Vorschlag von Juncker Merkel begrüßt Idee einer europäischen Armee Europäische Armee Vorschlag von Juncker

Bundeskanzlerin Merkel steht dem Vorschlag von EU-Kommissionspräsident Juncker, eine europäische Armee zu etablieren, positiv gegenüber. Einen konkreten Zeitplan für dieses "Zukunftsprojekt" könne es aber nicht geben. mehr...

Jean-Claude Juncker Verteidigung Juncker spricht sich für EU-Armee aus

Offensive für eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik Europas: Kommissionschef Juncker fordert die Gründung einer EU-Armee - auch als Signal gegen Russland. mehr...

Greece's Prime Minister Alexis Tsipras In Parliament Schuldenkrise in Griechenland Tsipras bittet Juncker um Hilfe

Exklusiv Schon im Februar konnte die Regierung in Athen nicht mehr alle ihre Staatsbediensteten bezahlen. Der griechische Premier Tsipras hat deshalb Kommissionspräsident Juncker um ein kurzfristiges Treffen gebeten - doch der vertröstet ihn. Von Cerstin Gammelin und Markus Zydra mehr...

Angela Merkel, Jean-Claude Juncker Juncker und Merkel Brüsseler Irritationen

Das Verhältnis soll freundschaftlich sein, zumindest nach außen: Doch inhaltlich reiben sich Kanzlerin Merkel und EU-Kommissionspräsident Juncker inzwischen enorm. Er ist nicht der Einzige in Brüssel, der die Bundesregierung irritiert. Von Daniel Brössler, Cerstin Gammelin und Claus Hulverscheidt mehr... Analyse

German Chancellor Angela Merkel in Brussels Einigkeit bei TTIP in Brüssel "Ich habe das heute hier in den Diskussionen unterstrichen"

Bundeskanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wollen noch 2015 einen Abschluss des Freihandelsabkommens mit den USA erreichen. "Ich habe das heute hier in den Diskussionen unterstrichen", sagte Merkel nach einem Treffen mit Juncker am Mittwoch in Brüssel. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Freihandelsabkommen: Was macht Ihnen an TTIP am meisten Sorgen?

Merkel und Juncker wollen das Freihandelsabkommen mit den USA bis zum Ende des Jahres abschließen. Viele Bürger und Organisationen kämpfen seit Monaten gegen TTIP. Was steht uns bevor? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

German Chancellor Angela Merkel in Brussels Freihandelsabkommen Merkel und Juncker wollen TTIP bis Ende des Jahres abschließen

Noch in diesem Jahr soll das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA geschlossen werden. Das gaben EU-Kommissionspräsident Juncker und Kanzlerin Merkel heute bekannt - Deutschland will die weiteren Verhandlungen unterstützen. mehr...

Jean-Claude Juncker, Alexis Tsipras Jean-Claude Juncker Einer hält den Laden zusammen

In der Griechenland-Krise sieht sich die EU-Kommission als Vermittler. Vor allem der vielsprachige Kommissionspräsident Juncker spielt dabei eine zentrale Rolle. Aus seinem Ärger mit Athen macht er keinen Hehl. Von Cerstin Gammelin mehr...

European Commission President Juncker kisses Swiss President Sommaruga ahead of a meeting at the EU Commission headquarters in Brussels; European Commission President Juncker kisses Swiss President Sommaruga ahead of a meeting at the EU Commission headqua Schweiz nach Einwanderungsreferendum Furcht vor einem Bruch mit Brüssel

Langsam dämmert den Schweizern, welche Folgen das Einwanderungsreferendum vor einem Jahr haben könnte. Setzt die Regierung den Volkswillen eins zu eins um, würde die Schweiz zu einem "Drittstaat" für die EU, nicht anders als Uruguay. Von Thomas Kirchner mehr...

Europaparlament Kein Untersuchungsausschuss zu Luxleaks

Konzerne sparen Milliarden durch Steuertricks in Luxemburg: Die durch Luxleaks bekannt gewordene Praxis wird nun nicht in einem Untersuchungsausschuss im Europaparlament beleuchtet. Das dürfte vor allem Kommissionspräsident Juncker freuen. mehr...

Jean-Claude Juncker, Alexis Tsipras Machtverhältnisse in Europa Was Juncker und Tsipras eint

EU-Kommissionspräsident Juncker will die Machtverhältnisse in Europa behutsam verschieben. Da kommt ihm Griechenlands neuer Premier Tsipras gelegen. Mit dessen Hilfe könnte er seinen Spielraum gegenüber Kanzlerin Merkel erhöhen - und deren Einfluss begrenzen. Von Daniel Brössler, Brüssel mehr... Kommentar

File photo of Juncker, former prime minister of Luxembourg, speaking during the Christian Democratic Union congress in Berlin EU-Kommissionschef Juncker mahnt Athen zu Mäßigung

Jean-Claude Juncker zieht die Gespräche an sich: Der EU-Kommissionschef hat ein Treffen mit Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras vereinbart. Dessen Regierung sendet versöhnliche Signale. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Christiane Schlötzer, Athen mehr...

Wahl in Griechenland EU-Diplomatie EU-Diplomatie Griechenland ist jetzt Chefsache

Euro-Gruppenchef Dijsselbloem erlebt in Griechenland eine diplomatische Misere. EU-Parlamentspräsident Schulz "schießt übers Ziel hinaus". Jetzt übernimmt Kommissionspräsident Juncker. Zu viel steht bei den Verhandlungen auf dem Spiel. Von Cerstin Gammelin mehr... Analyse

Jean-Claude Juncker Luxemburg-Leaks Juncker nach den Luxemburg-Leaks Ruf nach Konsequenzen

Er hat Luxemburg zum Steuerparadies gemacht, das den EU-Partnern Einnahmen entzieht: Kann Jean-Claude Juncker nun Kommissionschef der EU bleiben? In Berlin und Brüssel wird debattiert - während der Betroffene selbst abgetaucht ist. Von Javier Cáceres und Cerstin Gammelin mehr...

Junckers Investitionsprogramm Ein paar Nullen zu viel

Wer oder was ist Alphakat? Und warum steht das Unternehmen auf der Liste für das Investitionsprogramm von Jean-Claude Juncker? Wie ein 16-Mann-Betrieb aus Remscheid beinahe einmal an Förder-Milliarden der EU gekommen wäre. Von Kirsten Bialdiga und Claus Hulverscheidt mehr...

Pkw-Maut Brüsseler Spitzen

Die Pläne von Minister Dobrindt sind kaum durch das Kabinett, da geht das Hickhack schon weiter. Jetzt wird auf EU-Ebene diskutiert, wie man das deutsche Vorhaben stoppen könnte. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Daniela Kuhr, Berlin mehr...

European Parliament Session in Strasbourg Luxemburg-Leaks Steueroasen geraten unter Druck

Es geht nicht nur um Luxemburg: Europaweit wächst der Druck, gegen die Steuerflucht der Konzerne vorzugehen. Auch EU-Kommissionspräsident Juncker äußert sich - wenn auch nicht zur Sache. Von Bastian Brinkmann, Cerstin Gammelin und Ulrike Sauer mehr...

Pierre Moscovici Pierre Moscovici Herr über die Haushalte - ausgerechnet ein Sozialist

Der Franzose Pierre Moscovici ist Europas erster Finanzminister. Berlin betrachtet ihn mit Argwohn - er gilt als Prototyp des unzuverlässigen Finanzpolitikers. Doch gegen einen deutschen Kollegen hat er schon einen stillen Sieg gefeiert. Von Cerstin Gammelin mehr...

global betrachtet Global betrachtet zu Jean-Claude Juncker Global betrachtet zu Jean-Claude Juncker "Man muss ihn von Woche zu Woche messen"

Gerade einen Monat im Amt, schon musste sich Jean-Claude Juncker mit seiner EU-Kommission einem Misstrauensvotum stellen. Was das für die Außenwirkung heißt und mit welchen Themen Juncker künftig punkten könnte. Von Stefan Kornelius mehr...

European Commission President Juncker arrives to address the European Parliament to present a plan on growth, jobs and investment in Strasbourg SZ-Fragen an Jean-Claude Juncker Widerlich? Wirklich?

Im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" bezeichnete EU-Kommissionspräsident Juncker Fragen als "widerlich", die ihm SZ und NDR bereits zwei Monate vor den Luxemburg-Leaks-Veröffentlichungen gestellt hatten. Damit sich jeder eine Meinung bilden kann, legen wir diese Anfrage nun offen. Von Bastian Obermayer mehr... Dokumentation

Jean-Claude Juncker EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker "Ich beantworte keine widerlichen Fragen"

Exklusiv Mit Steuertricks Luxemburg reich gemacht? Der EU-Kommissionspräsident und ehemalige luxemburgische Regierungschef Juncker weist solche Vorwürfe zurück. Schuldenländer wie Italien müssten von der EU zudem keine Strafen fürchten. Von Cerstin Gammelin mehr...

European Parliament Session in Strasbourg EU-Parlament Juncker-Gegner scheitern mit Misstrauensantrag

Nein zu Le Pen, ja zu Juncker: Die großen Fraktionen im Europaparlament weisen den Misstrauensantrag gegen Junckers EU-Kommission zurück. Für den Antrag stimmten auch deutsche Abgeordnete. mehr...

World Leaders Gather For G20 Summit In Brisbane 315-Milliarden-Paket Wie Juncker Europas Wachstum fördern will

Mit einem 315-Milliarden-Paket will EU-Kommissionspräsident Juncker für mehr Wachstum in Europa sorgen. Der neue Fonds heißt EFSI, soll "strategische Investitionen" fördern - und die Hebelgesetze der Finanzwelt nutzen. Von Daniel Brössler mehr...

Jean-Claude Juncker Initiative "Invest in Europe" Initiative "Invest in Europe" Juncker will private Investoren nach Europa locken

Exklusiv Nicht nur in die Länder mit bestem Kredit-Ruf soll Geld fließen, sondern auch in andere Teile Europas: Kommissionschef Juncker will das mit Garantien erreichen. Kanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble haben Zweifel. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...