Bundeskanzlerin Merkel fordert angesichts steigender Migrantenzahlen Geduld Angela Merkel Bundeskanzlerin

Angela Merkel hat zu Geduld mit den Flüchtlingskonzepten der EU gemahnt, auch wenn immer mehr Migranten über das Mittelmeer nach Europa streben. mehr...

Flüchtlinge Italien Italien Italien erwartet Rekordzahl von Flüchtlingen

In den ersten Monaten des Jahres ist die Zahl der Fahrten über das Mittelmeer stark gestiegen. In Rom tagten deshalb Innenminister aus mehreren Ländern. Ihre größte Sorge: Libyen. Von Oliver Meiler mehr...

Libyen Kampf ums Öl

Im nordafrikanischen Bürgerkriegsland droht eine Eskalation zwischen zwei Machtblöcken. Es geht vor allem um die Ölhäfen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Libyen Deal ohne Handschlag

Libyens zerstrittene Machtblöcke haben sich auf einen Fahrplan für eine politische Neuordnung geeinigt. Binnen eines Jahres soll es Neuwahlen geben - wie die machtvollen Milizen in eine Armee intergriert werden sollen, ist noch unklar. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Libyen Eine Frage der Macht

Ägypten muss sich jetzt im Nachbarland bewähren. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Libyen Anarchie, die die Schwächsten trifft

Ohnmacht und Willkür: Warum das nordafrikanische Libyen für Flüchtlinge so gefährlich ist. Von Andrea Bachstein und Moritz Baumstieger mehr...

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer EU-Gipfel So will die EU Flüchtlinge aus Afrika abschrecken

Bei ihrem Gipfeltreffen auf Malta entwerfen die EU-Staats- und Regierungschefs eine Nachbarschaftspolitik, die auf harte Grenzen setzt. Von Thomas Kirchner und Alexander Mühlauer mehr...

EU-Gipfel Flüchtlingspolitik Flüchtlingspolitik Italien und Libyen schließen umstrittene Flüchtlingsvereinbarung

Das Abkommen soll Flüchtlinge daran hindern, von Libyen nach Europa aufzubrechen. Doch im Land herrschen Chaos und Gewalt. mehr...

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer Kampf gegen illegale Migration Afrika rückt in den Fokus

Für das Gipfeltreffen auf Malta entwerfen die EU-Regierungschefs eine Nachbarschaftspolitik, die auf harte Grenzen setzt. Die geplanten Maßnahmen werden die Europäer auf Jahre hinaus Milliarden kosten. Von Thomas Kirchner und Alexander Mühlauer mehr...

Flüchtlingsboot vor Libyen Libyen: "Exekutionen und Folter sind an der Tagesordnung"

In einem internen Bericht kritisieren deutsche Diplomaten "KZ-ähnliche" Verhältnisse in libyschen Flüchtlingslagern. Dahinter steht demnach ein gnadenloses Geschäftsmodell von Schleppern. mehr...

Anis Amri Mögliche Verbindung zu Anis Amri Mögliche Verbindung zu Anis Amri US-Angriffe in Libyen standen angeblich in Zusammenhang mit Berliner Attentat

Der US-Sender CNN meldet unter Berufung auf Geheimdienstquellen, dass sich möglicherweise Verbindungsmänner des Berlin-Attentäters Anis Amri in den libyschen IS-Camps aufgehalten hätten. mehr...

People disembark from a hijacked Libyan Afriqiyah Airways Airbus A320 on the runway at Malta Airport Libyen Geiselnahme endet unblutig

Die Entführer eines libyschen Passagierflugzeugs in Malta ergeben sich. Sie bezeichneten sich als Anhänger Muammar al-Gaddafis. Von Oliver Meiler mehr...

Maltese troops survey a hijacked Libyan Afriqiyah Airways Airbus A320 on the runway at Malta Airport Malta Libysches Flugzeug nach Malta entführt

Die Maschine mit 118 Menschen an Bord ist auf dem Flughafen von Malta gelandet. Ursprünglich befand sie sich auf einem Inlandsflug von Sebha nach Tripolis. mehr...

Fighter of Libyan forces allied with the U.N.-backed government carries a girl after she was released  from Islamic State-held ground as forces clear Ghiza Bahriya, the final district of the group's former stronghold of Sirte Libyen Schwere Niederlage für das Kalifat

Der IS-Ableger im libyschen Sirte existiert nicht mehr. Trotzdem sieht es nicht so aus, als würde bald Frieden einkehren. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Reise-Pionierin Alexandrine Tinne Reise-Pionierin Alexandrine Tinne Im Damensattel bis in die Sahara

Die junge Erbin Alexandrine Tinne hätte es sich daheim bequem machen können. Stattdessen brach sie mit luxuriösem Gefolge auf, als erste Europäerin die große Wüste zu durchqueren. Ein tödliches Abenteuer. Von Irene Helmes mehr... Serie Reise-Pioniere

Libysche Küstenwache nähert sich Flüchtlingen Mittelmeer Libyens Küstenwache gefährdet Flüchtlinge und Helfer

Bewaffnete Grenzschützer gehen auf dem Mittelmeer zum Teil aggressiv gegen Flüchtlingsboote und Rettungsschiffe vor - zuletzt mit tödlichen Folgen. Trotzdem will die Bundesregierung die Libyer unterstützen. Von Kristiana Ludwig mehr...

Obama in Berlin US-Präsident in Deutschland Obama auf Abschiedstour: Er wird nicht allen Deutschen fehlen

Barack Obama wurde in Deutschland umjubelt, als er ins Weiße Haus einzog. Das blieb nicht lange so. Über das Auf und Ab der Deutschen mit dem ersten schwarzen US-Präsidenten. Analyse von Thorsten Denkler mehr...

Jetzt Libyan Vor der Küste Libyens Damit das Mittelmeer kein Massengrab bleibt

Im Einsatz auf der tödlichsten Fluchtroute der Welt: Wie die Freiwilligen von "Jugend rettet" auf dem Mittelmeer Flüchtlinge vor dem Ertrinken bewahren. Von Lukas Ondreka mehr... jetzt

Wider Image - Smuggled through Niger Flüchtlinge Der lange Weg der Flüchtlinge nach Libyen

Die Überfahrt nach Europa ist für Hunderttausende Afrikaner die letzte Etappe einer Flucht, die schon zuvor lebensgefährlich ist. Viele schaffen es nicht einmal bis ans Mittelmeer. Von Moritz Baumstieger mehr...

Flüchtlinge Mittelmeer Mittelmeer 6000 Flüchtlinge vor libyscher Küste gerettet

Sie hatten auf Schlauchbooten und Flößen zusammengepfercht Italien erreichen wollen. Die Küstenwache barg mindestens neun Leichen aus dem Wasser. mehr...

General Khalifa Haftar attends a news conference at Benina air base in Benghazi Libyen Erst das Öl, dann das Land

Ein libyscher General fordert die Einheitsregierung heraus. Seine Truppen haben bereits den wichtigsten Ölhafen des Landes eingenommen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Libyen Glückloser Architekt

Das Parlament hat die Einheitsregierung von Fayez Serraj überraschend abgelehnt. Seit dem Sturz von Muammar al-Gaddafi ist das Land gespalten. Die Hoffnungen, die in den Regierungschef Serraj gesetzt wurden, reichen bislang nicht für einen Erfolg. Von Moritz Baumstieger mehr...

Vereinte Nationen Vereinte Nationen Vereinte Nationen Ban: 130 Millionen Menschen weltweit brauchen Hilfe zum Überleben

Das sind UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zufolge so viele wie noch nie. In den Krisengebieten in Afrika leiden die Menschen besonders. mehr...

Libyen Kämpfe gegen den IS

Die Truppen der UN-gestützten Einheitsregierung rücken weiter auf die IS-Hochburg Sirte vor. Doch das Land ist weiter zwischen verschiedenen Machtzentren zerrissen. Es geht um die Verteilung von Öl und Macht, sagt der deutsche UN-Sondergesandte Kobler. mehr...

Libyen Der Scharnier-Staat

Das nordafrikanische Land ist strategisch wichtig für die Flüchtlingsfrage und den Kampf gegen den Terror. Doch auch fünf Jahre nach dem Sturz des Diktators Gaddafi fehlt ein funktionierender Plan, um das libysche Chaos zu beenden. Militärschläge reichen dafür nicht. Von Moritz Baumstieger mehr...