Ärger um ein Denkmal Gruselschloss Neuschwanstein Schloss Neuschwanstein

Mobbing, Rassismus und betrunkene Gäste, die in die Gemächer urinieren: Was ist los in Bayerns wichtigster Touristenattraktion? Von Stefan Mayr mehr...

In Dubai eröffnet neues Megahotel Serie: Wie wir wohnen Zelle, Grotte, Wellness-Tempel

Die Wanne spielt Musik, LED-Lampen simulieren Sonnenaufgänge, das Smartphone steuert die Massagedüse: Das Badezimmer hat einen fulminanten Wandel hinter sich. Von Oliver Herwig mehr...

Opernpremiere in London Unendlich langsame Schönheit

Beseligend: Antonio Pappano dirigiert Vincenzo Bellinis "Norma", phänomenal gesungen von Sonya Yoncheva, in Londons Covent Garden und erfüllt Bellinis Melodiebögen mit unendlicher Sehnsucht. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Musik Die Intoleranten

Den Antijudaismus von Martin Luther und Johann Sebastian Bach erklärt jetzt das Bachmuseum Eisenach. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Starnberg: Schloß Sommerserie Starnberg Ja-Wort zu Wasser und zu Land

Wer im Fünfseenland heiraten will, hat die Auswahl zwischen vielen edlen Orten. Jetzt ist ein neuer dazugekommen: das Museum Starnberger See in der Kreisstadt Von Sabine Bader mehr...

Landmarken SZ-Serie "Landmarken" im Landkreis München SZ-Serie "Landmarken" im Landkreis München Wagnerhaus ohne Richard

Ein 300 Jahre altes Gebäude in Oberhaching heißt nur zufällig wie der Komponist. Sein Name bezieht sich vielmehr auf ehemalige Bewohner. Zu sehen ist hier der Alltag auf einem Bauernhof, wie er früher mal war. Von Iris Hilberth mehr...

Musik Du liebst mich nicht

Bei der "Schubertiade" in Österreich wurde der Tenor Ian Bostridge mit einem beleidigenden Zwischenruf konfrontiert: "Deutsch lernen!" Der Vorwurf ist sehr dumm. Aber die Sorge vor einer nationalistischen Enthemmung im Konzertsaal ist unbegründet. Von Michael Stallknecht mehr...

Natur und Kultur Treibhaus der Träume

Seit Jahrtausenden formt der Mensch die Natur nach seinem Wunsch. Die Züricher Ausstellung "Gärten der Welt" führt den Besucher durch Landschaftsparadiese rund um die Erde. Das Ergebnis ist das reine Glück. Von Gottfried Knapp mehr...

Il Templario 2016 Klassische Musik Oper auf Zehenspitzen

Bei den Salzburger Festspielen wird Otto Nicolais vergessenes Werk "Il Templario" aufgeführt, mit großartigen Sängern und explosiver Wucht. Von Harald Eggebrecht mehr...

Klassik Chef mit blassblauer Vision

Heute Salzburg, bald Stuttgart: Cornelius Meister gehört zu den gefragtesten Dirigenten seiner Zeit. Von Michael Stallknecht mehr...

Oper in Aldersbach Pfützengold

Thomas E. Bauer inszeniert Richard Wagner auf der Seebühne Aldersbach, in seiner ihm eigenen gspinnerten Art: Der Rhein ist 90 Zentimeter tief, statt Kulissen gibt es Projektionen, und Baumaschinen spielen eine tragende Rolle Von Sabine Reithmaier mehr...

Bayreuther "Ring" Mal so, mal so im Cabrio

Marek Janowski dirigiert den "Ring" bei den Bayreuther Festspielen und triumphiert. Von Frank Castorfs Regie kann man es immer noch nicht so genau sagen. Von Wolfgang Schreiber mehr...

Kunstführer Im Bauch von Venedig

Heidrun Reinhard geht hinter den Palastfassaden am Canal Grande auf Entdeckungsreise und rückt dabei einiges zurecht. Ihr Buch "Mondo Veneziano" stellt Irrtümer richtig, die von Reiseführer zu Reiseführer weitergereicht werden. Von Gottfried Knapp mehr...

Bayreuther Festspiele 2016 - Parsifal Bayreuther Festspiele Blutsordensbrüder

Die Neuinszenierung des "Parsifal" zeigt zwischen Kloster und Harem die Pervertierung von Religion. Vor allem musikalisch ist sie packen Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Bayreuther Festspiele 2016 - Parsifal Start der Bayreuther Festspiele Bayreuth im Bann des Harems

Bei seiner Neuinszenierung des "Parsifal" deutet Regisseur Uwe Eric Laufenberg einen christlich-islamischen Konflikt an, der seine Ursache in weiblichen Verlockungen hat. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Angela Merkel in Bayreuth, 2012 Bayreuther Festspiele Bayreuth für Dummies

Auf dem Grünen Hügel beginnen die Richard-Wagner-Festspiele. Warum wollen da alle hin? Versteht man die Handlung ohne Reclam-Heft? Und wieso ist ständig von Skandalen die Rede? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von SZ-Autoren mehr...

Hartmut Haenchen Hartmut Haenchen Hartmut Haenchen Aus Protest

Der Dirigent spricht über seinen "Parsifal"-Noteinsatz, die Tücken der Bayreuther Akustik und Richard Wagner in der DDR. Interview von Egbert Tholl mehr...

Bayreuther Festspiele 2015 - Festspielhaus Wagner-Festspiele Bayreuth, die Säule der Kultur

Die Wagner-Festspiele sind eines der wenigen deutschen Weltereignisse. Deshalb dürfen sie nicht zum Intrigantenstadl verkommen. Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Kunst Es gibt keine Helden

Kann man die Kreuzzüge mit Marionetten spielen, ohne dass es lächerlich wirkt? Der ägyptische Künstler Wael Shawky kann es und zeigt den Kulturkonflikt als gruppendynamische Katastrophe. Von Kia Vahland mehr...

Scheureben-Lese im Weinberg bei Forst, Pfalz, Deutschland Samstagsküche zu 100 Jahre Scheurebe "Sauvignon Blanc für Fortgeschrittene"

Kenner schätzen die deutsche Scheurebe. Sie wissen: Dass diese 100-jährige Züchtung von der französischen Mainstream-Traube Sauvignon Blanc verdrängt wird, hat sie nicht verdient. Von Patrick Hemminger mehr...

SZenario Ordentlich

Gute Mischung: Horst Seehofer ehrt 45 Persönlichkeiten Von Philipp Crone mehr...

Welteroberung Wie Affen griffen sie nach dem Gold

Die Inka sahen im Gold schönen Schmuck. Die Europäer ein Mittel der globalen Macht. Wolfgang Reinhards großartige Darstellung der europäischen Welteroberung. Von Gustav Seibt mehr...

Kurzkritik Luzide Nachtstücke

Die Münchner Philharmoniker spielen für Studenten Von Rita Argauer mehr...