Kriegsende vor 70 Jahren Die Kapitulation von Haar Capitulation de l'Allemagne

Im Mai 1945 unterzeichnete der deutsche General Hermann Foertsch die bedingungslose Kapitulation seiner Heeresgruppe. Als Ort wird in dem Dokument Haar genannt. Ob das stimmt, ist bis heute jedoch umstritten. Von Bernhard Lohr mehr...

Haar Ende des Zweiten Weltkriegs Ende des Zweiten Weltkriegs Die Kapitulation von Haar

Vor 70 Jahren unterzeichnete der deutsche General Hermann Foertsch die bedingungslose Kapitulation seiner Heeresgruppe. Verhandelt wurde im Thorak-Atelier in Baldham - unterschrieben wurde das Dokument aber angeblich in Haar. Der Grund dafür ist bis heute umstritten. Von Bernhard Lohr mehr...

Interview Güldenes Haar, kleine Tricks

Die Kunsthistorikerin Julia Saviello über gemalte Blondschöpfe Interview von Wiebke Harms mehr...

Haar Ein Ort schwerer Verbrechen

In Haar kamen durch die NS-Euthanasie mehrere Tausend Patienten zu Tode mehr...

Baseball Die Tücke der Langsamkeit

Bundesligist Haar schlägt Tübingen und ist zurück im Kampf um die Playoffs Von Johannes Knuth mehr...

Waschen, föhnen, legen Salon-Gespräche

Die einen kredenzen Champagner und handgeschöpfte Pralinen, bei den anderen müssen die Kunden eine Nummer ziehen. Münchens Friseure sind höchst unterschiedlich - auch wenn es sich am Ende immer um das Gleiche dreht: die Haare Von Tanja Schwarzenbach mehr...

Kirchheim SPD ist für kleinere Schulen

Kirchheimer Ortsverein warnt vor weiteren großen Neubauten mehr...

Nachruf Ruth Rendell ist gestorben

"Ich glaube nicht, dass die Welt ein besonders angenehmer Ort ist", meinte die britische Autorin von Kriminalromanen. Von Fritz Göttler mehr...

Vaterstetten Die Melodie der Freundschaft

Die Musikschulen von Vaterstetten und dem kroatischen Trogir laden zu einem gemeinsamen Konzert ein. Ihre Botschaft: Musik baut Brücken Von Rita Baedeker mehr...

Unterföhring Unbeirrt

Unterföhrings SPD bleibt sich und Thomas Weingärtner treu Von Sabine Wejsada mehr...

Mitten in Dachau Mitläuferin und Leidtragende

Ein Dachauer Schicksal: Maria Langer-Schöller, Künstlerin, Matisse-Schülerin, Mutter einer psychisch kranken Tochter, die sie vor den Nazis zu schützen versuchte, und gleichzeitig NSDAP-Mitglied. Eine Ausstellung Von Wolfgang Eitler mehr...

Bremer Bürgerschaftswahlkampf FDP-Spitzenkandidatin Steiner in Bremen Relaunch an der Weser

Lencke Steiner soll die FDP bei der Bürgerschaftswahl aus der Versenkung führen. Doch als Vorzeige-Unternehmerin wandelt sie im ärmsten deutschen Bundesland auf unbekanntem Terrain. Von Peter Burghardt mehr...

Dachau/München "Pumuckelhafte Sachen"

Psychisch kranker Mann fühlt sich verfolgt und terrorisiert Nachbarn. Jetzt steht er vor Gericht mehr...

Filmpremiere Mähnen und andere Frisuren

Bei der Erstaufführung von "Ostwind 2" träumen Mädchen von Pferden Von Josef Grübl mehr...

Sulzemoos: Hochlandrinder pflegen Autobahn-Böschung / Joe Engelhardt Umweltprojekt an der A 8 Wie Rinder für Artenvielfalt sorgen

Hochlandrinder sind schuld an einer neuen Artenvielfalt an der A 8. Vögel, Insekten, Reptilien kommen wieder oder vermehren sich besser, weil die Rinder hier grasen. mehr...

Sulzemoos: Hochlandrinder pflegen Autobahn-Böschung / Joe Engelhardt Umweltprojekt an der A 8 Göttinnen der Autobahn

Veritas, Diagriene und Aella grasen neben der A 8 zwischen München und Augsburg. Die schottischen Hochlandrinder haben einen Auftrag: die Natur schützen. Von Gerhard Fischer mehr...

Meine Woche Schmetterlinge im Bauch

Jessica Zieglers erstes Ballettstück hat am Samstag Premiere Von Claudia Wessel mehr...

Eintracht Frankfurt Schaafs Schwermut

Die Rückkehr von Thomas Schaaf nach Bremen endet traurig. Auch im Norden bleibt die Frankfurter Eintracht ein gern gesehener Gast. Von Frank Hellmann mehr...

Belletristik Ein Monster in Tudorrot

Inger-Maria Mahlkes Roman "Wie Ihr wollt" schildert ein Frauenschicksal trotziger Selbstbehauptung in der Elisabethanischen Epoche. Von Dana Buchzik mehr...

NS-Zeitzeugen "Die Nachbarskinder beschimpften mich als Saujuden"

Sie überlebten den Terror der Nazis: Vier Zeitzeugen aus München erzählen - über Bomben in der Nacht, den letzten Blick des Vaters vor der Deportation und eine Mineralwasserlieferung in Hitlers Privatwohnung. Von Oliver Das Gupta mehr... Protokolle

Haar Hürden vorm Sportpark

Weil in der Stadt die Hallenkapazitäten begrenzt sind, verlegen Münchner Vereine ihren Sitz ins Umland. Haar will dem Zuzug nun einen Riegel vorschieben. Örtliche Vereine sollen künftig strenge Kriterien erfüllen Von Bernhard Lohr mehr...

Haar Kettenreaktion

Der Personalmangel macht vielen Kindertagesstätten in Haar schwer zu schaffen. Sie rutschen deshalb in die roten Zahlen. Haar muss bei drei Einrichtungen ein Defizit von 270 000 Euro tragen Von Bernhard Lohr mehr...

Haar Die Richtung ist klar

Mehr Radverkehr, Grünzüge und Wohnungsbau: Die Gemeinde Haar schreibt in Leitlinien fort, was sie bis 2020 anstreben will. Vor allem bei den Schulen und der Wirtschaftsförderung gibt es aber Diskussionsbedarf Von Bernhard Lohr mehr...