Konflikt im Donezk-Becken Was die Ostukraine von der Krim unterscheidet
A pro-Russian armed man looks on near the mayor's office in Slaviansk Video

Erst die Krim, jetzt der Osten? Wieder stürmen prorussische Kämpfer ukrainische Gebäude und verlangen ein Referendum. Steckt Moskau dahinter? Dafür gibt es deutliche Anzeichen. Aber diesmal könnte die Annexion deutlich schwieriger werden. Akteure und Interessen im Überblick. Von Hannah Beitzer und Michael König mehr...

U.S. Secretary of State John Kerry talks before the Senate Foreign Relations Committee while on Capitol Hill in Washington Nahost-Konflikt Kerry gibt Israel Mitschuld an Stopp der Friedensgespräche

Salopp formuliert, aber hart in der Sache kritisiert der amerikanische Außenminister John Kerry die israelische Regierung. Aus dem US-Senat kommt die Forderung, die Friedensgespräche von Israelis und Palästinensern für gescheitert zu erklären. mehr...

Viktor Janukowitsch als Zielscheibe Schriftsteller Schulze über Krim-Krise Diffamiert als "Russlandversteher"

Wie kann der Versuch falsch sein, Russlands Motive in der Ukraine-Krise zu berücksichtigen? Wer den Konflikt verstehen will, muss zurückschauen bis in die Zeit von Boris Jelzin, als die EU ihre große Chance in Russland verspielte. Die heutige Selbstgefälligkeit der Politik des Westens ist deshalb ärgerlich und gefährlich. Ein Gastbeitrag von Ingo Schulze mehr...

John McCain (links) wollte einst selbst gern Präsident werden, nun empfing ihn Amtsinhaber Barack Obama immerhin im Oval Office. US-Republikaner im Kongress John McCain - der alte Falke an Obamas Seite

John McCains Verhältnis zu Barack Obama ist schwierig, im Syrien-Konflikt ist der Republikaner jedoch ein wichtiger Verbündeter des Präsidenten. Denn wenn die USA über Militäreinsätze streiten, ist McCain meistens dafür. Auch John Boehner, der republikanische Sprecher des Repräsentantenhauses, signalisiert Unterstützung. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Friedensvermittlung in Ägypten Die unglückliche Mission des John McCain

Eine friedliche Lösung für den Konflikt in Ägypten - darum bemühen sich Vermittler aus aller Welt seit Wochen. Nun erklärt die Übergangsregierung die Versuche für gescheitert. US-Präsident Obama scheitert mit seinem Versuch, der Diplomatie in Ägypten mit zwei Republikanern zu helfen. Die haben in Kairo alles noch schlimmer gemacht. Von Benjamin Romberg mehr...

John McCain US-Wahlkampf dpa US-Wahlkampf Die Rückkehr des John McCain

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte: Wie der Republikaner John McCain vom Zerwürfnis in der demokratischen Partei profitiert. Von Christian Wernicke mehr...

Entscheidung bei US-Republikanern Sieger John McCain - "USA der Führer der Welt"

Der Totgesagte ist der strahlende Sieger: John McCain gewinnt mit weiteren guten Ergebnissen in Ohio und Texas den republikanischen Vorwahlkampf und ist der designierte Spitzenkandidat seiner Partei für die US-Präsidentschaftswahl. mehr...

AP US-Wahlkampf Wirtschaftsglamour für John McCain

Die ehemalige Star-Managerin Carly Fiorina kämft für das Wirtschaftsprogramm der Republikaner. Kein Sturm zwingt sie nieder. Von Nikolaus Piper mehr...

Spähangriff auf eigene Kontrolleure CIA soll US-Senatoren angezapft haben

Um an ein kritisches Gutachten über die Behandlung von Terrorverdächtigen zu gelangen, soll der US-Geheimdienst CIA Computer von Senatoren ausspioniert haben. mehr...

Obama departs after answering a question about the situation in Ukraine, following remarks on the budget at Powell Elementary School in Washington Obama und die Krim-Krise Murmeln spielen auf der Weltbühne

Obamas Schwäche lade zu "Übergriffen" ein, behauptet die amerikanische Rechte. Dabei verlangen nicht einmal seine emsigen Kritiker von den Republikanern eine US-Intervention auf der Krim. Jetzt wäre diplomatische Kompetenz gefragt, doch Obama hat wieder mehr angedroht, als er durchsetzen kann. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Newsblog Krim-Krise Krim-Krise EU verschärft Sanktionen gegen Russland

+++ Die Europäische Union verhängt Einreiseverbote und Kontensperrungen gegen weitere Personen +++ Ukrainischer Übergangspremier fordert im SZ-Interview internationale Kommission +++ Bewaffnete entern Kriegsschiff +++ Russland soll militärische Zurückhaltung zugesagt haben +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

US-Präsident über Putin Was hinter Obamas Seitenhieben steckt

Russland sei nur eine "Regionalmacht", die "alleine steht", ätzt US-Präsident Obama. Sein Spott in der Krim-Krise soll den Egomanen Putin treffen, aber auch Eindruck schinden in der Heimat. Eine Analyse von Matthias Kolb mehr...

Former CIA Director Petraeus Testifies At Congressional Hearings On Benghazi Attack Republikaner John McCain im SZ-Gespräch "Amerika muss Führung zeigen"

John McCain appelliert an US-Präsident Obama, den Nahostkonflikt zu entkrampfen und die Führung in der Region zu übernehmen. Außerdem dringt der Außenpolitiker der US-Republikaner im SZ-Gespräch auf eine militärisch durchgesetzte Flugverbotszone über Syrien - und fordert von Washington, die Opposition endlich zu bewaffnen. Interview: Christian Wernicke mehr...

John McCain Heldenanalyse: John McCain "Rambo" will regieren

Im Kopf noch in Vietnam: John McCain ertrug jahrelange Gefangenschaft und Folter. Er ist der moralische Sieger, der dennoch auf der Strecke bleibt. Von Willi Winkler mehr...

John McCain, Reuters John McCain gratuliert Obama Ein Abgang voller Würde

Im Scheitern bewies der republikanische Kandidat John McCain Größe. Er lobte den neuen Präsidenten - das war für seine Fans zu viel. mehr...

John McCain, AFP Republikaner: John McCain Gefahr von rechts

John McCain sitzt seit einem Vierteljahrhundert im US-Senat, nun muss er um sein Mandat fürchten - vielen Republikanern ist Obamas einstiger Rivale zu weich. Von Christian Wernicke, Washington mehr...

McCain, AP US-Präsidentschaftskandidat John McCain Vietnam-Veteran feiert sein Comeback

John McCains Comeback in New Hampshire passt zu seinem Wahlkampfslogan "No Surrender" - genauso wie das Leben des Vietnam-Veteranen, der nach einem Flugzeugabschuss als tot galt und nach fünfeinhalb Jahren Gefangenschaft wieder heimkehrte. Von Christian Wernicke mehr...

John McCain, AP John McCain und sein Alter "Zu viele Kerzen"

Der 72-jährige John McCain bekommt im Wahlkampf wegen seines Alters ein Problem. Die unerfahrene Vize Palin scheint nur einen Herzschlag vom Amt entfernt. Von Christian Wernicke mehr...

John McCain usa wahlkampf reuters John McCain und die Finanzkrise Wahlkampf, nur anders

Präsidentschaftskandidat John McCain will im US-Kongress einen Kompromiss zur Rettung des Finanzsystems schmieden - dreister hätte er die Krise nicht ausschlachten können. Ein Kommentar von Moritz Koch, New York mehr...

Wahl John McCain John McCain Kein Mann der Basis

Mit seinen Siegen am Super Tuesday ist John McCain die Präsidentschaftskandidatur kaum noch zu nehmen. Doch die Republikaner hat er damit noch lange nicht geeint - in konservativen Kreisen wächst der Unmut. Von Johannes Kuhn mehr...

John McCain John McCain unter Druck Ein Held haucht: No

Niemand anderes hat in den USA eine solche Aura reiner Selbstlosigkeit kultiviert wie John McCain. Nun wirbelt ein Bericht über Liebe und Lobbyismus die Strategie des republikanischen Präsidentschaftsbewerbers durcheinander. Von Christian Wernicke, Washington mehr...

Arizona Gouverneur Jan Brewer Gleichstellungsdebatte Gleichstellungsdebatte in USA Arizonas Gouverneurin kassiert Anti-Schwulen-Gesetz

Jubel unter Amerikas Schwulen und Lesben: Ein Gericht in Texas kippt das Verbot der Homo-Ehe, Arizona verhindert ein umstrittenes Religionsgesetz. Es hätte Geschäftsleuten erlaubt, homosexuelle Kunden abzulehnen. mehr...