Die Uni stellt sich vor Grün wie die Natur

Etwa 700 Besucher informieren sich beim Studientag der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf über das vielfältige Angebot. Alle akademischen Fachrichtungen haben einen Bezug zur Umwelt und den Naturwissenschaften Von Ronja Schamberger mehr...

Film "Missbrauch ist böse Realität"

Helen Simons Dokumentarfilm "Nirgendland" hat Premiere im Monopol Von Ekaterina Kel mehr...

Hochschule Studieren in Nahost Studieren in Nahost Lernen bis zur Explosion

"Frei forschen können wir schon lange nicht mehr": Die Militärherrschaft richtet Ägyptens Universitäten zu Grunde. Dozenten werden überwacht, Studenten verhaftet. Ihre Proteste aber wollen nicht verstummen. Von Karin El Minawi mehr... Report

Verkehr Radlhauptstadt Unterbiberg

Die Bewohner des Neubiberger Gemeindeteils legen innerörtliche Wege laut einer Befragung nur selten mit dem Auto zurück. Probleme bereitet allerdings der Durchgangsverkehr. Das soll sich ändern Von Daniela Bode mehr...

Die Linke Solo für Gregor

Eigentlich wäre es auch bei der Linken Zeit für ein gemischtes Doppel an der Fraktionsspitze. Aber da sitzt lange schon ein Mann, und starke Frauen waren immer sein Problem. Von Constanze von Bullion mehr...

Sport-Campus Schwitzen in Holzhallen

Für 130 Millionen Euro soll im Olympiapark der neue Sport-Campus der Technischen Universität gebaut werden. Die Sieger des Architektenwettbewerbs setzen auf einen Baustoff, der gleich mehrere Vorteile mit sich bringt Von Jakob Wetzel mehr...

Ökologische Geldanlage Nebenbei die Welt retten

Etliche Fonds appellieren an das gute Gewissen der Anleger, doch selbst Öko-Investments sind ethisch bedenklich. Jetzt wird nachgerechnet. Was bringen grüne Finanzprodukte wirklich? Von Caspar Dohmen mehr...

Start-up Start-ups in Deutschland Start-ups in Deutschland Republik der Gründer

Alle blicken nach Berlin. Aber was entsteht eigentlich alles jenseits der gehypten Hauptstadt? Eine Erkundungstour durch deutsche Städte. Von Varinia Bernau und Kristina Läsker mehr... Report

Wissenschaftler Jung und unabhängig

Der Hochschulverband fordert, Assistenzprofessoren zu berufen. Jungforscher sollen sich künftig zwischen zwei Wegen entscheiden müssen. Von Roland Preuss mehr...

Handwerk Imageprobleme und Vorurteile

Handwerksbetriebe tun sich schwer zu vermitteln, dass die Ausbildung ähnliche Karrierechancen bietet wie ein Uni-Studium. Wer Meister ist, kann sogar eine Hochschule besuchen Von Erich C. Setzwein mehr...

Hochschulen im Freistaat Was Bayern für Doktoranden tun will

50 Arbeitsstunden pro Woche, kaum Zeit für die eigene Promotion, kurze Befristungen: Doktoranden an den bayerischen Hochschulen leiden unter miesen Verträgen. Eine Selbstverpflichtung der Unis soll mehr Sicherheit und Perspektiven bieten. Von Martina Scherf mehr...

Universität Passau Universität in Passau Universität in Passau Heiß umkämpfter Präsidentenstuhl

Weil die Universität Passau ihr Lehrangebot verstärkt auf die "vernetzte Gesellschaft" ausrichten will, rumort es vor allem bei den Geisteswissenschaftlern. Hochschul-Chef Freitag geht jedoch Konflikten aus dem Weg und muss nun um seine Wiederwahl bangen. Von Martina Scherf mehr...

Studie der Bertelsmann-Stiftung Deutschland braucht mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland

Angenommen, die Deutschen gehen erst mit 70 Jahren in Rente - und genauso viele Frauen wie Männer sind berufstätig. Selbst dann fehlt dem Land bald eine große Zahl an Arbeitskräften. Eine Studie sieht für dieses Problem nur eine Lösung. Von Laura Hertreiter mehr...

Goethe Institut Unter Kartoffeln

In New York hat das Goethe-Institut eine neue Adresse - und wirbt sogleich mit einer sehr seltsamen Ausstellung für Deutschland als Oase der Entschleunigung. Dazu dienen gurrende Tauben und Kartoffeln, die man abzeichnen muss. Von Peter Richter mehr...

Wohnungen Die Kunst muss Wohnungen weichen

Weil die GWG im Westend fünf Miethäuser saniert, verlieren die Künstler Dietmar Tanterl und Nikolaus Gerhart ihre großzügigen Ateliers. Sie verweigern den Auszug und pochen auf eine schriftliche Zusage bis Ende 2015 Von Sonja Niesmann mehr...

Unterschleißheim Benefizkonzert für Zeitgeister

Aus einer Krankenhausbegegnung entsteht ein Kunstprojekt. Von Alexandra Vettori mehr...

Profil Rémy Jouty

Aerodynamiker und Frankreichs Chefaufklärer bei Flugunfällen. Von Nadia Pantel mehr...

Piloten bestreiken die Lufthansa Absturz von Flug 4U9525 So soll Technik das Fliegen sicherer machen

Wie lässt es sich vermeiden, dass ein Pilot ein Flugzeug zum Absturz bringt? Welche Sicherheitsvorkehrungen schon existieren - und was in Zukunft möglich sein könnte. Von Elisa Britzelmeier und Markus C. Schulte von Drach mehr...

Zuwanderung Das Boot ist leer

Die Rente ist sicher - wenn genügend Arbeitskräfte aus dem Ausland kommen. Bis 2050 müssten es jedes Jahr mehrere Hunderttausend sein, sagt eine Bertelsmann-Studie. Sonst droht Deutschland die Krise. Von Laura Hertreiter mehr...

Serie: Finanzfrauen Vor uns die Sintflut

Sie ist Aktivistin und Leitfigur der Globalisierungskritik: Naomi Klein pocht auf ein radikal neues Wirtschaftsmodell. Ist das nicht zu viel verlangt? Eine Begegnung. Von Jan WIllmroth mehr...

Religion Leib und Seele

Das Tischgebet ist bei vielen Christen aus der Mode gekommen. Das heißt nicht, dass es keine Versuche gäbe, dieses Ritual wiederzubeleben. Von Jakob Wetzel mehr...

Hochschulen Rekordwert bei Erasmus

Immer mehr Studenten und Wissenschaftler gehen mit dem Erasmus-Programm ins Ausland. Die aktivsten Teilnehmer sind aus München. Von Roland Preuss mehr...

McKinsey-Studie Immer schön gemütlich

Eine Untersuchung bescheinigt der Stadt hohe Lebensqualität, fordert aber mehr Innovationsbereitschaft Von Günther Knoll mehr...

Bürgerentscheid Bürgerentscheid in Niederbayern Bürgerentscheid in Niederbayern Der Turm von Deggendorf

36 Meter oder nur 22 Meter: Die Frage, wie hoch ein sehr niedriges Hochhaus werden darf, hat die Stadt Deggendorf in den Ausnahmezustand versetzt. An diesem Sonntag entscheiden die Bürger. Eine Provinzposse? Nein, eine typisch deutsche Geschichte. Von Gerhard Matzig mehr...

Maxvorstadt Ein Platz für Forscher

Vor zwei Jahren scheiterte eine Initiative mit dem Versuch, den Münchner Nobelpreisträgern ein Denkmal zu setzen. Ein neuer Vorstoß hat jetzt zum Ziel, ihnen stattdessen das Areal um die Alte Pinakothek zu widmen Von Stefan Mühleisen mehr...