Tumult beim Dano-Mordprozess Richter ermahnt weinenden Großvater Mordprozess um kleinen Dano aus Herford

Ibrahim B. soll Dano erdrosselt haben, damit der Fünfjährige seinen Eltern nichts von einer Ohrfeige erzählt. Nun hat in Bielefeld der Prozess begonnen. Doch gleich zum Auftakt wird es laut im Gerichtssaal. mehr...

Private Sicherheitskräfte sollen Flüchtlinge misshandelt haben Misshandlungsvorwürfe Das undurchsichtige Geschäft mit den Flüchtlingen

Die Flüchtlingslager in Deutschland sind überfüllt. Was drinnen passiert, wollen die wenigsten wissen. Dass nun ausgerechnet in Nordrhein-Westfalen Wachleute eines privaten Sicherheitsdienstes auffällig geworden sind, ist wohl alles andere als Zufall. Von Bernd Dörries mehr...

Übergriffe in Flüchtlingsheimen Sicherheitsfirma entlässt verdächtige Mitarbeiter

In drei Flüchtlingsheimen in Nordrhein-Westfalen sollen private Wachmänner Asylbewerber misshandelt haben. Eine betroffene Sicherheitsfirma hat den verdächtigen Mitarbeitern nach eigener Aussage nun gekündigt. Innenminister Jäger von der SPD stellt mehr Kontrollpersonal in Aussicht. mehr...

Misshandlungen von Asylbewerbern Göring-Eckardt fordert "nationalen Flüchtlingsgipfel"

Die Polizei ermittelt wegen Übergriffen in mindestens drei Flüchtlingsheimen: Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt verlangt Konsequenzen. Sie wirft der Regierung Untätigkeit vor. mehr...

Flüchtlingsheim in Burbach Übergriffe auf Asylbewerber "Fehler einzelner Krimineller"

Die Übergriffe seien Einzelfälle gewesen, erklärt NRW-Innenminister Jäger nach den Misshandlungen von Asylbewerbern. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund will er prüfen. Mit Aussagen über ein "Problemzimmer" in Burbach sorgt ein Tatverdächtiger für Aufsehen. mehr...

Gründungsparteitag der Neuen Liberalen Gründung der Neuen Liberalen Lieber Gut-Bürger als Wut-Bürger

"So soll es sein": Enttäuschte FDP-Anhänger und genervte Piraten gründen in Hamburg eine neue Partei. Die Neuen Liberalen vermeiden populistische Thesen, es geht sachlich zu. Trotzdem kommt Euphorie auf. Von Thomas Hahn mehr...

Thomas de Maiziere in München Übergriffe auf Asylbewerber Bund verweigert Geld für Flüchtlingsheime

Innenminister Thomas de Maizière weist die Forderung der Länder nach mehr finanzieller Hilfe bei der Unterbringung von Asylbewerbern zurück. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sieht jedoch Anlass für eine "nationale Kraftanstrengung". Von Roland Preuß mehr...

Private Sicherheitskräfte sollen Flüchtlinge misshandelt haben Übergriffe des Wachpersonals in NRW-Flüchtlingsheimen "Bilder, die man sonst nur aus Guantanamo kennt"

Ein gefesselter Mann liegt am Boden - den Fuß eines Wachmanns im Nacken: In einer Notunterkunft für Asylbewerber in Nordrhein-Westfalen sollen Sicherheitskräfte einen Flüchtling schwer misshandelt haben. Es ist nicht der einzige Fall, die Polizei ermittelt gegen vier Verdächtige. mehr...

Hannelore Kraft NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Im Funkloch

Trotz ihrer Wiederwahl zur SPD-Chefin in NRW steht Hannelore Kraft unter Druck. Die Landesfinanzen sind mies, ihren Einfluss in Berlin hat die Ministerpräsidentin selbst beschnitten, ihre Kümmerer-Politik stößt an Grenzen. Und ganz Düsseldorf diskutiert über ihr Handy. Von Bernd Dörries mehr...

Berufseinstieg Junge Ingenieure in Warteposition

Trotz Fachkräftemangel: Nicht alle jungen Ingenieure finden nach dem Studium auf Anhieb einen Job. Viele klagen, dass die Uni sie nur mittelmäßig auf die Arbeit vorbereite. Eine monatelange Jobsuche hat aber häufig einen anderen Grund. Von Jutta Pilgram mehr...

Fehlerhafte Gutachten in Sorgerechtsfällen Papa ist ein Krokodil, Mama sitzt im Kerker

Wenn Eltern sich trennen und es vor Gericht um das Sorgerecht geht, soll eigentlich das Kindeswohl im Mittelpunkt stehen. Doch viele Gutachten, die von Familienpsychologen vor Gericht eingereicht werden, arbeiten mit wissenschaftlich zweifelhaften Methoden. Von Wolfgang Janisch mehr...

Salafismus Salafisten-Szene Terror aus Bayern

Keine andere islamistische Bewegung in Bayern wächst so stark wie der Salafismus - und keine ist schwerer zu greifen. 80 Kämpfer könnten in den vergangenen Monaten nach Syrien gereist sein. Mit dem Verfassungsschutz spielen die Aktivisten Katz und Maus. Von Sarah Kanning und Wolfgang Wittl mehr...

Verkehrspolitik Maut soll nicht auf kleinen Straßen gelten

Die geplante Abgabe für Autofahrer soll nun angeblich nur auf Autobahnen und Bundesstraßen anfallen. Mehrere CDU-Landesverbände hatten argumentiert, dass durch die Maut der kleine Grenzverkehr eingeschränkt würde. mehr...

Zeitung: Koalition wünscht mehr Migranten als Lehrer Migrationsproblematik in der Schule Wir brauchen Lehrer, die Anderssein verstehen

Ein Drittel aller Schüler in Deutschland hat inzwischen ausländische Wurzeln und muss ein Leben voller Widersprüche meistern. Damit das gelingt, sollten auch die Lehrerzimmer multikulturell werden. Von Johann Osel und Vera Schroeder mehr... Essay

Alexander Dobrindt Marode Infrastruktur Marode Infrastruktur Dobrindts Geld reicht nur für 78 Brücken

Der Verkehrsminister versprach ein milliardenschweres Sonderprogramm, um verfallene Brücken zu sanieren. Jetzt zeigt sich, wie viel die Investitionen bewirken. mehr...

Weihnachtsmänner im Spätsommer Empörung über Einzelhandel Nie wieder Weihnachten im September

Kaum sind die Sommerferien vorbei, werden die Regale der Supermärkte mit Nikoläusen bestückt. Alle Jahre wieder ist die Empörung über das vorzeitige Weihnachtsangebot groß. Einer Umfrage zufolge wünscht sich ein Drittel der Deutschen sogar, dass der Staat eingreift. Dabei gäbe es eine einfachere Lösung. Von Anna Fischhaber mehr...

Abgeordneter Jens Spahn Kampfkandidatur für das CDU-Präsidium Unterstützung für Jens Spahn

Exklusiv Nach der Jungen Union stellen sich jetzt auch der Wirtschaftsflügel und die Seniorenunion hinter Jens Spahn. Der Gesundheitsexperte will unbedingt ins CDU-Präsidium. Sein Gegner auf dem Parteitag wird ausgerechnet Gesundheitsminister Hermann Gröhe sein. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Serviceportal zu Verträgen Lotse durchs Fristengewirr

Nie mehr vergessen, die Bahncard abzubestellen: Das Start-up Vertragslotse.com verspricht seinen Kunden, das Kündigen von Verträgen abzunehmen - und schlägt sogar alternative Anbieter vor. Verbraucherschützer sind allerdings skeptisch. Von Stephan Radomsky mehr...

IS-Unterstützer in Deutschland Fahnder durchsuchen Wohnungen von Salafisten

Mit ihrer Hilfe sollen Fahrzeuge für IS-Terroristen nach Syrien geliefert worden sein. Fahnder haben die Wohnungen von sieben Salafisten in Deutschland durchsucht. Fünf davon in Bayern. mehr...

Ebola-Hilfsflug nach Westafrika Epidemie in Westafrika Erste Bundeswehr-Flieger starten in Ebola-Gebiete

Die ersten Bundeswehr-Maschinen sind auf dem Weg nach Westafrika. Von Nordrhein-Westfalen und Bayern aus bringen sie Hilfsgüter in den Senegal. Die Zahl der Ebola-Opfer steigt unterdessen weiter. mehr...

Nordrhein-Westfalen Erneut Brandstiftung in Moschee

Zwei Brände in acht Tagen: Nach dem Feuer in einer Bielefelder Moschee Mitte August hat es nun in einem weiteren Gebetshaus der Stadt gebrannt. Wieder geht die Polizei von einem Verbrechen aus. mehr...

Unwetter in Münster Unwetter Heftiger Regen zieht über Nordrhein-Westfalen

Überflutete Straßen und umgestürzte Bäume: Schon wieder erfassen Gewitter mit schwerem Regen den Westen Deutschlands. Besonders betroffen ist die Region Münster, wo eine Frau lebensgefährliche Verletzungen erleidet. mehr...

Stuss mit Lustig Teaser Stuss mit lustig Socken und Glühbirnen - Haustiere fressen alles

Glühbirnen in einer Schlange und Socken im Hunde-Magen: Was Röntgenbilder von Haustieren so alles zutage bringen, zeigt eine US-amerikanische Tierarzt-Zeitschrift in einem Wettbewerb. Das diesjährige Gewinnerbild zeigt einen Lurch-Magen gefüllt mit 30 Kieselsteinen. Kurioses aus dem Nachrichtenticker mehr...

Landtagswahl Brandenburg - FDP Niedergang der FDP Was heute die Freiheit bedroht

Zwei Prozent? Oder doch drei? Der FDP droht in Thüringen und Brandenburg das nächste Landtagswahl-Desaster. Was tun? Parteichef Lindner schimpft auf die "gestrigen Vorstellungen" der AfD. Dabei ist es seine Partei, die es nicht schafft, ein modernes Bild von Freiheit zu entwerfen. Von Hannah Beitzer mehr... Essay

Verkehrsminister Alexander Dobrindt Verkehrspolitik Dobrindt kündigt Maut-Gesetzentwurf für Oktober an

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will seinen Gesetzentwurf zur umstrittenen Pkw-Maut im Oktober vorlegen. Während der Widerstand aus der CDU groß ist, verteidigt der Minister die Abgabe - und spricht von einer "hohen Akzeptanz in der Bevölkerung". mehr...