Mit Gewehr auf Demonstranten gezielt Polizist wegen Drohung mit Waffe suspendiert National Guard Called In As Unrest Continues In Ferguson

Er soll eine halbautomatische Waffe in die Menge gerichtet und gedroht haben, einen Demonstranten zu erschießen: Ein Polizist aus der US-Kleinstadt Ferguson ist jetzt wegen seines Verhaltens vom Dienst suspendiert worden. Angesichts der seit Tagen andauernden Proteste bemühen sich die Sicherheitskräfte, ihr negatives Bild in der Öffentlichkeit zu korrigieren. mehr...

Ferguson at Turning Point as Streets Return to Relative Calm Nach Beruhigung der Lage Gouverneur zieht Nationalgarde aus Ferguson ab

Ferguson kommt allmählich zur Ruhe: Nach den gewalttätigen Unruhen in der US-Kleinstadt, die auf den Tod des schwarzen Jugendlichen Michael Brown folgten, wird die Nationalgarde nun wieder abgezogen. Unterdessen beginnt die juristische Aufarbeitung des Falls. mehr...

Enthauptung von James Foley durch IS Obama spricht von Schock für "das Bewusstsein der ganzen Welt"

Die Enthauptung des amerikanischen Fotojournalisten James Foley durch die Terrormiliz Islamischer Staat hat weltweit Entsetzen ausgelöst. US-Präsident Obama reagiert mit drastischen Worten und der Ankündigung weiterer Luftangriffe. mehr...

James Foley Getöteter Journalist US-Spezialkräfte versuchten, Foley zu befreien

Fehlgeschlagene Rettung: Noch im Juli startete das US-Militär in Syrien eine geheime Kommandoaktion, um den entführten Journalisten James Foley und weitere Geiseln aus den Händen der Islamisten zu befreien. Inzwischen mehren sich die Hinweise, dass Foleys Mörder Brite ist. Von Johannes Kuhn mehr...

Badeunfall "Ice Bucket Challenge"-Initiator Corey Griffin ist tot

Er brachte Bill Gates, Lady Gaga und sogar Ex-US-Präsident George W. Bush dazu, sich für einen wohltätigen Zweck einen Eimer Eiswasser über den Kopf zu kippen. Jetzt ist Corey Griffin, der Initiator der "Ice Bucket Challenge", mit nur 27 Jahren überraschend gestorben. mehr...

James Foley Reaktionen auf Enthauptung von amerikanischem Journalisten Reaktionen auf Enthauptung von amerikanischem Journalisten "Ein Akt des Mordes ohne Mitgefühl"

Die USA und Großbritannien haben bestürzt auf die Ermordung des Journalisten James Foley durch die Organisation "Islamischer Staat" reagiert. Premier David Cameron sagte, die Enthauptung sei "ein Akt des Mordes", der jeder Rechtfertigung entbehre. US-Präsident Obama sprach den Angehörigen sein Mitgefühl aus. mehr...

IS-Miliz im Irak und Syrien US-Aktion zur Befreiung von Geiseln kürzlich gescheitert

Die Ermordung des US-Journalisten James Foley durch die Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat löste weltweit Entsetzen aus. Offenbar haben US-Militäreinheiten vor Kurzem vergeblich versucht, ihn und weitere amerikanische Geiseln aus der Hand der Dschihadisten zu befreien. mehr...

German Chancellor Angela Merkel in Latvia Nato-Unterstützung Überfällige Signale ans Baltikum - und den Kreml

Estland, Lettland und Litauen fordern die Stationierung von Bodentruppen der Nato auf ihrem Gebiet - als Versicherung gegen eine russische Aggression. Das ist unnötig. Politische Signale der Solidarität des Westens hingegen sind überfällig. Kommentar von Hubert Wetzel mehr... Meinung

Kampf gegen IS Irakische Armee beginnt Offensive in Tikrit

Die irakische Armee hat eine großangelegte Offensive gestartet, um Tikrit von der IS-Miliz zurückzuerobern. Unterdessen drohen die Dschihadisten mit Anschlägen auf US-Bürger überall. mehr...

Barack Obama Militäreinsatz im Irak US-Kongress murrt über Obama

Der Unmut über den Präsidenten wächst: Obama kündigt an, dass das US-Militär weiter die "begrenzten Einsätze" im Irak ausführt, die er autorisiert hat. Doch die US-Parlamentarier wollen über Militäreinsätze mitentscheiden. Die einen fürchten ein neues riskantes Auslandsabenteuer - die anderen fordern: Bodentruppen schicken! Von Nicolas Richter mehr...

U.S. President Obama speaks about developments in Iraq and civil unrest in Missouri, from the White House in Washington Obama appeliert an Ferguson Plünderungen bringen Gerechtigkeit nicht voran

Seit Tagen gehen die Menschen in Ferguson auf die Straße, weil ein afroamerikanischer Teenager von der Polizei erschossen wurde. US-Präsident Obama rief Bürger und Polizei auf, den Konflikt friedlich zu lösen. mehr...

AG Holder Announces Economic Cyber-Espionage Charges Against China US-Justizminister Holder in Ferguson Obamas Mann für deutliche Worte

"Eine Nation von Feiglingen": Anders als Obama redet Eric Holder Klartext über die Lage von Schwarzen in Amerika. Bürgerrechte und Gleichberechtigung sind die zentralen Themen des US-Justizministers. Das kann beim Besuch in Ferguson eine Chance sein - oder ein Problem. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

David Plouffe Obama Uber Obama-Stratege David Plouffe bei Uber Erst die Republikaner, dann die Taxifahrer

Zweifler nennt er "Bettnässer": David Plouffe wird Lobbyist für den Fahrdienst Uber. Der Mann, der Barack Obama zweimal zum Präsidenten gemacht hat, soll nun gegen die Taxifahrer dieser Welt kämpfen. Von Jannis Brühl mehr...

National Guard Called In As Unrest Continues In Ferguson Video
Unruhen nach Tod von Michael Brown Obama schickt Justizminister nach Ferguson

Er selbst will noch nicht anreisen, doch US-Präsident Obama schickt zumindest Justizminister Holder nach Ferguson. Der Gouverneur hat die Ausgangssperre in der Kleinstadt aufgehoben. Zwei deutsche Journalisten wurden vorübergehend festgenommen. mehr...

Kampf gegen IS Bundeswehr will mit Rüstungslieferungen in den Nordirak beginnen

Fahrzeuge, Schutzwesten, Nachtsichtbrillen - aber keine Waffen: Die Lieferung militärischer Ausrüstung aus Deutschland in den Nordirak könnte in der kommenden Woche beginnen. Mit Hilfe des US-Militärs wollen kurdische Milizen den strategisch wichtigen Mossul-Staudamm zurückerobert haben. mehr...

Bilderblog Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im August

Spektakulärer Sprung auf Zakynthos // menschliche Pyramide in Mumbai // Lichtmalerei in Raisting und mehr, ständig aktualisiert mehr...

BND-Überwachung der Türkei Opposition fordert von Regierung Aufklärung über Spionage

Keine Spionage unter Freunden? Von wegen. Der BND hat Gespräche von US-Politikern abgehört und soll seit Jahren den Nato-Partner Türkei abhören. Grüne und Linkspartei verlangen nun Aufklärung von Kanzlerin Merkel. mehr...

US-Blog Anklage gegen Gouverneur von Texas Anklage gegen Gouverneur von Texas Stolperstein für Möchtegern-Präsident Perry

Er soll sein Veto angedroht haben, um eine Staatsanwältin zum Rücktritt zu zwingen: Rick Perry wird wegen Amtsmissbrauchs angeklagt. Der Republikaner, der 2016 US-Präsident werden will, spricht von einer "Farce". Von Matthias Kolb mehr... US-Blog

US-POLITICS-IRAQ-OBAMA Obama und Schwarze in den USA Der farblose Präsident

Sie hatten große Hoffnungen in ihn gesetzt. Aber unter Obama hat sich für Afroamerikaner wenig getan. Stattdessen tritt der US-Präsident bisweilen als Erzieher der Schwarzen auf. Von Nicolas Richter, Washington mehr... Analyse

Outrage In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man Video
Neue Unruhen nach der Tötung eines Schwarzen Gouverneur von Missouri schickt Nationalgarde nach Ferguson

Die Gewalt in Ferguson droht immer mehr zu eskalieren. Jetzt soll die Nationalgarde helfen, die öffentliche Ordnung in der Stadt wieder herzustellen. Zusätzlich verschärft wird die Situation durch ein Autopsie-Gutachten, dem zufolge der schwarze Jugendliche durch sechs Schüsse getötet wurde. mehr...

US vessel MV Cape Ray arrives in Gioia Tauro Heikle Mission im Mittelmeer Syrische Chemiewaffen sind vernichtet

Kein Land wollte die gefährliche Fracht übernehmen, da wurde sie auf offener See unschädlich gemacht: 600 Tonnen Chemikalien aus syrischen Beständen zur Produktion von Chemiewaffen sind auf einem US-Schiff vollständig zerstört worden. mehr...

Islamischer Staat Kampf gegen "Islamischer Staat" Kampf gegen "Islamischer Staat" Irak - die Falle für US-Präsidenten

Obama ist der vierte US-Staatschef in Folge, der im Irak interveniert. Seine Vorgänger haben dort zum Teil desaströs agiert. Auch Obama geht ein hohes Risiko ein. Dennoch ist es richtig, die Jesiden zu schützen. Ein Kommentar von Nicolas Richter mehr... Meinung

Irak Machtkampf im Irak Machtkampf im Irak Rasches Ende eines langen Versagens

Nuri al-Maliki versuchte lange, seine Macht im Irak zu sichern. Zuletzt ließ er in Bagdad Panzer auffahren. Doch nun ist Haidar al-Abadi zum neuen Premier ernannt worden. US-Präsident Obama spricht von einem "hoffnungsvollen Schritt". Wird Maliki weichen? Von Sonja Zekri mehr... Analyse

Lisa Kemp chants with children Xavier and Zyniyah while protesting the death of black teenager Michael Brown in Ferguson Getöteter Jugendlicher in Missouri "Wir werden das nicht einfach so hinnehmen"

Seit Tagen gibt es in der US-Kleinstadt Ferguson wütende Proteste, weil ein junger Schwarzer unter ungeklärten Umständen von einem Polizisten erschossen wurde. Jetzt hat sich US-Präsident Obama eingeschaltet. mehr...

TTIP Merkel Freihandelsgespräche Die wichtigsten TTIP-Akteure

Handelskommissar De Gucht kämpft, Kanzlerin Merkel hofft, US-Präsident Obama delegiert. Vom größten Propagandisten bis zu dem, der zwischen allen Stühlen sitzt: Wer bei TTIP verhandelt und wer was zu sagen hat. Aus der SZ-Redaktion mehr... Die Recherche - Hintergrund