Atlético Madrid - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Atlético Madrid

SZ PlusChampions League
:Ein Abend, an dem sich der BVB messen lassen muss

Drin, draußen, am Ende wieder drin: Borussia Dortmund steht nach einem wilden Champions-League-Abend gegen Atlético im Halbfinale. Der restliche April wird nun sehr herausfordernd für den Klub.

Von Freddie Röckenhaus

Champions League
:Dortmund zieht mit schwarz-gelber Magie ins Halbfinale

Der BVB gewinnt einen atemberaubenden Schlagabtausch gegen Atlético Madrid mit 4:2 und steht erstmals seit 2013 wieder unter den besten vier der Königsklasse. Dort wartet PSG.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusBVB bei Atlético
:Ein 1:2, das eigentlich ein Triumph ist

Erst sieht es für die Dortmunder in Madrid nach einer bösen Abreibung aus, dann nimmt das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League eine andere Wendung - es bleibt jedoch eine Debatte über die Aufstellung von Trainer Edin Terzic.

Von Javier Cáceres

SZ PlusBorussia Dortmund in der Champions League
:Haller lässt das Panikorchester hoffen

Eine Halbzeit lang torkelt der BVB bei Atlético Madrid durch die Partie - dann weckt Sébastien Haller mit seinem Treffer zum 1:2 die Aussicht, das Viertelfinale im Rückspiel noch zu drehen.

Von Javier Cáceres

Champions League
:Inter scheitert vom Punkt

Der Vorjahres-Finalist scheidet im Achtelfinale aus: Die Mailänder verspielen gegen Atlético Madrid eine 1:0-Führung aus dem Hinspiel - und verlieren mit drei vergebenen Versuchen im Elfmeterschießen.

Leverkusen in der Champions League
:Karma bis in die 99. Minute

Bayer 04 erlebte beim 2:2 in Madrid schon vor dem Anpfiff eine Enttäuschung, doch was dann bis tief in die Nachspielzeit passierte, übertraf alle Erwartungen - wieder spielen Videobeweis und Elfmeter eine Rolle.

Von Ulrich Hartmann

Leverkusen in der Champions League
:Zum Schluss noch einmal Riesendrama

Was für eine Spannung in den letzten Minuten: Bayer 04 führt zweimal gegen Atletico, doch die Spanier gleichen aus - dann ist das Spiel eigentlich zu Ende, aber es gibt Elfmeter. Am Ende kann Leverkusen doch froh sein.

Champions League
:Leverkusen vertreibt die Sorgen

Der Sieg über Atletico Madrid festigt die Position von Trainer Gerardo Seoane in Leverkusen. Mit der Einwechslung von Jeremie Frimpong erweist er sich auch selbst einen Gefallen.

Von Philipp Selldorf

FC Barcelona
:Teilzeit bei vollen Bezügen

Antoine Griezmann wurde vor einem Jahr von Barcelona an Atlético Madrid verliehen - und kommt jetzt nur noch als Einwechselspieler zum Einsatz. Der Verdacht: Atlético will vermeiden, dass eine 40 Millionen Euro schwere Kaufoption greift.

Von Javier Cáceres

Start der 2. Bundesliga
:Der nächste Riesenumbruch

Hannover 96 gehört in die Bundesliga, finden viele bei Hannover 96, nur an der Umsetzung hapert es gehörig. Nun vielleicht ein neuer Versuch, mit neuem Trainer und - natürlich - komplett neuer Mannschaft.

Von Carsten Scheele

SZ PlusAtlético Madrid gegen Manchester City
:Nach dem Abpfiff stürmt die Polizei den Spielertunnel

Das Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale zwischen Atlético Madrid und Manchester City bietet keine Tore, aber reichlich Tumult: Spuckattacken, Keilereien und giftige Pfeile in Richtung Pep Guardiola.

Von Javier Cáceres

Eklat bei Atlético gegen ManCity
:Ein höchst hitziges 0:0

Manchester City rettet bei Atlético Madrid ein Remis über die Zeit und zieht dadurch ins Halbfinale der Champions League ein. Kurz vor Schluss droht die Partie in eine Massenschlägerei auszuarten.

Von Javier Cáceres

Champions League
:ManCity und Liverpool stehen im Halbfinale

Manchester City reicht gegen Atletico Madrid ein 0:0, um in die nächste Runde einzuziehen. Auch der FC Liverpool hat ohne einige Leistungsträger gegen Benfica Lissabon Probleme.

Champions League gegen ManCity
:Kübel voller Verachtung für Atlético

Trainer Diego Simeone verfügt über den talentiertesten Kader seiner zehnjährigen Amtszeit bei Atlético Madrid. Die große Frage lautet: Warum lässt er ihn nicht einfach Fußball spielen?

Von Javier Cáceres

Champions League
:Guardiola wutjubelt

Der Trainer von Manchester City wirkt genervt gegen Atlético Madrid, genauso wie sein Team. Eine Fehleinschätzung des Gegners bringt den Klub aber dennoch auf Halbfinal-Kurs.

Von Sven Haist

Champions League
:De Bruyne macht den Unterschied - auch Liverpool siegt

Manchester City tut sich gegen Atlético Madrid lange schwer, ehe Kevin De Bruyne mit seinem Tor für eine gute Ausgangslage sorgt. Der FC Liverpool muss in der zweiten Hälfte nur kurz zittern.

SZ PlusManCity in der Champions League
:Psychotest für Sisyphos

Seit 2011 versucht Pep Guardiola vergeblich, den Henkelpott zu gewinnen. Nun begegnet er erneut seinem Atlético-Schreckgespenst. Fürchten muss der City-Trainer aber wohl auch seine eigenen speziellen Ideen für große Spiele.

Von Sven Haist

Manchester in der Champions League
:Bei United beginnt der Kehraus

Nach dem bitteren Aus gegen Atlético Madrid steht Manchester United vor wegweisenden Entscheidungen. Inwieweit Interimstrainer Ralf Rangnick dabei noch eine Rolle spielt, ist fraglich.

Von Sven Haist

Champions League
:Ronaldo und Rangnick verzweifeln an Atlético

Manchester United unterliegt in einem umkämpften Spiel Atlético Madrid und scheidet im Achtelfinale aus.

Champions League
:"Woah, it's Elanga!"

Dank des 19-jährigen Anthony Elanga schafft Manchester United ein 1:1 bei Atlético Madrid. Die englische Presse feiert den Schweden als "Super-Joker", das Tor ist auch ein Erfolg für Trainer Ralf Rangnick, der Elanga gezielt gefördert hat.

Von Sven Haist

Newcastle United in der Premier League
:Steinreich und trotzdem Drittletzter

Durch die Millionen aus Saudi-Arabien gilt Newcastle nun als wohlhabendster Klub der Welt. Doch die erste Transferperiode zeigt: Vorerst kommen für sehr viel Geld nur mittelmäßige Zugänge - und es droht eine Peinlichkeit.

Von Sven Haist

Champions League
:Salzburg oder Madrid - Hauptsache Achtelfinale

Wegen eines angeblichen Softwarefehlers versinkt die Auslosung der Champions League im Chaos - und muss wiederholt werden. Bayern trifft auf Salzburg statt auf Atlético, und Real Madrid prüft rechtliche Schritte.

Von Javier Cáceres

Champions League
:Vier Tore, drei rote Karten - Atletico kommt turbulent weiter

Am finalen Spieltag der Gruppenphase rücken die Spanier durch einen Sieg gegen Porto noch vom letzten auf den zweiten Platz vor - auch unter Mithilfe des FC Liverpool.

FC Liverpool in der Champions League
:Bei Klopp ist Simeone ruhig wie eine Maus

Gegen Atlético setzt Liverpool seine starken Auftritte fort und wirkt dennoch, als sei mit dieser Elf noch wesentlich mehr drin - selbst ein notorischer Spielverderber hat Klopps Team nichts entgegen zu setzen.

Von Sven Haist

SZ PlusLucas Hernández beim FC Bayern
:Ein Spiel bis zur Entscheidung

Muss Lucas Hernández am 28. Oktober in Spanien für ein halbes Jahr ins Gefängnis? Diese Frage klärt sich rund um das Pokalspiel in Gladbach. Der Verteidiger hat dazu beigetragen, dass die Justiz voll durchgreifen könnte.

Von Javier Cáceres und Sebastian Fischer

Fußball
:Hernández droht Gefängnis

Der Verteidiger des FC Bayern läuft ernsthaft Gefahr, für sechs Monate in eine spanische Justizvollzugsanstalt zu müssen. Grund ist ein rechtskräftiges Urteil wegen Missachtung der Justiz aus dem Jahr 2019.

Von Javier Cáceres

Internationaler Transfermarkt
:Spanisches Transfer-Sudoku

Weil Saul Niguez Atlético Madrid verlässt, kann der Meister Antoine Griezmann aus Barcelona zurückholen. Barça wiederum scheitert bei dem Versuch, die Verpflichtung eines Leipzigers zu stemmen.

Von Javier Cáceres

Cunha verlässt Hertha BSC
:Weit weg von Big City

Seine Tore halfen Hertha BSC zweimal beim Klassenerhalt, nun wechselt Matheus Cunha für mutmaßlich 30 Millionen Euro zu Atlético Madrid. Der Klub muss sich im Sturm neu aufstellen - und hat einen Spieler vom FC Basel im Blick.

Von Javier Cáceres

Matheus Cunha bei Hertha BSC
:"Angeblich" Oberschenkelprobleme

Herthas Stürmer kehrte als Olympiasieger aus Tokio zurück. Doch seit er von Trainer Pal Dardai öffentlich gebrandmarkt wurde, stehen die Zeichen stärker denn je auf Abschied - nur ein Verkauf des teuren Brasilianers gestaltet sich schwierig.

Von Javier Cáceres

Spanischer Meister Atlético Madrid
:Suárez' süße Tränen

Süße Revanche des Uruguayers: Angeführt von Stürmer Luis Suárez fährt Atlético den ersten Meistertitel seit 2014 ein - dass Barça ihn im vergangenen Sommer wegschickte, löst bei ihm im Moment des Triumphs große Gefühle aus.

Von Javier Cáceres

La Liga
:Atlético Madrid erstmals seit 2014 spanischer Meister

Das Team von Trainer Diego Simeone besiegt am letzten Spieltag Real Valladolid trotz Rückstand und verweist Stadtrivale Real auf Platz zwei.

Banken
:Fußball und andere Risiken

Erst erregte eine Thüringer Bank Aufsehen mit spektakulären Deals und einem prominenten Mitarbeiter: Stefan Effenberg. Nun droht eine Sonderprüfung.

Von Harald Freiberger

Champions League
:Tuchel, Werner und Havertz jubeln

Der FC Chelsea gewinnt auch das Achtelfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid. Die beiden deutschen Nationalspieler sind entscheidend am wichtigen ersten Treffer beteiligt.

Chelsea in der Champions League
:Fallrückzieher schlägt Zynismus

Thomas Tuchel setzt seine Erfolgsserie mit Chelsea fort, weil er den Matchplan von Atlético aushebelt und Olivier Giroud kunstvoll trifft. Die kommenden Wochen haben es für beide Teams nun in sich.

Von Javier Cáceres

Champions League
:Giroud beglückt Tuchel mit einem Fallrückzieher

Dem Chelsea-Stürmer gelingt im Achtelfinal-Hinspiel gegen Atlético Madrid das einzige Tor. Für den deutschen Trainer setzt sich dadurch eine Erfolgsserie fort.

Atlético Madrid in Spanien
:Vendetta des ewigen Rächers

Luis Suárez verließ Barcelona unter Tränen, jetzt ist er erneut bester Torschütze in Spanien. Dank seiner Tore steuert Atlético der Meisterschaft entgegen - trotz einiger Widrigkeiten.

Von Jonas Beckenkamp

Atlético Madrid
:Trippier gesperrt

Der englische Fußball-Nationalspieler Kieran Trippier wird wegen Verstößen gegen die Wettspiel-Regularien gesperrt und fehlt Atlético Madrid bis zum 28. Februar. Die Berufungskammer des Weltverbandes bestätigte die Sanktion und wies den Einspruch ...

Jamal Musiala beim FC Bayern
:Slalom auch in Madrid

Bayern-Trainer Hansi Flick nutzt das 1:1 bei Atlético, um "einige Erkenntnisse" zu sammeln. Eine davon: Der 17-jährige Jamal Musiala fällt erneut positiv auf.

Von Sebastian Fischer

FC Barcelona
:Der Verdruss wird mit jedem Spiel größer

Anführer Piqué ist schwer verletzt, die Abwehr bereitet große Sorgen und vorne verliert selbst Messi reihenweise Bälle: Es passt gerade wenig zusammen beim einst so fein gestimmten Orchester.

Von Jonas Beckenkamp

Corentin Tolisso beim FC Bayern
:Wie ein neu eingekaufter Spieler

Corentin Tolisso kam 2017 für eine Rekordsumme nach München - durchsetzen konnte er sich aber nicht. Sein Auftritt gegen Atlético könnte den Wendepunkt bedeuten in einer besonderen Geschichte.

Von Christof Kneer

FC Bayern in der Champions League
:Bayerns Überfall auf die Rabauken

Wenn der Diesel von Hansi Flicks Elf losblubbert, sind sogar die garstigsten Gegner derzeit chancenlos. Das 4:0 gegen Atlético ist dank taktischer Kniffe auch ein kleiner Trainersieg.

Von Jonas Beckenkamp

Champions League
:Bayern fertigt Atlético ab, Lukaku raubt Gladbach den Sieg

Die Münchner besiegen eine der defensiv besten Mannschaften der Welt deutlich mit 4:0. Borussia Mönchengladbach verpasst den Sieg bei Inter knapp.

LiveChampions League
:Tolisso mit Traumschuss, Coman mit Traumsolo

Der FC Bayern dreht auf: Erst prügelt Corentin Tolisso den Ball in den Winkel, dann kurvt Kingsley Coman allein vors Tor. Lukaku schockt Gladbach erneut.

Die Spiele im Liveticker

Atlético Madrid
:Der Sohn von Salat

Bayern-Gegner Atlético Madrid glaubt wieder an sich selbst: auch dank Marcos Llorente. Der Mittelfeldspieler weist einen prominenten Fußball-Stammbaum auf - und überraschte bereits auf ganz großer Bühne.

Von Javier Cáceres

Internationaler Fußball
:Atlético ist bereit für die Bayern - Real und Barça verlieren

In Spanien passiert Kurioses, doch immerhin der Münchner Gegner scheint in Form zu sein. Werner und Havertz schießen alle Tore für Chelsea. Das Comeback von Gareth Bale bei Tottenham Hotspur misslingt.

Abschied vom FC Barcelona
:Suárez beißt sich auf die Zunge

Der Stürmer verlässt Barça nach sechs sagenhaften Jahren unter Tränen. Die Vereinsführung bekommt beim unfreiwilligen Abschied nur einen kleinen Seitenhieb ab.

Von Javier Cáceres

Deutsch-spanische Duelle im Europapokal
:Als van Bommel die Faust reckte

Die Bayern im Supercup gegen Sevilla - wieder einmal heißt es damit Bundesliga vs. La Liga. Epische Duelle mit spanischen Klubs haben eine lange Tradition. Ein Rückblick.

Jonas Beckenkamp

Internationale Pressestimmen zu RB
:"Leipzig war jung und rotzfrech"

Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League schreiben die Zeitungen in Italien, Frankreich und Spanien über die Geschichte von RB und sprechen von einer "Krönung für Nagelsmann".

Julian Nagelsmann bei RB Leipzig
:Erst Mourinho, jetzt Simeone

Auf dem Weg ins Halbfinale der Champions League schlagen Leipzig und Trainer Nagelsmann die Größen des europäischen Fußballs - die Gegner zollen Respekt.

Von Javier Cáceres

2:1 gegen Atlético
:Adams belohnt Leipzigs Geduld

Das Team von Julian Nagelsmann zieht ins Halbfinale der Champions League ein. Entscheidend für den größten Erfolg der jungen Klubgeschichte: Eine kluge Spielweise, ein überragender Upamecano und ein abgefälschter Schuss.

Von Javier Cáceres

Gutscheine: