Migrationsproblematik in der Schule Wir brauchen Lehrer, die Anderssein verstehen Zeitung: Koalition wünscht mehr Migranten als Lehrer

Ein Drittel aller Schüler in Deutschland hat inzwischen ausländische Wurzeln und muss ein Leben voller Widersprüche meistern. Damit das gelingt, sollten auch die Lehrerzimmer multikulturell werden. Von Johann Osel und Vera Schroeder mehr... Essay

Epidemie in Westafrika UN-Sicherheitsrat sieht Ebola als Gefahr für Weltfrieden

Der UN-Sicherheitsrat nennt die Ebola-Epidemie inzwischen eine "Gefahr für Frieden und Sicherheit" und bringt eine Mission auf den Weg. In Guinea werden sieben Helfer einer Ebola-Aufklärungskampagne brutal ermordet. mehr...

Bildung Neue Schüler, neue Schule

73 Erstklässler beziehen die Brucker Grundschule Mitte im sanierten einstigen Graf-Rasso-Gymnasium Von Stefan Salger mehr...

Gymnasium Schule in Bayern Lernen an der Flexibar

Flexible Grundschule und Spaenles Flexijahr sind noch lange nicht genug: In Bayerns Schullandschaft steckt noch viel mehr Flexibiliserungspotenzial. Von Nadeschda Scharfenberg mehr... Kommentar

Schuljahresbeginn Was ihr wollt

Die Vielfalt des Fünfseenlands zeigt sich auch in seiner bunten Schullandschaft. Es gibt flexible Eingangs-, Ganztags-, Partner- und jahrgangskombinierte Klassen. Und heuer außerdem deutlich mehr Erstklässler als im Vorjahr Von Blanche Mamer mehr...

Bildung Mehr Kinder, kleinere Klassen

Schulamtsleiterin Isolde Stefanski spricht von einem erfreulichen Trend an Grund- und Mittelschulen. Förderklassen für Migrantenkinder werden fortgeführt. Beim Thema Ganztagsunterricht geht jedoch nichts voran. Von Petra Schafflik mehr...

Verkehr Schulkinder unterwegs

Verkehrsexperten und Polizei appellieren an die Umsicht der Autofahrer. Geschwindigkeitskontrollen angekündigt Von petra Schafflik mehr...

Schulranzen für bedürftige Kinder Quereinsteiger als Lehrer Plötzlich Pädagoge

Unterrichten bei voller Bezahlung - aber oft ohne pädagogisches Wissen: Wegen des akuten Lehrermangels stehen in Berlin immer mehr Quereinsteiger im Klassenzimmer. Von Katja Hanke mehr... Reportage

Schule Lehrer, eine begehrte Spezies

Weil Fachkräfte fehlen, kürzt die FOS/BOS zum neuen Schuljahr beim Sport- und Geschichtsunterricht. Die Mittelschulen müssen ausgebildete Gymnasial- und Realschullehrer einsetzen Von Heike A. Batzer mehr...

Der neue VW Touareg im Gelände. Neuer VW Touareg im Fahrbericht Alles so schön harmonisch hier

VW hat den Touareg überarbeitet. Das SUV legt sich etwas Schmuck an, ist gewohnt komfortabel, einen Tick fahraktiver und irgendwie langweilig - bis man mit ihm ins Gelände fährt. Aber wer macht das schon? Von Thomas Harloff mehr... Test

Abitur Jako-o-Bildungsstudie Eltern kritisieren Leistungsdenken in der Schule

Mit ihren Kindern durchleben Mütter und Väter ein zweites Mal die Schule. Doch wie bewerten sie das, was sie sehen? Eine repräsentative Umfrage zeigt: Eltern wünschen sich mehr Lernzeit - und ein zentrales Abitur. Von Johanna Bruckner mehr... Analyse

Prozessauftakt in Stade 22-Jähriger fotografierte Vergewaltigungen mit Handykamera

Er suchte seine Opfer am frühen Morgen in Buxtehude. Eine 14-Jährige soll er auf dem Weg zur Kirche abgefangen haben, eine 20-Jährige auf dem Weg zum Bahnhof - dann vergewaltigte ein 22-Jähriger seine Opfer. Handyfotos belasten ihn schwer. mehr...

Schulanfang Allein zur Schule

Zu Beginn des neuen Schuljahres fehlen noch in vielen Gemeinden Verkehrshelfer. Der ehrenamtliche Dienst als Schülerlotse ist allerdings wenig beliebt Von Elena Adam mehr...

Architektur in München Berg am Laim Berg am Laim Manhattan hinterm Ostbahnhof

Das Werksviertel hinter dem Ostbahnhof soll ein Quartier mit Wohnungen, Lofts und Raum für kreative Köpfe werden. Doch es wird nicht alles neu: Der bunte Charakter des Areals mit Graffitikunst und alten Fabrikhallen soll erhalten bleiben. Von Renate Winkler-Schlang mehr...

Birkenspanner Birken Spanner Biston betularia auf Birkenrinde Biston betularia Biston betularia Katholischer Theologe Evolution in der Grundschule? - Unbedingt!

Kinder hören in Grundschulen von Gottes Schöpfung, Evolution steht nicht in den Lehrplänen. Unser Autor hat den katholischen Theologen Michael Hauber gefragt: Sollte Evolution schon vor der fünften Klasse im Unterricht besprochen werden? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Besucher im Tierpark Interview zum Unterricht in der Grundschule Warum die Evolution schon Kindern erklärt werden sollte

In der Grundschule hören die Schüler von der Erschaffung der Welt durch Gott. Von der Evolution erfahren sie noch nichts. Das möchte die Initiative "Evokids" ändern. Die frühe Beschäftigung mit dem Thema sei notwendig, um ein fundiertes Menschenbild zu entwickeln, sagt Dittmar Graf, Professor für Biodidaktik an der Uni Gießen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Fürstenfeldbruck Integration durch Islamunterricht

An drei Schulen im Landkreis ist für Muslime die Unterweisung in ihrer Religion inzwischen so selbstverständlich wie für Christen. Der Modellversuch steht für Gleichberechtigung, aber auch für gegenseitigen Respekt Von Julia Bergmann mehr...

Evolution Grundschule Grundschule Wenn Schöpfung, dann auch Evolution

Grundschüler erfahren über die Entstehung der Welt offiziell nur das, was die großen Religionen dazu sagen. Den Kindern werden uralte Mythen vermittelt, während die Lehrpläne ihnen die Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaften dazu vorenthalten. Wieso das so ist, und warum es Bemühungen gibt, das zu ändern. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Fürstenfeldbruck Neue Hoffnung für Mittelschulen

Die Schülerzahlen im Landkreis steigen leicht an, auch weil es neue Wege zu mittleren Bildungsabschlüssen gibt Von Heike A. Batzer mehr...

Schulsanierung in München Werkeln bis zum Schulanfang

München nutzt die Sommerferien, um Schulhäuser wieder auf Vordermann zu bringen und neue zu bauen. Insgesamt wird in 95 Gebäuden repariert und umgebaut - unter Zeitdruck. Ein Besuch auf einer Schulbaustelle. Von Tilman Schröter und Melanie Staudinger mehr...

Backpackerinnen Semesterferien-Typen Dauerurlauberin, Gammler und Bib-Touristin

Sommer, Sonne, Semesterferien - herrliche drei Monate! Doch was tun mit all der Zeit? Studenten haben da durchaus unterschiedliche Vorstellungen. Von Johanna Bruckner, Violetta Hagen und Karin Janker mehr... Typologie

München freies WLAN Ebersberg Unbegründete Angst

Zwar hat der Landkreis die Verwendung von Wlan an Schulen genehmigt, doch kaum eine Gemeinde will diese Möglichkeit auch umsetzen. Von Anselm Schindler mehr...

Kinderbetreuung Kinderbetreuung in München Kinderbetreuung in München Zwei Wale im Hasenbergl

2,3 Millionen Euro für eine Krippe im Hasenbergl: München arbeitet hart an der Verbesserung der Kinderbetreuung. Doch noch immer finden viele Eltern nur schwer einen Krippenplatz. Auch an den Schulen reicht die Betreuung nicht aus. Von Melanie Staudinger mehr...

Goodbye G.I. ARD-Doku "Goodbye G.I." Unsere kleine Stadt

Eine ARD-Dokumentation erklärt, was der Abzug der US-Armee aus Heidelberg bedeutet. Dabei beleuchtet "Goodbye G.I." nicht nur die harmonische Seite des deutsch-amerikanischen Verhältnisses. Von Nicolas Freund mehr... TV-Kritik

Das Deutsche Theater in München nach der Sanierung, 2014 Münchner SPD-Fraktionschef Reissl Kein Mann für die Kuschelecke

"In der Politik muss man hin und wieder was zuspitzen": Wenn Alexander Reissl den Streithansl gibt, freuen sich nur die Freunde des rustikalen Polittheaters. Das hat dem Münchner SPD-Fraktionschef eine stattliche Zahl an Gegnern eingebracht. Von Wolfgang Görl mehr... Porträt