Misstrauen Seltener Aufstand

Dass Vorstände so wenig Zustimmung bekommen wie zuletzt bei der Deutschen Bank gab es schon bei Infineon, Siemens und Thyssen-Krupp. Von Helga Einecke mehr...

Trudering Alles dicht

Das Gymnasium Trudering ist seines modernen Konzeptes wegen bei Eltern so begehrt, dass sie Tricks vor der Einschulung nicht scheuen. Die Schulleitung hält mit konsequenten Aufnahmebedingungen dagegen Von Melanie Staudinger mehr...

BESTPIX - Solar Plane Takes Off In Round The World Attempt Verkehrstechnik Mit Strom in die Luft und aufs Meer

Im Flugzeug werden Elektromotoren erst erprobt, bei Schiffen haben sie ihre Vorteile bereits bewiesen. In beiden Fällen kommt die Energie weiterhin aus Erdöl, aber die Antriebe werden viel sparsamer. Von Andreas Wenleder mehr...

Lokführer Streik der Lokführer Bahn frei für Geisterzüge?

Autos ohne Fahrer sind bereits unterwegs. Eisenbahnen ohne Lokführer wären auch machbar - aber ziemlich teuer. Von Thomas Harloff mehr... Analyse

Eurovision Song Contest Neues Konzept Neues Konzept Wie Osram den ESC ausleuchtet

Das Münchner Unternehmen Osram stand lange Zeit vor allem für eines: die Glühbirne. Nun versucht der Konzern den Aufbruch in die Zukunft. Wie die aussehen soll, sieht man derzeit in Wien. Von Katja Riedel mehr...

Feminismus Frauen, studiert! Aber hofft auf nichts

Der Global Summit of Women in São Paulo hat ein paar Lebenslügen der Gleichstellungsdebatte entlarvt. Von Alexandra Borchardt mehr...

Süddeutsche Zeitung München Informationspolitik Informationspolitik Vollendete Tatsachen

Überall in der Region entstehen Quartiere für Flüchtlinge - nicht immer werden die Anwohner frühzeitig einbezogen mehr...

Siemens-Hochhaus in München, 2011 Siemens-Gelände in Obersendling Der Gipfel der Skyline

Ein Architekturbüro aus Amsterdam baut auf dem Campus Süd zu Füßen des 75 Meter hohen Siemens-Turms ein neues Quartier mit mehr als 1000 Wohnungen. Was nach Einheitslook aussieht, hat System. Von Julian Raff mehr...

Osram-Konzernchef Olaf Berlien Montagsinterview "In einigen unserer Geschäfte geht die Sonne unter"

Osram-Chef Olaf Berlien über den richtigen Strukturwandel und seinen radikalen Kurs. Interview von Caspar Busse mehr...

Energiesparlampen von Osram Osram-Chef Olaf Berlien "Ich kann keinem eine Job-Garantie geben"

Osram-Chef Berlien spricht Klartext über den größten Schnitt in der Geschichte des Lichtkonzerns: die geplante Abspaltung des traditionellen Beleuchtungsgeschäfts. mehr...

Weiter Nachfrage nach schulformübergreifendem Lernen Anmeldungen an Gymnasien Schulschluss am Mittag

Das Elsa-Brändström-Gymnasium führt Halbtagsklassen ein und die Anmeldungen verdreifachen sich. In städtischen Schulen steigt die Schülerzahl um zwölf Prozent Von Melanie Staudinger mehr...

Global Summit of Women Global Summit of Women Global Summit of Women Wasserträgerinnen

Was haben Frauenkarrieren mit Not und Hunger zu tun? Bei der Tagung in São Paulo konnte man eine ganze Menge lernen. Von Alexandra Borchardt mehr...

Nachruf Der Turmbauer von Siemens

Heribald Närger war drei Jahrzehnte für Siemens tätig: 25 Jahre als Finanzvorstand und fünf Jahre als Vorsitzender des Aufsichtsrates. Im Alter von 91 Jahren ist er am Wochenende gestorben. Von Michael Kuntz mehr...

- Stellenabbau Siemens dreht sich um sich selbst

Schon wieder sollen Tausende Stellen gestrichen werden. Siemens müht sich, mit der Flaute im Öl- und Gasgeschäft klarzukommen. Doch der Abstand zu den Wettbewerbern ist groß. Von Caspar Busse mehr... Analyse

Stellenabbau Siemens streicht weitere 4500 Jobs

Siemens-Chef Joe Kaeser reagiert auf das schwächelnde Energiegeschäft: Der Technologiekonzern streicht weitere 4500 Stellen, 2200 davon in Deutschland. mehr...

Kommentar Passgenauer Höhenflug

Bei der Neugestaltung des Campus Süd kommt es nicht bloß auf die Ausmaße der geplanten Gebäude an Von Jürgen Wolfram mehr...

München Heimlicher Standort-Nachteil

Bayerns Landeshauptstadt ist die Heimat vieler deutscher Großkonzerne gewesen, doch es werden weniger. Das nagt am Image. Von Caspar Busse mehr...

Aufsichtsräte In die Pflicht genommen

Die Kommission für gute Unternehmensführung übt scharfe Kritik an den Mitgliedern der Kontrollgremien. Die Aufsichtsräte seien zu alt, blieben häufig zu lange im Amt und seien nicht vielfältig genug. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Interview "Das sind die Altbauten von morgen"

Nachkriegsarchitektur ist hässlich? Will keiner drin wohnen? Auf Instagram zeigt Alexander Fthenakis unter dem Hashtag #506070münchen, dass das nicht stimmt. Ein Gespräch Von Nadja Schlüter mehr...

Stadtansicht München Flächenmangel in München Suche Mitarbeiter, biete Zimmer

Die Stadt sähe gerne, dass Firmen wieder Werkswohnungen bauen. Die zögern aber und mieten allenfalls an. Auch weil die Bodenpreise weiter drastisch steigen. Von Alfred Dürr und Katja Riedel mehr...

Zwischen den Zahlen Alles klar

Die Chefs deutscher Konzerne reden oft Unverständliches - aber nicht alle. Klare Worte findet laut einer Studie ausgerechnet: Martin Winterkorn. Von Caspar Busse mehr...

Handel wird auf Dioxin-Eier geprüft Was kommt Zeit für Analyse

Im Montagsinterview spricht Osram-Chef Olaf Berlien über die Zwänge des Konzerns. Und in den USA werden die Eier knapp wegen der Vogelgrippe. Von Marc Beise mehr...

Siemens Ruhe gibt es nicht

Seit seiner Gründung im Jahr 1847 war Siemens eine Stromfirma - kein Wunder also, dass die Energiewende den Konzern radikal verändert. Sie ist der Grund dafür, dass Vorstandschef Kaeser wieder Tausende Stellen abbauen muss. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar