider Image: Berlin: the party goes on
Städte-Tourismus

Berlin und der verhasste Hype

Die Hauptstadt wird in internationalen Medien immer weiter hochgejubelt. Und die Berliner? Finden's langsam gar nicht mehr cool.

Von Hannah Beitzer

Berlin

Mehr Kultur

Neues Konzept für die Partyhauptstadt Europas

Von Verena Mayer

Nofretete auf der Berliner Museumsinsel
Berlins Urlauberproblem

Gesucht: Kulturell interessierter Tourist, der leise feiert

Berlin will "Stadt der Freiheit" sein, aber nicht Stadt des grenzenlosen Partytourismus. Das ist ein Balanceakt, den zu viele Gäste noch nicht mitmachen.

Von Hannah Beitzer, Berlin

Orania Berlin
Hotel Orania in Berlin

Kreuzberger Nächte, so gediegen

Das Luxushotel Orania in Berlin-Kreuzberg war bei seiner Eröffnung ein ideales Feindbild für viele Einheimische. Nun beruhigt sich die Lage - Künstler und Kreative haben das Haus als Wohnzimmer angenommen.

Von Verena Mayer

Städtereisen

Ruhe, große Stadt

Wir lieben Großstädte für ihr Nachtleben, den Trubel, die Abwechslung - und leiden doch unter ihrem Lärm. Eine App zeigt ruhige Orte in großen Städten.

Von Hannah Beitzer

Monkey Bar Berlin
Trend-Getränke

Mission Herrengedeck

Der als Billigschnaps verrufene deutsche Korn feiert Wiederauferstehung als Hipster-Getränk. Wo? Natürlich in Berliner Kneipen.

Von Verena Mayer

Hotel Europa
SZ-Magazin
Hotel Europa

Erste Klasse im Kiez

Essen wie im "Hotel Adlon", Designs wie auf "Schloss Elmau", Licht von Blattgold-Lampen. Und dennoch taugt dieses Berliner Hotel nicht als Symbol für den Klassenkampf.

Von Lars Reichardt

Städtereise Berlin

Berlin, fremder Kiez

Zwischen gesichtslosen Gebäuden und der "Arabischen Straße" alias Sonnenallee: Wie syrische Flüchtlinge Touristen durch die Hauptstadt führen - und ihre Geschichte erzählen.

Von Verena Mayer

Reisebuch

Dorschlebertran und Vulkane

Arthúr Bollason beschreibt Islands Natur und seine Menschen aus Sicht eines Insiders - der Journalist und Schriftsteller lebt auf der Insel. Nach der Lektüre ist man gerüstet für den Island-Urlaub.

Von Tanja Koch

Kreuzfahrt im Südatlantik

Von Kap zu Kap

Eine Schiffsreise durch den noch unbekannten Südatlantik führt auch zur einsamsten Insel der Welt, Tristan da Cunha. Die Frage ist nur: Warum soll man sich das antun?

Von Sven Weniger

Haftanstalt Berlin-Rummelsburg wird zu Appartementanlage
Rummelsburg in Berlin

Im Knast ist noch ein Zimmer frei

Ein Ehepaar hat ein Berliner Gefängnis zu Wohnungen und Hotelräumen umgebaut - obwohl es selbst zunächst Angst vor Alpträumen hatte.

Von Joachim Göres

Ende der Reise

Pilgern mit Obama

Das Reisen, die Heilige Kuh! Junge Europäer haben in einer Umfrage angegeben, dass ihnen Reisen wichtiger ist als Religion. Warum aber nicht mal beides verbinden?

Von Ingrid Brunner

Reisen in Israel

Am Rande des Sturms

Es riecht nach Mittelmeer, es schmeckt nach Mittelmeer, es ist ja auch Mittelmeer. Eine Reise an Israels nördliche Küste, wo vieles ganz anders ist als im Rest des Landes.

Von Anja Martin

Tel Aviv

Hier und jetzt

Schrill, leicht, diesseitig: Tel Aviv zieht Kreative und Kulturschaffende aus aller Welt an, ganz anders als das geschichtsträchtige, von Konflikten geschüttelte Jerusalem.

Von Winfried Schumacher

Hotel Stadtbad Oderberger in Berlin

Vom Brett ins Bett

Das Oderberger in Berlin, eröffnet 1902, war zu DDR-Zeiten ein öffentliches Bad. Dann stand es leer. Jetzt ist es wieder eine Schwimmhalle - in der man auch übernachten kann.

Von Verena Mayer

6 Bilder
Hotel Stadtbad Oderberger in Berlin

Eine Schwimmhalle, in der man auch übernachten kann

Einblick in ein Hotel mit Eigenheiten und ganz besonderer Geschichte im Prenzlauer Berg.

Streik des Bodenpersonals an Berliner Flughäfen
Streik an den Berliner Flughäfen

Das müssen Passagiere wissen

An den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld wird gestreikt: Wie gelange ich trotzdem ans Ziel? Kann ich vom Flug zurücktreten?

Weltreisende Heidi Hetzer
Berlin

Nicht träumen, losfahren!

"Bleibt nicht mit dem Arsch vor dem Fernseher sitzen", sagt Heidi Hetzer, dafür sei die Welt zu schön. Die 79-Jährige muss es wissen - nach 960 Tagen auf der Straße und 85 000 Kilometern in ihrem Oldtimer.

Von Verena Mayer

Reisequiz der Woche

Was wissen Sie wirklich über Dubai?

Steckt ein Stück Berlin im futuristischen Wolkenkratzer Burj Khalifa? Und woher stammt eigentlich der Name des Emirats? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche.

Neuer Reisepass vorgestellt
Ausweis-Dokumente

Das ist der neue Reisepass

Besonders fälschungssicher soll er sein - und im richtigen Licht leuchtet er ein bisschen: Mit diesem Dokument können die Deutschen künftig um die Welt reisen.

Ko Samui, Thailand
Kolumne "Ende der Reise"

Urlaub als Brückenbauer

Die Weihnachtsferien sind zu Ende. Höchste Zeit, Superbrücken über die weiteren Feiertage 2017 zu planen. Was ließe sich damit alles anfangen!

Von Ingrid Brunner

Tourismus

Das größte Risiko? Ein ganz normaler Unfall

Sorge vor Anschlägen im Urlaub? Oliver Schneider ist Krisenmanager und Risikoberater. Er erklärt, worauf man beim Reisen wirklich achten muss - vom richtigen Geldbeutel bis zur Wahl des Hotelzimmers.

Interview von Hans Gasser