Einstiges Prestigeprojekt der Bildungspolitik Bundesrechnungshof rügt "Deutschland-Stipendium"

Exklusiv Viel Aufwand, mickriges Ergebnis: Der Rechnungshof kritisiert das "Deutschland-Stipendium" der Bundesregierung für begabte Studenten. So gehe jeder fünfte Euro für die Verwaltung drauf. Kritiker fordern, die "verpulverten Millionen" lieber ins Bafög zu stecken. Von Johann Osel mehr...

TTIP Hochschulen TTIP und die Hochschulen Vor uns die Unischwemme?

Von den Bauern über die Umweltschützer bis zu den Kreativen: Fast jede gesellschaftliche Gruppe empört sich über das Transatlantische Freihandelsabkommen. Nur an den Hochschulen ist es verdächtig still. jetzt.de hat sich auf die Suche nach Szenarien für die Bildungslandschaft nach TTIP gemacht. Von Charlotte Haunhorst mehr... Die Recherche - Analyse

Universität Mannheim Auswahlkriterien an den größten Wirtschafts-Unis So ergattern Sie einen Master-Platz in BWL

Gute Noten, hervorragende Englischkenntnisse und manchmal noch ein Aufnahmetest - die Hürden für einen Master-Platz in Betriebswirtschaftslehre sind hoch. SZ.de hat die Aufnahmekriterien der sieben größten staatlichen BWL-Universitäten verglichen. Von Kevin Schrein mehr... Ratgeber

BWL-Studium Bewerbung zum Studium Büffeln für den Master-Platz

Mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss hat man einen Platz für den Master sicher - so die weit verbreitete Vorstellung. Mehrere Unis fordern aber von Master-Bewerbern spezielle Tests. Eine fragwürdige Praxis. Von Kevin Schrein mehr...

US-POLITICS-IRAQ-OBAMA Obama und Schwarze in den USA Der farblose Präsident

Sie hatten große Hoffnungen in ihn gesetzt. Aber unter Obama hat sich für Afroamerikaner wenig getan. Stattdessen tritt der US-Präsident bisweilen als Erzieher der Schwarzen auf. Von Nicolas Richter, Washington mehr... Analyse

Karstadt Hamburg Übernahme durch René Benko Karstadt-Häusern droht die Schließung

Exklusiv Der neue Karstadt-Eigentümer René Benko will den Warenhauskonzern sanieren. Den Mitarbeitern stehen harte Einschnitte bevor: Bis zu 20 Häuser könnten geschlossen werden. Der bisherige Besitzer Nicolas Berggruen räumt ein, die erhoffte Wende nicht geschafft zu haben. Von Kirsten Bialdiga, Ulrich Schäfer und Max Hägler mehr...

Uni Göttingen wird Elite-Universität Hochschulen Kleine Unis für Forscher immer attraktiver

Wissenschaftler aus dem Ausland zieht es oft an die Elite-Unis nach Berlin und München - aber auch in mittlere Städte, wenn es dort sehr gute Bedingungen gibt. Ein neues Ranking zeigt, wie Forschung künftig sinnvoll gefördert werden könnte. Von Johann Osel mehr...

Franchising von Studiengängen Einmal Bildung zum Mitnehmen

Prinzip Imbisskette: Immer mehr Hochschulen vermieten Studiengänge an Akademien und Firmen, die selbst keine Abschlüsse vergeben dürfen. Selbst einigen Rektoren wird dieser Trend allmählich unheimlich - denn klare Regeln fehlen. Von Johann Osel mehr...

Civilians wait to receive food rations in the Bab Al-Salam refugee camp in Azaz Syrische Studenten Die Zukunft des Landes verkümmert im Flüchtlingslager

Der Krieg in Syrien zerstört auch Bildungschancen. Professoren fordern nun ein Stipendienprogramm für junge Syrer, damit diese ihr Studium an deutschen Hochschulen fortsetzen können. Von Roland Preuß mehr...

Der spanische Stierkämpfer Juan José Padilla in Guadalajara Ausstellung "Punctum" in Salzburg Koteletten gegen den Gesichtsverlust

Wenn das Detail eines Fotos den Betrachter tief berührt, sprechen Fachleute seit den Achtzigerjahren vom "Punctum". Aber kann uns die Fotografie im Zeitalter der digitalen Bilderflut überhaupt noch beeindrucken? 50 Kulturschaffende geben Antworten. Von Paul Katzenberger mehr... Ausstellungskritik

SCANDINAVIA-TOURISM-SWEDEN Auslandsstudium via Erasmus Bettwanzen und Heimweh gehören dazu

Gestrandet vor einem Stockholmer Blumenladen: Veronika aus München verbringt ein Auslandssemester in Schweden - und erlebt erst einmal böse Überraschungen. Warum sie trotz schwarzer Haare in ihrem Wohnheimzimmer dem Erasmus-Zauber erliegt. Von Sebastian Gubernator mehr...

Berufswahl "Eltern wissen nicht, wozu sie ihren Kindern raten sollen"

Das Kind tritt in die Fußstapfen der Eltern - so funktionierte die Berufsfindung früher. Und heute? Familienpsychologe Wolfgang Hantel-Quitmann über Jobs, die nicht mehr gefragt sind - und Konkurrenz zwischen den Generationen. mehr... Interview

Fernbus in Leipzig Fernbusse Für Kunden günstig - für die Bahn ein Debakel

Fernbusse boomen. Immer mehr Menschen fahren mit. Das ist nur auf den ersten Blick erstaunlich. Die Bahn ist zu teuer geworden. Sie reagiert auf die neue Konkurrenz mehr tricky als originell. Kommentar von Michael Kuntz mehr... Meinung

Preview Straßenmusiker Erding "Darf ich bei Ihnen übernachten?"

Konrad Huber läuft als Straßenmusiker in vier Etappen von Erding nach Berlin. Er lebt von dem Geld, dass er mit seinem Gitarrenspiel verdient und übernachtet im Freien und bei Fremden. Die SZ ist in den kommenden Wochen auf seinem Weg mit dabei Von Katrin Langhans mehr...

TTIP Wirtschaftswachstum Studien zum Freihandelsabkommen Malen nach Zahlen

Endlich gibt es neue Jobs! Die Wirtschaft wächst! Der Wohlstand auch! Das zumindest sagen Studien für ein Europa mit TTIP voraus. Die Befürworter nutzen die Ergebnisse als Munition - dabei liegen die Zahlen weit auseinander. Von Nakissa Salavati mehr... Die Recherche - Analyse

Wissen Perowskit-Kristalle Perowskit-Kristalle Günstige Solar-Alternative

Ein kristallines Gemisch aus alltäglichen chemischen Stoffen erzeugt aus Sonnenlicht fast so viel Strom wie klassische Silizium-Module. Die Perowskit-Kristalle lassen Forscher von einer goldenen Solarzukunft träumen. Von Andrea Hoferichter mehr...

Hochschule für Musik und Theater Nazibau am Münchner Königsplatz Nazibau am Münchner Königsplatz Holde Kunst, braune Folie

Einst "Führerbau", dann Treffpunkt für Neonazis, heute Hochschule für Musik und Theater: Das monumentale Bauwerk am Münchner Königsplatz ist ein beliebter Drehort für Filme - vor allem solche, die im Dritten Reich spielen. Von Michael Ortner mehr...

Studenten bei VWL-Vorlesung in der LMU in München, 2014 Deutscher Wissenschaftsrat Hochschulen mangelt es an Professoren

Mehr Studenten, befristete Verträge und schlechte Bezahlung: Die Universitäten brauchen Tausende neue Hochschullehrer. Doch die Karrierechancen für Nachwuchswissenschaftler sind schlecht. Von Roland Preuß mehr...

Theresia Bauer stellt Eckpunkte zur Hochschulfinanzierung vor Hochschulförderung durch den Bund Grüne Landesministerin für Änderung des Grundgesetzes

Exklusiv Die grüne Wissenschaftsministerin von Baden-Württemberg, Theresia Bauer, lobt die Pläne der großen Koalition in Berlin für eine Änderung des Grundgesetzes. Die würde es dem Bund erlauben, Hochschulen besser zu fördern. Damit weicht Bauer von der offiziellen Linie ihrer Partei ab. mehr...

Projekt 'Rheines Wasser' mit Andreas Fath Sportliches Forschungsprojekt Professor will den Rhein durchschwimmen

Dass sich die Wasserqualität des Rheins am besten mit ganzem Körpereinsatz testen lässt, hat schon Ex-Umweltminister Klaus Töpfer vorgemacht. Ein Professor der Chemie will es nun genau wissen und schwimmend Wasserproben nehmen - auf 1200 Kilometern Flusslänge. mehr...

Michael Ruetz Timescape 817 Fotograf Michael Ruetz "Allen fehlt die Geduld"

Mehr als 20 Jahre lang hat Michael Ruetz immer wieder ein- und dasselbe Landschaftsmotiv fotografiert. In seinen Großprojekten arbeitet er ohne Eile und ohne Druck. Ein Gespräch über Innehalten, Vergänglichkeit und die Dramatik vor der Haustür. Von Carolin Gasteiger mehr... Interview

Bergkirchen Ein Ort schwelgt in Kultur

Zur 1200-Jahr-Feier gönnt sich Bergkirchen eine Inszenierung der Operette "Das weiße Rössl". Dazu führt Herbert Müller vom heimischen Hoftheater in einem eigens angemieteten Theaterzelt Regie. Von Verena Jugel mehr...

Francesco Schettino Costa Concordia Unglückskapitän Schettino hält Vortrag über "Panik-Management"

Er steht vor Gericht, weil er die havarierte "Costa Concordia" verließ, als noch Passagiere an Bord waren. Jetzt hat Ex-Kapitän Schettino einen Univortrag gehalten - ausgerechnet über Panik-Management. Die Empörung in Italien ist gewaltig. mehr...

Erding Frauenarzt wegen Totschlags angeklagt

Ein renommierter Gynäkologe aus Erding steht unter Verdacht, seine Ehefrau umgebracht zu haben. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags erhoben. Doch die Beweislage ist dünn. Von Florian Tempel mehr...

Wissenschaftsprogramm Forscher dürfen sich Uni aussuchen

Exklusiv "Einmal Ausland und zurück": Bildungsministerium und EU wollen Nachwuchswissenschaftler nach Deutschland zurückholen. Die Forscher dürfen sich die Universität aussuchen - an einem Grundproblem der deutschen Wissenschaft ändert das Programm jedoch nichts. Von Johann Osel mehr...