Energiewende in Deutschland Brüssel drängt zu schnellerem Netzausbau Braunkohlekraftwerk

Exklusiv "Unzureichende interne Kapazitäten": Die EU-Kommission hat die deutsche Energiepolitik bewertet. Ein Bericht, der dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer nicht gefallen dürfte. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel mehr...

Augustinum Senioren-Stift Senioren-Stift Augustinum wurde "arglistig getäuscht"

Exklusiv 7400 Menschen leben bundesweit in Häusern des Senioren-Stift-Betreibers Augustinum. Das Münchner Landgericht muss die Bewohner jetzt vor einer Clique schützen, die das gemeinnützige Unternehmen ausgenommen haben soll. Von Bernd Kastner und Klaus Ott mehr...

G-7-Gipfel G-7-Treffen in Dresden G-7-Treffen in Dresden Griechenland war kein Thema - oder etwa doch?

Wenn man Wolfgang Schäuble glaubt, wurde auf dem G-7-Treffen in Dresden kaum über den Streit mit Athen gesprochen. Doch der US-Finanzminister berichtet etwas ganz anderes. Von Guido Bohsem, Dresden mehr...

Earthquake Aftermath in Bungamati Finanzgipfel in Dresden G-7-Länder wollen Nepal Schulden erlassen

Nach dem schweren Erdbeben vor wenigen Wochen leben hunderttausende Nepalesen immer noch in Notunterkünften, das Land ist verschuldet. Die G-7-Staaten zeigen sich solidarisch. mehr...

Düstere Prognose Deutschland droht enormer Arbeitskräftemangel

Einer Studie zufolge fehlen bis 2030 rund sechs Millionen Arbeitskräfte. Die Folgen für das Wirtschaftswachstum könnten gravierend sein. mehr...

China CNR Plans To Raise Up To $2 Billion In IPO Fusionierungen China macht seine Konzerne fit

Peking schließt seine Staatskonzerne zu gigantischen Monopolbetrieben zusammen. Das könnte sie zur ernsten Bedrohung für europäische Unternehmen machen. Von Marcel Grzanna, Shanghai mehr... Analyse

Höhere Tariflöhne Mehr Geld in der Tasche

In vielen Branchen steigen in den ersten Monaten des Jahres die Löhne. Weil gleichzeitig die Preise stabil bleiben, können viele Beschäftigte sich mehr leisten. mehr...

Man works on the engine of his car, as motorists gather at a petrol station of state-owned energy company Nigerian National Petroleum Corporation in Abuja, Nigeria Nigeria Benzin aus im Ölstaat

Autos stehen still, Flugzeuge bleiben am Boden. Nigeria ist eines der rohstoffreichsten Länder, aber Treibstoff ist trotzdem knapp. Korruption ist nur einer der Gründe. Von Jan Willmroth mehr... Analyse

Lagarde smiles as she attends the China Development Forum in Beijing G-7-Treffen "Grexit ist möglich"

IWF-Chefin Lagarde findet deutliche Worte für Griechenland. Der Austritt der Griechen aus der Euro-Zone sei möglich. Wenn die Europäer eine Staatspleite vermeiden wollten, müssten sie selbst Vorkehrungen treffen. Von Guido Bohsem, Dresden mehr...

Umstrittene Umsiedlungsprojekte Ehemalige Weltbank-Mitarbeiter glauben nicht an Besserung

Exklusiv Mehr als drei Millionen Menschen haben durch Projekte der Weltbank ihr Land oder einen Teil ihrer Lebensgrundlage verloren. Ein Aktionsplan soll das künftig verhindern. Doch an ihm gibt es große Zweifel. Von Sasha Chavkin und Katrin Langhans mehr...

FRANCE-CULTURE-BULGARI-BETTENCOURT Urteil in Bettencourt-Affäre Die alte Dame und ihre Erbschleicher

Gierige Schmeichler und Vermögensmanager trachteten nach dem Vermögen der L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt. Ein Gericht hat die Betrüger jetzt verurteilt - den letzten noch involvierten Politiker allerdings nicht. Von Christian Wernicke, Paris mehr...

Deutsche-Bank-Zentrale Betriebsrat fordert Jains Rücktritt

Die Aktionäre haben die Doppelspitze der Deutschen Bank bereits abgestraft. Jetzt fordert der Betriebsrat in der Frankfurter Zentrale einem Medienbericht zufolge den Rücktritt von Ko-Chef Anshu Jain. mehr...

Sal. Oppenheim-Prozess Oppenheim-Prozess Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für Ex-Bankchefs

Einer der spektakulärsten Wirtschaftsprozesse der deutschen Nachkriegsgeschichte geht in die Schlussphase: Die Staatsanwaltschaft wirft den vier ehemaligen Bankern gravierende Pflichtverletzungen vor - obwohl sie bestens informiert waren. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Klimapolitik Zieht die Kohle ab!

Eine der wenigen guten Antworten auf die Erderwärmung: Norwegens Staatsfonds soll bald nicht mehr in Kohlekonzerne investieren. Richtig so - denn schlechtem Geld muss man nicht noch weiteres hinterherwerfen. Von Michael Bauchmüller mehr... Kommentar

Shiller, one of three American scientists who won the 2013 economics Nobel prize, poses at his home in New Haven, Connecticut Ökonomie "Märkte sind nicht klüger als jeder Einzelne von uns"

Der amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Shiller warnt vor neuen "Spekulations-Epidemien". Bisher hatte er damit meist recht. Von Nikolaus Piper mehr...

Elektronische Patientendaten Speichern ist besser

Spähskandale haben das Vertrauen in sichere Daten erschüttert - und damit in die Telemedizin. Doch der Nutzen überwiegt das Risiko: Im Falle der Gesundheit kann es um alles oder nichts gehen. Von Kim Björn Becker mehr... Kommentar

EU-Investitionsfonds Erfolg für Junckers 315-Milliarden-Programm

SZplus Der ambitionierte Investitionsplan von Kommissionschef Juncker soll das Wachstum in Europa stärken. Nun einigen sich EU-Institutionen auf Details des Programms. Von Alexander Mühlauer, Brüssel mehr...

Abschied vom Kohle-Geschäft Norwegens Staatsfonds soll bei RWE aussteigen

Durch seinen Ölreichtum hat Norwegen einen milliardenschweren Fonds aufbauen können. Weil der künftig nicht mehr auf klimaschädliche Investments setzen soll, muss der Fonds wohl seine Anteile bei RWE verkaufen. mehr...

Fifa Sepp Blatter Coca Cola Video
Korruptionsvorwürfe Sponsoren machen der Fifa Druck

Fifa-Sponsoren geben sich entsetzt über die Korruptionsvorwürfe gegen neun Verbandsfunktionäre. Manche Firmen könnten gezwungen sein, die Kooperation zu beenden. Von Christopher Eichfelder mehr...

- Griechenland und seine Geldgeber Wie Tsipras und Schäuble die Gespräche belasten

Tspiras spricht von der "Zielgeraden", wo keine ist. Schäuble rückt Syriza in die Nähe der SED. In den Griechenland-Gesprächen hakt es nicht nur in der Sache, sondern auch menschlich - das könnte zum Grexit führen. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar

Mehr Artikel aus dem Ressort Wirtschaft