Flüchtlinge Drama an Syriens Grenze

Zehntausende versuchen, sich vor schweren Kämpfen in der Provinz Aleppo in die Türkei zu retten. Die lässt sie bisher nicht einreisen - Helfer warnen vor einer Katastrophe. Von Luisa Seeling mehr...

Krieg in Syrien Geberländer Geberländer Große Worte, kleine Schecks für die Syrien-Flüchtlinge

Die EU hat bereits Milliarden an Unterstützung für das Bürgerkriegsland Syrien versprochen - doch einige Mitgliedstaaten tragen kaum etwas dazu bei. Von Daniel Brössler mehr...

EU-Zuwanderer London darf Sozialleistungen verweigern

Kompromissvorschlag des Ratspräsidenten: Brüssel kommt Premier David Cameron entgegen, um einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu verhindern. Von Daniel Brössler und Christian Zaschke mehr...

Brexit Fortschritt, aber noch kein Deal

Die Verhandlungen zwischen Brüssel und London kommen voran - Stück für Stück. Von Daniel Brössler mehr...

Italien Misslich für Merkel

Erst wenn die Europäische Union ihm entgegenkommt, will Roms Regierungschef Matteo Renzi seinen Anteil an drei Milliarden Euro für die Türkei überweisen. Auf dieses Land aber ist die Kanzlerin angewiesen, um die Asylkrise zu entschärfen. Von Nico Fried mehr...

Großbritannien Die Hand an der Notbremse

Premier Cameron feilscht mit Brüssel über Sozialleistungen für EU-Bürger. Es geht um nichts Geringeres als den Verbleib Londons in der EU. Von Daniel Brössler mehr...

EU Auf Tournee

David Cameron sucht den Kompromiss mit Europa. Von Daniel Brössler mehr...

2016 entscheidend für Großbritanniens EU-Verbleib Großbritannien Was Cameron will - und was das EU-Recht erlaubt

Die Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU gehen in die letzte Runde. Die Forderungen der Briten zielen auf die Grundsätze der Europäischen Union. Analyse von Daniel Brössler mehr...

Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Mazedonien blockiert Balkanroute zeitweilig

Am Abend wird Flüchtlingen der Weg an der Grenze zu Mazedonien abgeschnitten: Sie müssen ausharren oder andere Routen nehmen. Inzwischen dürfen die Menschen aber offenbar wieder ins Land. mehr...

Ireland Rouses From Recession Woes Großkonzerne EU verschärft Kampf gegen Steuertrickser

Gewinne in Steueroasen bunkern? Das soll es nach dem Willen Brüssels künftig nicht mehr geben. Von Alexander Mühlauer mehr...

Stefan Dimitrov / Süddeutsche Zeitung, Illustration Kontrollen in der EU Die neuen Grenzkosten

Ökonomen warnen: Wenn in Europa wieder Schlagbäume fallen, gefährdet das den freien Warenverkehr und damit den EU-Binnenmarkt. Von Alexander Hagelüken und Alexander Mühlauer mehr...

EU Competition Commissioner Vestager attends a meeting of the EU's executive body in Brussels EU-Kommissarin Margrethe Vestager Die Anständige

Margrethe Vestager legt sich mit Google, Gazprom und Amazon an. Damit ist der EU-Wettbewerbs-Kommissarin gelungen, was in Brüssel schon mal sehr wichtig ist: aufzufallen. Von Alexander Mühlauer mehr...

Wintereinbruch trifft Flüchtlinge Video
Asylpolitik Warum die Flüchtlings-Obergrenze so schwer zu realisieren ist

Was die CSU unbedingt will, ist in Österreich beschlossen: Eine Deckelung der Flüchtlingszahlen. Aber: Geht das überhaupt? Und was heißt das für Angela Merkel? Von Benedikt Peters mehr...

Debatte "Der Rechtsbruch geht von Deutschland aus"

Schengen stehe in Frage, Dublin sei gescheitert. Das ist die Schuld der Bundeskanzlerin, rügen frühere Spitzenpolitiker. Nun fordern sie eine Debatte über das Grundgesetz. Von Cerstin Gammelin mehr...

Angela Merkel Flüchtlinge Deutschland - einsam in Europa

In der Flüchtlingsfrage werden sich die EU-Länder erst wieder solidarisch zeigen, wenn die Lage einigermaßen unter Kontrolle zu sein scheint. Und sie sind sich einig, wer das schaffen soll: Angela Merkel. Kommentar von Daniel Brössler, Brüssel mehr...

''Hotspot'' center in Moria Flüchtlinge Warum die Hotspots nicht funktionieren - aber trotzdem gebraucht werden

Brüssel verspricht Aufnahmezentren, um Flüchtlinge zu kontrollieren. Doch das klappt so wenig wie die Umverteilung. Wer ist schuld? Von Thomas Kirchner mehr...

Flüchtlinge Migration Migration Österreich hat eine Obergrenze: 127 500 Flüchtlinge bis 2019

Bundesregierung und Länder beschränken den Zuzug von Asylbewerbern. Die Zahl gilt offenbar inklusive Familiennachzug. mehr...

Italien und die EU Frostiges aus dem Süden

Ministerpräsident Matteo Renzi wirft Brüssel vor, mehr als nötig über sein Land zu bestimmen. Doch hinter seiner Kritik stecken auch Taktik und Populismus. Von Oliver Meiler mehr...

Kommentar Teurer Zerfall

Der Rückhalt für den deutschen Kurs zur Euro-Stabilisierung schwindet. Und das ist nur eine der Fliehkräfte auf dem Kontinent. Für mehr Wohlstand braucht die EU den Mut williger Nationen und außerdem starkes Führungspersonal. Von Alexander Hagelüken mehr...

Flüchtlinge Grenzfragen Grenzfragen Deutschland, Österreich und Slowenien prüfen gemeinsame Grenzkontrollen

Bislang fehlt den EU-Staaten entlang der Flüchtlingsroute eine gemeinsame Strategie. Doch die Einreisebedingungen im Herzen Europas könnten sich bald grundlegend ändern. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Weekly Government Cabinet Meeting Hintergrund Wie das Interview mit Finanzminister Schäuble ablief

Exklusiv Und was passierte danach? Über das Hin und Her von Terminen, intelligentes Wortschlingen und sensible Korrekturschleifen. Werkstattbericht von Cerstin Gammelin mehr...

Leader of the Greek To Potami party Stavros Theodorakis in Brusse Brüssel Dem Chef geht die Geduld aus

EU-Kommissionspräsident Juncker hat es satt: Alles, was in der Flüchtlingskrise nicht klappt, werde der EU und seiner Behörde angekreidet. Von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer mehr...

Flüchtlinge Flüchtlingskrise Merkels Schicksalstage

Nie stand die Kanzlerin so unter Druck. Selbst in der Union rumort es. Nun erhält die CDU-Chefin Rückendeckung von ihrem wichtigsten Minister. Von nico fried und cerstin gammelin mehr...

EU-Bank Keine neuen Kredite für Volkswagen

Nach dem Abgasskandal kann der Autokonzern nicht auf Darlehen der Europäischen Investitionsbank setzen, erklärte ihr Chef Werner Hoyer. Um welche Beträge es dabei potenziell gehen könnte, blieb offen. mehr...

Merkel hält Festrede bei Eucken-Jubiläum Wirtschaftspolitik Prinzipientreue bei Merkel? Muss nicht sein

Die Kanzlerin würdigt den Ökonomen Walter Eucken, den Vater der Ordnungspolitik. Und zeigt zugleich, dass sie wenig mit ihm anfangen kann. Von Marc Beise mehr...