Sachbuch Nichts als Launen und Leidenschaften

Julia Friedrichs warnt in ihrem Buch "Wir Erben. Was Geld mit Menschen macht" vor der Herrschaft der reichen Nachfahren. Sie will das Bildungssystem durch höhere Erbschaftssteuern finanzieren. Geht das? Von Stephan Speicher mehr...

Ebersberg Miniaturtheater aus Papierfetzen

Jörg Baesecke kreiert ein ergreifendes Memory Von Anna Weininger mehr...

Serie: Finanzfrauen Große Dame der Geldtheorie

Anna Jacobson Schwartz stand lange im Schatten anderer. Erst mit ihrer Kritik an den Zentralbanken gewann sie ein autarkes Profil. Von Simone Boehringer mehr...

Außenansicht Verrückte Märkte

Das Ende der Geldschwemme an den Finanzmärkten könnte schneller kommen als gedacht. Die USA bereiten die Wende vor. Von Martin Hüfner mehr...

Arbeiter mit Streikplakat in Berlin, 1930 Streiks in der Geschichte Als die Deutschen streiken lernten

Von Lokführern waren die Menschen auch 1922 schon genervt. Wer mehr Lohn will, der legt die Arbeit nieder - und nimmt in Kauf, dass andere warten oder keinen Haarschnitt bekommen. Historische Streiks in Bildern. mehr... Aus dem Archiv von SZ Photo

Die wilden Zwanziger: Berlin und Tucholsky Arte-Doku mit Tucholsky Zeitreise im Fahrstuhl

Mit Kurt Tucholsky in Berlin startet Arte einen Dreiteiler über die "wilden Zwanziger". Der Film zeigt aber nicht die politische Klarsicht des Autors. Wäre das so schwierig gewesen? Von Gustav Seibt mehr... TV-Kritik

Landtag Bayern Steuerentlastungen Söder attackiert Schäuble

Exklusiv Harsche Kritik aus dem Freistaat: Bayerns Finanzminister Söder greift seinen Amtskollegen Schäuble wegen dessen Steuerpolitik an. Söder fordert unter anderem Entlastungen für Normalverdiener. Von Claus Hulverscheidt mehr...

EZB-Ratssitzung Konfetti für Draghi

Eine Aktivistin stürmt das Podium des EZB-Präsidenten. Der warnt die griechische Regierung: Ob es weitere Hilfen gebe, hänge allein von ihr ab. Über eine Pleite Griechenlands möchte er trotzdem nicht nachdenken. Von Markus Zydra mehr...

Kommentar Offene Debatte gescheut

Der Grafinger Stadtrat traut sich nicht an die Erhöhung der Grundsteuer - und verzichtet auf Einnahmen, die die Stadt dringend nötig hätte Von Thorsten Rienth mehr...

General Economy As Greece Faces $494 Million IMF Payment Euro-Krise Europas verlorene Illusionen

Der Euro bringt die Völker des europäischen Kontinents gegeneinander auf, statt sie zu einen. Daher ist es Zeit, die gemeinsame Währung infrage zu stellen. Von Thomas Kirchner mehr... Kommentar

Konjunktur Die Gunst der Stunde

Warum die führenden Wirtschaftsinstitute jetzt vorschlagen, die Steuerzahler in Deutschland finanziell deutlich zu entlasten. Von Guido Bohsem mehr...

Fragwürdige Satzzeichen Punkte-Inflation in der CSU

Ilse Aigner hat diese Woche das "Zentrum Digitalisierung.Bayern" vorgestellt. Was stimmt nicht an diesem Satz? Entdeckt? Genau: Das Dingsbums zwischen Digitalisierung und Bayern ist kein Fliegenschiss, sondern ein Punkt - der da aber nicht hingehört. Von Nadeschda Scharfenberg mehr... Kolumne

Rubel Russische Achterbahn

Die Währung hat seit Jahresbeginn kräftig zugelegt. So mancher Anleger denkt schon darüber nach, wieder heimisches Geld zu horten. Experten warnen bereits vor einer neuen Hysterie. Die Entwicklung ist alles andere als stabil. Von Julian Hans mehr...

Deutscher Einzelhandel Immer noch nicht drin

Zwei Drittel der deutschen Einzelhändler haben keine eigenen Web-Shops. Dabei wächst der Online-Handel besonders stark. Von Kirsten Bialdiga mehr...

HURRIKAN NICARAGUA Klimaforschung Inflation der Wetterextreme

Wenn La Niña wütet, können ganze Regionen in Regen versinken. Geht die globale Erwärmung ungebremst weiter, könnte das Wetterextrem im Pazifik fast doppelt so häufig auftreten wie bisher. Von Marlene Weiß mehr...

Kinderarmut Ungleichheit bei Löhnen Der hässliche Graben

Exklusiv Es ist grotesk: In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben die Beschäftigten mit den höchsten Einkommen nach Abzug der Inflation mehr verdient - die Arbeitnehmer mit den geringsten Verdiensten mussten hingegen Einbußen hinnehmen. Von Thomas Öchsner mehr...

Inflationsrate Verbraucherpreise ziehen im März leicht an

Die Gefahr einer Deflation in Deutschland scheint gebannt: Die Verbraucherpreise stiegen im März so kräftig wie seit vier Monaten nicht mehr. Der Europäischen Zentralbank kommt das gelegen. mehr...

Tipps zur Geldanlage So investiert man am besten für Kinder

20 Euro hier, 50 Euro dort: Viele Eltern stehen vor der Frage, wie sie Geldgeschenke für ihre Kinder anlegen sollen. Zum klassischen Sparbuch gibt es gute Alternativen. Von Jessica Kneißler mehr...

US-Notenbank Fed peilt Leitzinserhöhung an

Die US-Notenbank Fed bewegt sich auf ihre erste Leitzinserhöhung seit neun Jahren zu. Erste Schritte könnten noch im Sommer folgen. Die Reaktion an den Börsen folgt sofort. Von Nikolaus Piper mehr...

EZB Der Bock als Gärtner

EZB-Chef Mario Draghi verfolge als Repräsentant der die Mehrheit in der EU bildenden Krisenstaaten das Ziel, deren Probleme zulasten der produktiven Staaten zu lösen, meint ein Leser. Er ist sich da mit vielen anderen einig. mehr...

Schweizer Notenbank Notprogramm für den Franken

Nun also doch: Die Schweizer Notenbank erwägt, der lockeren Politik der EZB zu folgen. Bis es soweit ist, kann es aber noch dauern. Von Charlotte Theile mehr...

Bundesbankpräsident Jens Weidmann Immobilien in Großstädten sind oft überteuert

Bundesbankpräsident Jens Weidmann warnt vor steigenden Risiken an den Finanzmärkten - und vor überhöhten Immobilienpreisen vor allem in den angesagten Vierteln deutscher Großstädte. Von Jan Willmroth mehr...

Kommentar Nachhaltige Einnahme

Ärgerlich ist es, dass das Wohnen in Ebersberg noch teurer wird, als es ohnehin schon ist. Doch für die Erhöhung der Grundsteuer gibt es gute Gründe Von Wieland Bögel mehr...

Argentina's President Fernandez addresses the nation during a televised speech in Buenos Aires Abgewiesene Klage gegen Cristina de Kirchner Ende eines argentinischen Dramas

Die Behauptung, die Präsidentin Kirchner stecke hinter dem Tod eines Staatsanwalts, entbehrt wohl jeglicher Grundlage. Doch das erratische Krisenmanagement der Staatschefin hat dem Ansehen des Landes und seiner Justiz geschadet. Von Sebastian Schoepp mehr... Kommentar

Ägypten Ruhiggefüttert

Die Regierung subventioniert Brot, das wichtigste Grundnahrungsmittel, mit drei Milliarden Euro. So sollen politische Unruhen vermieden werden - doch die Korruption wird angekurbelt. Von Paul-Anton Krüger mehr...